Zatarc

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Zatarc mit Waffe: Major Graham

Als Zatarc bezeichnet man jemanden, in dessen Gedächtnis mithilfe von Goa'uld-Technologie ein Programm für ein Attentat eingepflanzt worden ist.

^Beschreibung[Bearbeiten]

Dem Zatarc wird während einer Gefangennahme durch Goa'uld-Gedankenkontrolltechnologie dieses Programm in das Gedächtnis eingefügt. Nach der Prozedur wird sowohl die Gefangennahme als auch die Prozedur selbst durch eine falsche Erinnerung überspielt. Einzig das Programm bleibt unterbewusst erhalten. Der Zatarc bleibt somit sowohl vom Betroffenen als auch von allen anderen solange unentdeckt, bis sein Programm durch einen bestimmten Reiz, meist das Entdecken der Zielperson, aktiviert wird. Danach ist der Zatarc nicht mehr Herr seines eigenen Willens und wird ausschließlich vom Programm gesteuert. Nach dem Attentat, ob geglückt oder nicht, tötet der Zatarc sich selbst. Ausgeführt wird das Attentat meist mithilfe einer kleinen, aber sehr starken Energiewaffe, die der Zatarc wie einen Ring an einem Finger befestigt. Der Großteil der Waffe ist durch die Hand bedeckt und kann so erst entdeckt werden, wenn der Angriff erfolgt.

Das erste Mal beschrieben werden Zatarcs von Freya bzw. ihrem Symbionten Anise.[1] Diese trägt ihre Theorie über die Zatarcs als neue Waffe der Goa'uld dem Hohen Rat der Tok'ra vor, doch dieser glaubt ihr nicht aus Mangel an Beweisen. Erst nach einem missglückten Anschlag auf den Vorsitzenden des Hohen Rates Per'sus durch Major Graham, einem Mitglied von SG-14, glaubt man ihr.

Daraufhin werden alle Mitglieder des Stargate-Centers und der Tok'ra, die Kontakt mit den Goa'uld hatten und beeinflusst worden sein könnten, durch Anise und ihren neuentwickelten Zatarc-Detektor überprüft. Dabei stellt sich heraus, dass der Detektor auch falschen Alarm geben kann, wenn es unausgesprochene starke Emotionen gibt, die aber mit einer Programmierung nichts zu tun haben.

Martouf wurde auch als Zatarc programmiert, der von ihm durchzuführende Anschlag auf den Präsidenten der USA jedoch verhindert. Er starb dabei [1]

^Vermutungen[Bearbeiten]

Anscheinend ist das Programm dauerhaft, zumindest etwas, aktiv, denn die Zatarcs tragen ihre Waffe, die sie anscheinend vorher von den Goa'uld erhalten haben, zum richtigen Zeitpunkt mit sich. Das setzt aber voraus, dass sie diese Waffe unbemerkt vor sich selbst zum Zielort geschmuggelt haben. Und das ist nur möglich, wenn das Programm dieses verschleiert.

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. (+) 1,0 1,1 SG1_04x05SG1 4x05 Gipfeltreffen