Wucherungen

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episoden-Navigation
Arrow-left.png vorherigeStaffelnächste Arrow-right.png
SGU 2x05.jpg
Serie Stargate Universe
Originaltitel Cloverdale
Staffel Zwei
Code / Nr. 2x05 / 25
DVD-Nr. 2.0
Lauflänge 41:44 Minuten
Weltpremiere 26.10.2010
Deutschlandpremiere 30.03.2011
Quote 0,92 Mio / 5,1%
Zeitpunkt 2010
Drehbuch Brad Wright
Regie Alex Chapple
Matthew Scott infiziert sich auf einem Planeten durch einem Biss mit einem Virus, der bei ihm Halluzinationen auslöst. Plötzlich findet er sich in einer anderen Welt wieder...

^Zusammenfassung[Bearbeiten]

Scott wird angefahren, als er zu Young und Eli rennt.
Scott und Ronald Greer sitzen in einem Bus und unterhalten sich. Der Bus hält in Cloverdale und sie steigen aus. Scott will über die Straße zu seinem Vater (in der Gestalt von Everett Young) und Eli rennen, wird dabei aber von einem Auto angefahren. Plötzlich findet sich Scott liegend in einem Wald wieder und an seinem linken Arm haben sich dicke blaue Blasen gebildet. T.J. versucht ihm zu helfen, kann aber mangels Ausrüstung nichts für ihn tun. Alle reden auf Scott ein und plötzlich liegt er wieder auf der Straße. Der Autofahrer, Adam Brody, steigt aus, entschuldigt sich und vergewissert sich, dass nichts passiert ist. Scott, der offenbar bald seine Freundin Chloe, Elis Schwester, heiraten wird, steht ohne sichtbaren Schaden auf und die drei fahren zu Chloe.

In der Realität wollen T.J., Rush und die anderen Scott verlegen, aber nicht zurück auf die Destiny bringen, da es zu gefährlich sei, die Infektion auf das Schiff mitzunehmen. Auf dem ganzen Planeten gibt es blaue, raptorenähnliche Lebewesen in Form von Pflanzen. Rush läuft los, um die Destiny zu kontaktieren.

In Scotts Traum kommt er gerade mit seinem Vater, Greer und Eli bei Chloe an und Eli dokumentiert alles mit einer Kamera. Scott ist überrascht, dass niemand eine Party für ihn organisiert hat. Chloe möchte mit ihm ins Kino gehen und Scott bricht plötzlich zusammen. Rush fordert inzwischen per Funkgerät von der Destiny weitere medizinische Utensilien und Werkzeuge an. Als Scott wieder in seinem Traum aufwacht, schlägt Young vor, dass sein Sohn mit Chloe ins Kino gehen könnte. Die beiden tun dies und der Film beginnt mit einer Szene, in der ein junger Mann mit einer jungen Frau in einem Blumenfeld steht. Plötzlich schießen riesige Pflanzen aus dem Boden und eine von ihnen sticht Scott in seinem Arm. Der schneidet den Strang daraufhin durch. Er bekommt daraufhin die gleichen blauen Blasen am Arm, wie Scott sie in der Realität hat. Scott, dem das alles bekannt vorkommt, flüchtet schockiert aus dem Kinosaal. Chloe holt noch ihre Handtasche und sagt einem Freund (Becker), der auch hier ist, er solle den anderen Bescheid sagen, dass sie früher eintreffen. Dann gehen die Beiden aus dem Kino.

Während in der Realität Rush mit den Utensilien eintrifft, will Scott in seinem Traum zu Brodys Bar gehen. Sie treffen noch davor auf Volker, der sie etwas hinhält. Als er gegangen ist und Scott und Chloe in die Bar kommen, ist alles dunkel und niemand scheint da zu sein. Doch plötzlich kommen viele Leute aus Verstecken hervor und überraschen Scott, sie feiern eine Party. In der Realität schlagen die Medikamente bei Scott nicht an und die Lebewesen kommen immer näher in ihre Richtung. Rush schlägt vor, Scotts Arm abzutrennen, um die Infektion von seinem restlichen Körper abzuhalten. Chloe protestiert lautstark dagegen, doch Rush meint, dass dies der einzige Weg sei um ihn zu retten. Da die Lebewesen jedoch immer näher kommen, gehen sie zum Tor und wollen den Arm dort abtrennen.

