Die Königin

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ministern.gif     Wichtige Episode     Ministern.gif
Episoden-Navigation
Arrow-left.png vorherigeStaffelnächste Arrow-right.png
Die Königin.jpg
Serie Stargate Atlantis
Originaltitel The Queen
Staffel Fünf
Code / Nr. 5x08 / 88
DVD-Nr.
Lauflänge 41:45 Minuten
Weltpremiere 12.09.2008
Deutschlandpremiere 09.09.2009
Quote 0,75 Mio / 5,9 %
Zeitpunkt 2008
Drehbuch Alex Levine & Alan McCullough
Regie Brenton Spencer
Trailer © MGM
Videoplayer laden...

Man entwickelt in Atlantis eine Gen-Therapie, mit deren Hilfe sich die Wraith nicht mehr an Menschen nähren müssten. Doch um die Therapie zu verbreiten muss erst die Übermutter überzeugt werden. Todd und Teyla begeben sich auf ihr Schiff, doch Todd scheint einen etwas anderen Plan zu haben...

^Zusammenfassung[Bearbeiten]

Der Jumper steuert auf das Basisschiff zu.
Ein Puddle Jumper, besetzt mit Colonel John Sheppard, Doktor Rodney McKay, Doktor Jennifer Keller, Ronon und Teyla fliegt durch ein Spacegate auf ein Wraith-Basisschiff zu. Sie wurden dort zu einem Diplomatischen Treffen eingeladen. Sie fliegen in das Schiff und kaum sind sie gelandet, hört das Team ein Klopfen an der Hecktür. Sheppard öffnet und vor ihnen stehen viele Wraith-Soldaten, die die Waffen auf sie richten. Nun kommt Todd und befiehlt seinen Soldaten, die Waffen zu senken. Dann geht er mit den Besuchern in einen Raum mit einem mit frischem Obst gedeckten Tisch. Todds erster Offizier ist auch dort. Als man sich gesetzt hat, erzählt Keller, dass man nach dem Fund von Michaels Labor eine Datenbank bergen konnte[1] und Michaels Forschung fortsetzen konnte. So wurde eine Behandlung entwickelt, die Wraith-Gene so verändert, dass sich die Wraith nicht mehr nähren müssen. Todd und sein erster Offizier protestieren zunächst, doch nach einer kurzen Pause im Gespräch ist Todd überzeugt von der Wirkung der Behandlung.
Teyla als Wraith-Königin
Er erzählt dem Team, dass alle Wraith-Königinnen eine Königin haben, die Mutter aller Wraith. Sie wird Übermutter genannt und herrscht über alle Wraith. Wenn sie überzeugt wird, dann kann die Therapie unter allen Wraith verbreitet werden. Doch die Übermutter spricht ausschließlich mit Wraith-Königinnen. Doch da seine Königin vor einiger Zeit getötet wurde[2], schlägt er vor, dass Teyla in ihre Rolle schlüpft, da sie Wraith-DNS besitzt. Trotz Sheppards Bedenken ist Teyla bereit, die damit verbundenen Risiken einzugehen und einige Zeit später kommt Todd nach Atlantis, um Teylas optischer Umwandlung in eine Wraith-Königin beizuwohnen. Nach einer langen Operation ist Teyla äußerlich komplett verwandelt worden. Während Todd später auf seinem Schiff mit Teyla die Haltung einer Königin übt, wartet das restliche Team im Nebenraum. Da kommt Todd herein und erklärt, Teyla ruhe sich aus, aber die Haltung sei inzwischen die Richtige.

Einige Zeit später fällt Todds Schiff neben dem der Übermutter aus dem Hyperraum und die Übermutter nimmt Videokontakt auf. Sie sagt, es werde gemunkelt, dass Todds Königin tot ist. Teyla bleibt jedoch kühl und erklärt, sie werde dem Verbreiter des Gerüchts die Kehle durchschneiden. Die Übermutter findet Gefallen an diesem Verhalten und lädt Teyla auf ihr Schiff ein. Todd erklärt später, er halte das für ein gutes Zeichen und dies sei ein barmherziger Empfang gewesen, wie man ihn sich nur wünschen könne. Kurz darauf erzählt Teyla dem restlichen Team vom ersten Kontakt, sie wird gleich auf das andere Schiff gebracht. Sheppard bittet Teyla, die Mission abzubrechen, doch die will zuende führen, was begonnen wurde.

