Destiny-Besatzung

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ankunft auf der Destiny.jpg
NameDestiny-Besatzung
GalaxieDestiny-Galaxie I,
Destiny-Galaxie II
SpeziesMenschen
VerbündeteTeneraner,
Ursini
GegnerNakai,
Luzianer-Allianz,
Drohnen
Erster AuftrittSGU_01x01SGU 1x01 Die Destiny
Aufgaben und Ziele
Rückkehr zur Erde/
Vollendung der Destiny-Mission
Edit-find-replace.svg Diese Organisationsbeschreibung ist noch sehr kurz oder lückenhaft. Du kannst helfen, diesen Artikel zu erweitern. Wenn du etwas hinzuzufügen hast, sei mutig und überarbeite ihn. Dabei kann man fast nichts falsch machen! Hilfe und Tipps zum Bearbeiten findest du im Tutorial. Bei Fragen und Anregungen kann zudem die Diskussionsseite genutzt werden.

Die Besatzung des Raumschiffes Destiny geht aus einem Großteil der auf der Ikarus-Basis stationierten Soldaten, Zivilisten und Wissenschaftlern hervor.

^Zusammenstellung[Bearbeiten]

Da bei dem Angriff der Luzianer-Allianz auf die Ikarus-Basis fast alle Überlebenden durch das Stargate zur 9-Chevron-Adresse evakuiert wurden, ist die daraus entstandene Besatzung nicht im Voraus geplant oder zusammengestellt worden. Insgesamt sind daher über 80 Leute auf dem Antiker-RaumschiffDestiny“ gestrandet. Das Militär unter Colonel Young hält de facto die Kontrolle, jedoch gab es bereits einen Meuterungsversuch, mit dem Ziel, die Destiny unter die Kontrolle der Zivilisten zu bringen.[1] Anführer dieser Revolte waren Camile Wray und Dr. Rush mit Unterstützung der Wissenschaftler. Doch auch im militärischen Lager ist nicht jeder mit der Führung Youngs zufrieden: Colonel David Telford, der die eigentliche Neunte-Chevron-Expedition anführen sollte, bei dem Angriff auf die Ikarus-Basis jedoch auf die Erde zurück gekommen war, versuchte mehrere Male über das Antiker-Langstreckenkommunikationsgerät die Kontrolle über die Destiny zu erlangen.[2][3][4]

So steht auch die Destiny-Besatzung weiter unter der Aufsicht des Heimatschutzministeriums, dem Pentagon und somit Lieutenant General Jack O'Neill. Über die Kommunikationssteine berichtet Colonel Young ihm regelmäßig über Fortschritte und die aktuelle Lage auf der Destiny. Des Weiteren will man den Gestrandeten auch ermöglichen, ihre Freunde und Verwandten zu besuchen, von denen sie ja eigentlich abgeschnitten sind. So ist in einem Plan, der dem Pentagon bekannt ist und den Colonel Young verwaltet, festgelegt, wer zu welchen Zeiten die Steine benutzen darf.[5]

Die ursprüngliche Anzahl der Besatzungsmitglieder ist jedoch bereits geschrumpft. Ein Forschungstrupp, der Sergeant Curtis und die Doktoren Andrea Palmer und Jeremy Franklin umfasste, verließ die Gruppe gegen Anweisung und wollte auf einen unbekannten Planeten fliehen, weil sie glaubten, dort bessere Überlebungschancen als auf der Destiny zu haben. Die Destiny hatte diesen Planeten jedoch sehr bewusst nicht angewählt. Als man das Vorhaben der Wissenschaftler erkannte, konnte man allein Franklin am Betreten der unbekannten Welt hindern. Als der Planet später erneut angewählt wurde, reagierte niemand auf die Funksignale.[2]

Ferner wurde Corporal Gorman von einem außerirdischen Organismus tödlich verwundet, nachdem er diesen mit mehreren Schüssen provoziert hatte.[6] Sergeant Spencer begang zudem Selbstmord [7] und einige Zivilisten, darunter Dr. Caine, blieben auf einem Planeten zurück, den sie für ein Geschenk Gottes hielten und auf dem die schwangere T.J. gerne ihr Kind großgezogen hätte.[8] Bei der Enterung der Destiny durch die Luzianer-Allianz gab es weitere Todesopfer, darunter Corporal Rivers.[9]

Später wurde Varro ein Mitglied der Besatzung, da er sich mehrere Male loyal gegenüber den Menschen gezeigt hatte.

Nach einiger Zeit musste die Crew in Stasiskapseln eingefrohren werden, wobei Eli zunächst als einziger wach an Bord blieb, um sich dann später selbst einzufrieren. Die geplante Dauer der Stasiszeit betrug drei Jahre.[10]

^Bekannte Besatzungsmitglieder & deren Aufgaben[Bearbeiten]

Militär Zivilisten

Wissenschaftler

^Medien[Bearbeiten]

ONeill-Bild1.png
Alle 146 Medien zum Thema Destiny-Besatzung können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png

^Einzelnachweise

  1. SGU_01x12SGU 1x12 Uneins
  2. (+) 2,0 2,1 SGU_01x03SGU 1x03 Rettung für die Destiny
  3. SGU_01x04SGU 1x04 Finsternis
  4. SGU_01x07SGU 1x07 Die Rückkehr
  5. SGU_01x18SGU 1x18 Die Luzianer-Allianz
  6. SGU_01x06SGU 1x06 Außerirdische Invasion
  7. SGU_01x09SGU 1x09 Gefahr für die Destiny
  8. SGU_01x13SGU 1x13 Glaube
  9. SGU_01x20SGU 1x20 Feindlicher Übergriff, Teil 2
  10. SGU_02x20SGU 2x20 Im Ruhezustand