StargateWiki Diskussion:Archiv 11

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
File.svg
Archiv-Übersicht
Dies ist eine Archiv-Seite und daher für weitere Bearbeitungen gesperrt.

Neue Beiträge bitte auf der StargateWiki Diskussion:Hauptseite anlegen.

^Vorlage:Information - Datum

Also das halte ich für Schwachsinn. Außerdem ist unklar, ob das Entstehungsdatum gemeint ist oder das Hochladedatum. Beides ist unnötig und das Hochladedatum steht im Versionskasten. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 17:05, 11. Okt. 2010 (CEST)

Halte ich nicht für Schwachsinn. Wenn das Entstehungsdatum bekannt ist, sollte man auch dieses Eintragen. Ist keins bekannt oder hat man das ganze gerade eben erstellt, nimmt man eben das gerade aktuelle Datum.--Jack ONeill 17:48, 6. Dez. 2010 (CET)
Aber wenn das schon da steht, sollte es einheitlich sein. Also entweder das Entstahungsdatum oder das aktuelle. Das Entstehungsdatum ist fast immer unbekannt, denn wenn am 1.12. auf Gateworld was hochgeladen wird, heißt das nicht, dass das Bild dann entstanden ist. Bei Episodenbildern ist das sowieso schwierig, da müsste man das Entstehungsdatum der Episode nehmen oder so. Und das aktuelle Datm steht sowieso im Versionskasten. Also sehe ich keinen Sinn in diesem Parameter. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 18:07, 6. Dez. 2010 (CET)
Gleiche Meinung wie Col. o'Neill. Denn das Entstehungs Datum ist mMn nicht gerade wichtig, wenn ja weshalb eigentlich? Und das Hochladungsdatum steht wie schon gesagt in der Box unten. Dazu kommt das bei der Neuversion das meistens nicht nachgetragen wird und es das Nachtragen der Quellen nur unnötig erschwert. Aber ich bin halt nicht der Experte für das.--MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 18:15, 6. Dez. 2010 (CET)
Sonstige Meinungen? --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 16:09, 13. Dez. 2010 (CET)
Bin auch eurer Meinung, dass braucht man nicht. Zudem ich sagen muss, dass noch lang nicht jeder das Datum extra nochmal angibt.--☯Der Antiker☯ 13:28, 29. Dez. 2010 (CET)

Ich würde den Parameter in "Entstehungsdatum" ändern und in als optional kennzeichnen, also fast wie gehabt. Nur ist dann klar, dass nicht das Upload- sondern das Entstehungsdatum (zB der Episode) gemeint ist. Wenn er nicht ausgefüllt wird, wird auch nichts angezeigt.--Philipp Bürokrat · Disk · Mail-icon.png ] 21:50, 29. Dez. 2010 (CET)

Aber kann man das Entstehungsdatum denn überhaupt festlegen? Meist sind es ja Bilder von Gateworld oder stargate.mgm, da ist ja nie klar, wann die Episode bzw. das Bild tatsächlich entstanden ist... --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 14:36, 30. Dez. 2010 (CET)
Also das Datum der Episode denke ich oder?--MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 14:59, 30. Dez. 2010 (CET)
Aber welches Episoden-Datum? -Denn die Ausstrahlung ist ja nicht der Entstehungszeitpunkt. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 15:54, 30. Dez. 2010 (CET)
Das Entstehungsdatum eines Bildes lässt sich doch normal aus den Eigenschaften der Datei ablesen - außer der Autor hat diese Information entfernt.--Jack ONeill 16:06, 30. Dez. 2010 (CET)
Ok nehmen wir dieses Bild [1]. Wo sehe ich jetzt das Entstehungsdatum?--MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 19:11, 30. Dez. 2010 (CET)
siehe der zweite Teil meiner Aussage oben. Bei Screenshots ist das natürlich etwas schwieriger, obwohl bei nachträglicher Bearbeitung in einem Bildprogramm ein Hinweis auf dieses und das dazugehörige Datum eingefügt wird. Ich dachte dabei jedoch mehr an die Bilder auf z.B. Joseph Mallozzis Blog, da diese (jedenfalls nach meinem letzten Stand) noch alle Meta-Daten enhalten (Kamera, Aufnahmedatum, etc.).--Jack ONeill 23:50, 30. Dez. 2010 (CET)
Eben. Nur sind die meisten hier hochgeladenen Bilder eben solche Screenshots, meist auch von GW. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 15:52, 31. Dez. 2010 (CET)
Naja, solange wie diese verwendet werden, stimmt natürlich MajorLorns Aussage, da glaub ich keins der GW-Bilder noch Meta-Daten besitzt. Jedoch sollte auf die GW-Screens nur im Notfall zurückgegriffen werden (jedenfalls meiner Meinung nach), da diese meist eine schlechte Qualität aufweisen. MGM ist da eine viel bessere Anlaufstelle, da die Fotos dort hochauflösend sind. Für selbst angefertigte hochauflösende Screenshots müssen wir wohl auf die BlueRays von SGA warten.--Jack ONeill 22:06, 31. Dez. 2010 (CET)
Also ist die Angabe Datum nur nötig wenn man die Meta-Daten kennt. Somit wäre diese Diskussion abgeschlossen oder?--MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 18:01, 11. Jan. 2011 (CET)

