Catherine Langford

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Catherine Langford.png
Geschlechtweiblich Weiblich.svg
SpeziesMensch
VolkAmerikanerin Flag of the United States.svg
Geboren[A 1]
Gestorben2005[2]
Familienstandverlobt
Angehörige - Wichtige Personen
OrganisationStargate-Kommando SGC-Logo.png
TitelDoktor
Erster AuftrittSG0FStargate – Der Film
DarstellerinElizabeth Hoffman[A 2]
Nancy McClure[A 3]
Glynis Davies[A 4]
Kelly Vint Castro[A 5]
Viveca Lindfors[A 6]
Ellie Gall[A 7]
Catherine Langford hell.jpg

^Lebenslauf[Bearbeiten]

Doktor Catherine Langford erlebte als kleines Mädchen die Ausgrabung des Stargates auf dem Hochplateau von Gizeh im Jahre 1928 mit. Sie begleitete ihren Vater Paul Langford bei dessen Expedition und später als junge Frau die Forschung ihres Vaters und dessen Assistenten Ernest Littlefield am Stargate.

Als Frau war es ihr in der Mitte der 1940er Jahre nicht möglich, offiziell an dem Forschungsprojekt teilzunehmen. Nach dem Rückzug ihres Vaters gelang es ihr, das Forschungsprojekt weiterzuführen und die Leitung zu übernehmen. Als die Erforschung ins Stocken geriet und kein weiterer Erkenntnisgewinn absehbar war, entschloss sie sich, Daniel Jackson ins Stargate-Projekt einzubeziehen, um die Kartusche von Gizeh übersetzen zu können.[3]

Sie hatte sich 1945 mit Ernest Littlefield verlobt, allerdings kehrte dieser von seiner Reise durch das Stargate (der ersten überhaupt von der heutigen Erde) nicht mehr zurück.[4]

Als es SG-1 bei einer Reise durchs Stargate ins Jahr 1969 verschlägt, suchen sie die junge Catherine auf, um sie nach dem Aufenthaltsort des Stargates zu dieser Zeit zu befragen. Dabei spricht Daniel auf Deutsch mit ihr.[5]

Sie verstarb im Jahr 2005 und hinterließ Daniel Jackson ihr gesamtes Vermächtnis an Artefakten und dergleichen, was ihn auf die Spur eines ZPMs brachte.[6]

^Auftritte[Bearbeiten]

Stargate - Der Film[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

Stargate Origins[Bearbeiten]

^Medien[Bearbeiten]

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

  • Catherine Langford spricht Deutsch.[5]
  • Catherine ist jüdisch.[7]

^Weblinks[Bearbeiten]

^Anmerkungen

  1. In SG1_01x10SG1 1x10 Die Qualen des Tantalus impliziert Catherine, dass sie 1945 zur Zeit der Experimente am Stargate 21 Jahre alt war. Das hieße, dass sie 1923 oder 1924 geboren wurde, allerdings ist sie 1928 in SG0FStargate – Der Film sichtlich deutlich älter als vier oder fünf Jahre (die Darstellerin der jungen Catherine war im Film 12 Jahre alt) und auch in Stargate Origins scheint Catherine etwas älter als 15 oder 16 zu sein (die Darstellerin war zur Zeit der Dreharbeiten 21 Jahre alt und sagte auch später, dass Catherine in der Serie in etwa in ihrem Alter sei[1]). Während der Altersunterschied von etwa zehn Jahren zwischen dem Kinofilm und Stargate Origins mit den Handlungszeitpunkten übereinstimmt, scheint die Angabe aus SG1_01x10SG1 1x10 Die Qualen des Tantalus und das Geburtsjahr von 1923/24 nicht viel Sinn zu ergeben.
  2. in SG1_01x10SG1 1x10 Die Qualen des Tantalus und SG1_01x19SG1 1x19 Die Invasion, Teil 1
  3. die 21-jährige Catherine in SG1_01x10SG1 1x10 Die Qualen des Tantalus
  4. die junge Catherine in SG1_02x21SG1 2x21 1969
  5. Catherine im Kindesalter im Stargate-Film
  6. die alte Catherine im Stargate-Film
  7. junge Catherine Langford in Stargate Origins

^Einzelnachweise

  1. offizieller Mitschnitt des Stargate Origins Los Angeles Comic Con Panels 2017 auf YouTube (6:42)
  2. SG1_08x20SG1 8x20 Möbius, Teil 2
  3. SG0FStargate – Der Film
  4. SG1_01x10SG1 1x10 Die Qualen des Tantalus
  5. (+) 5,0 5,1 SG1_02x21SG1 2x21 1969
  6. SG1_08x19SG1 8x19 Möbius, Teil 1
  7. Menora in ihrem Zimmer zu sehen in SGO_01x01SGO 1x01 SGO 1x01, bestätigt im Video Tour Catherine Langford's Bedroom With Ellie Gall auf Stargate Command