Ionenkanone

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ionenkanone.jpg
NameIonenkanone
ErbauerTollaner
VerwenderTollaner
GalaxieMilchstraße
Erster AuftrittSG1_03x15SG1 3x15 Die Tollan-Triade
Funktion
Abwehr und Verteidigung des Planeten

Die Ionenkanone der Tollaner ist ein planetare Abwehrwaffe, die angreifende Raumschiffe durch Energiebeschuss im Orbit zerstören kann. Sie hat eine vollautomatisch Steuerung, und erkennt feindliche Schiffe - speziell Goa'uld Ha'tak - und zerstört sie normalerweise bei deren Annäherung.

Die aus SG1_03x15SG1 3x15 Die Tollan-Triade bekannten Ionenkanonen verschießen blaue Energieladungen, von denen in der Regel zwei ausreichen um ein Ha'tak zu zerstören.

Die in SG1_05x09SG1 5x09 Der Kampf der Tollaner von Narim zur Zerstörung der Phasenwechselbombe eingesetzte Ionenkanone verschießt einen blauen Energiestrahl (Sam spricht von Ionenstrahltechnologie).

Als Anubis seine Ha'tak mit einem besseren Schutzschild ausstattete, sind diese in der Lage dem Beschuss der Kanonen zu widerstehen, und diese verlieren dadurch ihren Nutzen für die Tollaner. In seinem Auftrag ist Tanith in der Lage die Tollaner zu vernichten.

Laut Carter bräuchte man für eine effektive Erd-Verteidigung mindestens 38 Ionenkanonen.

^Medien[Bearbeiten]

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

Material Energieversorgung Feuerkontrolle Schöpfer & Benutzer Gewicht Reichweite Schussrate Angriffswinkel Partikelstrahlgeschwindigkeit
tollanische Legierung Tollanisches Energienetz ZPK oder manuell Tollaner 55.000 kg 73.000 km 12 Strahlen pro Minute -15 bis 110 Grad 352.000 km/ h
Allerdings sind die Angaben des Magazins meist widersprüchlich zur Serie und gelten daher nicht als Quelle.