^Benutzer-Geburtstags-Kalender?

Sollten wir einen solchen Kalender einführen? Jeder könnte sich dann freiwillig eintragen. Ich glaube, die Frage wurde sowieso schonmal gestellt. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 16:21, 13. Dez. 2010 (CET)

Japp, die Diskussion gabs schonmal: hier archiviert--SilverAngel Bürokrat | Kontakt 22:56, 13. Dez. 2010 (CET)
Nein.svg Halte ich nicht für notwendig. Wird dann einmal im Jahr die Diskussionsseite des Benutzers mit Glückwünschen überhäuft? Die dagegen sprechenden Argumente wurden ja in der alten Diskussion zum gleichen Thema (s.o.) schon genannt.--Jack ONeill 01:06, 14. Dez. 2010 (CET)
Okay, dann nicht. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 11:56, 29. Dez. 2010 (CET)

^Aufstieg

Hallo, ich habe denn Artikel über den Aufstieg gelesen und ich finde man sollte noch reinschreiben das man in Atlantis eine Maschine gefunden hat die denn Antiker die nicht selber aufsteigen konnten zum Aufstieg zu Helfen.Das die Antiker eine Maschine erfunden habe die, die DNA umschreibt so das mann aufsteigen kann. --Romio 02:42, 11. Jan. 2011 (CET)

Was hindert dich, den Hinweis auf die Aufstiegsmaschine selbst hinzuzufügen? --Moros Ω - Diskussion 09:06, 11. Jan. 2011 (CET)
Übrigens das nächste Mal solltest du dein Anliegen auf der jeweiligen Disskusionsseite des Artikels hinschreiben. Gruss --MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 11:15, 11. Jan. 2011 (CET)

^Infobox Episode: Länge

Wäre es machbar, in die Infobox Episode einen Parameter Länge zu setzen, denn das ist bei Filmen so besser. Am besten noch bei den SG-1-Episoden ca 42 Minuten und bei SGA und SGU ca. 40 Minuten hinschreiben, vlt. mit Bot? --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 19:25, 5. Nov. 2010 (CET)

Machbar ist das. Die Frage ist ob es wirklich nützlich ist. Bringt es etwas wenn bei fast 214 SG-1 Episoden ca. 42 Minuten steht? Es gibt glaube ich eine Episode die auch in einer langen Version existiert aber sonst? Bei den Filmen ist das natürlich etwas anderes. Ob allerdings nötig? Ich bin mir da nicht so sicher. --Rene Admin - Rückmeldung 19:56, 5. Nov. 2010 (CET)
Es gibt mindestens drei Episoden mit einer längeren Fassung und die Filme mit einer anderen Länge. Für jeden, der noch nie Stargate gesehen hat, wäre es vlt ganz nützlich. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 17:41, 26. Nov. 2010 (CET)
Oder etwa nicht? --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 16:09, 13. Dez. 2010 (CET)
Halte ich nicht für notwendig. Wie Rene schon angeführt hat, würde bei fast allen Episoden die Standardlänge von 42 Minuten ohne Werbung stehen. Auch ich finde, das dieses "Feature" bei den Filmen sinnvoller aufgehoben ist, allerdings unter dem Titel Lauflänge - sonst erwartet noch jemand, dass wir die Länge des Masterbandes messen. *Scherz* VeryHappy.gif --Jack ONeill 00:23, 29. Dez. 2010 (CET)
Es wäre trotzdem nützlich, zumindest für die Filme. Die Leute die einen Stargate-Film kucken wollen, möchten bestimmt auch gerne wissen wie lang dieser geht. Zu den Episoden, dar geb ich Jack ONeill recht, soetwas braucht man nicht. Man könnte höchstens irrgendwo dazu schreiben, wie lang jene Folge der drei Stargate-Serien im Durschnitt laufen. Also z.B. SG-1 Durschnitt 45Minuten, Stargate Atlantis 50...sowas halt, dass wäre für manch einen vill. auch interessant.--☯Der Antiker☯ 13:35, 29. Dez. 2010 (CET)
Dito Jack ONeill.--Philipp Bürokrat · Disk · Mail-icon.png ] 21:51, 29. Dez. 2010 (CET)
Gleiche Meinung. Allerdings, wenn das nicht schon gemacht wurde, sollte man die durchschnittliche Länge der Episoden der drei Stargate-Serien angeben.--MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 17:59, 11. Jan. 2011 (CET)
Ich finde es immernoch sinnvoll, in jeder Episode sowas einzubauen. Besonders bei den verschiedenen Verisonen wäre das interessant. Und bei den Filmen muss es rein, und da wird die Vorlage zur Episodeninfobox ja auch benutzt. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 14:46, 15. Apr. 2011 (CEST)

