Schlacht um Dakara (SG1 8x17)

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Raumschlacht über Dakara
Teil von: Krieg gegen die Replikatoren, Goa'uld-Tau'ri-Krieg
Die Ha'tak der Jaffa und Ba'als kämpfen gegen die Replikatoren
Die Ha'tak der Jaffa und Ba'als kämpfen gegen die Replikatoren
EpisodeSG1_08x17SG1 8x17 Abrechnung, Teil 2
Beendet2005
OrtDakara
AuslöserKampf um die Antikerwaffe von Dakara
AusgangZerstörung sämtlicher Replikatorenschiffe, Rückzug der Goa'uld
Territoriale ÄnderungenDie Freie-Jaffa-Nation eroberte Dakara, Ba'al und die Replikatoren verloren ihre gesamten Gebiete.
FolgenAlle Replikatoren in der Milchstraße zerstört.
Konfliktparteien
Freie-Jaffa-Nation
Goa'uld
Replikatoren
Befehlshaber
Teal'cBa'alReplikatoren-Sam
Truppen-/Flottenstärke
mind. 2 Ha'takmind. 23 Ha'tak, 14 weitere Schiffe möglicherweise Al'keshmind. 27 Ha'tak, ein knappes Dutzend Spinnenraumschiffe und möglicherweise Replikatorenkreuzer.
Verluste
keineVerlust der Flotte an die Freie-Jaffa-Nation.Gesamte Flotte zerstört und/oder deaktiviert
Durch das Aktivieren der Antikerwaffe von Dakara wurden alle Raumschiffe der Replikatoren zerstört und/oder deaktiviert. Ba'al wurde in der Pel'tak gefasst, konnte sich aber durch einen Beamvorgang in Sicherheit bringen.
Der Krieg gegen die Replikatoren
Der Goa'uld-Tau'ri-Krieg

Die Raumschlacht über Dakara war ein Gefecht zwischen dem Goa'uld Ba'al, der freien Jaffa-Nation und den Replikatoren.

^Ausgangssituation[Bearbeiten]

Die Freie-Jaffa-Nation hat mit mehreren Ha'tak Dakara erobert. Deshalb bereitet Ba'al einen Gegenschlag vor, um Dakara zurückzuerobern. Dies macht er auf Anweisung von Anubis, der die Antikerwaffe von Dakara nutzen möchte, um alles Leben in der Milchstraße zu vernichten. Ba'al kündigt seinen Angriff an, woraufhin die Freie-Jaffa-Nation Verstärkung von der Erde anfordert. Währenddessen findet Replikatoren-Sam in Daniels Unterbewusstsein die einzige Waffe, die alle Replikatoren zerstören könnte: Die Antikerwaffe von Dakara.

^Verlauf[Bearbeiten]

Edit-find-replace.svg Dieser Artikel bedarf einer Überarbeitung, damit er den Konventionen und Ansprüchen des Stargate Wikis entspricht.

Begründung: Ein Satz zur eigentlichen Schlacht ist deutlich zu wenig.
Hilf mit, ihn zu verbessern und entferne diese Markierung, sobald alle entsprechenden Mängel beseitigt sind. Hilfe dazu findest du im Handbuch.

Sam und Jacob finden den Eingang zum Kontrollraum der Antikerwaffe. Sie haben vor, die Waffe so zu programmieren, dass alle Replikatoren gleichzeitig in der gesamten Galaxie deaktiviert werden. Dafür brauchen sie allerdings einen Makrobefehl, der alle Tore gleichzeitig anwählt. Sie weihen Ba'al in ihren Plan ein, worauf dieser einwilligt, den Makrobefehl zu schreiben.

Als dann plötzlich mehrere Spinnenraumschiffe und Ha'tak auftauchen, beginnt die Schlacht. Da Sam und Jakob zum Kalibrieren der Waffe noch etwas Zeit benötigen, kämpfen die Freie-Jaffa-Nation und Ba'al kurzfristig zusammen, um ihnen genug Zeit zu verschaffen.[1]

^Resultat[Bearbeiten]

Es gelingt Sam und Jacob die Antikerwaffe von Dakara zu aktivieren. Durch das Makro von Ba'al werden alle Planeten in der Milchstraße, die ein Stargate besitzen, angewählt. Somit gelangt die Energiewelle der Waffe nahezu gleichzeitig zu jedem Planeten und in dessen Umfeld, sodass die Replikatoren sich nicht rechtzeitig der Waffe anpassen können. Durch die Welle werden nicht nur alle Replikatorenschiffe in der Milchstraße deaktiviert, auch der Replikatorenkreuzer mit Daniel und Replikatoren-Sam wird zerstört, woraufhin beide sterben. Durch sofortiges Handeln der Freien Jaffa Nation gelingt es alle Ha'tak der Replikatoren zu sichern und Ba'al zu stellen. Ba'al beamt sich jedoch mit seinem Handgerät weg, bevor er festgenommen werden kann.

^Medien[Bearbeiten]

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. SG1_08x17SG1 8x17 Abrechnung, Teil 2