Reisende (Volk)

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Larrin.jpg
NameReisende
Heimatweltzerstört
Erster AuftrittSGA_04x05SGA 4x05 Reisende
SpeziesMensch
Regierungsformwahrsch. Demokratie
RegierungRat der Reisenden
VerbündeteAtlantis-Expedition SGA-Logo-klein.png
GalaxiePegasus-Galaxie

^Beschreibung[Bearbeiten]

Die Reisenden sind ein Volk von Weltraum-Nomaden. Ihre gesamte Population lebt auf Raumschiffen, allerdings sind ihre Schiffe alt und immer mehr müssen ausgemustert werden, so dass der Platz langsam eng wird. Sie glauben eine Lösung gefunden zu haben, als sie einen verlassenen Aurora-Kreuzer finden. Da sie aber das Antiker-Gen nicht besitzen, entführen sie John Sheppard, der das Schiff steuern soll, während sie das System überwachen und die Befehle aufzeichnen. Sie hoffen dadurch in der Lage zu sein, das Raumschiff auch ohne ihn steuern zu können.[1]

Zu ihrem Unglück nimmt es Sheppard ihnen übel, dass sie ihn entführt haben und beginnt einen kleinen Krieg mit Larrin, der Anführerin der Reisenden. Allerdings schließen sie sich dann zusammen, als das Schiff von Wraith geentert wird. Sie können die Wraith besiegen und das Schiff retten.

Später helfen die Reisenden bei der Schlacht über Asura, die Asuraner zu besiegen. Sie verlieren dabei eines ihrer Schiffe.[2] Dabei kämpft auch der gerettete Kreuzer mit.

Der Kreuzer scheint das Problem aber nicht zu beheben, weshalb sie zum ersten Mal seit Generationen gezwungen sind, sich auf einem Planeten niederzulassen. Leider wird diese Kolonie völlig zerstört, als die Pegasus-Asgard das Attero-Gerät aktivieren, welches unter anderem aktive Stargates explodieren lässt. Außerdem gingen der Kreuzer und ein weiteres Schiff im Radius der Explosion ebenfalls verloren.[3]

^Regierungssystem[Bearbeiten]

Die Reisenden haben einen Rat, der alle Belange bespricht, die das ganze Volk betreffen. Der Rat scheint aber keine endgültigen Entscheidungen zu treffen, sondern eher Empfehlungen abzugeben. Die Entscheidung liegt jeweils beim Kapitän eines jeden Schiffes.[2]

^Technologie[Bearbeiten]

Die Technologie der Reisenden ist wahrscheinlich von allen möglichen Völkern übernommen worden, auf die sie während ihrer Reisen gestoßen sind. Sie sind in der Lage Raumschiffe mit Hyperantrieb zu bauen, allerdings fehlen ihnen die Ressourcen, was dazu führt, dass die Flotte langsam zerfällt. Sie sind über die Zeit gut darin geworden die Schiffe irgendwie zusammenzuhalten, aber auf Dauer ist es nicht möglich, die ganze Bevölkerung auf Schiffen zu halten.[1]

Die Reisenden haben wahrscheinlich die Pistole er- oder gefunden, die auch Ronon Dex benutzt.

^Beziehung zu Atlantis[Bearbeiten]

Die Beziehung zwischen Atlantis und den Reisenden beruht hauptsächlich auf Larrin und Sheppard. Diese haben ihrerseits eine interessante Vergangenheit hinter sich, in der sie sich bereits fast getötet hätten, gegenseitig gefangen gehalten haben und sich andererseits auch geküsst haben.

Nach dem Sieg über die Asuraner nennen sie sich Verbündete und beide Seiten scheinen gewillt zu sein, wieder zusammenzuarbeiten.[2]

^Bekannte Reisende[Bearbeiten]

^Medien[Bearbeiten]

ONeill-Bild1.png
Alle 10 Medien zum Thema Reisende können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Atlantis[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. (+) 1,0 1,1 SGA_04x05SGA 4x05 Reisende
  2. (+) 2,0 2,1 2,2 SGA_04x11SGA 4x11 Große und kleine Sünden
  3. SGA_05x11SGA 5x11 Der verlorene Stamm