Kristallschädel

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kristallschädel.jpg
NameKristallschädel
GalaxieMilchstraße
Erster AuftrittSG1_03x21SG1 3x21 Der Kristallschädel

^Beschreibung[Bearbeiten]

Der Kristallschädel gefunden auf P7X-377 ist ein von Außerirdischen geschaffenes Objekt, der vermutlich zur Kontaktaufnahme dient. Daniel Jacksons Großvater Nicholas Ballard fand einen identischen Schädel 1971 in einem Maya-Tempel in Belize. Es war unerklärlich wie solch ein Schädel mit der Technologie jener Zeit hergestellt worden sein konnte. Außerdem berichtete Nicholas, wenn man in die Augen des Schädel sähe, würde man an einen anderen Ort teleportiert, eine riesige Höhle, um Aliens zu besuchen. Jedoch konnte er diese Behauptung nie beweisen, da nach seiner ursprünglichen Erfahrung der Tempel, in dem er den Schädel fand, zusammenstürzte und der Schädel später keinen Effekt mehr hatte.

Auch der Schädel von P7X-377 funktionierte nur an dem Ort, an dem er gefunden wurde, einer riesige Pyramide, die im Inneren so aussieht wie der Ort, den Nicholas Ballard beschrieben hatte.

Der Schädel macht die im Energiefeld eingeschlossenen Personen unsichtbar, vermutlich phasenverschoben, so dass man normale Materie durchdringen kann. Wurde man einmal davon beeinflusst, scheint auch lange Zeit später die Fähigkeit andere - auf gleiche Weise unsichtbar gemachte - Personen zu sehen zurückzubleiben. Als SG-1 den Schädel auf P7X-377 findet, sieht Daniel in seine Augen. Da die Strahlung stark ansteigt schießt Teal'c mit einer Zat'n'ktel auf den Schädel, und bricht damit den Prozess ab, Daniel bleibt jedoch unsichtbar, kann mit niemand kommunizieren und nichts anfassen. Später stellt sich jedoch heraus, dass Nicholas Ballard ihn sehen kann.

Die Aliens, die erscheinen, sprechen in der Sprache der Maya Der Feind meines Feindes ist mein Freund. Sie scheinen Feinde der Goa'uld zu sein, da zum einen der Schädel nicht auf Teal'c gewirkt hat (vermutlich da er Jaffa ist), zum anderen reagieren sie positiv als Daniel erklärt, sie seien Feinde der Goa'uld.[1]

^Medien[Bearbeiten]

^Vermutungen[Bearbeiten]

Der Kristallschädel könnte von den Furlingern erschaffen worden sein, da es ja heißt, dass sie eine Technologie besitzen, die in der Lage ist, Personen/Gegenstände über große Entfernungen hinaus zu teleportieren, was der Schädel ja gemacht hat, von dem Planeten wo er gefunden wurde bis hin zu Erde. Auch könnte es sein, dass die Wesen, die man nach dem Kontakt mit dem Schädel sieht, Furlinger sind, da diese ja den Schädel hergestellt haben.

Dass der Schädel in Deutschland hergestellt wurde, wie der stellvertretende Wissenschaftler im Stargate Center in seiner Ahnungslosigkeit bemerkte, ist nur eine Anspielung auf die in den USA weit verbreitete und seit Jahrhunderten überlieferte Ansicht, dass Produkte von hoher Qualität mit Sicherheit aus Deutschland kommen bzw. von Deutschen hergestellt werden. (vgl. Pehr Kalm über Germantown in der Wikipedia) Ebenso könnte diese Äußerung aber auch auf den Londoner Kristallschädel hinweisen, welcher zunächst als authentisch in einem Museum ausgestellt, dann aber als Fälschung, vermutlich aus Deutschland, entlarvt wurde.

^Realer Hintergrund[Bearbeiten]

Es gibt aus Bergkristall oder anderen Edelsteinen gearbeiteten Menschenschädel. Wer sie hergestellt hat, ist nicht sicher; es wird behauptet, sie seien Produkte der Inkas, Mayas oder Azteken, wofür es allerdings keine wissenschaftliche Beweise gibt. Viele Schädel konnte aber schon als Fälschung ausgemacht werden. (siehe Kristallschädel in der Wikipedia).

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. SG1_03x21SG1 3x21 Der Kristallschädel
Pfeil blau.svg Objekte diverser Völker

Aero-Fighter · Anti-Schwerkraftgerät · Antikerschiff der Reisenden · Arche · Aschen-Biowaffe · Aschen-Computer · Aschen-Erntemaschine · Aschen-Impfstoff · Aschen-Transporter · Ataniker-Armmanschetten · Averium · Bedrosianer-Energiewaffe · Bohrmobil · Dargol · Datenträger der Teneraner · Energiepistole von Malikai · Energiewaffe von Aris Boch · Energiewaffe der Reetou · Energiewaffe der Serrakin · Energiewaffe auf Velona · Gadmeer-Transporter · Galaraner-Erinnerungsgerät · Gefängniszelle · Genii-Stadt · Gerät (SG1 2x04) · Goa'uld-Killer · Habitat (P3X-289) · Handgranaten von Volk (SGA 5x04) · Handwaffen von Volk (SGA 5x04) · Hoffaner-Protein · Hyperantrieb · Hüter · Imitationsgerät · Inchuri-Pflanze · Ionenantrieb · Jäger der Nakai · Jäger von Volk (SGA 5x04) · Kanonikus-Ring · Kernwaffe · Kraftstein · Kristallschädel · Körpertausch-Maschine · Lagergerät · Lebenserhaltungssystem · Lotan · Mine (Tobin) · Naquadah · Naquadah-Generator · Naquadria · Naquadria-Bombe · Neurales Interface · Olesianer-Geleitschiff · Pistole der Reisenden · Quantumspiegel · Raumschiffe der Nakai · Raumschiffe der Novus-Bevölkerung · Raumschiffe der Reisenden · Raumschiff von Martins Gruppe · Raumschiff aus Grace · Raumschiff von Volk (SGA 5x04) · Reese · Reole-Chemikalie · Schutzschild · Schutzschildfalle von Aris Boch · Schweres Wasser · Sebrus · Sensoren · Stasis · Stromos · Sublichtmotor · Teleportarmband · Terraforming-Raumschiff · Transport-Vehikel · Transportportal (Furlinger) · Trepania-Ritual · Tretonin · Trinium · Trojanische Kugel · Unas-Sprache · Urgo · Waffen · Wächter · Zeremonie des Lebens · Zweite Kindheit