Asuraner

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verweis.png Dieser Artikel beschreibt die Replikatoren der Pegasus-Galaxie. Die Replikatoren der Milchstraße sind unter Replikatoren zu finden.
Oberoth.jpg
NameAsuraner
HeimatweltAsuras
Erster AuftrittSGA_03x05SGA 3x05 Der Bruderstreit
SpeziesReplikator
RegierungsformHierarchie
RegierungAnführer Oberoth
Verfeindeteletztlich jede andere Spezies
GalaxiePegasus-Galaxie

Die Asuraner, Schöpfer des Nano-Virus aus dem Atlantislabor[1][2], sind Replikatoren in Menschenform und basieren auf einer sehr ähnlichen Technologie wie ihre menschlichen Pendants aus der Milchstraße.

^Geschichte[Bearbeiten]

Die Antiker entwickelten einst Naniten zur Bekämpfung der Wraith, welche die Fähigkeiten besaßen, sich selbst zu replizieren. Die Aggressivität dieser Replikatoren übertraf sogar die der Wraith, jedoch stellte der Basisbefehl sicher, dass die Maschinen ihre Aggression nicht gegen ihre Schöpfer richten konnten. Schneller als erwartet entwickelten sich die Replikatoren jedoch eigenständig weiter, bis sie sich schließlich zu komplexen Maschinen zusammenzusetzen konnten und die Form von Menschen annahmen. Sie flehten die Antiker an, die Aggressivität aus ihrer Programmierung zu entfernen, doch jene weigerten sich, da dies dem Zweck der Maschinen nicht dienlich gewesen wäre.[3]

Ein Asuraner liest O'Neills Gedanken

Bald erkannten die Lantianer jedoch, dass das Experiment nicht das gewünschte Ergebnis erzielte. Also zerstörten sie kurzerhand alle Replikatoren und löschten alle Aufzeichnungen. Doch einige überlebten und replizierten sich weiter. Die Antiker imitierend, bauten sie (vermutlich auf Asura) eine neue Gesellschaft nach dem Vorbild der Lantianer auf. Manche von ihnen gingen dabei so weit, dass sie auf den Aufstieg hinarbeiteten.[3]

Die Asuraner nahmen zunächst an, dass Atlantis vor tausenden von Jahren von den Wraith zerstört wurde. Erst durch die Kontaktaufnahme seitens der Atlantis-Expedition wurden sie wieder auf die Stadt aufmerksam. Sie machten sich schließlich auf den Weg, um es aus Rache zu zerstören. Um die Stadt zu retten, stimmte das Atlantis-Expeditionsteam dem Wunsch eines Asuraners zu, alle aggressiven Eigenschaften aus dem Basiscode zu entfernen. Zwar wurde der Angriff vorerst abgewehrt und der Code wie geplant durch McKay geändert, doch die Programmierung wurde von den anderen Asuranern schon bald rückgängig gemacht.[3]

Durch die Revision von McKays Modifikationen gelang es den Asuranern nunmehr selbst, ihren eigenen Basiscode zu verändern und somit auch die Sperre zu entfernen, die es ihnen verbat, den Antikern zu schaden. Nur Wochen später attackierten die Asuraner Atlantis ein zweites Mal. Die inzwischen in die Stadt zurückgekehrten Antiker erwarteten keinen Angriff. Folglich hatten die Asuraner bei der Übernahme der Stadt ein leichtes Spiel, wobei sie alle Antiker töteten. Weir, Sheppard und co. kehrten heimlich in die Stadt zurück und manipuliertem die Schild-Emitter so, dass bei der Aktivierung des Schutzschildes ein Anti-Replikatoren-Impuls ausgelöst wurde, der schließlich alle Replikatoren ausschaltete.[4]

