Diskussion:Replikatoren

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vllt. sollten wir die [[Kategorie:Replikatoren]] und Replikatoren zusammenlegen, weil sie ja im Grunde nichts anderes beschreiben. -- Ronon 17:10, 30. Jan 2007 (CET)

Bin dafür, im Grunde behandeln sie das gleiche. -- Braeven 17:34, 30. Jan 2007 (CET)
Ich habe diesen Artikel inhaltlich in die Kategorie:Replikatoren eingearbeitet. (Wie) Kann man jetzt den hier "löschen" und von hier eine Weiterleitung dahin einrichten? --Salmalin 22:56, 16. Feb 2007 (CET)
Entweder kompliziert. Löschantrag stellen und dann den Artikel neu anlegen mit einer Weiterleitung, oder einfach den gesamten Text löschen und die Weiterleitung schreiben s.u.
#redirect [[:Kategorie:Replikatoren]]
Wichtig ist dabei der Doppelpunkt vor Kategorie, sonst ist es kein Link sondern eine Seitenkategorie. --René 23:27, 16. Feb 2007 (CET)

^Trennung[Bearbeiten]

müssen wir nicht eigentlich die Replikatoren aus SG-1 von denen aus SGA abtrennen? Ich meine sie haben überhaupt nichts miteinander zu tun, davon mal abgesehen das beide Rassen mechanisch sind. sie haben verschiedene herkünfte, verschiedene Ziele und Beweggründe. --Braeven 00:34, 20. Jul. 2007 (CEST)

Wahrscheinlich schon, ich würde aber gerne wenigstens die Folge mit den Atlantis Replikatoren sehen bevor ich mich dazu endgültig äußere. --René/ talk 08:40, 20. Jul. 2007 (CEST)
Würde ich auch machen, da die Replikatoren in der Pegasus Galaxie auch anders (Asuraner) heißen... -- Ronon 17:15, 20. Jul. 2007 (CEST)
Zumindest der letzte Satz unter Herkunft stimmt so nicht. Er ist so formuliert als ob die Replikatoren in der Milchstraße von den Antikern stammen. -- Rene Admin - Rückmeldung 08:12, 13. Okt. 2007 (CEST)
Also wenn die Artikel nun getrennt werden sollen, sollte man die aber auch verlinken, denn Replikatoren sind es nunmal beide, nach Asuraner sucht man ja nicht unbedingt. --Driver2 22:37, 24. Nov. 2007 (CET)
Ich bin, nachdem ich die erste Folge mit den neuen Replikatoren gesehen habe, dafür die SGA Replikatoren hier nur als Verweis aufzuführen (Vorlage:Dieser Artikel). Zwei Artikel sind der richtige Weg, wobei man Gemeinsamkeiten natürlich erwähnen sollte (Hand im Kopf). -- Rene Admin - Rückmeldung 23:30, 24. Nov. 2007 (CET)

Ich greife das hier noch mal auf, weil ich gerade ein Interview auf der Atlantis Season 3 DVD 4 gesehen habe. Dort sagt ... (Name liefere ich nach) man habe die Replikatoren wieder aufgegriffen um zu zeigen das sie eigentlich von den Antikern entwickelt wurde. Nehmen wir das jetzt auf? Also zumindest die Artikel würde ich getrennt lassen, eventuell halt ein Hinweis das sie doch zusammengehören könnten -- Rene Admin - Rückmeldung 12:42, 2. Feb. 2008 (CET)