Wenn der Wunsch danach vorhanden ist, wie es scheint, dann kann es gerne jemand einbauen. --Rene Admin - Rückmeldung 15:19, 15. Apr. 2011 (CEST)

Das kann ich übernehmen, wenn ich schon der bin, der betteltVeryHappy.gif --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 15:20, 15. Apr. 2011 (CEST)
Freiwillige sind immer willkommen. Aber Achtung das ist eine wichtige Vorlage also mit Bedacht ändern! Cool.gif --Rene Admin - Rückmeldung 16:08, 15. Apr. 2011 (CEST)
Das ist doch Quatsch jetzt alle 300+ Episodenartikel zu bearbeiten. Da fast alle Episoden ihre 40 Minuten haben ist es viel sinnvoller nur bei davon abweichenden Längen die jeweiligen Artikel zu bearbeiten und bei den Übrigen 42 Minuten standardmäßig durch die Infobox einzutragen. Da bei Artikeln mit ungewöhnlicher Länge auch ohne Infobox ein Hinweis vorhanden ist halte ich das ganze immernoch für fragwürdig.--CF 01:05, 16. Apr. 2011 (CEST)
Da sehe ich jetzt kein Problem. Wenn kein Wert für die Episode angegeben ist dann steht da eben nichts. So nach und nach wird der Parameter schon gefüllt. Einen Default-Wert würde ich aber nur mit dem Zusatz ca. oder einem Hinweis versehen, einsetzen da es ebene Episoden gibt die nicht dem normalen Wert entsprechen. Wenn diese keiner bearbeitet stehen dann falsche Werte im Wiki. Da ist es mir lieber es steht ein Wert nicht in der Infobox. --Rene Admin - Rückmeldung 09:22, 16. Apr. 2011 (CEST)

Ich bin mittlerweile mit SGA ganz und mit SGU bis 2x15 durch. SG1 ist in Arbeit. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 17:35, 19. Apr. 2011 (CEST)

Also die bisherigen Änderungen machen wenig Sinn. Jetzt steht bei jeder Episode Lauflänge: ca. 42 Min. Das hätte man auch in einem Satz mitsamt der Ausnahmen (z.B. Vegas bei SGA) bei den Staffelinfos auf der Übersichtsseite der jeweiligen Serie erwähnen können. Allein das ca. ist schon lächerlich. Möglicherweise sind es 42 Minuten, vlt. auch mal 41, oder 43... Wenn schon der Wunsch nach Zeitangaben besteht, sollten diese doch auch genau erfolgen. Die Infos sind über die DVD-Veröffentlichungen schließlich zugänglich.--Jack ONeill 14:46, 21. Apr. 2011 (CEST)

Alle bisherigen Episoden wurden von A. M. und mir um die Lauflänge ergänzt. Und es steht nicht überall 42min. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 19:18, 21. Apr. 2011 (CEST)

