Naquadria

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Naquadria Reaktion beginnt sg1 5x21.jpg
NameNaquadria
Erbauervermutlich der Goa'uld Thanos
VerwenderGoa'uld
Kelownaner
Stargate-Kommando SGC-Logo.png
GalaxieMilchstraße
Erster AuftrittSG1_05x21SG1 5x21 Die Entscheidung

Naquadria ist ein Element, welches zuerst unter Kelowna auf dem Planeten Langara entdeckt wurde, später wurde es auch auf anderen Planeten gefunden.

^Beschreibung[Bearbeiten]

Naquadria ist eine instabile, radioaktive Variante des Naquadah und hat sich als sehr energiereich erwiesen. Selbst die nukleare Reaktion einer kleinen Menge Naquadria löste einen starken Energieimpuls und Neutronenstrahlung aus.[1]

Naquadria entsteht in einer Reaktion aus Naquadah, der Umwandlungsprozess wird dabei durch die Bombardierung von einfachem Naquadah mit subatomaren Partikeln gestartet. Nach Initialisierung erzeugt der Prozess genug eigene Partikel, um den Prozess aufrecht zu erhalten. Beide stehen in einem festen Verhältnis zu einander. Bei diesem Vorgang wird nicht alles Naquadah in Naquadria umgewandelt, das nicht umgewandelte Naquadah zerfällt in leichtere Elemente.[2]

^Vorkommen[Bearbeiten]

Langara[Bearbeiten]

Das auf Langara gefundene Naquadria entstand vor etwa 3.000 Jahren Jahren durch Experimente des Goa'uld Thanos. Dieser verursachte eine Explosion, bei der genug subatomare Partikel entstanden, um eine Umwandlung von Naquadah-Adern nah unter der Oberfläche zu beginnen. Dieser Umwandlungsprozess dauerte nach Carters Berechnungen ca. ein Jahr. Das entstandene Naquadria wäre innerhalb eines Zeitraums von 13.000 Jahren wieder vollständig zu Naquadah zerfallen. Neben den Vorkommen unter Kelowna existieren auch unter Andaria Naquadriavorkommen.

Durch den Naquadriabombentest der Kelownaner wurden weitere Umwandlungen in tieferen Schichten ausgelöst, durch die sich weitere Naquadah-Adern in Naquadria umwandeln. Dieser Prozess drohte den gesamten Planeten zu vernichten. Der Vorgang konnte aber aufgehalten werden.[2]

Ikarus-Basis[Bearbeiten]

Ein Teil des Kernes des Planeten, auf dem sich die Ikarus-Basis befand, bestand aus Naquadria. Diese Energiequelle diente dazu, das neunte Chevron zu aktivieren. Während des zweiten Anwahlversuches wurde die Basis angegriffen. Dadurch wurde eine Kettenreaktion in Gang gesetzt, die den gesamten Vorrat des Planeten in Energie umwandelte. Dies führte zur völligen Zerstörung des Planeten.[3]

Es ist allerdings unklar, wie das Naquadria auf diesem Planeten entstand.

Basis der Luzianer-Allianz[Bearbeiten]

Die Luzianer-Allianz hat einen Planeten mit ähnlicher mineralischer Zusammensetzung wie der der Ikarus-Basis gefunden. Auch er weist genug Naquadria auf, um daraus die für eine Anwahl des neunten Chevron benötigte Energie zu ziehen.[4]

Auch hier ist unklar, wie das Naquadria auf dem Planeten entstand.

^Nutzung[Bearbeiten]

Kelownaner[Bearbeiten]

Nach der Entdeckung des Naquadria fingen die Kelownaner an, es zu erforschen. Sie erkannten das Energiepotential und wollten daraus eine Naquadriabombe bauen. Daniel Jackson starb in Folge der Neutronenstrahlung, als er die drohende Kernschmelze eines Versuchsreaktors abwenden konnte.[1] Jonas Quinn, leitender Wissenschaftler des Naquadria-Forschungsprojekts, schmuggelte eine kleine Menge dieser Substanz auf die Erde, die ihrerseits Forschungen mit dem neuartigen Element anstellten.[1] Die Kelownaner hatten zwischenzeitlich neue Minenschächte entdeckt und etwa 300 Pfund Naquadria eingelagert. Außerdem war ihnen die Durchführung eines Naquadriabombentest gelungen.[5] Als sie von Tirania und Andaria angegriffen wurden, setzten sie diese Bombe gegen ihre Gegner ein.[6] Anubis überfiel schließlich den Planeten, um in den Besitz des Naquadrias und der Forschungsaufzeichnungen von Thanos zu kommen.[6]

Später stellten die Kelownaner fest, dass immer noch Naquadah in Naquadria umgewandelt wird. Bei genaueren Untersuchungen fanden sie heraus, dass der momentane Umwandlungsprozess durch den Bombentest gestartet wurde. Durch den Einsatz eines kleinen Nuklearsprengsatzes, der neben der gerade umgewandelten Naquadah-Ader detonierte, wurde die Umwandlung gestoppt. Man konnte dort nur durch das kelownanische Bohrmobil in Verbindung mit Tok'ra-Tunnelbaukristallen hingelangen.[2]

Menschen[Bearbeiten]

Die Menschen betrieben mit dem Element ihre Naquadria-Antriebe an Bord der X-302/F-302er und der X-303.[7][8][9][10][11][6] Es wird auch zur Verstärkung von Atomwaffen genutzt.

