Angriff auf Atlantis (SGA 3x20)

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rache der Asuraner
Teil von: Asuraner-Tau'ri-Krieg
Der Stargatesatellit feuert auf Atlantis
Der Stargatesatellit feuert auf Atlantis
EpisodeSGA_03x20SGA 3x20 Der Angriff
Beendet2007
OrtLantia bzw. dessen Orbit
AuslöserPräventivschlag der Tau'ri
AusgangAtlantis entkommt mit Verlusten
FolgenElizabeth Weir stirbt fast, Atlantis wird stark beschädigt
Konfliktparteien
Atlantis-Expedition SGA-Logo-klein.png
Asuraner
Befehlshaber
Doktor Elizabeth WeirOberoth
Truppen-/Flottenstärke
Atlantis, USS ApolloStargatesatellit
Verluste
indirekt: Elizabeth Weir, Matthews & 2 Wissenschaftlerkeine:
Der Asuraner-Tau'ri-Krieg

Nach dem Präventivschlag der Tau'ri, bei dem die USS Apollo die neue Waffenplattform Horizon auf Asuras abgefeuert hatte und damit alle feindlichen im Bau befindlichen Schiffe zerstört hatte, schlugen die Asuraner zurück.

^Ausgangssituation[Bearbeiten]

„Doktor Weir, das werden Sie sich ansehen wollen: Wir haben einen Kontakt.“
— Chuck

Nicht lange nach dem Präventivschlag der Tau'ri fiel ein Satellit über Lantia aus dem Hyperraum und begab sich in einen geosynchronen Orbit über der Stadt. Doktor Elizabeth Weir ließ sofort den Schild der Stadt aktivieren. Die USS Apollo, die sich ebenfalls noch im Orbit des Planeten befand, flog mit hochgefahrenen Schilden zum Satelliten, um ihn zu untersuchen.

^Verlauf[Bearbeiten]

Colonel Abraham Ellis, Kommandant der Apollo, meldete Atlantis über Funk, dass sich im Satelliten ein Stargate befände, welches gerade aktiviert werde. Dann schoss ohne Vorwarnung ein roter fortwährender Laserstrahl aus dem Gate und prallte auf die Schilde der Apollo, welche sofort stark schwächer wurden. Ellis befahl, das Schiff aus der Schusslinie zu bringen, doch der Satellit drehte sich so, dass der Strahl auf den Planeten traf und nur wenig später auf Atlantis selbst.

„Das ist aus vielen Gründen schlecht für uns.“
— Doktor Rodney McKay
Die Schilde halten - aber für wie lange?

Während die Schilde der Stadt hielten, ließ Ellis drei Raketen-Sprengköpfe auf den Satelliten abfeuern, doch ein offenbar starker Schutzschild umhüllte ihn und die Raketen wurden abgefangen. Doktor McKay fand heraus, dass der Schild vom Strahl selbst mit Energie versorgt wurde und sie ihn auch nicht mit ihren Antiker-Drohnen zerstören konnten. Zudem konnten sie ihr eigenes Stargate durch die Stargate-Dominanz des Stargatesatelliten nicht anwählen. Bei einem Videogespräch mit Oberoth versuchten die Asuraner, einen Computervirus in der Atlantis-System zu laden, doch McKay entdeckte diesen Versuch und Weir ließ die Verbindung abschalten.

McKay schlug vor, die Stadt einfach im Ozean zu versenken, was wenig später auch in die Tat umgesetzt wurde. Dennoch hatte das Wasser nicht den gewünschten Milderungs-Effekt auf den Strahl und ihnen blieben nur noch neun Stunden bis zum Versagen des Stadtschilds. Colonel Sheppard und McKay hatten die Idee, die Stadt auf einen anderen Planeten zu fliegen, denn der Satellit konnte sie überall auf Lantia angreifen. Sheppard schlug zudem vor, einen Asteroiden zwischen den Satelliten und Atlantis zu manövrieren, sodass der Schild kurzzeitig entlastet wird, um Energie für den Antrieb zu sparen.
Der Strahl durchdringt den Asteroiden.
Mit einigen F-302ern der Apollo wurde dieser Plan später in die Tat umgesetzt.
„Atlantis verlässt diesen Planeten.“
— Doktor Elizabeth Weir

Vom Kontrollstuhl aus ließ Sheppard die Stadt von der Oberfläche aufsteigen und der Asteroid wurde so platziert, dass der Strahl unterbrochen wurde. Damit die Energie für den Flug reichte, ließ Weir den Schild so lange aktivieren, wie der Strahl von Atlantis abgehalten wurde. Jedoch zerschoss der Strahl den Asteroiden früher als gedacht und er traf auf den Kontrollturm, bevor der Schild komplett wieder hochgefahren werden konnte. Dabei wurde Doktor Weir schwer verletzt und der Kontrollraum in Mitleidenschaft gezogen. Atlantis konnte den Planeten und dessen Orbit zwar verlassen und dem Satelliten so entkommen, fiel aber zu früh aus dem Hyperraum und McKay hatte keine Ahnung, wo sie sich befanden.

^Ergebnis[Bearbeiten]

^Zitate[Bearbeiten]

Ellis: Was können Sie uns sagen?
McKay: Wir haben ein Problem.
Sheppard: Sie haben fünf Minuten gebraucht, um das herauszufinden? Sie waren schon mal besser, Kumpel...


(McKay hat gerade herausgefunden, dass das Wasser nicht den gewünschten Effekt hat und sie nur noch neun Stunden haben, bis der Schild ausfällt.)
Weir: Okay... Was ist der Plan?
McKay: Das war der Plan.

^Medien[Bearbeiten]

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Atlantis[Bearbeiten]