Nach der Party kommen Scott, sein Vater und Greer etwas angetrunken aus der Bar und werden vom Polizisten Telford nach Hause gefahren. Inzwischen will man Scott in der Realität neben dem Gate den Arm abtrennen, doch man merkt, dass das Virus, das seinen Arm mutieren ließ, sich im Blut befindet. So nützt es auch nichts, den Arm abzuschneiden. Die Destiny springt in drei Stunden in den FTL und in etwa einer Stunde kommen die Wesen am Tor an. In seinem Traum erwacht Scott neben Chloe, die am Bett sitzt.
Greer lässt eine Barrikade errichten.
Sie fragt ihn, ob er sie nur heiratet, weil es üblich ist. Scott weicht der Unterhaltung aus, aber er versichert ihr, dass das nicht der Fall ist.

Inzwischen holt Greer in der Wirklichkeit einige Soldaten auf den Planeten und sie bilden eine Barrikade aus Kisten um das Tor, so können sie sich besser verteidigen. In seinem Traum geht Scott zum Standesbeamten (Rush) und erklärt, dass er und Chloe das traditionelle Eheversprechen vorziehen. Er erklärt ihm, dass er manchmal in letzter Zeit das Gefühl hat, dass irgendetwas nicht stimmt. Er glaubt fast, er verliere den Verstand und erklärt auch, dass er große Angst vor der Hochzeit hat, Rush beruhigt ihn.

Inzwischen erklärt Park Young in der Realität, dass diese Lebewesen auf dem Planeten eine Mischung aus Tier und Pflanze sind, ähnlich wie Korallen. Offenbar befindet sich der Großteil von ihnen unter der Erde als Wurzeln. Sie vermutet, dass das Lebewesen Scott infiziert hat, um sich zu verbreiten. Deshalb darf Scott auch nicht auf die Destiny, denn sonst könnte sich der Organismus auf dem Schiff verbreiten und möglicherweise passiere dann mit allen anderen dasselbe wie mit Scott. Während Greer und die Soldaten mit Flammenwerfern die Außerirdischen zurückhalten, beordert Young alle, die nicht kämpfen müssen und nicht infiziert sind, zurück aufs Schiff. Chloe will aber bei Scott bleiben, doch plötzlich bemerkt T.J., dass Chloes T-Shirt infiziert wurde. Sie schneidet den betroffenen Teil des Stoffes ab und Greer verbrennt ihn. Während sich Eli von Scott verabschiedet, geht Chloe zum Rand des Lagers, wo sich eines der Lebewesen befindet. Sie streckt ihre Hand aus und infiziert sich absichtlich.

Die Flammenwerfer
Im Traum haben sich Scott, Eli und Greer gerade den Frack angezogen und als Eli bemerkt, dass Scott so aussehe, als beschäftige ihn etwas, reagiert er gereizt und erzählt ihm von seinen Zukunftsplänen mit Chloe. Dann bricht er plötzlich zusammen. Inzwischen kommt Chloe in der Realität zurück und zeigt ihre Infektion. Eli und T.J. sind wütend über ihre Entscheidung, aber sie will unbedingt bei Scott bleiben. Im Traum erwacht Scott wieder, eine Sanitäterin (T.J.) ist bei ihm. In der Realität wird gerade das Tor aktiviert, beim Vortex zucken die Lebewesen zurück. Inzwischen vermuten Rush und Chloe, dass die Manipulation der Außerirdischen, die für ihre Blackouts verantwortlich ist, den Organismus der Lebewesen auf diesem Planeten zurückhält. Sie ist immun. Rush schlägt vor, eine Transfusion ihres Blutes mit Scotts durchzuführen.
Scott sieht Chloe bei der Hochzeit teils als Außerirdische.
Im Traum fragt Scott, der nun schon etwas schwach ist, seinen Vater, was er tun soll und der sagt ihm nur, er solle aufwachen.

