Hak'tyl

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hak'tyl ist ein Begriff der Goa'uld-Sprache und bedeutet Befreiung. - Schlüsselepisode / Quelle: SG1_07x10SG1 7x10 Die Hak'tyl.
Verweis.png Dieser Artikel beschreibt das Volk der Hak'tyl. Die beinahe gleichnamige Episode findet man unter Die Hak'tyl
Vlcsnap-4924.png
NameHak'tyl
Erster AuftrittSG1_07x10SG1 7x10 Die Hak'tyl
SpeziesJaffa
RegierungHoher Rat der Jaffa
VerbündeteStargate-Kommando SGC-Logo.png
VerfeindeteGoa'uld
GalaxieMilchstraße

Die Hak'tyl sind ein Gruppe weiblicher Jaffa.

^Geschichte[Bearbeiten]

Die Hak'tyl stammen von den Jaffa des Goa'uld Moloc ab. Doch als sich dieser vor 30 Jahren entschloß, nur die männlichen Kinder seiner Jaffa am Leben zu lassen, da nur sie seine Armee stärken konnten, wurden die weiblichen Kinder in einer Feuerzeremonie getötet. Die Hohepriesterin Ishta wandte sich daraufhin gegen Moloc und rettete mit ihren Getreuen so viele weibliche Jaffa-Kinder wie möglich und gründete damit die Hak'tyl.

Da Jaffa ab einem bestimmten Alter nicht mehr ohne einen Symbionten leben können, verübten die Kriegerinnen Überfälle auf andere Jaffa, um Symbionten zu erbeuten, bis SG-1 ihnen Tretonin als Alternative anbot.[1]

Nach dem Ende der Goa'uld-Herrschaft erhielten die Hak'tyl einen Sitz im Hohen Rat der Jaffa auf Dakara, wo sich allerdings herausstellte, dass die weiblichen Jaffa von den männlichen nicht wirklich als gleichwertig angesehen werden.

^Bekannte Hak'tyl[Bearbeiten]

^Medien[Bearbeiten]

ONeill-Bild1.png
Alle 24 Medien zum Thema Hak'tyl können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. SG1_07x10SG1 7x10 Die Hak'tyl