Selbstopfer

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episoden-Navigation
Arrow-left.png vorherigeStaffelnächste Arrow-right.png
Selbstopfer.jpg
Serie Stargate Atlantis
Originaltitel Childhood's End
Staffel Eins
Code / Nr. 1x06 / 6
DVD-Nr. 1.2
Lauflänge 41:55 Minuten
Weltpremiere 13.08.2004
Deutschlandpremiere 23.03.2005
Quote 1,39 Mio / 10,9 %
Zeitpunkt 2004
Drehbuch Martin Gero
Regie David Winning
Trailer © MGM
Videoplayer laden...
Edit-find-replace.svg Diese Episodenbeschreibung ist noch sehr kurz oder lückenhaft. Du kannst helfen, diesen Artikel zu erweitern. Wenn du etwas hinzuzufügen hast, sei mutig und überarbeite ihn. Dabei kann man fast nichts falsch machen! Hilfe und Tipps zum Bearbeiten findest du im Tutorial sowie im Handbuch-Eintrag zu Episodenartikeln. Bei Fragen und Anregungen kann zudem die Diskussionsseite genutzt werden.

Während einer Mission auf M7G-677 stürzt der Jumper von Sheppards Team unerwartet ab. McKay findet heraus, dass dies auf ein elektromagnetisches Feld zurückzuführen ist, das einen Teil des Planeten schützt. Während ihrer Untersuchung stoßen sie auf ein Volk von Kindern, das in diesem Feld lebt und dessen Mitglieder sich im Alter von 25 Jahren selbst töten. Sie glauben, auf die Art die Wraith fernzuhalten. Dies klingt für das Team zunächst barbarisch, doch das Feld und die Selbsttötungen haben mehr miteinander zu tun, als sie oder das Volk ahnen...

^Zusammenfassung[Bearbeiten]

Der Jumper ist abgestürzt.
Während einer Erkundungstour auf einem fremden Planeten gerät der Puddle Jumper mit Major John Sheppard, Lieutenant Aiden Ford, Doktor Rodney McKay und Teyla Emmagan an Bord in ein elektromagnetisches Feld und muss notlanden. Da ihre gesamte Technik lahmgelegt ist, wollen sie zu Fuß zum Stargate zurückkehren, um Hilfe zu holen. Rodney McKay beginnt mal wieder davon zu reden, dass ein so großes elektromagnetisches Feld nur von einer großen Energiequelle -wie einem ZPM- gespeist werden kann. Ford holt einen Kompass aus seiner Tasche, um damit zum Gate zurück zu finden. Er funktioniert aber nicht richtig. Die Nadel schwenkt immer nach Süden und zurück. Aber anhand dieser Daten ist es McKay möglich zu ermitteln, wo die Energiequelle ist. Sie finden eine Ruinen-Stadt und entdecken eine Gruppe von Jugendlichen, die ihnen gegenüber sehr misstrauisch ist. Ihr Anführer nennt sich Keras. Er erlaubt ihnen, ihr Schiff zu reparieren. Doch andere aus der Gruppe wollen, dass das Stargate-Team sofort verschwindet. Doktor McKay entdeckt in den Ruinen einer nahegelegenen Stadt ein Kraftfeld, das von einem ZPM versorgt wird. Er schaltet es ab, um es zu weiteren Untersuchungen mit nach Atlantis nehmen zu können. Inzwischen wundert sich Sheppard darüber, dass auf dem Planeten offensichtlich niemand älter als 24 ist. Von Keras erfährt er, dass in seinem Volk von Alters her der Brauch besteht, sich am Vorabend seines 25. Geburtstages
Rodney entdeckt das ZPM.
selbst zu opfern. Nur so glaubte man sich vor Überfällen der Wraith schützen zu können. McKays Untersuchungen ergeben, dass das Kraftfeld bislang sämtliche Angreifer von dem Planeten ferngehalten hat. Da das Magnetfeld nicht den ganzen Planeten umgibt, sondern nur eine bestimmte Fläche, vermutet McKay, der Brauch zur Selbstopferung diene auch zur Geburtenkontrolle, damit keine Kinder aus dem Magnetfeld gehen. Währenddessen fordern einige, dass die Besucher nun weggehen sollen. Keras führt das Atlantis-Team zum Stargate. Doch Sheppard macht Halt bei der Ruine, McKay und Ford versuchen das ZPM wieder zu aktivieren. Die Installation ist weitaus schwieriger als gedacht. Da einige der Jugendlichen Keras misstrauen, schicken sie ein paar Leute los, um zu sehen, ob die Fremden schon gegangen sind. Als sie mit der Reparatur fertig waren, sagte McKay, dass er das Kraftfeld so erweitern konnte, dass es für einen ordentlichen Bevölkerungszuwachs reichen würde.