Als Rush mit der Rede beginnt, wird in der Realität die Transfusion durchgeführt, doch Greer geht der Brennstoff aus. Da hat Rush eine Idee: Greer soll immer wieder das Tor anwählen, denn die Lebewesen haben Angst vor dem Vortex. T.J. und Rush gehen daraufhin zurück auf die Destiny. Greer führt den Plan aus und eine der außerirdischen Lebensformen kann sogar durch den Vortex zerstört werden. Inzwischen sieht Scott im Traum Chloe an und entdeckt, dass ihr halbes Gesicht nicht mehr menschlich ist. Er erwacht schockiert aus seinem Traum und will sich aufsetzen, doch da das Tor gerade wieder aktiviert wird und die drei genau davor liegen, zieht Chloe ihn wieder herunter und der Vortex trifft Scott nicht. Die Infektionsblasen an Scotts Arm fallen ab und sie gehen wieder auf die Destiny. Young will, dass sie sich einer Dekontamination unterziehen und lässt die Beiden alleine im Torraum.

^Wichtige Stichpunkte[Bearbeiten]

^Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

Die Entwurfszeichnung zur Infektionswunde
  • Drehorte dieser Episode in einer Übersichtskarte
  • Wochen vor der USA-Ausstrahlung der Episode wurde eine Entwurfszeichnung der Infektionswunde online gestellt (siehe Bild rechts).
  • Am Anfang des Kinofilms, den Chloe und Scott sich in Scotts Halluzination-Welt ansehen, ist das Logo von MGM zu sehen. MGM baut somit Eigenwerbung in der Episode ein.
  • Joseph Mallozzi gab den Originaltitel der Episode am 25.01.2010 in einem Blogeintrag bekannt.
  • Am 28.04.2010 fanden die Dreharbeiten in Cloverdale (British Columbia, Kanada) statt.[1]
  • Die Flammen der Flammenwerfer wurden durch visuelle Effekte künstlich verstärkt.[2]
  • Für die Szene, in der Scott über die Straße laufen will und angefahren wird, filmte man Brian J. Smith vor einem Greenscreen, und dann das Auto, wie es auf die Kamera zufährt. Visuell wurden diese Aufnahmen dann zusammengesetzt. Für die kurze Einstellung aus dem Auto heraus ließ man das Auto einen guten Meter nach vorne fahren, sodass Smith sich über die Motorhaube in die Windschutzscheibe rollen und dann nach vorne auf einige Polster auf dem Boden fallen konnte. Dabei brach Smith auch selbst die Windschutzscheibe, die für den richtig aussehenden Bruch mit Mylar überzogen war. Der Stunt in der Totalaufnahme wurde dann von Smiths Stunt Double Brent Connolly durchgeführt. Eigentlich sollte er dabei auf dem Auto landen und, als dieses bremst, nach vorne auf die Straße fallen. Stattdessen drehte er sich unplanmäßig in der Luft und fiel direkt auf die Straße.[3]

^Dialogzitate[Bearbeiten]

(Chloe und Scott gehen eine Straße entlang und wollen bei Brody noch etwas essen gehen. Plötzlich rennt ihnen Volker entgegen.)
Volker: Matthew Scott!
Scott: Hey, Mr. Volker.
Volker: Nenn' mich doch Dale, schließlich bin ich dein Apotheker.

^Medien[Bearbeiten]

ONeill-Bild1.png
Alle 13 Medien zum Thema „Wucherungen“ können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png

^Links und Verweise[Bearbeiten]

Personen[Bearbeiten]

Menschen

Destiny-Besatzung

Andere

Außerirdische

Orte[Bearbeiten]

Destiny

Außerirdische

Objekte[Bearbeiten]

Menschen

Außerirdische

^Probleme und Fehler[Bearbeiten]

Pictogram voting info.svg Dieser Abschnitt soll nur Punkte zum Episodeninhalt enthalten! Diskussionen, Anmerkungen und ähnliches zum Artikelinhalt haben auf der Diskussionsseite ihren Platz.
Diskussionen zu den nachfolgenden Punkten dürfen nur auf der Diskussionsseite geführt werden!
Beantwortete Punkte befinden sich hier, eine Übersicht über alle wiederkehrenden Fehler ist hier zu finden.
Pictogram voting info.svg

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. http://josephmallozzi.wordpress.com/2010/04/28/april-28-2010-production-update-puppy-pics-and-a-dire-dinner-with-exceptional-company/
  2. Eintrag in Joseph Mallozzis Blog
  3. Dialing Home Ep. 44: James Bamford Pt. 1 auf Stargate Command