Wie erklären die dann Reese, die ja offensichtlich die 'Spinnen'-Replikatoren erschaffen konnte und deren Anweisung sie später auch noch gefolgt sind (Unnatürliche Auslese). Und die Erklärung der menschlichen Replikatoren, dass sie sich nach dem Vorbild von Reese erschaffen haben, kurz bevor die Asgard-Falle aktiviert wurde. --Driver2 13:00, 2. Feb. 2008 (CET)
Ich würde sie so lassen wie bisher. Lediglich eine Info-Box würde ich noch einführen, bei der auf die anderen verwiesen wird. --Braeven 21:03, 4. Feb. 2008 (CET)
Also die Aussage zu den Replikatoren war von Martin Gero (Drehbuchschreiber und Poduzent) und ist auf DVD 5 der Staffel. Dort sagt er man war auf der Suche nach neuen Gegnern für Atlantis. Da es schon immer geplant war die Herkunft der Replikatoren zu zeigen und das die Antiker sie erschufen beschloss man sie nach Atlantis zu bringen. Soweit die Aussage.
Mir ist auch klar das dies scheinbar der Handlung um Reese widerspricht. Aber eigentlich wissen wir gar nicht wie Reese erschaffen wurde. Zwar wurde gesagt ihr „Vater“ habe sie gebaut aber wer war dieser „Vater“? Er könnte ein Antiker gewesen sein oder ein Replikator. Möglich ist doch das einige Replikatorzellen unbemerkt die Flucht der Antiker mit machten. Oder das ein Antiker später noch einmal versuchte Replikatoren zu erzeugen in der Hoffnung nicht den selben Fehler zu machen. Möglicherweise daher auch die Unterschiede der Replikatoren.
Ich habe natürlich keine Beweise für diese Ideen aber Beweise die das wiederlegen sehe ich auch nicht. Ich bin aber dafür bei zwei Artikeln zu bleiben aber eventuell könnte man die mögliche Verbindung wenigstens erwähnen. -- Rene Admin - Rückmeldung 21:12, 28. Feb. 2008 (CET)
Ich bin da Renes Meinung, denke die Antiker die schon in Alantis Menschenreplikatoren erschaffen haben, könnten das in der Milchstraße auch getahn haben. Janus hat auch noch weiter an seiner Zeitmaschiene gebastelt als er in die Milchstraße floh. Hier evtl. als Forschungsprojekt und Reese ist ein Überbleibsel.--37.24.189.132 19:00, 3. Mai 2014 (CEST)

^Replicarter?????[Bearbeiten]

Mir ist schon klar was damit gemeint ist aber ich finde man sollte die einträge von der Objekte seite entfernen den das sind keine objekte auch das Replikatorenschiff nicht das sind nur andere Formen der Replikatoren und sollten demnach im Hauptartikel Replikatoren eine erwähnung finden! Wie schreiben ja auch nicht Erd-Objekte Mann, Frau, Schwarz, Weiß. --stuhl76 11:54, 20. Mär. 2008 (UTC)

Also in meinen Augen sind Replikatoren (auch die menschlichen) "nur" Maschinen, die über kein Bewußtsein verfügen. Die menschlichen Versionen haben eine Programmierung, die Bewußtsein täuschen nachstellen können. Für mich gehören alle Replikatoren ausnahmslos unter Objekte und nicht unter Personen. Auch wenn Fünfter immer wieder sagt, dass er wie ein Mensch fühlt - was, wenn er einfach darauf progrmmiert wurde, das zu sagen? Niemand, nicht einmal Carter, wird den Unterschied jemals nachweisen können, denn das ist ein philosophisches und kein wissenschaftliches Problem! --Indigo 14:42, 20. Mär. 2008 (UTC)
So meinte ich das nicht die Replikatoren sollen ja nicht in Personen nur sollen diese ganzen kleinen unterpunkte, zu denen übrigens meistens gar nichts steht und von den es für einige bereits löschanträge gibt, gelöscht werden. Das heißt auf der Objekte seite stehen nur noch die Replikatoren also ohne Replicarter dies und Replicarter das. Dann steht im hauptartikel eben unter Replikatoren ein punkt für die Raumschiffe und von miraus auch einer für Sam´s Klon. --stuhl76 11:16, 21. Mär. 2008 (UTC)


^Allgemeines[Bearbeiten]

Wieso haben sich die Replikatoren nicht gegenseitig bei ihrem ersten Treffen mit SG-1 gegenseitig über ihre drahtlose Verbindung gewarnt?

