Stargate Infinity:Der Verräter

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Infinity.jpg Dieser Artikel behandelt Inhalte der Serie Stargate Infinity. Da diese Serie nicht als Teil des Stargate-Universums ("Canon") gilt, wird sie im Stargate Wiki separat betrachtet. Informationen aus diesem Artikel können im Widerspruch zu Fakten und Gegebenheiten aus den übrigen Artikeln stehen.

Weitere Informationen sind hier und hier zu finden.

Spoiler.png Achtung Spoiler

Dieser Artikel enthält Informationen, die in Deutschland noch nicht im Free-TV erschienen sind.

Weitere Informationen zu Spoilern findet man im Handbuch unter Hilfe:Spoiler.

Spoiler.png
Arrow-down.png  Spoiler-Space überspringen und direkt zum Artikel  Arrow-down.png
Letzte Chance! Willst Du es wirklich wissen?

Spoiler-Informationen

Ministern.gif     Wichtige Episode     Ministern.gif
Episoden-Navigation
  Staffelnächste Arrow-right.png
Der Verräter.jpg
Serie Stargate Infinity
Originaltitel Decision
Staffel Eins
Code / Nr. 1x01 / 01
DVD-Nr. 1.1
Lauflänge
Weltpremiere 14.09.2002
Deutschlandpremiere
Quote
Zeitpunkt 2027
Drehbuch Mark Edward Edens & Michael Edens
Regie Will Meugniot

Major Bonner wird angeklagt, ein Verräter zu sein, doch nicht er, sondern ein wandlungsfähiger Außerirdirscher, lockte ein Team in einen Hinterhalt. Der Formwandler öffnet die Iris, sodass Krieger der Tlak'khan die Basis angreifen können...

^Zusammenfassung[Bearbeiten]

Die Brücke
In einem Wald fahren Stacey und Harrison mit einem Fahrzeug schnell einen Weg entlang, sie werden beschossen. Stacey sieht auf den Monitor des Fahrzeugs und rät Harrison, an der kommenden Weggabelung rechts zu fahren. Der befolgt diesen Rat, was sich als gut erweist, da ein Baum an der Gabelung unter Beschuss gerade auf den linken Weg fällt und diesem so blockiert. Vor den beiden Kadetten befindet sich nun aber eine große Schlucht mit einer schon halb eingebrochenen Brücke. Harrison kann sich nicht entscheiden, wohin er nun fahren soll: Von hinten kommen die Angreifer näher und vor ihnen ist die Schlucht. Andere Wege gibt es nicht. Er bleibt stehen, doch so wird der Wagen von den Angreifern getroffen und die Instrumente fallen aus. Der Leiter dieses Spezialtrainings fliegt mit seinem Jetpack zu ihnen und sagt den beiden, dass sie sich in Zukunft schnell entscheiden müssen und dann das Beste daraus machen sollen.
Das Gericht
Später im Stargate-Center: Ec'co und Seattle versuchen, Stacey und Harrison aufzumuntern, da das Training offenbar schlecht verlief. An einer Tür bleiben die vier stehen und Stacey geht durch diese in einen Prozess, in der ihr Onkel Gus Bonner angeklagt wird, ein Team mit Befehlsverweigerung in einen Hinterhalt der Tla'khan geführt zu haben und ein Verräter zu sein. Ein mit Gus Bonners Helm aufgezeichnetes Video zeigt, wie der Träger des Helms entgegen eines Stargate-Center-Befehls sein Team anweist, die Gegend weiträumig zu sichern und nicht nur ein Basislager aufzubauen. Doch am Hügel, wo die Soldaten hinbeordert werden, lauern ihnen bereits die Klak'khan auf und greifen an. Gus Bonner beteuert seine Unschuld, doch der Kommandant spricht ihn schuldig: Bonner wird vom Dienst befreit, bleibt dem Stargate Kommando aber unterstellt. Dieses Urteil scheint Captain Grimes, einen anderen Soldaten, sehr zu freuen...
Die Kreatur
Im Labor wird währenddessen ein Sarkophag der Antiker mit einer Statue untersucht, die einen kleinen Außerirdischen enthält. Er wächst plötzlich aus der Statue heraus und wird von Ec'co eingefangen, bevor er Schaden anrichten kann. Der Captain geht aus den Raum und entpuppt sich als wandlungsfähiger Nephestis. So verwandelt er sich in Gus Bonner, geht in den Kontrollraum und sagt vor Harrison und einer weiteren Zeugin, dass er Rache für das Urteil ausüben werde. Dann betäubt er die beiden und öffnet in einer neuen Form die Iris des Stargates. So können Tlak'khan durch das Tor kommen und die Basis angreifen. Der Formwandler nimmt sich in einer neuen Form den entdeckten, mittlerweile zu einem Kokon gewordenen, kleinen Außerirdischen und bringt ihn zu den Tlak'khan. Dann erzählt er dem Anführer des Trupps, Da'kyll, wie er Bonners Tat insziniert hat: Nachts stahl Nephestis Bonners Helm, dann verwandelte er sich in Bonner selbst und gab die belastenden Befehle an das Team und lockte dieses so in den Hinterhalt. Jetzt will er es so aussehen lassen, als ob Bonner sich am Stargate Kommando rächen würde und es so hintergehen würde. Damit jeder denkt, der Captain alias Nephestis hätte versucht, den Feind aufzuhalten, schießt Da'kyll diesen bewusstlos.
Die Bombe am DHD
Währenddessen wird Gus Bonner von Harrison aufgehalten, der Bonner für einen Verräter hält. Trotzdem hilft Gus dann, die Tlak'khan daran zu hindern, durch das Tor zu kommen. Als die Soldaten die Tlak'khan im Torraum angreifen, muss der Rest Gus vertrauen und so können Stacey, Bonner, Harrison, Ec'co und Seattle mit dem kleinen Außerirdischen durch das bereits von den Tlak'khan angewählte Stargate zur Basis dieser entkommen. Dort wählt Bonner einen anderen Planeten an und installiert eine Bombe am DHD. Noch bevor diese explodiert, können sie durch das Tor entkommen.


^Wichtige Stichpunkte[Bearbeiten]

  • Es gibt einen wandlungsfähigen Verräter im Stargate-Center.
  • Das Team findet zusammen und flieht durch das Stargate.

^Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

^Dialogzitate[Bearbeiten]

Gus: Stacey, willst du wissen, welche die beste Welt ist? -Immer die nächste.


(Man glaubt, dass die Tlak'khan die außerirdische Kreatur zum Torraum bringen)
Harrison: Was sollen wir jetzt tun?
Gus: Wir schnappen sie uns am Pass! (Alle sehen ihn verdutzt an) Okay, vergesst es. Das haben sie immer in den Western gesagt. Cowboyfilme. Das war vor eurer Zeit...

^Medien[Bearbeiten]

ONeill-Bild1.png
Alle 6 Medien zum Thema „Der Verräter“ können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png

^Links und Verweise[Bearbeiten]

Personen[Bearbeiten]

Menschen

Außerirdische

Orte[Bearbeiten]

Erde

Andere

Objekte[Bearbeiten]

Menschen

Außerirdische

  • Keine besonderen Objekte
  • Keine besonderen Objekte

^Probleme und Fehler[Bearbeiten]

^Weitere Informationen[Bearbeiten]