Wraith-Basisschiff

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wraith Basisschiff.jpg
BezeichnungWraith-Basisschiff
ErbauerWraith
KlasseBasisschiff
Erster AuftrittSGA_01x02SGA 1x02 Aufbruch in eine neue Welt, Teil 2
Anzahl bekannter Raumschiffemin. 52 (s.u.)
Zerstörtbisher min. 28 (s.u.)
Hüllenmaterialteils organisch
Sublichtantriebvorhanden
Hyperantriebinterstellar
BewaffnungEnergie-/Plasmawaffen
Verteidigungselbstheilende Hülle
SensorenLebenszeichendetektoren
Sonstige SystemeStörcodes, Schlafkammern

Wraith-Basisschiffe (im Englischen Hives) sind die wichtigsten Komponenten der Wraith-Flotte und der Mittelpunkt ihrer gesamten Gesellschaft.

^Beschreibung[Bearbeiten]

In der Regel wird ein Basisschiff von einem Kreuzerverband begleitet, welcher das Schiff schützen soll. Wie viele Basisschiffe die Wraith haben, ist nicht bekannt, aber den Aufzeichnungen der Antiker zufolge waren es vor 2004 mindestens 60 Stück.[1]

Ein Basisschiff kann am ehesten mit einem Flugzeugträger verglichen werden, was in etwa auch seiner Funktion entspricht. Wie viele Wraith genau auf einem Basisschiff stationiert sind, ist ebenfalls unbekannt. Allerdings ist bekannt, dass Wraith diese Schiffe auch benutzen, um sich zurückziehen und zu ruhen. Die Basisschiffe der Wraith besitzen keine Schilde, dafür aber eine starke Hüllenintegrität, welche aber trotzdem nicht so gut feindliches Feuer aufhalten kann, wie es ein Energieschild könnte. Die Schiffe sind teils organisch, deswegen „heilen“ sich die Schäden von selbst. Ihre Waffensysteme bestehen vermutlich aus einfachen Energie-Plasma-Stößen: eine einfache Waffe, die keine zu großen Technologiekenntnisse erfordert und wirkungsvoll gegen einfache Völker ist, sich aber gegen Asgardschilde als ineffektiv erwiesen hat. Durch die starke Panzerung und die enorme Größe der Basisschiffe konnten jedoch Schiffe der Daedalus-Klasse allein – und ohne die später hinzugefügten Asgard-Energiewaffen – nur wenig gegen diese Schiffe ausrichten (ausgenommen bei der Schlacht um Atlantis, bei der die USS Daedalus drei Basisschiffe mit ihrem Asgard-Transporter und jeweils einem Mark VIII-Atomsprengkopf zerstörte).

Um ein neues Basisschiff zu erschaffen, muss man einen Menschen mit einem bestimmten Erreger infizieren, der diesen Menschen zu einem Schiff mutieren lässt.[2]

Während des Winterschlafs gibt es eine symbiotische Verbindung in Form eines Flüssigkeitsaustausches zwischen Wraith und Schiff.[3]

^Räumlichkeiten[Bearbeiten]

Zellen[Bearbeiten]

In den Basisschiffen gibt es Zellen für Gefangene bzw. für die „Nahrung“ der Wraith. Die Tür zu den Zellen ist eine Art Netzmuster, das sich nach oben hin öffnet. Eine solche Zelle wurde erstmals benutzt als Colonel Marshall Sumner und einige Athosianer während eines Ausdünnens von einem Wraith-Jäger erfasst wurden.[4]

Thronsaal[Bearbeiten]

Der Thronsaal oder auch „der Raum der Königin“ ist der Ort von dem aus eine Wraith-Königin (oder ein anderer Herrscher) „regiert“. Er besteht aus einem großen Raum, an dessen Ende ein Thron steht, welcher aus Knochen oder Steinen zu bestehen scheint. Dieser Ort befindet sich ziemlich in der Mitte eines Basisschiffs und wird gut von Wraithkriegern bewacht.[5][6]

Brücke[Bearbeiten]

Die Brücke befindet sich im vorderen Teil des Bugs. Sie ist durch zahlreiche Schotts gesichert, sodass sie selbst bei einem Durchbrechen des gesamten Schiffes noch nutzbar bleibt. Auf ihr gibt es Konsolen für Antrieb, Waffen, Kommunikation und einige andere Systeme, diese lassen sich jedoch nur von Wraith und Trägern des Wraithgens nutzen.[3]

Jägerbuchten[Bearbeiten]

Es gibt Jägerbuchten an der Back- und Steuerbordseite eines Basisschiffs. Diese Bucht beherbergt hunderte von Wraith-Jägern, welche im Notfall in kürzester Zeit angreifen können. Sie werden nicht durch Schotts geschützt, da es in der Vergangenheit meist keinen Widerstand gab, und so ist es für ihre Gegner sehr leicht in das Schiff zu gelangen. Auch sind sie ein sehr beliebtes Angriffsziel bei Kampfeinsätzen, weil durch Sekundärexplosionen meist das Basisschiff ganz zerstört oder schwer beschädigt wird.[1][7][8][5]

Schlafkammern[Bearbeiten]