Anscheinend hast du meine Kritik nicht verstanden. Diese bezog sich auf das Wörtchen circa vor jeder Zeitangabe. Wenn eh bei annähernd jeder Episode ca. 42min steht, können wir dies auch mit den Ausnahmen rein im Serienartikel abhandeln. Was anderes wäre es, wenn die genaue Lauflänge angegeben wird (Maßgeblich ist hier die dt. DVD-Veröffentlichung), dann würde der Parameter auch Sinn machen.--Jack ONeill 12:00, 22. Apr. 2011 (CEST)
Ich stimme Jack ONeill zu. Wenn wir eine Länge angben dann sollte es auch eine genaue Angabe sein. Es macht zwar etwas Mühe alle Längen aus den DVDs zu ermitteln aber das sollte kein Grund sein der dagegen spricht. Ich habe mal mit der ersten Atlantis DVD angefangen. --Rene Admin - Rückmeldung 14:30, 22. Apr. 2011 (CEST)

^Probleme mit dem Editor

Ich wollte fragen ob auch andere mit dem neuen Editor probleme haben. Denn eigentlich finde ich ihn besser allerdings hat er einige Probleme. Zum Beispiel kann ich keinen Text bei einigen Artikel mehr markieren und vom Ipod aus gar keine Bearbeitungen mehr durchführen. Vieleicht liegt es auch nur an Safari und Explorer. --MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 15:01, 8. Dez. 2010 (CET)

Ich nutze Firefox, bei mir ändert sich nur ständig das Format und eingefügte Texte kriegen meist zusätzliche Leerzeichen rein... - Aber keines von deinen Problemem... --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 17:54, 8. Dez. 2010 (CET)
Das mit den Leerzeichen ist bei mir auch noch ein weiteres Problem. Das Markieren geht auch manchmal in einem Artikel und auf einmal nicht mehr.--MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 19:41, 8. Dez. 2010 (CET)
Also, wenn ich am WinXP mit Firefox hier bin, habe ich kein Problem mit dem Markieren. Aber z.B. jetzt an einem anderen XP mit IE ist das schon ein Problem. Das Markieren geht dann mit der Maus nicht, aber über Tasten geht das schon. Zudem springt er beim Setzen des Cursors manchmal ganz ans Ende der Seite (Cursor ist sowieso hier ein kl. Problem), löscht einige Leerzeichen usw. Vlt ist das bei dir ja auch nur mit IE? --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 12:03, 29. Dez. 2010 (CET)
Es liegt daran, das die beiden oben Windows 7 oder Vista benutzen.--91.65.113.161 11:13, 9. Mär. 2011 (CET)
Kann ich nicht bestätigen. Nutze Win 7 Professional x64 und die oben beschriebenen Probleme treten mit Firefox nicht auf. Andere Browser habe ich nicht getestet (mangels Nutzung).--Jack ONeill 11:17, 9. Mär. 2011 (CET)
Ich nutze mittlerweile nur noch XP. Ich denke eher, es liegt am IE, der macht oft furchtbare Fehler, aber auch mit Firefox isses nicht immer perfekt... --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 15:12, 9. Mär. 2011 (CET)

^Probleme, offene Fragen

Bei den Probleme, offene Fragen sollte man sich da nur auf die Episode beziehen, also zum Beispiel bei The new Mission: wird Daniel seine Frau je wieder sehen? oder auf Stargate? Auch bei den wichtigen Stichpunkten ist es nicht ganz klar, ob Ereignisse aus der Folge oder nur Ereignisse die für die Serie wichtig sind, aufgelistet werden sollen. --MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 17:14, 31. Jan. 2011 (CET)

Man soll sich bei den Problemen nur auf die Episode beziehen, bei den Stichpunkten sollen die Dinge rein, die aus der Folge wichtig für die weitere Handlung sind. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 17:54, 31. Jan. 2011 (CET)
Probleme, offene Fragen meint nicht das man Fragen aufzählt die sich aus der Episode ergeben sondern es ist eine nette Umschreibung für Fehler in der Episode. Früher lautete die Überschrift zu diesem Abschnitt auch Fehler, das wurde geändert weil Probleme, offene Fragen besser (nicht so hart) klingt. --Rene Admin - Rückmeldung 10:01, 1. Feb. 2011 (CET)

^Krieg gegen die Replikatoren

da ich schon mal erlebt hab dass es allein um einen Titel ne menge Zoff gibt frag ich "Tau'ri-Replikatoren-Krieg" ist des OK? wenn ja verschieb ichs weil der titel im moment passt nicht zu unserem normalen Bild Tau'ri-xy-Krieg -- Nicholas Rush Discussion icon.png Navigationspfeil.svgMinistern.gifFlaggedRevs-2-1.svg(Offline) 17:05, 2. Feb. 2011 (CET)