Kurze Zeit später führten die Atlanter einen Präventivschlag gegen den Heimatplaneten der Asuraner durch, da dort innerhalb von nur drei Wochen fünf Raumschiffe gebaut wurden und man dies als potenzielle Bedrohung für die Erde auffasste. Die Ziele wurden zwar zerstört, doch fast unmittelbar danach revanchierten sich die Asuraner mit einem Gegenangriff auf Atlantis. Dabei entsandten sie einen kleinen Satelliten (geschützt von einem Schild), der einen Energiestrahl durch ein darin installiertes Stargate auf die Stadt feuerte. Da der Strahl über die selben Energiereserven verfügte, die die Asuraner am Ausgangspunkt besaßen, war ein Ende des Angriffs vorerst nicht in Sicht und der atlantische Schild wurde stark belastet.[5]

Schließlich gelang die Flucht vor dem Satelliten, indem man mit Hilfe des Sternenantriebs den Planeten Lantia verließ. Jedoch benötigte Atlantis nach dem massiven Beschuss ein neues ZPM, weshalb man kurzerhand beschloss, eines von Asura zu stehlen. Mit Hilfe von Weir, deren Replikator-Naniten[6] wieder reaktiviert wurden und somit in das Replikatoren-Netzwerk eindringen konnten, gelang es ihnen tatsächlich die begehrte Energiequelle zu stehlen. Während des kurzen Aufenthaltes auf Asura hatte McKay zudem die Idee, den Angriffsbefehl im Basiscode der Asuraner, der ihnen einst befahl die Wraith anzugreifen, zu reaktivieren.[7] Jener Code wurde damals von einem Wraith-Computervirus deaktiviert.[8]

McKays Reaktivierung des Codes schien Früchte zu tragen, da man nun registrieren konnte, wie die Asuraner abermals ihre Ressourcen auf die Venichtung der Wraith verwendeten[7]. Doch erst durch Todd erfuhren die Atlanter wenig später, mit welcher verhehrenden Taktik die Replikatoren gegen die Wraith vorgingen: sie ermordeten abertausende Menschen, um den Wraith ihre Nahrungsgrundlage zu entziehen. Da dieser Nebeneffekt mehr Schaden als Nutzen für die Galaxie zu bringen schien, machte McKay in Zusammenarbeit mit Todd die Modifikationen rückgängig und reaktivierte folglich das Wraith-Computervirus.[8]

Asura wurde wenig später durch eine Allianz aus Menschen und Wraith zerstört und somit auch alle Replikatoren. Ohne dass die Atlantis-Expedition es mitbekam, konnte eine kleine Gruppe von Replikatoren mit einem Schiff der Aurora-Klasse das Trümmerfeld verlassen.[9] An Bord waren jene, die versuchten, den Aufstieg zu erreichen und keinerlei böse Absichten gegenüber anderen hegten.[10][11] Zu ihnen gehörte auch Doktor Weir, deren Bewusstsein nach ihrer Gefangennahme[7] in einen Replikatorenkörper übertragen wurde[11].

Ähnlich wie die Replikatoren der Milchstraße, waren auch die Asuraner in der Lage, Gedanken zu lesen. Dazu steckten sie ihre Hand in den Kopf der zu erforschenden Person.

^Bekannte Asuraner[Bearbeiten]

^Medien[Bearbeiten]

ONeill-Bild1.png
Alle 40 Medien zum Thema Asuraner können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Atlantis[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. SGA_01x13SGA 1x13 Hot Zone
  2. Eintrag in Mallozzis Blog
  3. (+) 3,0 3,1 3,2 SGA_03x05SGA 3x05 Der Bruderstreit
  4. SGA_3x10/11SGA 3x10/11 Die Rückkehr (Mehrteiler)
  5. SGA_03x20SGA 3x20 Der Angriff
  6. SGA_03x06SGA 3x06 Atlantis ruft
  7. (+) 7,0 7,1 7,2 SGA_04x02SGA 4x02 Rettungsleine
  8. (+) 8,0 8,1 SGA_04x08SGA 4x08 Der Seher
  9. SGA_04x11SGA 4x11 Große und kleine Sünden
  10. SGA_04x10SGA 4x10 Die Mühsal der Sterblichen
  11. (+) 11,0 11,1 SGA_05x05SGA 5x05 Geist in der Maschine