Energiewesen (M5S-224)

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Energiewesen (M5S-224).jpg
NameEnergiewesen (M5S-224)
HeimatweltM5S-224
Erster AuftrittSGA_01x09SGA 1x09 Zurück auf die Erde
SpeziesEnergiewesen
GalaxiePegasus-Galaxie
Rodney McKay hielt dieses Volk ursprünglich für einen energiereichen Nebel, der genug Energie zur Etablierung eines Wurmlochs in die Milchstraße liefert. Um sich zu Schützen manipulierte dieses Volk jedoch die Gedanken von Sheppards Team und erzeugte somit eine Illusion, die das Team glauben lässt, dass es sich auf der Erde befindet.

^Beschreibung[Bearbeiten]

Als Sheppards Team M5S-224 erforscht, empfängt Rodney starke Energiewerte. Nachdem er herausfindet, dass die Energie ausreicht um ein stabiles Wurmloch zur Erde zu etablieren, will er diese anwählen. Die Energiewesen erkennen seine Absichten, dringen in die Gedanken von Sheppard, McKay, Aiden Ford, Teyla und Weir ein und lassen sie Rodneys Plan in ihren Köpfen ausführen. Als Sheppards Team, welches größtenteils getrennt wurde, merkt, dass etwas nicht stimmt, versammelt sie George Hammond, welcher von einem Energiewesen imitiert wird, in einem nachgestellten Stargateraum, um ihnen zu erklären, dass viele der Energiewesen sterben würden, wenn sie die Erde tatsächlich angewählt hätten. Schließlich lassen die Energiewesen das Team gehen, unter der Bedingung, dass sie ihr ursprüngliches Vorhaben niemals realisieren werden.

^Bekannte[Bearbeiten]

^Medien[Bearbeiten]

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Atlantis[Bearbeiten]