Diskussion:Das Bündnis

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

^Das mit der Abschaltung des Stargates[Bearbeiten]

Im Artikel steht unter Fehler: "Wieso schaltet sich das Tor ab, als alle Flüchtlinge auf der Alpha-Basis angekommen sind? Müsste das nicht von der anderen Seite, also von Anubis' Jaffa, deaktiviert werden?" Ich würde sagen nein, den durch ein geöffnteres Gate muss immer etwas geschickt werden, Funksignale oder ähnliches. Dieses sagt Catrer in einer Folge. Sobald man nichts mehr durchschickt deaktiviert sich das Tor sofort. --80.187.108.128 17:50, 6. Jun. 2017 (CEST)

^Probleme und Fehler[Bearbeiten]

Pictogram voting info.svg Dieser Abschnitt dient nur zur Lagerung und Diskussion bereits beantworteter Probleme und Fehler.

Du kannst in diesem Abschnitt auf eben solche Punkte antworten und bereits beantwortete vom Artikel hierher verschieben.

Dieser Abschnitt dient aber nicht dazu, neue (unbeantwortete) Punkte selbst einzustellen. Tu dies bitte im gleichnamigen Abschnitt des Artikels oder erstelle einen neuen Diskussionsabschnitt. Hier eingestellte neue Punkte haben keine große Chance beantwortet oder gesehen zu werden.

Eine Übersicht über wiederkehrende Fehler ist hier zu finden.

Pictogram voting info.svg
  • Wenn man auf einem DHD nur den mittleren, roten Knopf drückt, entsteht ein Vortex, aber es baut sich kein Wurmloch auf, weil die Adresse fehlt.

Eine IP schrieb:

Das ist nicht korrekt, es war schon eine Adresse angewählt, nur noch nicht aktiviert. Man erkennt das wenn der Rote Knopf sich ausschaltet auf dem DHD auch noch die Symbole erlischen, ausserdem leuchten bei dem StarGate schon alle Lichter (Chevrons).

-- Farmer 03:02, 20. Sep. 2008 (UTC)

  • Dr. Fraiser sagte, dass ein einziger Messerstich sowohl Jaffa mitten ins Herz traf, als auch Symbiont traf. Wie kann das jedoch Möglich sein? Die "Tasche" für einen Symbiont liegt im Bauch und das Herz eines Jaffas viel weiter oben in der Brust.
  • Ich hab die Folge nicht nochmal gesehen, aber im Artikel steht "den Naquadah-Generator auf eine Frequenz von 400-700 Nanometer einzustellen" Frequenzen werden in Hertz [Hz] oder 1/sec anegeben. Die Angabe hier zielt wohl auf die Wellenlänge ab. Falls das in der Folge so gesagt wurde ist es sehr sehr dumm, denn jeder der nur ein wenig damit zu tun hat, weiß dies. --92.230.53.246, 13:06, 25. Aug. 2011 (CEST) (Signatur nachgetragen von Janus)
    • Der Ausdruck "Frequenz von 400-700 nm" ist zwar nicht wissenschaftlich korrekt, aber eine Wissenschafterin wie Samantha Carther kann diese Angabe sofort mit der einfachen Formel f = c/λ in eine korrekte Frequenzangabe umrechnen. --Andi47 20:08, 15. Aug. 2013 (CEST)

^Hintergrund[Bearbeiten]

Im Abschnitt Hintergrund steht:

  • Das ist die erste und einzige (?) Folge, in der Bra'tac und Jacob Carter/Selmak gemeinsam auftreten.

Also ich laut den Daten auf den jeweiligen Seiten sind sie zumindest in den Doppel-Folgen Evolution und Abrechnung auch beide auftreten. Kann sich jemand an weitere Folgen erinnern, die eventuell in den Personen Artikeln vergessen wurden?

Neben dieser Ungenauigkeit stellte ich mir die Frage ist das eine Hintergrundinformation und ist das überhaupt von Interesse? --René/ talk 23:52, 16. Jul. 2007 (CEST)

Ich finde schon, denn es sagt etwas über die Strukturen der Episoden aus: die beiden sind Stellvertreter der Tok'ra bzw. der Jaffa, und meist kommen beide Völker nicht in einer Folge vor. Bei Evolution sind es immerhin auch zwei Erzählstränge. Und auch im Regiekommentar zu SG1_07x12SG1 7x12 Evolution, Teil 2 wird es als Besonderheit erwähnt. --Salmalin 18:06, 13. Sep. 2009 (CEST)

^O'Neill Verschmelzung mit einem Tok'ra[Bearbeiten]

In dieser Folge spricht Jacob Carter mit O'Neill ob es eine Verschmelzung mit dem Tok'ra gab Kanan gab. O'Neill sagt zu ihm, es gab keine richtige Verschmelzung und Carter meinte das es schade war, da er dann di Tok'ra besser verstehen würde. Wie kann es also sein, dass es keine richtige Verschmelzung gab, dass Kanan von O'Neill die Sklavin in der Folge "Am Abgrund" retten wollte. Sam und Jonas reden in der Folge, dass nach einer Verschmelzung Kanan wie O'Neill handeln müsste. Das beweisst, dass eine Verschmelzung stattfand.

