Supergate-Segment

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Supergate Module.jpg
NameSupergate-Segment
ErbauerOri
VerwenderOri
Stargate-Kommando SGC-Logo.png
Breite5-8 m
Länge10 m
GalaxieMilchstraße
Ori-Galaxie
Erster AuftrittSG1_09x06SG1 9x06 Das Schutzschild
Funktion
Interplanetare Reisen
in andere Galaxien,
fast ohne Zeitverlust

Die Supergate-Segmente werden zur Konstruktion eines Supergates benötigt.

^Beschreibung[Bearbeiten]

Ein Supergate besteht aus insgesamt 80 Modulen. Jedes Segment hat eine Abmessung von zehn Metern in der Länge, ist ca. drei Meter hoch und zwischen fünf und acht Metern breit. Dabei ähneln sie einem stumpfen Keil. Sie bestehen aus einem Block und enthalten keinen Hohlraum. Zwischen den einzelnen Segmenten besteht eine Energiebrücke. Sie beziehen ihre Energie direkt aus dem schwarzen Loch. Das fertige Supergate ist praktisch unzerstörbar, sollte es aber während des Aufbaus dazu kommen, dass auch nur eines der Segmente seinen Platz nicht einnehmen kann, führt dies zu einer Störung, welche den Zusammenbruch der gesamten Konstruktion nach sich zieht. Dies nutzte Vala Mal Doran aus, indem sie mit einem Tel'tak die Stelle eines Segmentes ansteuerte. Das Supergate wurde zerstört, Vala konnte sich noch nach Ver Ager retten.

Info.png
Hinweis: Nur die Länge von 10 Metern wurde in der Serie genannt. Die anderen Maße ergeben sich aus den Bildern bzw. den Berechnungen zum Supergate.

^Abbildungen[Bearbeiten]

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]