So wie der Artikel momentan aussieht würd ich den Titel lassen. Ausserdem kämpften die Replikatoren gegen alles was kein Replikator war. Von dem her ist es kein gezielter Krieg also passt der Titel denk ich.--MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 17:15, 2. Feb. 2011 (CET)

^Unerreichbar

gestern konnte ich Stargatewiki nicht erreichen ich habs versucht 12-13 uhr und 16-17 uhr -- Nicholas Rush Discussion icon.png Navigationspfeil.svgMinistern.gifFlaggedRevs-2-1.svg(Offline) 12:25, 5. Feb. 2011 (CET)

Ja, das Wiki war von etwa 11 bis etwa 17 Uhr offline.
-- A. M. ( Bürokrat | Diskussion | Beiträge ) 13:15, 5. Feb. 2011 (CET)
Dieser in unregelmäßigen Abständen auftretende Fehler ist schon seit längerem ein Ärgernis. Ich habe aber nun die Ursache vermutlich gefunden. Es scheint ein Problem mit dem PHP Cache System zu sein. Ich werde dies bei nächster Gelegenheit neu installieren. Damit sollte sich das dann erledigt haben. --Rene Admin - Rückmeldung 13:58, 5. Feb. 2011 (CET)

Hi Rene kann es sein dass heute das stargate wiki wider offline war?--MFG Felix 19:44, 4. Mär. 2011 (CET)

Leider ja. Ich bin mit dem aufsetzen des neuen Servers leider noch nicht fertig. Es wird noch ein paar Wochen dauern. --Rene Admin - Rückmeldung 23:27, 4. Mär. 2011 (CET)

^Auszeichnungen für Benutzer?

Philipp hat mal einige Test zu einem Projekt zur Auszeichnung von Benutzern gemacht. Sie dazu auch diese Bilder. Soll ein solches Projekt gestartet werden oder sollen die Bilder gelöscht werden? Ich wäre für ersteres.VeryHappy.gif Meinungen? --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 16:23, 11. Feb. 2011 (CET)

Ich bin gegen solche Auszeichnungen, denn ich unterstütze Renes Beitrag aus dieser Diskussion, in der dieses Thema ja bereits diskutiert wurde.
-- A. M. ( Bürokrat | Diskussion | Beiträge ) 16:29, 11. Feb. 2011 (CET)
Ich habe mir meine Ausführungen noch mal durchgelesen und muss mir immer noch voll zustimmen. Cool.gif Ich bin also immer noch gegen Auszeichnungen. --Rene Admin - Rückmeldung 17:45, 11. Feb. 2011 (CET)
Ich bin auch dafür, dass wir dagegen sind.--Moros Ω - Diskussion 22:59, 11. Feb. 2011 (CET)
Stimme den anderen zu. --MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 23:10, 11. Feb. 2011 (CET)
Stimme den anderen auch zu. Jedoch könnte man diese Bilder behalten und sie dafür benutzen, nicht mehr angemeldete Benutzer, die früher das Wiki kräftig unterstützt haben, auf einer Seite zu verewigen. Dazu zähle ich zum Beispiel Benutzer:Fabian. Er hat das Wiki lange Zeit kräftig unterstützt und hat dieses dann leider freiwillig verlassen.--☯Der Antiker☯ 13:23, 12. Feb. 2011 (CET)
In meinem BNR wird nicht einfach rumgelöscht. Ich entscheide das selbst. Ich bin übrigens noch immer für die Auszeichnungen. Man lese sich mal dies durch.--Philipp Bürokrat · Disk · Mail-icon.png ] 13:35, 12. Feb. 2011 (CET)
@Philipp: Das du ein großer Befürworter der Auszeichnungen bist ist mir bekannt. Wenn ich mir aber die von dir angegebene Seite durchlese sehe ich nichts was mich von meiner Meinung abbringt. Heißt es dort doch wörtlich: To give someone an award, all you have to do, is copy the code from the table onto the talk page of the person ... - don't be shy!. Das ist genau das was ich bemängele: Irgend jemand vergibt, aus Gründen die nur er kennt, an jemand anderen eine Auszeichnung. Zusätzlich noch die Aufforderung Sei nicht schüchtern. Das bedeutet für mich, nur keine Hemmungen immer schön verteilen kommt ja nicht so darauf an. So eine Auszeichnung ist nichts Wert. Etwas andres wäre es wenn eine Jury aus Vorschlägen entscheidet oder Vorschläge unterbreitet über die alle abstimmen können. Dazu kann ein entsprechendes Regelwerk erarbeitet werden. Die Jury kann diese Auszeichnung auch wieder entziehen. Dagegen habe ich prinzipiell nichts - ich würde aber keine Auszeichnung auf meine Seite stellen (so ich denn überhaupt eine bekommen würde VeryHappy.gif). Allerdings frage ich mich dabei ob dieser zusätzliche Aufwand wirklich sein muss. Ich sehe einfach nicht das jemand an diesem Projekt nur teilnimmt damit er auf seiner Benutzerseite einen Stern erhält. Entweder man macht dies hier aus Freude oder man lässt es bleiben.
Ein, in meinen Augen, besserer Vorschlag ist das man sich das Logo der Projektgruppe(n) an denen man beteiligt ist auf die Seite stellt. Wenn die Gruppen dann noch darauf achten das keine "Leichen" bei ihnen registriert sind würde das die Arbeit in den Gruppen und damit dem Wiki verbessern. Wer also in vielen Gruppen aktiv ist und damit das Wiki unterstützt hat auch viele Logos==Auszeichnungen auf seiner Seite. So etwas ist auch leichter nachprüfbar.--Rene Admin - Rückmeldung 20:53, 12. Feb. 2011 (CET)

