USS George Hammond

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
(Weitergeleitet von Phoenix)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verweis.png Dieser Artikel beschreibt das Raumschiff George Hammond. Zur gleichnamigen Person siehe George Hammond.
SGA 4x20 Phoenix.PNG
BezeichnungUSS George Hammond
(vorher Phoenix)
ErbauerMenschen
KlasseDaedalus-Klasse
Bau-Nummer6
Erster AuftrittSGU_01x01SGU 1x01 Die Destiny
Hüllenmaterialvermutlich Trinium
EnergiequelleNaquadah-Generatoren
ZPM (falls vorhanden)
SublichtantriebTech Con-Ionenantrieb
Hyperantriebintergalaktisch
Bewaffnung32 Railguns
Atomsprengköpfe
Asgard-Energiewaffen
F-302-Flotte (8)
VerteidigungAsgard-Schilde
SensorenAsgard-Sensoren
Sonstige SystemeRingtransporter
Asgard-Transporter

Die USS George Hammond, frühere Phoenix, ist ein amerikanisches Raumschiff der Daedalus-Klasse. Kommandantin des Raumschiffes ist Colonel Samantha Carter.

^Allgemeine Informationen[Bearbeiten]

Die USS George Hammond ist das sechste Schiff der Daedalus-Klasse und wurde im Jahr 2009 in Dienst gestellt. Colonel Samantha Carter übernahm das Kommando des Schiffs direkt nach ihrer vorübergehenden Leitung des Stargate-Centers. Ursprünglich sollte das Schiff den Namen Phoenix erhalten, wurde aber in Gedenken an General George Hammond, langjähriger Leiter des Stargate-Centers, der im Jahr 2009 verstarb, umbenannt.[1] Sie ist mit der neusten Asgard-Technologie ausgerüstet.

Sowohl Major Marks[2] als auch Captain Dave Kleinman[3] waren bereits auf der Brücke der Hammond stationiert.

^Geschichte[Bearbeiten]

Während der Schlacht gegen das verbesserte Basisschiff stand die George Hammond kurz vor der Fertigstellung, war aber noch nicht einsatzfähig.[1]

Ungefähr ein halbes Jahr später wurde die Hammond unter dem Kommando von Colonel Samantha Carter in Dienst gestellt. Sie wurde dazu eingesetzt, Personen von der Erde auf den Planeten P4X-351 zu bringen, auf dem sich die Ikarus-Basis befand. Im Orbit über dem Planeten kam es zu einer Raumschlacht gegen mehrere Ha'taks der Luzianer-Allianz, die mit der kompletten Vernichtung des Planeten endete. Der Hammond gelang es aber einen Großteil des Personals in Sicherheit zu bringen.[2]

Ein weiteres halbes Jahr später griff die Hammond einen Standort der Luzianer-Allianz an, die von dort versuchte die Destiny anzuwählen. Die Hammond setzte dabei mehrere F-302er ein und musste zwei davon zurücklassen, als der Planet explodierte und die Hammond in den Hyperraum springen musste.[3]

Alternative Zeitlinie[Bearbeiten]

Hauptartikel: Raumschlacht der Phoenix mit den Hybriden
In einer alternativen Zeitlinie wurde die George Hammond unter dem Namen Phoenix in die Pegasus-Galaxie geschickt, nachdem sich der Michael-Tau'ri-Konflikt intensiviert hatte. Es gelang Colonel Samantha Carter eine Vielzahl von erfolgreichen Schlägen gegen Michaels Streitkräfte durchzuführen. Einmal geriet das Schiff aber in einen Hinterhalt und wurde von mehreren Wraith-Basisschiffen schwer beschädigt. Mit einem von Samantha Carter angeordneten Kamikaze-Angriff auf eines der drei angreifenden Basisschiffe gelang es, alle drei Angreifer zu vernichten. Die kurz zuvor von Bord gebeamte Besatzung kann über ein Stargate fliehen, nur Samantha Carter kommt bei der Explosion der Phoenix ums Leben.[4]

^Beschreibung[Bearbeiten]

Brücke[Bearbeiten]