Öhm jetzt muss ich erstmal sortieren: meinst du die Menschlichen Replikatoren oder das wirklich erste zusammentreffen 3x22? --Braeven 20:32, 17. Apr. 2008 (UTC)
Eigentlich meinte ich die Metallkäfer. Haben die keine Verbindung, so wie Replikatoren-Sam und Fünfter? --Sokar 15:24, 18. Apr. 2008 (UTC)
Natürlich haben sie eine Verbindung sonnst könnten sie nie ferngesteuert werden^^--SKorpy2009 ( Fragen - Beiträge) 00:38, 11. Jul. 2011 (CEST)

^Auch von den Antikern[Bearbeiten]

Da man leider nichts weiteres über den Planeten von Reese erfährt könnte es seien,dass Antiker nach der entvölkerung des Planeten Reese entdeckten und die Replikatoren später in der Pegasus Galaxie zu Asuranern werden liesen und sie letzendlich durch Kontakt mit den Asgard auch in der Ida einschlepten.Oder was sehr unwahrscheinlich wäre,dass Reese's Planet in der Ida liegt und sie sich von dort aus ausbreiteten.

^Disruptor[Bearbeiten]

In Episode 8x11 (Gemini) und in der Doppelfolge 8x16/8x17 (Abrechnung) wird die Waffe gegen die Replikatoren, die Jack entwickelt hatte, als "Disruptor" bezeichnet. Sollte dieser Begriff nicht auch hier im Absatz über die Bekämpfung auftauchen? Andererseits ist es natürlich etwas verwirrend, da auch die Waffe gegen die Supersoldaten als Disruptor bezeichnet wird. --Mad Ollie 23:57, 27. Nov. 2009 (CET)

Hier mal eine Herleitung zu Disruptor (aus der de.wikipedia.org zu Endokrine Disruptoren), wollte sowieso schon immer mal wissen, was das bedeutet: vom lat. dis -rumpere: zum Erliegen bringen, stören. Die beschreibt ja sehr gut, was bei den Replikatoren oder Supersoldaten passiert. Da sie künstlich geschaffen wurden, bringt man sie dadurch zum erliegen. Gehört vielleicht eher in die Waffenartikel, kann man ja noch nachholen Cool.gif. --MfG Kabal ( Sichter · talk2me · Beiträge ) 22:44, 24. Mai 2010 (CEST)

^Ursprung[Bearbeiten]

Arrow-right.pngVerschoben von hier --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 19:46, 1. Sep. 2011 (CEST)

In Stargate bzw. Stargate Atlantis gibt es mehrere mögliche Ursprünge der Replikatoren

1. Die Asgard 2. Der Androide Reese 3. Die Antika

Gibt es eine offizielle Stellungnahme wer nun wirklich die Replikatoren erschaffen hat?

Gruß

Molly --62.155.186.48 19:38, 1. Sep. 2011 (CEST)