Wenig später fliegen Todd und Teyla mit einem Wraith-Shuttle zum Schiff der Übermutter. Dort angekommen, werden sie bereits von einem Wraith-Kommandanten und zahlreichen Wraith-Soldaten erwartet. Der Kommandant befiehlt, das Schiff sofort in den Hyperraum zu bringen, auf Wunsch der Übermutter. Denn die hält es entgegen der Abmachung für unklug, eine Unterhaltung in Schussweite des anderen Schiffs zu führen. Der Befehl wird ausgeführt und das Schiff springt in den Hyperraum. Auf der Brücke von Todds Schiff wird das bemerkt und Ronon denkt, dass Todd und sein erster Offizier das geplant haben und zielt mit seiner Pistole auf den Offizier. Sofort richten die Wraith-Soldaten im Raum ihre Waffen auf das Team, welches nun auf diese zielt. Der Offizier beteuert jedoch, das gehörte nicht zum Plan. Sheppard weist Ronon an, die Waffe zu senken und nach kurzem Zögern leistet der folge.

Die Übermutter ist tot.
Auf dem Schiff der Übermutter werden Todd und Teyla ins Zimmer der Königin gebracht. Sobald sie alleine sind, erklärt auch Todd, dass er nichts von dem offenbar geplanten Sprung in den Hyperraum wusste. Nun kommt auch die Übermutter in dem Raum und will mit Teyla alleine sprechen, Todd soll gehen. Als sie sich umdreht, sticht Todd ihr mit seinem Messer in den Hals. Sie geht nieder und schafft es mit letzter Kraft noch, einen Knopf auf ihrem Gewand zu drücken, der auf dem Schiff einen Alarm auslöst. Todd drückt Teyla das Messer in die Hand und beschwört sie, den Mord auf sich zu nehmen. In diesem Moment kommt der Wraith-Kommandant mit einigen Soldaten ins Zimmer und will Rache an seiner toten Königin üben. Doch Todd erklärt, dass die Übermutter zu schwach war. Teyla drückt Todd auf den Boden, hält ihm das Messer an die Kehle und erklärt, wenn er nochmal ungebeten für sie spräche, schneide sie ihm die Zunge heraus. Sie befiehlt dem offenbar überzeugten Wraith-Kommandanten, das Schiff aus dem Hyperraum zu bringen, was sofort in die Wege geleitet wird.

Später kommt Todd zu Teyla in den Thronsaal und berichtet, dass offenbar jeder auf dem Schiff Teyla für die rechtmäßige neue Königin hält. Als Teyla ihm vorwirft, er habe ihre Leben aufs Spiel gesetzt, erklärt er, dass die meisten Wraith ein Leben ohne Königin fürchten und er so diesen Plan geheim ausgearbeitet hat. Er hat Teyla nichts davon erzählt, da sie sonst wahrscheinlich abgelehnt hätte. Inzwischen beraten sich Sheppard, McKay und Ronon auf Todds Schiff. Sheppard meint, dass Kenny, so nennt er Todds ersten Offizier, sehr überrascht wirkte und denkt nicht, dass Todd Teyla entführen wollte. Rodney will mit dem Jumper nach Atlantis fliegen, doch der Vorschlag wird abgelehnt. Da kommt Kenny herein und führt das Team auf die Brücke. Dort empfängt man das Signal von Todds Subraum-Peilsender am Rand eines großen Nebels. Sheppard hält es für möglich, dass das ein Notsignal ist und weist Kenny an, dort hinzufliegen.

