Hunter Riley

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verweis.png Dieser Artikel beschreibt Senior Airman Hunter Riley, Mitglied der Destiny-Besatzung. Colonel Riley, den Kommandeur der Alpha-Basis II, findet man unter Riley (SG1).
Sgu 103 1203b.jpg
Geschlechtmännlich Männlich.png
SpeziesMensch
VolkAmerikaner Flag of the United States.svg
Geboren1979
Gestorben2010[1]
OrganisationDestiny-Besatzung
RangSenior Airman USAF SAM.svg
Erster AuftrittSGU_01x01SGU 1x01 Die Destiny
DarstellerHaig Sutherland
Edit-find-replace.svg Diese Personenbeschreibung ist noch sehr kurz oder lückenhaft. Du kannst helfen, diesen Artikel zu erweitern. Wenn du etwas hinzuzufügen hast, sei mutig und überarbeite ihn. Dabei kann man fast nichts falsch machen! Hilfe und Tipps zum Bearbeiten findest du im Tutorial sowie im Handbuch-Eintrag zu Personenartikeln. Bei Fragen und Anregungen kann zudem die Diskussionsseite genutzt werden.
Senior Airman Hunter Riley war in der Ikarus-Basis unter anderem für das Anwählen des Stargates zuständig und ist somit aufgabentechnisch mit Stargate Kommando SG-1s Walter zu vergleichen.

Des Weiteren kann er die Antiker-Sprache deuten.

^Lebenslauf[Bearbeiten]

Er ist auf einer Farm aufgewachsen und hat Verwandte, die die Staaten noch nie verlassen haben. Einen Tag, nachdem er sich selbst auf einer Aufzeichnung mit einem Fliegendem Auge vorgestellt hatte, war sein 30. Geburtstag.[2]

Als er noch auf der Ikarus-Basis stationiert war, bekam er Urlaub vom Colonel, als sein Großvater beerdigt wurde. Irgenwann nachdem es die Besatzung auf die Destiny verschlagen hatte, heiratete seine kleinere Schwester und er bedauerte es sehr, nicht dabei gewesen zu sein, denn dieses Mal hatte er keine Sondergenehmigung bekommen. Über die Kommunikationssteine scheint er erfahren zu haben, dass seine Cousins einen Catering-Service eröffnet haben, wie sie es lange geplant hatten. Auch kommt sein Neffe einen Monat nach Aufnahme des Kino-Videos in die Schule, doch er wird auch dort nicht sein können. Das Schwierigste ist für ihn nicht, irgendwo mit Fremden gestrandet zu sein, sondern nicht das Gewohnte, Geplante tun zu können.[3]

Bei Reparationsarbeiten an einer undichten Leitung wurde er in einem Antiker-Raumanzug gegen eine Wand geschleudert und schwer verletzt.[4] In SGU_01x14SGU 1x14 Der genetische Code war er jedoch wieder auf den Beinen und setzte seine Arbeit fort. Später, als die Luzianer-Allianz die Destiny enterte, wurde er angeschossen und gefangen genommen.

Nach dem erfolgreichen Abwenden der Invasion wurde er bei einem Shuttle-Absturz schwer verletzt und eingeklemmt. Nachdem klar wurde, dass Riley nicht mehr zu retten ist, erstickte Colonel Young ihn auf seinen Wunsch hin, damit er nicht leiden musste.[1] Später nennt Young ihn einen „unserer besten Männer“.[5]

^Auftritte[Bearbeiten]

Stargate Universe[Bearbeiten]

Webisodes[Bearbeiten]

^Medien[Bearbeiten]

ONeill-Bild1.png
Alle 17 Medien zum Thema Hunter Riley können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. (+) 1,0 1,1 SGU_02x02SGU 2x02 Nachwirkungen
  2. SGU_01x04SGU 1x04 Finsternis
  3. Kino-Webisode Nr.30
  4. SGU_01x07SGU 1x07 Die Rückkehr
  5. SGU_02x07SGU 2x07 Das große Ganze