Merchandise:Stargate Universe: Back to Destiny

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
SGU Back to Destiny.jpg
Name Stargate Universe: Back to Destiny
Reihe Stargate Universe
Erste Veröffentlichung 28.06.2017
Publisher American Mythology Productions
Autoren Mark Haynes, J.C. Vaughn
Zeichner (Cover) Chris Scalf,
Giancarlo Caracuzzo,
Greg LaRocque,
Clint Hilinski,
Emmanuel Ordaz Torres,
Gene Jimenez
Zeichner (Inhalte) Giancarlo Caracuzzo,
Greg LaRocque,
Eliseu Zeu Gouveia,
Clint Hilinski
Kolorist Gene Jimenez,
Emmanuel Ordaz Torres
Sprache Englisch
Formate Print & Digital
regulärer Ausgabenpreis 3,99 $ (Online-Shop des Verlags)

3,59 € (comiXology)


2,99 € (Amazon Kindle)

Stargate Universe: Back to Destiny ist die erste Episode der Stargate Universe-Comicfortsetzung von American Mythology Productions. Sie setzt die Handlung nach SGU_02x20SGU 2x20 Im Ruhezustand direkt fort und besteht aus sechs Ausgaben.

^Beschreibung[Bearbeiten]

Die Autoren der Handlung sind Mark Haynes und J.C. Vaughn, Giancarlo Caracuzzo zeichnete die erste Ausgabe und Eliseu Zeu Gouveia die zweite und dritte. Als Grund für den neuen Zeichner nannte der Verlag von MGM veranlasste Anpassungen.[1] Die vierte, fünfte und sechste Ausgabe wird von Clint Hilinski gezeichnet.

Ob die Comics auch auf Deutsch vertrieben werden sollen, ist noch unklar. Allerdings ist der Release nicht auf die USA beschränkt, die Reihe soll weltweit in englischer Sprache als Print- und Digitalversion verkauft werden - wie bereits die Comic-Fortsetzung von Stargate Atlantis.[2][3]


^Trade Paperback[Bearbeiten]

Nach der Veröffentlichung des sechsten Comics erschien am 03. Oktober 2018, wie bereits bei der Comicfortsetzung von Stargate Atlantis, ein Trade Paperback, das alle sechs Ausgaben in einem Band mit dem Titel Stargate Universe: Volume One enthält.

^Ankündigung des Projekts[Bearbeiten]

Bereits kurz nach der Ankündigung der Comicfortsetzung von Stargate Atlantis wurde am 26. Oktober 2015 auch bekannt, dass seitens des Verlags American Mythology Productions eine Fortsetzung von Stargate Universe in Comicform geplant ist, die einige Monate nach der Atlantis-Reihe monatlich erscheinen sollte.[4][5][6] Am 28. Oktober 2015 teilte Co-Autor Mark Haynes via Twitter mit, dass man zu dieser Zeit nicht die eigentlich geplanten Handlungsmaterialien nutzen dürfe, weshalb die Autoren hier komplett neue Handlungen kreieren (kurz vor Erscheinen des Comics bestätigte er dies erneut). Am 10. November aber deutete er an, dass eine Nutzung der eigentlich geplanten Handlung zumindest für Stargate Universe nicht vom Tisch sei.[7] In einem Interview erklärte Haynes außerdem, dass das Projekt noch nicht weit genug fortgeschritten ist, um genaue Aussagen zu den Autoren treffen zu können, aber das Team von American Mythology arbeite an etwas Besonderem, das die Fans tiefer in die Welt von „Stargate Universe“ führen werde.

Am 02./03.[A 1] Dezember 2015 teilte Haynes mit, dass die SGU-Fortsetzung für die zweite Hälfte des Jahres 2016 geplant sei. Außerdem sollte es für diese Reihe ebenso wie bereits für die Stargate-Atlantis-Fortsetzung eine Kickstarter-Kampagne geben, über die Fans das Projekt zusätzlich fördern können sollten.[8][9] Anfang 2017 erklärte der Verlag, er strebe noch immer eine Kickstarter-Kampagne an, die nötige Genehmigung seitens MGM stehe allerdings noch aus.[10]

Am 19. Januar und am 15. Februar 2016 wurden erste sogenannte „Turnarounds“ von Colonel Young und T.J. auf Twitter veröffentlicht. Dies sind allerdings nur frühe Entwurfszeichnungen, die nicht den endgültigen Versionen für die Comics entsprechen.[11]

Nachdem im Juni seitens des Verlags erklärt wurde, dass die zeitliche Planung der Comics noch laufe,[12] erklärte Ende Juli 2016 auch der damals als Co-Autor vorgesehene Laurence Moroney, man sei im Moment noch stark mit den Stargate-Atlantis-Comics beschäftigt. Ebenso sagte er, dass zu den Fortsetzungscomics noch erst die Diskussionen beginnen, allerdings befindet sich eine Prequel-Comicreihe bereits in fortgeschrittenem Entwicklungsstadium.[13] Später deutete er auch an, dass die Handlung sich um Young drehen werde.[14] Moroney ist allerdings später aus unbekannten Gründen aus allen geplanten Stargate-Comicprojekten des Verlags ausgestiegen.[15][16][17]