In der Folge "Am Abgrund" sieht es so aus, als ob es eine Verschmelzung gegeben hätte, nur O'Neill kann sich nicht erinnern (warum auch immer). In dieser Folge wird gesagt, dass es keine Verschmelzung gab.

Die Verschmelzung war offensichtlich unvollständig, was wahrscheinlich mit der Seuche zu tun hat. Jacob sagt in dem Gespräch auch, dass Kanan eigenmächtig gehandelt hat. Generell gibt es bei der Verschmelzung wahrscheinlich nicht nur Null und Eins. --Moros Ω - Diskussion 23:31, 20. Aug. 2009 (CEST)

^Teal'cs Stabwaffe[Bearbeiten]

In dem Teil, wo Bra'tac mit den Jaffa, Menschen und Tok'ra redet, sieht man eine Kameraeinstellung, in der Bra'tac vor Teal'c und einem anderem Jaffa (der Name ist mir leider entfallen) steht. Wenn man dann auf den Kopf von Teal'cs Stabwaffe guckt, sieht man eine starke Delle an einem Punkt, wo sich die Waffe bei der Aktivierung teilt. Sind die Stabwaffen so beschaffen, oder ist die Requisite beschädigt? --Hrairroo 20:17, 14. Feb. 2010 (CET)

^Teile und Besiege?[Bearbeiten]

O'Neill sagt bei 32:31 "Teile und Besiege" aber heißt das nicht eigentlich "Teile und Herrsche", da es von "Divide et Impera" kommt? --87.142.59.104 20:49, 2. Okt. 2011 (CEST)

Die englische Übertragung davon heißt Divide and Conquer, von daher ist es so weit nicht verkehrt übersetzt.--SilverAngel Bürokrat | Kontakt 20:58, 2. Okt. 2011 (CEST)
"Divide and Conquer" heißt aber direkt übersetzt 'Teile und Erobere' --Octavius1200 Admin UserIconTrust.svg Diskussion 21:04, 2. Okt. 2011 (CEST)
Man kann conquer auch mit besiegen übersetzen. Die gewählte Form ist zwar nicht ideal, aber an sich nicht falsch.--SilverAngel Bürokrat | Kontakt 21:26, 2. Okt. 2011 (CEST)

^Toradresse und Verfolgung von Jacob Carter[Bearbeiten]

Jacob sagt direkt nach seiner Ankunft zu O'Neill, niemand habe die Toradresse gesehen und niemand sei ihm gefolgt. Aber wenn ihm niemand gefolgt sei, wer hat dann mit einer Stabwaffe durch das Tor auf ihn geschossen? Es ist daher anzunehmen, dass ihm doch jemand gefolgt ist. Es handelt sich vermutlich um einen oder mehrere Jaffa. Es ist bekannt, dass die Symbole des aktuell angewählten Tores am DHD aufleuchten, weshalb es sogar möglich ist, dass sehr wohl jemand die Toraddresse gesehen hat. Da die Tok'ra wohl eine Waffe mit großer Sprengkraft zurückgelassen haben, wird das die Basis wahrscheinlich auf lange Sicht nicht gefährden. Dennoch ist Jacobs Aussage nicht ohne weiteres haltbar. Das einzige denkbare Szenario wäre Stabwaffenfeuer aus sehr großer Entfernung, aber dazu wird keine Aussage getroffen. --89.233.81.93 22:30, 6. Jul. 2015 (CEST)

Das mit dem Stabwaffenfeuer aus der Entfernung wäre an sich schon denkbar, dazu muss Jacob ja nicht zwingend noch was gesagt haben. Allerdings, da er getroffen wurde, halte ich das für schlichtweg unwahrscheinlich. Die Unstimmigkeit liegt in der Synchronisation: Im Original sagt Jacob (da er gerade von der Bombe erzählt hat, die hinter ihm detoniert ist bzw. gleich detonieren wird) No one's following us (durch die Verkürzung nicht ganz eindeutig, aber aus dem Kontext sicherlich gemeint wie „niemand wird uns (durchs Tor) folgen“). Im Deutschen hat man niemand ist uns gefolgt draus gemacht - letztlich (wahrscheinlich, da die Verkürzung im Original diese Sinnrichtung durchaus auch zulässt) also eine leicht andere Bedeutung. Dennoch kann man auch im Deutschen nicht so richtig von einem Fehler sprechen, denn Jacob kann damit auch einfach meinen, dass niemand ihnen durchs Tor gefolgt ist. Das wird im Deutschen zwar durch O'Neills Frage danach, ob Jacob das mit Sicherheit sagen könne, etwas seltsam, aber man kann da nicht wirklich von einem Fehler sprechen. Es ist nur etwas unglücklich übersetzt. --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 01:40, 7. Jul. 2015 (CEST)