Leere Schlafkammern

Auf den Basisschiffen gibt es mehrere große und kleine Schlafkammern, worin die Wraith Winterschlaf halten. Meist sind noch einige Wraith wach, um die anderen zu wecken. Laut Rodney wäre es möglich einen Weckruf zu programmieren, der die Wraith aufweckt, sollten alle schlafen. Während die Wraith dort Winterschlaf halten, gibt es einen Austausch von Körperflüssigkeiten. So konnte sich eine Krankheit von Todds Crew auf das Basisschiff übertragen.[3]

^Kommandostruktur[Bearbeiten]

Ein Basisschiff wird von einer Wraith-Königin kontrolliert. Sie wohnt und regiert vom Thronsaal aus, welcher tief im Inneren des Schiffs verborgen liegt und von mehreren Wraithkriegern, sowie deren Kommandanten bewacht wird. Bei ihr befinden sich meist auch die Menschen, die die Wraith anbeten. Das Schiff wird von einer Brücke gesteuert, allerdings ist das durch ein neurales Interface geschützt - ähnlich wie bei einem Puddle Jumper. Der Benutzer benötigt also Wraith-DNA (wie z. B. Teyla) um das Basisschiff zu fliegen.[4][8][5][6]

^Zerstörung und Auftreten der Basisschiffe[Bearbeiten]

Im Laufe der Zeit gelang es der Atlantis-Expedition, immer wieder Basisschiffe zu vernichten[9] oder bei deren Zerstörung mitzuwirken[8] bzw. diese auszulösen[10]. Insgesamt wurden von 2004 bis 2009 mindestens 28 Basisschiffe zerstört.

Alternative Realitäten / Zeitlinien[Bearbeiten]

^Medien[Bearbeiten]

ONeill-Bild1.png
Alle 84 Medien zum Thema Wraith-Basisschiff können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png

^Vermutungen[Bearbeiten]

  • Die Länge und Breite lässt sich errechnen, wenn man die Maße der Daedalus-Klasse nimmt und anhand des „Größenverhältnis zwischen Basisschiff und der Daedalus-Klasse“ (siehe Bild unter Medien) so einen Maßstab anfertigt.
  • Vermutlich konnte Michael Kenmore in der alternativen Zeitlinie aus SGA_04x20SGA 4x20 Der letzte Mann die Waffen seiner Basisschiffe modifizieren und verstärken, da drei Basisschiffe der Phoenix schweren Schaden zufügen konnten.
  • Es sieht so aus, als ob ab der zweiten Staffel eine neue Animation für die Basisschiffe verwendet wurde. Denn in SGA_01x17SGA 1x17 Nachrichten aus der Pegasus Galaxie sehen sie viel länger aus (sie haben eine längere „Nase“) und sind flacher (halb so groß wie in Staffel 2).
  • Es ist auch unklar wie das genaue Kampfstärke-Verhältnis von Raumschiffen der Aurora-Klasse zu den Basisschiffen war, denn der einzige Vergleich ist die Orion, die ihre Energie aus den Waffen auf die Schilde umlenkt und nicht einmal annähernd repariert ist.[5]
  • Möglicherweise haben die Wraith keine Schilde für ihre Basisschiffe entwickelt, da die Antiker-Drohnen diese vermutlich durchdringen könnten.

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

Stargate Atlantis[Bearbeiten]


^Einzelnachweise

  1. (+) 1,0 1,1 SGA_01x08SGA 1x08 Im Untergrund
  2. SGA_05x02SGA 5x02 Der Keim
  3. (+) 3,0 3,1 3,2 3,3 SGA_05x17SGA 5x17 Infektion
  4. (+) 4,0 4,1 SGA_01x01SGA 1x01 Aufbruch in eine neue Welt, Teil 1
  5. (+) 5,0 5,1 5,2 5,3 5,4 SGA_03x01SGA 3x01 Niemandsland
  6. (+) 6,0 6,1 SGA_03x04SGA 3x04 Sateda
  7. SGA_02x10SGA 2x10 Die verlorenen Männer
  8. (+) 8,0 8,1 8,2 8,3 SGA_02x11SGA 2x11 Bienenstock
  9. z. B. SGA_02x01SGA 2x01 Die Belagerung, Teil 3
  10. Zerstörung dieser ausgelöst durch die Änderungen im Asuraner-Code
  11. SGA_01x19SGA 1x19 Die Belagerung, Teil 1
  12. (+) 12,0 12,1 12,2 SGA_02x01SGA 2x01 Die Belagerung, Teil 3
  13. SGA_03x02SGA 3x02 Ein schlechter Plan
  14. SG1_10x03SG1 10x03 Das Pegasus-Prinzip
  15. SGA_04x08SGA 4x08 Der Seher
  16. SGA_05x13SGA 5x13 Inquisition
  17. SGA_04x12SGA 4x12 Kriegsbeute
  18. (+) 18,0 18,1 SGA_05x08SGA 5x08 Die Königin
  19. SGA_05x20SGA 5x20 Feind in Sicht
  20. (+) 20,0 20,1 SGA_04x20SGA 4x20 Der letzte Mann
  21. SGA_05x19SGA 5x19 Vegas
Raumschiffe der Wraith

Kriegsschiffe der Wraith

Wraith-Basisschiff | verbessertes Basisschiff | Wraith-Jäger | Wraith-Kreuzer

Raumschiffe anderer Bauart

Wraith-Shuttle | Wraith-Versorgungsschiff