Der Läufer

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verweis.png Dieser Artikel befasst sich mit der Episode Der Läufer. Zur Personengruppe der Läufer siehe hier.
TV klein.png Diese Folge wurde mit dem Titel Dromoys im Fernsehen ausgestrahlt.
Ministern.gif     Wichtige Episode     Ministern.gif
Episoden-Navigation
Arrow-left.png vorherigeStaffelnächste Arrow-right.png
Runner2.jpg
Serie Stargate Atlantis
Originaltitel Runner
Staffel Zwei
Code / Nr. 2x03 / 23
DVD-Nr. 2.1
Lauflänge 41:57 Minuten
Weltpremiere 29.07.2005
Deutschlandpremiere 02.08.2006
Quote 0,92 Mio 8,4 %
Zeitpunkt 2005
Drehbuch Robert C. Cooper
Regie Martin Wood
Ronon Dex, ein furchtloser Überlebender eines Wraith-Angriffes, ist die einzige Hoffnung des Teams, um den nun gefährlichen, von Wraith-Enzym abhängigen Ford zu bekämpfen.

^Zusammenfassung[Bearbeiten]

Der Wraith, den Ford tötete

Major Lorne ist mit einem Botaniker auf einem fremden Planeten, auf dem die Sonnenstrahlung sehr intensiv ist. Plötzlich finden sie einen getöteten Wraith, dem die Enzymtaschen aufgeschnitten wurden. Sie kehren zurück nach Atlantis, wo Dr. Weir Sheppards und Lornes Team losschickt, um Lt. Ford zu suchen. Sie fliegen mit einem Puddle Jumper hin und merken, dass auf diesem Planeten die Sensoren des Jumpers nicht funktionieren. Sie suchen die Umgebung in Zweierteams ab, Teyla mit Sheppard und Lorne mit McKay. Die restlichen drei Leute aus Lornes Team bewachen das Gate. Teyla und Sheppard hören etwas und rennen dem nach. Lorne und McKay sehen kurz Ford und verfolgen ihn auch. Plötzlich werden Sheppard und Teyla von einer roten Energiewaffe getroffen und betäubt.

In Atlantis schickt Dr. Weir ihnen ein weiteres Team zur Verstärkung. Rodney bestellt zudem Strahlenschutzanzüge, wegen der hohen UV-Strahlung. Inzwischen erwachen Sheppard und Teyla gefesselt in einer Höhle. Doch sie sind nicht allein: Ein großer schweigsamer Mann mit zerrissener Kleidung ist ebenfalls dort. Sie stellen sich einander vor. Der Mann ist ein Mensch namens Ronon Dex. Er erzählt, dass er früher beim Militär seines Volkes gewesen sei. Er war es, der Sheppard und Teyla gefesselt hat.

Major Lorne und McKay suchen Ford

Rodney zieht inzwischen, als einziger, einen Strahlenschutz-Anzug an, und alle beginnen nach Sheppard und Teyla zu suchen. Rodney kommt mit seinem Anzug nur langsam vorwärts. Zeitgleich vertiefen Sheppard und Teyla ihre Unterhaltung mit Ronon. Dieser erzählt, dass er Ford gesehen habe. Laut seinen Angaben tötete Ford einen Wraith, der ihn, Ronon, verfolgte. Er berichtet weiterhin, dass er ein sogenannter Läufer ist. Die Wraith entdeckten seinen Mut und Trotz, als sie sich an ihm nährten und haben ihm einen Peilsender eingepflanzt. Sie jagen ihn jetzt schon seit circa sieben Jahren, wahrscheinlich als Training oder Sport. Daher lebt Ronon in ständiger Flucht und Verborgenheit.

Dr. Beckett operiert Ronon den Sender aus dem Rücken
Noch immer befinden sich Major Lorne und Dr. McKay auf der Suche. Plötzlich schießt Ford mit einem Wraithbetäuber auf Lorne. Rodney gibt über Funk durch, dass Lorne getroffen wurde. Doch Ford kommt auf Rodney zu, da er nur mit ihm reden will. Er erzählt, dass er Sheppard und Teyla retten will, um dem Personal auf Atlantis zu beweisen, dass es ihm gut geht.

Sheppard bietet Ronon währenddessen an, dass Dr. Beckett ihm den Sender herausoperieren kann. Sheppard fliegt nach Atlantis, um diesen zu holen. Dr. Beckett untersucht Ronon und findet heraus, dass der Sender nahe an der Wirbelsäule angebracht ist. Inzwischen geht Sheppard mit einem Scharfschützengewehr auf einen Fels, von wo aus er Ronon in Visier hat. Beckett will Ronon narkotisieren, aber dieser will bei vollem Bewusstsein operiert werden. Doch nachdem den Sender schließlich herausoperiert ist, fällt Ronon in Ohnmacht.

Ford und McKay suchen noch immer nach Sheppard und Teyla. Plötzlich betäubt Ford zwei Soldaten aus Atlantis, woraufhin Rodney ihm in die Schulter schießt. Daraufhin rennt Rodney davon, doch Ford verfolgt ihn. Plötzlich kommen drei Wraith-Jäger durch das Gate. Rodney wird von einer Falle erwischt und hängt jetzt kopfüber an einem Baum. Die Falle stammt von Ronon. Teyla und Dr. Beckett bemerken plötzlich, dass Ronon verschwunden ist. Als Ford den kopfüberhängenden Rodney gerade töten will, kommt Ronon und stürzt sich auf Ford. Dann kommt Sheppard und rennt dem fliehenden Ford nach. Um von diesen Planeten zu fliehen, stürzt sich Ford in einen Wraithtransporterstrahl.

