O'Neill (Raumschiffsklasse)

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verweis.png Dieser Artikel beschreibt die Raumschiffklasse „O'Neill“ der Asgard. Das Asgard-Raumschiff findet man unter O'Neill (Raumschiff).
Daneben gibt es noch Artikel zur Person Jack O'Neill, zum Klon, zum Androiden und zum Kristallwesen.
Oneill Klasse feuert 8x01.jpg
BezeichnungO'Neill
KlasseKriegsschiff
Erster AuftrittSG1_04x01SG1 4x01 Nemesis, Teil 2
Zerstörtvermutlich alle Schiffe 2007
HüllenmaterialKohlenstoff/Naquadah/Trinium
EnergiequelleAsgard-Energiequelle
Sublichtantriebvorhanden
Hyperantriebintergalaktisch
BewaffnungEnergiewaffen
VerteidigungAsgard-Schilde
SensorenAsgard-Sensoren
Sonstige SystemeAsgard-Transporter

Die O'Neill-Klasse ist nach dem ersten Schiff dieser Bauart, der O'Neill (Raumschiff), benannt. Sie war die erste Schiffsklasse der Asgard, die allein für den Kampf gegen die Replikatoren entwickelt wurde. Außerdem sollte sie die ältere Beliskner-Klasse ablösen. Der Rumpf bestand aus einer neuartigen Legierung aus Naquadah, Trinium und Kohlenstoff.

Die O'Neill erlebte ihren ersten und zugleich letzten Einsatz, noch bevor sie ganz fertiggestellt worden war. Sie wurde bei der Verteidigung von Othala gegen Replikatoren, die drei Schiffe des Beliskner-Typs übernommen hatten, geopfert.[1]

Kurz nach der Entführung der noch unfertigen Prometheus brachten die Asgard ihr Schiff mit der Prometheus im Schlepptau mindestens 1200 Lichtjahre zurück zur Erde in nicht einmal fünf Sekunden. Das lässt darauf schließen, dass zumindest Schiffe der O'Neill-Klasse über einen Antrieb verfügen, der noch schneller als der Hyperantrieb ist. Möglicherweise sogar eine Art Wurmlochantrieb.[2]

Des weiteren verfügten die Raumschiffe der O´Neill Klasse über sehr starke und fortschrittliche Waffen und Schilde, welche auch stärkerem Beschuss standhalten konnten.

Wie in der Episode SG1_08x01SG1 8x01 Neue Machtverhältnisse, Teil 1 zu sehen ist, erwarteten sechs Schiffe der O'Neill-Klasse das Replikatorenschiff von Fünfter, als dieses in der Nähe der neuen Asgard-Heimatwelt Orilla den Hyperraum verließ. Die Kommandanten waren von Thor, der das Replikatorenschiff verfolgte, so instruiert worden, dass sie den Angreifer zerstören konnten. Eines der Asgard-Schiffe war die Valhalla.[3] (Das nebenstehende Bild zeigt diesen Kampf der Asgard-Flotte gegen das Replikatorenschiff.)

Ein anderes Schiff der O'Neill-Klasse nahm auch an der Schlacht am Supergate teil, in der eine Flotte, die sich aus Schiffen der Erde, der Jaffa, der Asgard und der Luzianer-Allianz zusammensetzte, versuchte, die Invasion der Ori aufzuhalten. Es vermochte jedoch nicht viel gegen die Ori-Mutterschiffe auszurichten. Immerhin konnte es der Zerstörung entgehen.[4] Noch fortschrittlicher als die O'Neill-Klasse war die Jackson-Klasse, die in erster Linie allerdings nicht dem Kampf, sondern der Forschung diente.

^Bekannte Schiffe dieser Klasse[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. SG1_04x01SG1 4x01 Nemesis, Teil 2
  2. SG1_06x12SG1 6x12 Unnatürliche Auslese
  3. SG1_08x01SG1 8x01 Neue Machtverhältnisse, Teil 1
  4. SG1_09x20SG1 9x20 Camelot
Raumschiffe der Asgard
Beliskner   |  O'Neill   |  Valhalla   |  Daniel Jackson   |  Lokis Raumschiff   |  Raumschiffe der Pegasus-Asgard