Tätowierung

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

^Beschreibung[Bearbeiten]

Die Tätowierung, die die Jaffa auf der Stirn tragen ist das Zeichen des Goa'uld, in dessen Dienst sie stehen oder standen. Anhand dieses Emblems ist eine Zuordnung eines Jaffa zu seinem Gebieter möglich. Alle Jaffa bekommen ein solches Symbol bereits in früher Kindheit, je nachdem, in wessen Herrschaftsgebiet sie geboren wurden.

Die Tätowierung der gewöhnlichen Jaffa, Frauen und Kinder ist schwarz. Hochrangige Jaffa, wie zum Beispiel der erste Primus eines Goa'uld oder hochrangige Mitglieder der Priesterschaft, haben hingegen ein goldenes Emblem auf der Stirn. Es besteht aus flüssigem Gold, das in das in die Haut geritzte Symbol gegossen wird.[1]

Wenn ein Goa'uld besiegt wird, und der Sieger dessen Armeen übernimmt, oder sich ein Jaffa aus sonstigen Gründen der Herrschaft eines anderen Goa'uld unterwirft, wird das Symbol zumeist durch das Symbol des neuen Herrschers ersetzt. Dies ist beispielsweise an Her'ak zu sehen, der zunächst unter Khonsu diente, danach aber zum ersten Primus von Anubis ernannt wurde.[2][3]

^Ausnahmen[Bearbeiten]

  • Rak'nor hat nur noch eine Narbe auf der Stirn statt der Tätowierung, weil sein Vater sie ihm entfernte und erklärte, er sei jetzt frei.[4]
  • Die Mitglieder von Anubis' Leibwache tragen keine Tätowierung auf der Stirn, sondern stattdessen zwei Tätowierungen neben beiden Augen.[5]

^Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

  • In den ersten Jahren der Serie bestand Teal'cs goldene Tätowierung auf seiner Stirn noch aus drei Teilen, die auf die Stirn gelegt und dann mit Klebstoff ausgefüllt wurden. Nach dem Trocknen des Klebstoffes musste es noch angemalt werden, sodass Christopher Judge nur für dieses Detail eine halbe Stunde länger beim Make-Up brauchte. Im Laufe der Jahre wurde herumexperimentiert, sodass sie später (z. B. in Staffel 8) nur noch eine bereits vorgefertigte "Tätowierung", ein weiches und elastisches Stück Schaumgummi, hatten, dass kurz aufgeklebt werden musste.[6]
  • Genauso wie Teal'cs neuere Tätowierung bestand auch Rak'nors Narbe auf seiner Stirn aus einem Stück Schaumgummi, welches nur aufgeklebt werden musste.[6]
  • Da Christopher Judge gegen den üblichen Klebstoff Mastix zum Aufkleben seiner Tätowierung allergisch ist und in den frühen Episoden sogar Brandnarben davon kriegte[7], braucht er Beta Bond, einen speziellen medizinischen Klebstoff.[6]
  • Am Anfang war man sich unter Cast und Crew bei Stargate Kommando SG-1 unsicher, wie herum Teal'cs Tätowierung auf seiner Stirn angebracht sein sollte. Man hatte bereits Screen Tests mit beiden Varianten gemacht und es gab zunächst keine eindeutige Entscheidung, sodass man sich auch bei der Vorbereitung zum tatsächlichen Dreh teils noch unsicher war, für welche Variante man sich entschieden hatte. Als Resultat dessen steht Teal'cs Tätowierung in einigen frühen Episoden der Serie auf dem Kopf.[8]

^Medien[Bearbeiten]

ONeill-Bild1.png
Alle 23 Medien zum Thema Tätowierung können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png

^Vermutungen[Bearbeiten]

Die Entfernung der Tätowierung, um sie durch eine andere zu ersetzen, hinterlässt anscheinend keine Narben. Dies legt, insbesondere bei dem goldenen Emblem, nahe, dass das Heilgerät dabei verwendet wird.

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

Mindestens eine Tätowierung ist in jeder Episode zu sehen, in der Teal'c auftaucht, und damit immer außer in SG1_08x12SG1 8x12 Vala. Deshalb beschränkt sich die Liste für SG1 auf die Episoden, in denen die Tätowierung als solche oder eine besondere Tätowierung eine besondere Rolle spielt:

Stargate Atlantis[Bearbeiten]

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. SG1_02x10SG1 2x10 Insekten des Todes
  2. SG1_06x08SG1 6x08 Wahre Helden
  3. SG1_06x22SG1 6x22 Der Kreis schließt sich
  4. SG1_04x14SG1 4x14 Die verhinderte Allianz
  5. SG1_05x22SG1 5x22 Das Geheimnis der Asgard
  6. (+) 6,0 6,1 6,2 Sonderausstattung SG1 DVD 8.4
  7. „10 Highlights from Stargate's San Diego Comic-Con Panel“ auf Stargate Command (verfügbar als Screenshot im Webarchiv)
  8. Chris Judge Water Cooler Chat #1 auf Stargate Command