Später ist Ronon sicher in Atlantis. Von dort aus wählt man Sateda, seine Heimatwelt, an, doch dort ist alles zerstört – alle Menschen wurden getötet.

^Wichtige Stichpunkte[Bearbeiten]

  • Erstes Auftreten von Ronon Dex.
    • Ronon war nun schon sieben Jahre auf der Flucht vor den Wraith.
  • Aiden Ford lässt sich von den Wraith gefangen nehmen.
  • Die Wraith pflanzen manchen Menschen Sender ein und setzen sie wieder aus, um sie anschließend zu jagen. Das ist für sie wahrscheinlich eine Art Sport.
    • Diese Sender können nur operativ entfernt werden.

^Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

Der Kran mit Hebearm, an den David Hewlett angebunden wurde
  • Das Höhlenset in der Episode ist das gleiche wie in den Episoden SG1_09x01SG1 9x01 Avalon, Teil 1 und SG1_09x02SG1 9x02 Avalon, Teil 2.[1]
  • Der Name der Episode lautet bei den deutschen Free-TV-Sendern RTL 2 und ProSieben Maxx Dromoys. Dieser Begriff wurde bei der deutschen Synchronisation erfunden, im Original wurde er nicht benutzt.
  • Ein Sprachsample von McKay wurde von Agapesis im Lied „Insgesamt Zerstörung“ benutzt („Na schön, wenn Sie mich abknallen wollen, nur zu, ist mir doch egal…“).
  • Während des Drehs der Szenen, in denen McKay kopfüber in Ronons Falle hängt, hatte David Hewlett Grippe. Er musste mehrere Stunden lang dort hängen bleiben. Er machte den Fehler, vor dem Aufhängen Fisch mit Pommes Frites zu essen, da der Zeitpunkt des Aufhängens verschoben wurde und er dachte, er hätte noch genug Zeit. Als es aber dann soweit war und er aufgehängt wurde, erkannte er seinen Fehler und ihm wurde sehr übel. Man ließ ihn während des Drehs einige Male herunter, da er sich erbrechen musste.[2]
  • Da es vor Ort keine geeignete Möglichkeit gab, David Hewlett zum Drehen aufzuhängen, wurde extra für ihn ein großer Kran mit Hebearm aufgestellt, an den man das Seil binden konnte.[3]


^Dialogzitate[Bearbeiten]

McKay (zu Sheppard): […] Hören Sie, die Wolkendecke fängt einen kleinen Prozentsatz der UV-Strahlung ab, aber 95% tödlich ist immer noch tödlich.
Lorne: Dr. Parrish sagte, ein zwei Tage werden uns schon nicht umbringen.
McKay: Ja genau, und Dr. Parrish hat einen Doktortitel in was…? Richtig, Botanik.


McKay (zu Lorne): Und genau welche Art von Spezialausbildung habt ihr Typen durchlaufen müssen um für diesen Einsatz ausgewählt zu werden?
Lorne: Ihr Typen?
McKay: Ja, Sie wissen schon, Army, Navy, Air Force, Marines, ein toller Start ins Leben…
Lorne: Und mit diesem Einsatz meinen Sie wohl einen mit Wraithdrogen zugedröhnten Waffenexperten auf einem fremden Planeten zur Strecke zu bringen?
McKay: Genau!
Lorne: Ehrlich gesagt, den Kurs hab ich bei der Ausbildung übersprungen.


Lorne: Wow, sie müssen ja echt so was wie ein Genie sein…
McKay: Also, um die Wahrheit zu sagen, Ich ähm… Augenblick mal, hey warum mussten sie das jetzt sagen?
Lorne: Irgendwas muss Colonel Sheppard wohl bisher davon abgehalten haben sie umzulegen.
McKay: Ja ja, so ein Spruch musste ja jetzt kommen.


(Doktor Weir klärt Beckett gerade über die Situation auf)
Weir: Packen sie zusammen was sie brauchen.
Beckett: Ich bezweifle das ein OP-Saal und eine komplette Armee durch das Gate passen.

^Medien[Bearbeiten]

ONeill-Bild1.png
Alle 24 Medien zum Thema „Der Läufer“ können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png

^Links und Verweise[Bearbeiten]

Personen[Bearbeiten]

Menschen

Atlantis-Teams

Andere

Atlantis-Personal

Daedalus

Außerirdische

Sateder

Wraith

Orte[Bearbeiten]

Atlantis

Außerirdische

  • Keine besonderen Orte

P3M-736

Sateda

Objekte[Bearbeiten]

Menschen

Außerirdische

Wraith

^Probleme und Fehler[Bearbeiten]

Pictogram voting info.svg Dieser Abschnitt soll nur Punkte zum Episodeninhalt enthalten! Diskussionen, Anmerkungen und ähnliches zum Artikelinhalt haben auf der Diskussionsseite ihren Platz.
Diskussionen zu den nachfolgenden Punkten dürfen nur auf der Diskussionsseite geführt werden!
Beantwortete Punkte befinden sich hier, eine Übersicht über alle wiederkehrenden Fehler ist hier zu finden.
Pictogram voting info.svg

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. Audiokommentar zur Episode
  2. Regiekommentar und Sonderausstattung DVD 2.3
  3. Sonderausstattung DVD 2.4
  4. Eintrag in Joseph Mallozzis Blog