Das Basisschiff feuert.
Inzwischen wird Teyla berichtet, dass ein Basisschiff einer anderen Allianz bei einem ihrer Weidegründe aufgetaucht ist. Teyla möchte erst nichts unternehmen, doch Todd überzeugt sie davon, dass es besser ist, das andere Schiff abzufangen. Während das Schiff wieder in den Hyperraum springt, arbeitet das restliche Team einen Plan aus: Sie fallen aus dem Hyperraum, greifen das Schiff der Übermutter an und holen Teyla im Chaos mit einem Jumper ab. Sheppard hält es für die einzige Option. Inzwischen fällt das Teylas Schiff nahe dem anderen aus dem Hyperraum. Todd rät Teyla, nicht anzugreifen, sondern ein Nutzrecht des Weidegrundes auszuhandeln. Doch Teyla befiehlt, das andere Schiff ohne Herausforderung oder etwas Ähnlichem mit allen Waffen anzugreifen. Denn sie hält das Auftauchen des anderen Schiffs bereits für eine Herausforderung. Als ihr Schiff das Feuer eröffnet und Jäger losschickt, beginnt auch das andere Schiff, zu feuern. Es entsteht ein Kampf, bei dem etwa die Hälfte der Jäger zerstört wird. Todd merkt, dass Teyla das alles macht, um Wraiths zu töten, doch er kann nichts dagegen tun.
Das feindliche Schiff explodiert.
Währenddessen kommt Todds Schiff am großen Nebel an und man bemerkt, dass Teyla bereits mit dem Schiff bei einem der besten Weidegründe der Übermutter ist. Sheppard fliegt mit McKay und Ronon zu einem nahen Planeten und nutzt das Gate, um zu dem Planeten nahe de Schiffe zu kommen. Das feindliche Schiff hat das mittlere Waffensystem von Teylas Schiff getroffen und somit ist sie im Nachteil. Als Sheppard das merkt, fliegt er getarnt zu dem feindlichen Schiff, enttarnt sich wieder und feuert einige Drohnen auf das Schiff ab. Dann tarnt er den Jumper wieder und das feindliche Schiff wird zerstört, was den Wraith-Kommandant misstrauisch macht. Als die Jäger zurück ins Schiff fliegen, nutzt Sheppard die Gelegenheit und steuert den Jumper ebenfalls getarnt in das Schiff. Doch etwas später werden sie von einer Patrouilliere überrascht und gefangen genommen.
Der Wraith-Kommandant will Teyla töten.
Als Teyla später davon erfährt, geht sie zu ihnen und erklärt, dass sie jetzt Königin dieses Schiffes ist. Sie sollen einfach warten und ihnen wird nichts passieren. Doch der Wraith-Kommandant hat das Gespräch belauscht und weiß jetzt, wer Teyla wirklich ist. Sobald die alleine im Thronsaal ist, kommt er zu ihr und stellt sie zur Rede. Er erklärt, dass er jetzt über sie Bescheid weiß und geht auf sie los. Nach einem kurzen Schlagabtausch ist Teyla in seiner Gewalt, doch bevor er sie töten kann, betritt Todd den Raum, betäubt ihn und bricht ihm anschließend das Genick. Etwas später sind Sheppard, Ronon und McKay wieder auf Todds Schiff und Teyla verkündet allen auf ihrem Schiff anwesenden Wraith, dass sie gehen wird und Todd sie vertreten wird.
Die Wraith-Soldaten nehmen Abschied.
Daraufhin geht sie auf Todds Schiff und erklärt ihm, dass sie ihm im Auge behalten wird und er nichts Falsches machen soll. Einige Zeit später ist das Team wieder auf Atlantis und nach einer erneuten Operation ist Teyla wieder sie selbst. Sie erklärt Sheppard, dass sie glaubt, Todd habe das Ganze von Anfang an geplant. Sie glaubt, Todd Ziel sei es bereits am Anfang gewesen, zum Anführer der Wraith-Allianz zu werden. Dennoch war es in ihren Augen gut, dass man diese Mission ausgeführt hat.


^Wichtige Stichpunkte[Bearbeiten]

  • Todd wird der neue Anführer einer Wraith-Allianz.

^Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

  • Ab dieser Episode wird in der Originalversion der kurze Atlantis-Vorspann benutzt, in der RTL2-Version und auf der DVD wird weiterhin der übliche Vorspann verwendet.
  • Für ein Kostüm aus dieser Episode wurde Valerie Halverson für den Gemini-Award nominiert.
  • Die Szene, in der Teyla und Todd die Haltung als Königin üben, sollte eigentlich deutlich heller sein. Als Brenton Spencer, Regisseur dieser Episode, und Jim Menard, Director of Photography der Episode, das Set zum ersten Mal betraten, war Menard gerade dabei, alle Lichter anzuschalten - was sich aber etwas hinzog, da noch nicht alle Leitungen richtig verlegt waren - als Spencer sah, dass es ohne dieses zusätzliche Licht mit nur der Hintergrundbeleuchtung schon sehr gut aussah. So entschied er, die Szene ohne die weitere Beleuchtung zu drehen.[3]

^Dialogzitate[Bearbeiten]

Sheppard: Mhh, frisches Obst, eine nette Geste.
Todd: Das haben wir von unseren Reisen mitgebracht. Ich dachte, unser Gespräch werde dadurch etwas gemütlicher. Ich hoffe, das schmeckt so gut wie die Bauern, die es angebaut haben.

Datei:SGA 5x08 Zitat Todd 1.mp3

Ronon: Ich sage, dass sie das geplant haben.
Sheppard: Ich weiß nicht, Kenny wirkte ziemlich überrascht, als das Schiff verschwunden ist.
McKay: Wer?
Sheppard: Kenny, der zweite Offizier.
McKay: Seit wann haben wir ihm den Namen verpasst?
Ronon: Vielleicht war er nicht eingeweiht.
Sheppard: Ich weiß nicht, hätte Todd Teyla kidnappen wollen, hätte er das bei unserer Ankunft gemacht, das haut nicht hin.
McKay: Ernsthaft, wenn wir wieder einen irgendwie nennen, sollten wir abstimmen!


Todd: Wollen Sie, dass wir beide umgebracht werden?
Teyla: Ich verstehe nicht ganz.
Todd: Beim ersten Anzeichen der Täuschung wird uns die Übermutter ohne zu zögern die Kehle durchschneiden!
Teyla: Sie sagten doch, sie reagiert bestimmt auf meine Wraithgene.
Todd: Es sind nicht Ihre Wraithgene, die mir Sorgen machen, sondern Ihr Auftreten, Ihre Körperhaltung. Sie wirken so, als ob Sie Angst hätten.
Teyla: In Anbetracht der Umstände...
Todd: ...ist das vielleicht verständlich, aber es ist nicht akzeptabel!

Datei:SGA 5x08 Zitat Todd 2.mp3

^Medien[Bearbeiten]

ONeill-Bild1.png
Alle 35 Medien zum Thema „Die Königin“ können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png

^Links und Verweise[Bearbeiten]

Personen[Bearbeiten]

Menschen

Atlantis-Teams

Atlantis-Personal

Außerirdische

Wraith

Orte[Bearbeiten]

Atlantis

Außerirdische

  • Keine besonderen Orte

Objekte[Bearbeiten]

Menschen

Außerirdische

  • Keine besonderen Objekte

Ereignisse[Bearbeiten]

Orbit eines Planeten

^Probleme und Fehler[Bearbeiten]

Pictogram voting info.svg Dieser Abschnitt soll nur Punkte zum Episodeninhalt enthalten! Diskussionen, Anmerkungen und ähnliches zum Artikelinhalt haben auf der Diskussionsseite ihren Platz.
Diskussionen zu den nachfolgenden Punkten dürfen nur auf der Diskussionsseite geführt werden!
Beantwortete Punkte befinden sich hier, eine Übersicht über alle wiederkehrenden Fehler ist hier zu finden.
Pictogram voting info.svg
  • Übersetzungsfehler: Kenny ist Todds erster Offizier (auf engl. second in command) und nicht sein zweiter.

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. SGA_05x01SGA 5x01 Such- und Rettungsaktion
  2. SGA_04x12SGA 4x12 Kriegsbeute
  3. Audiokommentar zur Episode