Ginn

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ginn2.jpg
Geschlechtweiblich Weiblich.svg
SpeziesMensch
Gestorben2010[1]
später in Destiny-Datenbank übertragen
Familienstandin einer Beziehung
Angehörige - Wichtige Personen
Freund:Eli Wallace
Organisationehemals Luzianer-Allianz
zur Destiny-Besatzung übergelaufen
Erster AuftrittSGU_02x01SGU 2x01 Intervention
DarstellerinJulie McNiven
SprecherinJulia Stoepel
Edit-find-replace.svg Diese Personenbeschreibung ist noch sehr kurz oder lückenhaft. Du kannst helfen, diesen Artikel zu erweitern. Wenn du etwas hinzuzufügen hast, sei mutig und überarbeite ihn. Dabei kann man fast nichts falsch machen! Hilfe und Tipps zum Bearbeiten findest du im Tutorial sowie im Handbuch-Eintrag zu Personenartikeln. Bei Fragen und Anregungen kann zudem die Diskussionsseite genutzt werden.

Ginn ist ein Besatzungsmitglied der Luzianer-Allianz, während des Angriffs auf die Destiny. Durch Austausch von Informationen über die Luzianer-Allianz wurde sie jedoch Teil der Besatzung und kam durch ihre Leidenschaft für Mathematik mit Eli zusammen.

^Lebenslauf[Bearbeiten]

Ginn wurde zwei Jahre vor ihrem Einsatz auf der Destiny für die Luzianer-Allianz rekrutiert. Hierbei wurde sie von den Kriegsherren mit dem Leben ihrer Familie erpresst.[2]

Als Doktor Rush und einige andere Mitglieder der Besatzung der Destiny sich im Hydroponiklabor verschanzt haben und die Schilde deaktiviert haben, um die Luzianer zum Rückzug zu bewegen, da sie sonst von der Strahlung des Pulsars getötet würden und der kommissarische Anführer der Luzianer-Allianz an Bord der Destiny, Dannic, sich hartnäckig weigert darauf einzugehen und somit das Leben seiner Crew gefährdet, wird dieser von Ginn durch vier Schüsse in den Rücken getötet.[3]

Sie berichtet Camile Wray anschließend über die Beweggründe des Ansturms auf die Destiny. Diese lägen begründet in einer antiken Legende, laut der das Schiff zu großer Weisheit und Macht führe – womöglich sogar in der Lage sei durch die Zeit zu reisen. Ginn spricht sich ebenfalls stark für die Integration der übriggebliebenen Luzianer in die Besatzung ein, sie bittet Camile um eine Chance sich zu integrieren.[2] Einige Zeit später küsst sie Eli, nachdem sie dessen Aufzeichnungen von dem fliegenden Auge gesehen hatte.[4] Kurz darauf geht sie auch eine körperliche Bindung mit Eli ein.

Dieser ist sehr begeistert von ihr und berichtet in seinem Blog davon, dass sie sogar über seine offenbar nicht lustigen Witze lacht, um ihn glücklich zu machen.[5] Ginn muss aber noch am selben Tag den Körper mit Amanda Perry tauschen, da Rush diese angeblich braucht, um mit der Destiny ein fremdes Schiff einzuholen, auf dem Rush und Young festsitzen. Nachdem sie Rush und Young retten konnten, geht Simeon in ihr Quartier und tötet sie und Amanda Perry, die immer noch mit Ginn in Verbindung ist.[6][1] Jedoch gelangt sie später zusammen mit Amanda durch die Kommunikationssteine in Chloes Körper, doch es gelingt ihre Bewusstseine in die Destiny zu übertragen.[7][8]

^Auftritte[Bearbeiten]

Stargate Universe[Bearbeiten]

^Medien[Bearbeiten]

ONeill-Bild1.png
Alle 21 Medien zum Thema Ginn können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png

^Einzelnachweise

  1. (+) 1,0 1,1 SGU_02x08SGU 2x08 Hass
  2. (+) 2,0 2,1 SGU_02x02SGU 2x02 Nachwirkungen
  3. SGU_02x01SGU 2x01 Intervention
  4. SGU_02x06SGU 2x06 Der Test
  5. Offizieller Stargate Blog, Eintrag vom 30. November 2010
  6. SGU_02x07SGU 2x07 Das große Ganze
  7. SGU_02x14SGU 2x14 Hoffnung
  8. SGU_02x15SGU 2x15 Trojanische List