^Wichtige Stichpunkte[Bearbeiten]

  • In der Pegasus-Galaxie wird das erste ZPM außerhalb von Atlantis entdeckt.

^Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

  • Courtenay J. Stevens (Keras) hat in drei Stargate Kommando SG-1-Episoden Lieutenant Elliot gespielt.[1] [2] [3]
  • Ausschnitte aus der Episode wurden im Vorspann Stargate Atlantis für Staffel 1 verwendet.
  • Ursprünglich war ein Lord Smaedon für diese Episode geplant. Allerdings wurde er in der finalen Version herausgekürzt. Das Produktionsteam vergaß ihn aber nicht völlig und brachte ihn so in SGA_01x10SGA 1x10 Der Sturm unter.[4]
  • Der englische Titel, der übersetzt etwa so viel wie „Das Ende der Kindheit“ heißt, ist sehr wahrscheinlich eine Anspielung auf das Buch Die letzte Generation (im englischen Original „Childhood's End“) von Arthur C. Clarke, in dem auch das „Problem“ des Nichtvorhandenseins einer Generationsstufe thematisiert wird. Dort sind es jedoch, die Kinder, die letztlich fehlen, anstatt wie in dieser Stargate-Episode die Erwachsenen. Joseph Mallozzi schrieb in seinem Blog, dass seine Mutter ihm in seiner Kindheit mit einigen SciFi-Büchern zum Lesen ermutigen wollte, und unter den dafür gekauften Büchern war auch etwas Clarke. Er schrieb, dass Clarke dort sein Favorit war und er „Childhood's End“ auch heute noch zu seinen Lieblingsbüchern von Clarke zählt.[5]

^Dialogzitate[Bearbeiten]

^Medien[Bearbeiten]

ONeill-Bild1.png
Alle 13 Medien zum Thema „Selbstopfer“ können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png

^Links und Verweise[Bearbeiten]

Personen[Bearbeiten]

Menschen

Atlantis-Teams

Atlantis-Personal

Außerirdische

Volk (M7G-677)

Wraith (erwähnt)

Orte[Bearbeiten]

Atlantis

Außerirdische

  • Keine besonderen Orte

M7G-677

Objekte[Bearbeiten]

Menschen

Außerirdische

  • Keine besonderen Objekte

Antiker

Wraith

^Probleme und Fehler[Bearbeiten]

Pictogram voting info.svg Dieser Abschnitt soll nur Punkte zum Episodeninhalt enthalten! Diskussionen, Anmerkungen und ähnliches zum Artikelinhalt haben auf der Diskussionsseite ihren Platz.
Diskussionen zu den nachfolgenden Punkten dürfen nur auf der Diskussionsseite geführt werden!
Beantwortete Punkte befinden sich hier, eine Übersicht über alle wiederkehrenden Fehler ist hier zu finden.
Pictogram voting info.svg


^Weitere Informationen[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. SG1_05x13SG1 5x13 Bewährungsprobe
  2. SG1_05x15SG1 5x15 Neue Zeiten
  3. SG1_05x16SG1 5x16 Elliots große Mission
  4. Eintrag in Mallozzis Blog
  5. Eintrag in Joseph Mallozzis Blog