Hoffaner-Protein

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hoffaner Protein.jpg
NameHoffaner Protein
ErbauerHoffaner
VerwenderHoffaner, Michael Kenmore
GalaxiePegasus-Galaxie
Erster AuftrittSGA_01x07SGA 1x07 Tödliche Verteidigung
Funktion
Impfstoff gegen die Wraith

^Beschreibung[Bearbeiten]

Das Hoffaner-Protein ist ein Impfstoff, den die Bewohner des Planeten Hoff mit Doktor Becketts Hilfe erschaffen haben. Die Wraith können sich an den geimpften Menschen nicht mehr nähren. Kurz nach dem Versuch, sich zu nähren, sterben die Wraith. Allerdings sterben auch etwa 50% der geimpften Menschen. Trotzdem ließen die Hoffaner ihre gesamte Bevölkerung damit impfen. Als Rache für den Widerstand vernichteten die Wraith alle Hoffaner.[1]

Michael Kenmore benutzte eine abgeänderte Form dieses Proteins, um die Wraith zu bekämpfen. Er führt es unzähligen Völkern von verschiedenen Planeten in der Pegasus-Galaxie unbemerkt zu. Die Nebenwirkungen sind bei dieser abgeänderten Form etwas geringer, „nur“ etwa 30% der Geimpften sterben.[2]

^Medien[Bearbeiten]

^Vermutungen[Bearbeiten]

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Atlantis[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. SGA_01x07SGA 1x07 Tödliche Verteidigung
  2. SGA_04x18SGA 4x18 Verwandte, Teil 1