Später nutzen die Menschen den zum Teil aus Naquadria bestehenden Kern eines Planeten, um genügend Energie für die Anwahl des neunten Chevrons bereitzustellen. Zu diesem Zweck haben sie eine Vorrichtung installiert, die dem Planetenkern Energie entzieht, und diese dem Stargate dann zuführt. Der zweite Anwahlversuch gelang, und einige Menschen von der Ikarus-Basis strandeten auf der Destiny.[3]

Goa'uld[Bearbeiten]

Der Goa'uld Thanos hat durch seine Experimente das erste Naquadria von Langara erschaffen.[2] Daten über seine Forschungen sind in einem Datenkristall enthalten.[6]

Anubis wollte es zur Energieversorgung der Superwaffe seines Flaggschiffs verwenden. Einer seiner Untergebenen sollte diese Aufgabe übernehmen. Die ersten Versuche verliefen auf Grund der Instabilität nicht gut. Anubis wurde durch den Angriff der Systemlords davon abgehalten, Ergebnisse zu erzielen.[6]

Luzianer-Allianz[Bearbeiten]

Die Luzianer-Allianz konnte durch ihre Spione bei den Menschen die Technologie zum Anwählen des neunten Chevron kopieren. Sie nutzten einen anderen Planeten, um so ebenfalls auf die Destiny zu gelangen.[4][12]

^Medien[Bearbeiten]

^Vermutungen und offene Fragen[Bearbeiten]

  • Da unbekannt ist, in welchem Verhältnis Naquadria zu Naquadah steht, gibt es folgende Theorien:
  1. Naquadria ist möglicherweise ein Isotop des Naquadah.
  2. Vom Namen ausgehend handelt es sich bei Naquahdria eventuell um einer energiereiche Verbindung aus drei Naquadah-Molekülen. Dieses Theorie ist jedoch nicht sehr wahrscheinlich, da Naquadria im Gegensatz zu Naquadah radioaktiv ist und Moleküle aus nichtradioaktiven Atomen nicht radioaktiv werden können. Außerdem lautet das griechische Präfix für drei tri und nicht dri.
  3. Eine weitere Theorie besagt, dass Naquadria vom Naquadah im Periodensystem zwei Plätze weiter rechts steht und dort wie auch bei Unununium, Ununbium, Ununtrium durchgezählt wurde. Das Zutreffen dieser Theorie ist jedoch ausgeschlossen, da die Bezeichnungen nicht direkt die Position im Periodensystem bezeichnen, sondern die chemische Ordnungszahl (Unununium = 111, Ununbium = 112, etc.).
  • Es wird in der Serie behauptet, dass sich Naquadria über eine sich selbst erhaltende Kettenreaktion aus Naquadah gebildet haben soll. Gleichzeitig soll Naquadria energiereicher als Naquadah sein.
Dies widerspricht jedoch dem Energieerhaltungssatz, da man mit einer exothermen Reaktion nicht aus einem energieärmeren Stoff einen energiereicheren gewinnen kann. Um Naquadah in Naquadria zu verwandeln, ist eigentlich eine permanente Energiezufuhr notwendig.
Mögliche Lösung: Die Umwandlung läuft nicht nach den uns bekannten chemischen bzw. atomaren Reaktionen ab. Möglicherweise kann man kalte Fusion als Erklärung heranziehen.
  • Auf anderen Planeten könnte die Umwandlung von Naquadah-Adern durch die Explosion einzelner Naquadahvorkommen, z. B. durch Meteoriten- oder Asteroideneinschläge und den daraus freiwerdenden subatomaren Partikeln in Gang gesetzt worden sein.

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

Stargate Universe[Bearbeiten]

^Siehe auch[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. (+) 1,0 1,1 1,2 SG1_05x21SG1 5x21 Die Entscheidung
  2. (+) 2,0 2,1 2,2 2,3 SG1_07x14SG1 7x14 Kiannas Symbiont
  3. (+) 3,0 3,1 SGU_01x01SGU 1x01 Die Destiny
  4. (+) 4,0 4,1 SGU_01x18SGU 1x18 Die Luzianer-Allianz
  5. SG1_06x07SG1 6x07 Ein übermächtiger Feind
  6. (+) 6,0 6,1 6,2 6,3 6,4 SG1_07x02SG1 7x02 Alles auf eine Karte, Teil 2
  7. SG1_06x01SG1 6x01 Wiedergutmachung, Teil 1
  8. SG1_06x02SG1 6x02 Wiedergutmachung, Teil 2
  9. SG1_06x11SG1 6x11 Prometheus
  10. SG1_06x20SG1 6x20 Vergangenheit
  11. SG1_07x01SG1 7x01 Alles auf eine Karte, Teil 1
  12. SGU_01x19SGU 1x19 Feindlicher Übergriff, Teil 1
Pfeil blau.svg Objekte diverser Völker

