Peilsender

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daniel Jackson Peilsender.jpg
NamePeilsender
ErbauerMenschen
Wraith
Nakai
VerwenderUnited States Air Force Seal of the United States Department of the Air Force.svg
Stargate-Kommando SGC-Logo.png
Atlantis-Expedition SGA-Logo-klein.png
Wraith
Nakai
Gewichtwenige Gramm
Breite< 5 cm
Länge< 5 cm
Durchmesserca. 5 cm
MaterialMetall
GalaxieMilchstraße
Pegasus-Galaxie
Destiny-Galaxie I
Funktion
Ortung markierter Objekte
Edit-find-replace.svg Diese Objektbeschreibung ist noch sehr kurz oder lückenhaft. Du kannst helfen, diesen Artikel zu erweitern. Wenn du etwas hinzuzufügen hast, sei mutig und überarbeite ihn. Dabei kann man fast nichts falsch machen! Hilfe und Tipps zum Bearbeiten findest du im Tutorial. Bei Fragen und Anregungen kann zudem die Diskussionsseite genutzt werden.

Ein Peilsender ist eine Vorrichtung, die über weite Distanzen geortet werden kann und somit zur Aufspürung anderer, damit versehender Objekte verwendet wird.

^Beschreibung[Bearbeiten]

Die Peilsender, die die U.S. Air Force verwendet, werden von Devlin Medical Technologies hergestellt.[1] Bis 2006 wurden die Peilsender am Körper befestigt, beispielsweise mit einem Armband.[2] Nachdem jedoch Daniel Jackson beim Tegalus-Zwischenfall der Peilsender deshalb leicht entfernt werden konnte, werden seitdem diese Peilsender nur noch implantiert.[2] Die SG-1-Teammitglieder bekamen diese Peilsender als Erste implantiert.[3] Sie werden hauptsächlich dazu verwendet, Mitglieder des Stargate-Programms zu orten und anschließend zu beamen, da das erste Raumschiff der Erde, die Prometheus anfangs keine Asgard-Sensoren besaß. Auch den Mitgliedern des Atlantis-Expeditionsteams wurden die Sender implantiert.[4]
Die Wraith nutzen Subraum-Peilsender für ihre Läufer. Sie werden in den Körper der Person implantiert und sitzen meist nahe der Wirbelsäule. Sie lassen sich über die ganze Galaxie mit Läufer-Detektoren orten. Alle Sender der Läufer senden auf der gleichen Frequenz.[5][6][7] Der Antiker-Detektor enthält ebenfalls einen Peilsender, der usprünglich von den Wraith genutzt wurde, um Antiker aufzuspüren.[8]
Einige Zeit bevor die Menschen auf die Destiny kamen, stießen die Nakai auf das Raumschiff. Da sie diese fremdartige Technik faszinierte und sie es trotzdem nicht von Anhieb schafften, sie einzunehmen, befestigten sie ein kleines Raumschiff mit einem Peilsender ausgestattet an der Außenhülle, um ihren Aufenthaltsort jederzeit feststellen zu können.
Nachdem Doktor Nicholas Rush von Colonel Young auf einem Planeten zurückgelassen worden und von den Außerirdischen gefangen genommen wurde, implantierten diese ihm als Vorsichtsmaßnahme einen Peilsender, nahe dem Herz. Als Rush es schaffte zu fliehen, verfolgten die Außerirdischen das Signal des Peilsenders und machten somit die Destiny ausfindig. Die Destiny-Besatzung bemerkte dies, operierte den Sender heraus und zerstörte beide Sender.[9]

^Medien[Bearbeiten]

^Vermutungen[Bearbeiten]

^Episoden[Bearbeiten]

Falls nicht anders angegeben wird der der Transmitter jedes Mal nur erwähnt.

Stargate Kommando SG-1

Stargate Atlantis

Stargate Universe

^Einzelnachweise

  1. SGA_04x09SGA 4x09 Fehlentscheidung
  2. (+) 2,0 2,1 SG1_09x15SG1 9x15 Ethon
  3. SG1_09x16SG1 9x16 Ohne Netz
  4. SGA_05x01SGA 5x01 Such- und Rettungsaktion
  5. SGA_02x03SGA 2x03 Der Läufer
  6. SGA_03x04SGA 3x04 Sateda
  7. SGA_05x09SGA 5x09 Fährtensucher
  8. SGA_01x05SGA 1x05 Unter Verdacht
  9. (+) 9,0 9,1 SGU_01x12SGU 1x12 Uneins