Melia

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Melia.JPG
Geschlechtweiblich Weiblich.svg
SpeziesAntiker
TitelHoher Rat von Atlantis
Erster AuftrittSGA_01x01SGA 1x01 Aufbruch in eine neue Welt, Teil 1 (als Hologramm)
SGA_01x15SGA 1x15 10.000 Jahre (physisch)
DarstellerinMelia McClure
SprecherinSonja Reichelt
Rat von Atlantis.jpg

Melia (Melia Antiker m.jpg Antiker e.jpg Antiker l.jpg Antiker i.jpg Antiker a.jpg) ist eine Antikerin und war vor ca. 8000 v. Chr. ein Mitglied des Hohen Rates in Atlantis während der ersten Belagerung der Stadt durch die Wraith.

^Lebenslauf[Bearbeiten]

Als Doktor Elizabeth Weir durch einen modifizierten Puddle Jumper in diese Zeit zurückversetzt wurde, brachte man sie nach ihrer Genesung vor den Rat. Melia erklärte Weir, wie die Antiker in Atlantis der Belagerung der Wraith standhielten, aber da die Wraith zahlenmäßig überlegen waren, hatten sie die Stadt zum Schutz im Ozean von Lantia versenkt. Sie stimmte mit den anderen Mitgliedern des Rates überein, dass sie Dr. Weir nicht zurück in ihre eigene Zeit schicken sollten, um die Zeitlinie zu bewahren. Da Weir damit nicht einverstanden war, wandten sie und Janus, der Erfinder der Zeitmaschine, sich nochmals an Melia, um ihre Meinung Weirs Bitte gegenüber zu ändern. Doch obwohl Melia von Weirs Geschichte bewegt zu sein schien, stand sie dennoch zur Entscheidung des Rates.

Melia bot Weir an, das Stargate von Atlantis dauerhaft zu blockieren, so dass das Leben der Expeditionsmitglieder gerettet sei, die in Weirs Zeitlinie durch das Versagen des Schildes und der darauf folgenden Überflutung der Stadt ums Leben gekommen waren, jedoch lehnte Weir dies ab. Aus diesem Grunde schrieb Janus ein Sicherheits-Protokoll für die Stadt, damit Atlantis vom Meeresboden auftaucht, bevor die Schilde durch rapiden Energieverlust ausfallen.

Kurz darauf empfing Melia die Nachricht, dass eines der letzten Transportschiffe, die Antiker nach Atlantis evakuieren sollten, unter starken Beschuss von den Wraith geriet und zerstört wurde. Die Antiker beschlossen, Atlantis zu verlassen, und in die Milchstraße zurückzukehren. Auch Melia verließ die Stadt und kehrte auf die Erde zurück.[1]

Vor ihrer Abreise hinterließ sie jedoch noch eine holografische Aufzeichnung von sich, die im Holografieraum der Stadt die Geschichte der Antiker auf Atlantis und die Lage insgesamt in der Pegasus-Galaxie beschrieb, inklusive des Kriegs gegen die Wraith, der Belagerung der Stadt und der Flucht der Antiker in die Milchstraße. Als das Atlantis-Expeditionsteam 2004 die Stadt erreichte, sahen sie sich diese Aufzeichnung an.[2]

^Auftritte[Bearbeiten]

Stargate Atlantis[Bearbeiten]

^Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. SGA_01x15SGA 1x15 10.000 Jahre
  2. SGA_01x01SGA 1x01 Aufbruch in eine neue Welt, Teil 1