Aero-Fighter · Anti-Schwerkraftgerät · Antikerschiff der Reisenden · Arche · Aschen-Biowaffe · Aschen-Computer · Aschen-Erntemaschine · Aschen-Impfstoff · Aschen-Transporter · Ataniker-Armmanschetten · Averium · Bedrosianer-Energiewaffe · Bohrmobil · Dargol · Datenträger der Teneraner · Energiepistole von Malikai · Energiewaffe von Aris Boch · Energiewaffe der Reetou · Energiewaffe der Serrakin · Energiewaffe auf Velona · Gadmeer-Transporter · Galaraner-Erinnerungsgerät · Gefängniszelle · Genii-Stadt · Gerät (SG1 2x04) · Goa'uld-Killer · Habitat (P3X-289) · Handgranaten von Volk (SGA 5x04) · Handwaffen von Volk (SGA 5x04) · Hoffaner-Protein · Hyperantrieb · Hüter · Imitationsgerät · Inchuri-Pflanze · Ionenantrieb · Jäger der Nakai · Jäger von Volk (SGA 5x04) · Kanonikus-Ring · Kernwaffe · Kraftstein · Kristallschädel · Körpertausch-Maschine · Lagergerät · Lebenserhaltungssystem · Lotan · Mine (Tobin) · Naquadah · Naquadah-Generator · Naquadria · Naquadria-Bombe · Neurales Interface · Olesianer-Geleitschiff · Pistole der Reisenden · Quantumspiegel · Raumschiffe der Nakai · Raumschiffe der Novus-Bevölkerung · Raumschiffe der Reisenden · Raumschiff von Martins Gruppe · Raumschiff aus Grace · Raumschiff von Volk (SGA 5x04) · Reese · Reole-Chemikalie · Schutzschild · Schutzschildfalle von Aris Boch · Schweres Wasser · Sebrus · Sensoren · Stasis · Stromos · Sublichtmotor · Teleportarmband · Terraforming-Raumschiff · Transport-Vehikel · Transportportal (Furlinger) · Trepania-Ritual · Tretonin · Trinium · Trojanische Kugel · Unas-Sprache · Urgo · Waffen · Wächter · Zeremonie des Lebens · Zweite Kindheit

Pfeil blau.svg Erd-Objekte
Waffen konventionelle Waffen / Handfeuerwaffen

Browning M2 · C4 · Daewoo K3 · FIM-92 Stinger · FN P90 · H&K G36 · H&K MP5 · H&K MP7 · H&K PSG1 · M4A1 · M9 · M60 · M136 AT-4 · M203 Granatenwerfer · M249 SAW · Mikro M16 · Railgun · Rauchgranate · SPAS-12 · Taser · USAS-12

Kernwaffen

Horizon · Mark III · Mark IX · Mark V · Mark VIII · Weltraummine

Energiewaffen

AG-3 · Anti-Replikatoren-Waffe · Asgard-Energiewaffen · Intar · Kull-Disruptor · Planetenweite Anti-Replikatoren-Waffe · X-699

sonstige Waffen

Anti-Prior-Waffe · Avenger 2.0 (Virus) · Betäubungsgranate · Retrovirus · Symbiontengift

Flugzeuge & Raumschiffe

Daedalus-Klasse · F-302 · Korolev · Mittelstation · Prometheus (Raumschiff) · Space Shuttle · Sun Tzu · USS Apollo · USS Daedalus · USS George Hammond · USS Odyssey · X-301 · X-302

Zum Stargate

Anwahlcomputer · Chevron · Erd-Stargate · GDO · Handflächenscanner · Iris · Kartusche von Abydos

weitere Erd-Objekte

Achilles | Alternate-Reality-Antrieb | Antarktis-Pakt | Asgard-Sensoren | Asgard-Transporter | Bridge Studios | Chimera | Frequenzmodulatorchip | Gefängnisstuhl | Gefängniszellen | Hangar (Daedalus-Klasse) | HU-2340 | Hyperantrieb | Lebenserhaltungssystem | MALP | McKay-Carter-Gatebrücke | Naquadah | Naquadah-Generator | Jack O'Neills Naquadah-Generator | Naquadria | Naquadria-Antrieb | Planetenschutzabkommen | Projekt 169 | Projektilwaffen | Prometheus (Spiel) | Replikator (Maschine) | Rotes Telefon | Sagan-Institut-Box | Schneidbrenner | Schutzschild | Schweres Wasser | Seelenstatue | Selbstzerstörungsmechanismus | SG-Weste | Sublichtmotor | Tarnschirm | Transporter | Tretonin | Trinium | UAV | USS Alexandria (SSN-757) | UTD