Ishta

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ishta Haktyl.JPG
Geschlechtweiblich Weiblich.svg
SpeziesJaffa
VolkHak'tyl
Angehörige - Wichtige Personen
ehem. Gemahl:Krieger von Moloc
Freund:Teal'c [A 1]
OrganisationJaffa-Rebellen
TitelAnführerin
Erster AuftrittSG1_07x10SG1 7x10 Die Hak'tyl
DarstellerinJolene Blalock
SprecherinSusanne von Medvey
Ishta.jpg

Die Jaffa Ishta ist die Anführerin der Hak'tyl.[1]

^Lebenslauf[Bearbeiten]

Einst war sie eine treue Tempel Priesterin des Goa'uld Moloc, und lebte auf einem Planeten, auf dem Frauen nicht so hoch angesehen waren. Sie war mit einem Krieger von hohem Rang in Molocs imperialer Garde vermählt, doch sie war nur eine Frau von vielen. Nichtsdestotrotz hatte sie als Tempelpriesterin viele Vorteile, die ihre Missachtung aufwiegen sollten. Ihr Gemahl fiel schließlich in einer Schlacht gegen einen rivalisierenden Goa'uld.[1]

Doch als sich Moloc später entschloss, nur die männlichen Nachkommen seiner Jaffa am Leben zu lassen, da nur sie seine Armee stärken konnten, und die weiblichen in einer Feuerzeremonie zu töten, wandte sich Ishta mit ihren Getreuen gegen Moloc und versuchte so viele weibliche Jaffa wie möglich zu retten. Sie gründete damit die Hak'tyl, eine Gemeinschaft weiblicher Jaffa-Kriegerinnen, die auf P3X-955 leben. Diese Gemeinschaft erbeutete Symbionten durch Überfälle auf andere Jaffa, um außerhalb eines Goa'uld-Machtbereichs zu überleben, bis SG-1 ihnen eine Alternative in Form von Tretonin anbot.[1]

Ishta hasste Moloc aus tiefstem Herzen und wollte seinen Tod, während Teal'c auf den Gesamtsieg über die Goa'uld fixiert war. Sein Argument, dass der Tod von Moloc zum jetzigen Zeitpunkt nicht viel bringen würde, da einfach ein anderer Goa'uld sein Territorium und seine Jaffa beanspruchen würde, wurde von Ishta nicht ernst genommen. Bei einer Unterredung mit anderen Jaffa-Rebellen wurde dieses Treffen verraten und Ishta von Moloc gefangen genommen, bis Teal'c sie retten konnte. Zusammen mit den anderen Hak'tyl lebt sie auf dem Planet Hak'tyl.[2]

^Beziehungen zu anderen Personen[Bearbeiten]

Teal'c[Bearbeiten]

Ishta lernte Teal'c im Jahre 2003 kennen und verliebte sich in ihn, blieb aber bei den Hak'tyl, um den Widerstand weiter anzuführen.[1]

^Medien[Bearbeiten]

^Auftritte[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

^Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

  • Die Entscheidung, Jolene Blalock in SG1_07x10SG1 7x10 Die Hak'tyl für die Rolle der Ishta zu casten, geht letztlich auf Teal'c-Darsteller Christopher Judge zurück, der auch das Drehbuch für diese Episode schrieb. Man fragte ihn, wen er für die Rolle im Kopf habe, und er sagte, dass er das Skript mit Blalock im Kopf geschrieben hatte. Er ging zwar nicht davon aus, dass man sie tatsächlich auch casten würde, aber tatsächlich schickte man ihr direkt am nächsten Tag das Skript und sie sagte noch an diesem Tag zu.[3]

^Anmerkungen

  1. Sie und Teal'c waren zumindest in SG1_07x10SG1 7x10 Die Hak'tyl und SG1_08x09SG1 8x09 Die Vertreibung zusammen, ob sie weiterhin zusammen sind, ist unklar.

^Einzelnachweise

  1. (+) 1,0 1,1 1,2 1,3 SG1_07x10SG1 7x10 Die Hak'tyl
  2. SG1_08x09SG1 8x09 Die Vertreibung
  3. Dialing Home Ep. 19: Christopher Judge Pt. 4 auf Stargate Command