Hoher Rat der Jaffa

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine Sitzung des Hohen Rates

^Beschreibung[Bearbeiten]

Der Hohe Rat der Jaffa, die Regierung der Freie-Jaffa-Nation, wurde nach dem Ende der Goa'uld-Herrschaft eingerichtet. Der Hohe Rat hat seinen Sitz auf Dakara, der Hauptwelt der Jaffa, in einem restaurierten Bauwerk der Antiker.[1] In ihm sind die wichtigsten Völker der Jaffa vertreten. Die Stimmen der einzelnen Räte werden dabei nach der militärischen Stärke gewichtet. Zum erste Vorsitzende des Rates und damit Anführer der Jaffa Nation, wurde Gerak ernannt.[2] Auch die Hak'tyl sind durch Ka'lel im Rat vertreten.[3]

Ba'al versucht mittels einer Methode der Gedankenkontrolle, einige Mitglieder des Rats zu beeinflussen und so das ganze Organ unter seine Kontrolle zu bekommen, weil er die Antikerwaffe von Dakara nutzen will. Nach dem Tod von Gerak beschloss der Rat, eine demokratische Wahl über seine Zusammensetzung durchzuführen.[3] Danach war Se'tak der neue Anführer der Jaffa, bis zu seinem Tode durch einen Angriff der Ori auf Dakara.[4]

^Mitglieder[Bearbeiten]

^Medien[Bearbeiten]

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. SG1_09x01SG1 9x01 Avalon, Teil 1
  2. SG1_09x03SG1 9x03 Die Herkunft
  3. (+) 3,0 3,1 SG1_09x14SG1 9x14 Die Festung
  4. SG1_10x07SG1 10x07 Adrias Macht