Auf der Brücke befindet sich eine Steuerung für den Asgard-Hauptcomputer.[4][A 1]

^Hintergrund[Bearbeiten]

  • Der Name George Hammond wurde in Erinnerung an Don S. Davis, den Darsteller von General George Hammond gewählt, der am 29. Juni 2008 verstarb.
  • Phönix ist der Name eines heiligen Vogels in der ägyptischen und, daran angelehnt, der griechischen Mythologie, der die Fähigkeit der immer wiederkehrenden Erneuerung hat. weitere Informationen

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Atlantis[Bearbeiten]

Stargate Universe[Bearbeiten]

^Medien[Bearbeiten]

ONeill-Bild1.png
Alle 19 Medien zum Thema USS George Hammond können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png

^Einzelnachweise

  1. (+) 1,0 1,1 SGA_05x20SGA 5x20 Feind in Sicht
  2. (+) 2,0 2,1 SGU_01x01SGU 1x01 Die Destiny
  3. (+) 3,0 3,1 SGU_01x19SGU 1x19 Feindlicher Übergriff, Teil 1
  4. (+) 4,0 4,1 SGA_04x20SGA 4x20 Der letzte Mann

^Anmerkungen

  1. Dies war zumindest in der alternativen Zeitlinie der Fall. Ob das in der „normalen“ Realität auch so ist, ist nicht ganz klar.


Raumschiffe der Erde
Raumschiffe der Daedalus-Klasse

USS Daedalus | USS Odyssey | Korolev | USS Apollo | Sun Tzu | USS George Hammond

Raumschiffe anderer Bauart

Space Shuttle | X-301 | X-302 | F-302 | Prometheus


Pfeil blau.svg Erd-Objekte
Waffen konventionelle Waffen / Handfeuerwaffen

Browning M2 · C4 · Daewoo K3 · FIM-92 Stinger · FN P90 · H&K G36 · H&K MP5 · H&K MP7 · H&K PSG1 · M4A1 · M9 · M60 · M136 AT-4 · M203 Granatenwerfer · M249 SAW · Mikro M16 · Railgun · Rauchgranate · SPAS-12 · Taser · USAS-12

Kernwaffen

Horizon · Mark III · Mark IX · Mark V · Mark VIII · Weltraummine

Energiewaffen

AG-3 · Anti-Replikatoren-Waffe · Asgard-Energiewaffen · Intar · Kull-Disruptor · Planetenweite Anti-Replikatoren-Waffe · X-699

sonstige Waffen

Anti-Prior-Waffe · Avenger 2.0 (Virus) · Betäubungsgranate · Retrovirus · Symbiontengift

Flugzeuge & Raumschiffe

Daedalus-Klasse · F-302 · Korolev · Mittelstation · Prometheus (Raumschiff) · Space Shuttle · Sun Tzu · USS Apollo · USS Daedalus · USS George Hammond · USS Odyssey · X-301 · X-302

Zum Stargate

Anwahlcomputer · Chevron · Erd-Stargate · GDO · Handflächenscanner · Iris · Kartusche von Abydos

weitere Erd-Objekte

Achilles | Alternate-Reality-Antrieb | Antarktis-Pakt | Asgard-Sensoren | Asgard-Transporter | Bridge Studios | Chimera | Frequenzmodulatorchip | Gefängnisstuhl | Gefängniszellen | Hangar (Daedalus-Klasse) | HU-2340 | Hyperantrieb | Lebenserhaltungssystem | MALP | McKay-Carter-Gatebrücke | Naquadah | Naquadah-Generator | Jack O'Neills Naquadah-Generator | Naquadria | Naquadria-Antrieb | Planetenschutzabkommen | Projekt 169 | Projektilwaffen | Prometheus (Spiel) | Replikator (Maschine) | Rotes Telefon | Sagan-Institut-Box | Schneidbrenner | Schutzschild | Schweres Wasser | Seelenstatue | Selbstzerstörungsmechanismus | SG-Weste | Sublichtmotor | Tarnschirm | Transporter | Tretonin | Trinium | UAV | USS Alexandria (SSN-757) | UTD