Ursprünglich war Laurence Moroney als Co-Autor vorgesehen und weder Mark Haynes noch J.C. Vaughn waren für das Projekt eingeplant, zumindest im Zeitraum von April bis Juni 2016.[18][19][20] Am 26.12.2016 twitterte Mark Haynes jedoch den Anfang des Recaps eines SGU-Comic-Skripts (Back to Destiny #1) und schrieb dazu, dass das Skript von ihm und J.C. Vaughn stammt und gerade vor Weihnachten grünes Licht bekommen hatte. Er stellte in einem Kommentar außerdem klar, dass die Reihe parallel zur aktuellen SGA-Comicreihe laufen wird. Etwas später wurde bekanntgegeben, dass die erste Ausgabe der SGU-Reihe im Mai 2017 veröffentlicht werden soll.[21] Aus einem Tweet von Mark Haynes am 25.01.2017 ging außerdem hervor, dass Giancarlo Caracuzzo die Zeichnungen der Reihe übernehmen werde. In einem weiteren Tweet des Verlags am selben Tag wurde außerdem erklärt, dass „Back to Destiny“ der Titel des ersten Handlungsbogens sein wird, sowie dass man gerade mit MGM an der Genehmigung der Zeichnungen zur ersten Ausgabe arbeitet.

Anfang Februar 2017 gab Co-Autor Mark Haynes bekannt, dass der Plot für die ersten sechs Ausgaben bereits geschrieben ist,[22] und am 19.02. wurden über soziale Netzwerke einige Panels in Arbeit (1, 2, 3, 4) veröffentlicht. Außerdem sind seit dem 22.02. Beschreibung, Cover, Preis und Erscheinungsdatum der ersten Ausgabe im PREVIEWS-Katalog zu finden, die zweite Ausgabe ist seit dem 19.04. im PREVIEWS-Katalog gelistet und die dritte seit dem 23.08. (Beschreibung im Katalog). Die Reihe wurde zudem im zuvor erschienenen Comic Stargate Atlantis: Gateways #3 mit Frühversionen der ersten drei Seiten, die einen Rückblick auf das Ende der Serie zu bilden scheinen, beworben. Anfang Juni 2017 veröffentlichte Co-Autor Mark Haynes auf Twitter neben einem Ankündigungsposter für die Reihe auch mehrere Panels aus der ersten Ausgabe, offenbar aus der Sicht eines Fliegenden Auges (1, 2, 3).

Die erste Ausgabe war zunächst für den 31.05.2017 vorgesehen, allerdings musste die Veröffentlichung wie bereits bei mehreren SGA-Comics durch die Freigabe seitens MGM verschoben werden.[23][24][25] Offenbar wurde der Comic seitens des Verlags bereits mehrere Monate vor diesem Termin MGM vorgelegt.[26] Letztlich erschien die erste Ausgabe am 28.06.2017, nachdem zeitweise der 21.06. geplant war.[27][28]

^Ausgaben[Bearbeiten]

Back to Destiny besteht aus sechs Ausgaben, die von Juni 2017 bis September 2018 erschienen sind:

  1. Stargate Universe: Back to Destiny #1 (28.06.2017)
  2. Stargate Universe: Back to Destiny #2 (06.09.2017)
  3. Stargate Universe: Back to Destiny #3 (03.01.2018)
  4. Stargate Universe: Back to Destiny #4 (04.04.2018)
  5. Stargate Universe: Back to Destiny #5 (20.06.2018)
  6. Stargate Universe: Back to Destiny #6 (12.09.2018)

^Weblinks[Bearbeiten]

^Anmerkungen

  1. Datum je nach Zeitzone

^Einzelnachweise

  1. Tweet von American Mythology am 21.04.2017
  2. Tweet des Verlags American Mythology am 20.01.2016
  3. Tweet von American Mythology am 15.04.2017
  4. Twitter-Kommentar von Mark Haynes am 08.11.2015
  5. American Mythology Steps Through the Stargate bei Scoop
  6. Twitter-Post von Mark Haynes (Co-Autor der Stargate-Atlantis-Comics) am 26.10.2015
  7. Twitter-Kommentar von Mark Haynes am 10.11.2015
  8. Twitter-Kommentar von Mark Haynes am 02./03.12.2015
  9. Twitter-Post von American Mythology am 25./26.08.2016
  10. Tweet von American Mythology am 29.01.2017
  11. Twitter-Kommentar von Mark Haynes am 15.02.2016
  12. Twitter-Kommentar von American Mythology am 25.06.2016
  13. Posts von Laurence Moroney im Forum von GateWorld Forum: 26.07., 27.07., 29.07. 1 & 2
  14. Moroney am 07.10.2016 auf seiner Website laurencemoroney.com
  15. Facebook-Kommentar von Laurence Moroney am 01.02.2017
  16. Tweet von Laurence Moroney am 13./14.01.2017
  17. Tweet von Laurence Moroney am 29./30.12.2016
  18. Twitter-Kommentar von J.C. Vaughn am 13.04.2016
  19. Tweet von Mark Haynes am 25.06.2016
  20. Facebook-Post von Laurence Moroney am 30.06.2017
  21. Tweet des Verlags American Mythology am 13.01.2017
  22. Tweet von Mark Haynes am 07./08.02.2017
  23. Tweet von American Mythology am 27./28.05.2017
  24. Tweet von Mark Haynes am 29.05.2017
  25. Tweet von J.C. Vaughn am 27.04.2017
  26. Tweet von Mark Haynes am 03.06.2017
  27. Beschreibung der ersten Ausgabe im PREVIEWS-Katalog
  28. Tweet von American Mythology am 08.06.2017

Merchandise-Artikel
(Übersichtsseite)

Stargate-Fernsehproduktionen
Andere Fernsehproduktionen, die nur zeitweise mit Stargate zu tun haben