Nox

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Opher.jpg
NameNox
HeimatweltP3X-774
Erster AuftrittSG1_01x07SG1 1x07 Die Macht der Weisen
SpeziesNox
VerbündeteAllianz der vier großen Rassen, Tollaner, Stargate-Kommando SGC-Logo.png
VerfeindeteGoa'uld
GalaxieMilchstraße

^Beschreibung[Bearbeiten]

Obwohl sie einfache Waldbewohner zu sein scheinen, sind die pazifistischen, naturliebenden Nox (lat. "Nacht") eines der ältesten und fortschrittlichsten Völker der Milchstraße. Einst waren sie zusammen mit den Asgard, Furlingern und Antikern Mitglieder der Allianz der vier großen Rassen unserer Galaxie.[1] Viele von ihnen leben in Hütten im Wald, andere leben in einer gewaltigen, schwebenden Stadt in der Nähe des Stargates.[2]

Die Nox zeigen ihre Stadt

Die Nox behaupten, dass alle ihre Fähigkeiten auf Illusion und der Beherrschung des Verstandes basieren. Gleichwohl bleibt unklar, ob ihre speziellen Fähigkeiten nicht doch auf Technologie beruhen.

Ein ausgewachsener Nox hat die angeborene Fähigkeit, alles und jeden, sich selbst eingeschlossen, nicht nur unsichtbar zu machen, sondern völlig verschwinden zu lassen. Außerdem können sie Tote mittels der Zeremonie des Lebens wieder zum Leben erwecken und selbst schwerste Verletzungen binnen von Sekunden heilen.[2] Ferner waren die Nox in der Lage, gemeinsam mit den Tollanern ein Stargate zu bauen, was auf ein enormes technisches Verständnis zurückschließen lässt.[3] Dazu kommt, dass sie ohne DHD oder eine andere Anwahlmaschine ein Stargate aktivieren können. Hierbei wird nicht einmal der innere Ring gedreht, um die erforderlichen Koordinaten zu fixieren. Das Wurmloch baut sich dabei auf, ohne einen Vortex zu erzeugen.[2][4]

^Kultur[Bearbeiten]

Die Nox halten sich an einen strengen ethischen Kodex und glauben, dass alles und jeder heilig ist. Sie kennen keine Feinde, keine hierarchischen Strukturen. Ferner würden sie niemals anderen Menschen ihre Ansichten aufzwingen. Sie weigern sich zudem, an irgendetwas teilzunehmen, durch das jemand zu Schaden kommt.[2] Ihr Pazifismus geht sogar soweit, dass sie sich in einer Bedrohungssituation niemals mit Gegengewalt verteidigen würden.
Die Nox vollziehen die Zeremonie des Lebens
Ihre Sichtweise sieht es vor, Unheil durch das Entfernen von Waffen oder Verstecken der bedrohten Lebewesen zu vermeiden. Falls dennoch Verletzungen entstehen, werden diese mittels der Zeremonie des Lebens geheilt.

In Debatten wägen die Nox die Argumente aller Parteien ab, selbst wenn eine derselbigen offensichtlich böse ist. Aufgrund dieser Selbstverständlichkeit gelten die Nox als absolut unparteiisches Volk.

Ein weiteres essenzielles Merkmal der Rasse ist ihre Naturverbundenheit. Trotz ihres genialen Verstandes und ihren Fähigkeiten, bevorzugen sie ein Leben in unberührter Natur. Sie erkennen alle Lebewesen als gleichwertige Geschöpfe an, weshalb sie vermutlich Vegetarier, gar Veganer sind und sich von Früchten des Waldes, Wurzeln und sonstigen natürlichen Nahrungsmitteln ernähren.

Eine Spezies, welche oft mit den Nox assoziiert wird, deren Planeten bewohnt und einen elementaren Stellenwert in deren Kultur hat, heißt Fenri. Diese insektenartigen Kreaturen werden durch die Nox seit jeher vor den Goa'uld beschützt. Gleichzeitig repräsentieren sich die Nox mit den Insekten. Dies macht sich beispielsweise im Banner der Nox bemerkbar, welcher einen Fenri abbildet.[2][3]

^Bekannte Nox[Bearbeiten]

^Medien[Bearbeiten]

ONeill-Bild1.png
Alle 18 Medien zum Thema Nox können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

^Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

  • Ivon Bartok, der in Stargate für die Special Features auf den DVDs zuständig war, hat mehrmals den Vorschlag eingebracht, die Welt der Nox bzw. einen erneuten Besuch dort später wieder miteinzubinden. Jedoch wurde dies nicht umgesetzt.[5]

Realer Hintergrund[Bearbeiten]

Nox ist ein lateinischer Begriff und bedeutet „Nacht“. In der römischen Mythologie ist Nox der Name der „Göttin der Nacht“, welche bei den Griechen Nyx heißt. Siehe auch Nox
bzw. Nyx in der Wikipedia

^Einzelnachweise

  1. SG1_02x15SG1 2x15 Die fünfte Spezies
  2. (+) 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 SG1_01x07SG1 1x07 Die Macht der Weisen
  3. (+) 3,0 3,1 SG1_03x15SG1 3x15 Die Tollan-Triade
  4. SG1_01x16SG1 1x16 Enigma
  5. Eintrag in Joseph Mallozzis Blog