In einigen episoden wird gesagt das die Antiker die Replikatoren erschaffen haben um Krieg gegen die Wraith zuführen die Asgard haben sie glaube ich als Testobjekte geschaffen. Und über Reese weißich leider nichts.--Hammond 19:51, 1. Sep. 2011 (CEST)
Nach Bearbeitungskonflikt: Also, das ist nicht ganz einfach, da man unterteilen muss in Milchstraßen-Replikatoren (Replikatoren) und Pegasus-Replikatoren (Asuraner). Die Milchstraßenreplikatoren wurden von Reese erschaffen, diese Replikatoren erschufen ihrerseits die Replikanten aus SG1 (Erster, ..., Fünfter etc.) und verbreiteten sich im Universum. Lange Zeit später stießen dann die Asgard auf sie - die haben die nicht erschaffen. Soweit zu den ersten beiden Punkten. Die Asuraner wurden von den Antikern in der Pegasus-Galaxie erschaffen, abgesehen von der Art ihres daseins und der Bezeichnung haben sie aber recht wenig mit denen aus SG1 zutun.
Ich hoffe, ich konnte helfen. --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 19:54, 1. Sep. 2011 (CEST)
Ich hatte an die falschen Replikatoren gedacht.SorryVeryHappy.gif--Hammond 20:02, 1. Sep. 2011 (CEST)
No problem... --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 11:09, 2. Sep. 2011 (CEST)
Ich finde aber sie habe recht viel mit ihnen zu tun beide haben das gleiche ziel sich zu vermehren weiterzuentwickeln und zu überleben sie haben den geleichen aufbau und das gleiche netz zudem können beide in köpfe schauen es gibt noch ein paar möglichkeiten zur entstehung die antiker haben resse entwickelt als die replikatoren kamen haben sie einen untersucht ihre sachen gepackt und sind weg und haben das forschungswissen in atlantis angewandt 2.Die asgard haben die replikatoren gefunden und vom Antiker wraith krieg gehört und haben gesagt pssst hier gute ware könnte euch helfen gegen die wraith. Beim ersten könnte es auch der grund sein wieso die antiker eine waffe gegen die replikatoren haben den die bekommt nicht nur durch drohen kaput. Also brauchten sie so ne waffe--Daedalus14 22:19, 14. Mai 2012 (CEST)
Bitte drücke Dich etwas verständlicher aus. Klar haben sie viele Gemeinsamkeiten, aber die Ursprünge sind absolut unterschiedlich. Es ist auch hier aber wieder so viel unklar - vlt. besteht ja auch eine Verbindung von Reeses Volk zu den Antikern, man weiß es einfach nicht. Das mit dem in die Köpfe schauen ist auch so eine Sache, da das Konzept praktisch gleich ist (Naniten), ist klar, dass sie in die Köpfe schauen oder, wie Replikatoren-Sam in SG1_08x11SG1 8x11 Gemini, einen Computer durch bloßen physischen Kontakt bedienen können. Was aber absolut falsch und das auch deutlich klar ist, ist dass die Asgard die Replikatoren erfunden haben. Sie begegneten ihnen in einer anderen Galaxie und Reese stammt auch definitiv nicht von ihnen. Die Asuraner wurden auch definitiv von den Antikern erschaffen, siehe SGA_03x05SGA 3x05 Der Bruderstreit. Die erste Theorie ist schlicht und einfach nicht gestützt auf Fakten und reine Spekulation. --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 16:20, 15. Mai 2012 (CEST)

^Regerungsform nur diekatur?[Bearbeiten]

Hi die replikatoren haben nich nur dikatatur sie haben soweit ich weiß ein kollektives bewußtsein wie die borg den sie wissen genau wo jerder andere ist und arbeiten zusammen für die ziele und da zwischen reese und erster nix kam muss es nicht nur diktatur gewesen sein--Daedalus14 22:14, 14. Mai 2012 (CEST)

Hmm, nunja, nur Diktatur ist sicherlich übertrieben. Es ist so: Im Falle von Reese, Den Replikanten etc. gibt es eine klare Befehls„struktur“. Der Replikant gibt die Befehle und die „Käfer“ führen sie aus. Im Falle der Asuraner gibt es sogar einen klaren Anführer unter den Replikanten, das spräche durchaus für eine Diktatur. Nur wenn es tatsächlich nur Käfer gibt, befolgen die keine klaren Befehle, sondern arbeiten gemeinsam für ihr Ziel, nämlich sich zu replizieren und potenzielle Bedrohungen zu eliminieren. Da niemand gegenüber den anderen weiterentwickelt o.Ä. ist, kann es auch nicht anders sein. --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 15:55, 15. Mai 2012 (CEST)