^Ich will Goauld überstetzen,wer kann mir helfen

hi, ich würde gerne goauld übersetzten,gibt es da ein übersetzungsprogamm? oder kann ich mich da woanders informieren? --93.203.88.93, 21:01, 25. Mär. 2011 (Signatur nachgetragen von Felix McKay)

Hast du schon Mal Googel versucht? Wir haben hier ein kleines Goa'uld-Wörterbuch. Siehe hier:Goa'uld-Sprache.--MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 21:08, 25. Mär. 2011 (CET)
Aufgrund der Tatsache, dass uns nur die SG-1-Serie als Grundlage dient, lässt sich eine solche Sprache kaum erlernen. Wir kennen ja nur lose "Fragmente". Hinzu kommt, dass diese fiktive Sprache, im Gegensatz zu einer realen Sprache, nicht über ein grammatisches System verfügt, wodurch sich die uns bekannten Vokabeln nicht logisch verbinden lassen. Grüße, Philipp Bürokrat · Disk · Mail-icon.png ]

^Arbeitskürzel

Mein Vorschlag wäre, für die Arbeit hier im Wiki Kürzel wie in der dt. Wikipedia einzuführen (z.B. WP:LA für den Löschantrag). Was haltet ihr davon? (Bsp. wäre z.b. SW:LA für unseren Löschantrag, SW:TG für die Themengruppe, usw.) --Jack ONeill 13:16, 2. Apr. 2011 (CEST)

Da wir sowieso schon enorm viele Abkürzungen benutzen, wäre ich dagegen. Das muss sich der unerfahrene user erstmal zusammenreimen, was das heißen soll. Und Platz sparen oder so tut es ja auch nicht. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 13:22, 2. Apr. 2011 (CEST)
Naja, es spart schon Platz, wenn ich einfach SW:TG eintippen kann anstelle von StargateWiki:Themengruppen. ;) --Jack ONeill 13:58, 2. Apr. 2011 (CEST)

Ich finde Jack ONeills Vorschlag sehr gut und wäre dafür einen solchen NR einzuführen!--Philipp Bürokrat · Disk · Mail-icon.png ] 14:45, 2. Apr. 2011 (CEST)

Aber für alle, die hier neu sind, wird es wahrscheinlich etwas brauchen, sich die vielen neuen Abkürzungen einzuprägen. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 15:34, 2. Apr. 2011 (CEST)
Es geht ja nicht darum, jetzt überall die Kürzel zu verlinken. Nur in Diskussionen mit den jetzigen Benutzern (wo eh jeder weiß, was das Kürzel bedeutet; darüber hinaus ist es ja verlinkt) ist es doch hilfreich, weil es Mühe spart.--Jack ONeill 15:40, 2. Apr. 2011 (CEST)
Achso. Ich hatte nicht verstanden, dass du nur die Erwähnungen in Diskussionen meinst. Ich bin schon davon ausgegangen, dass die Artikel umbenannt werden usw. Surprised.gifAber wenn es nur um die Einführung der festen Abkürzungen für Diskussionen usw. geht, dann bin ich auch dafür. VeryHappy.gif --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 16:01, 2. Apr. 2011 (CEST)
Kürzel für Namensräume, wie in der Wikipedia, halte ich im Rahmen der StargateWiki für nicht besonders sinnvoll. Die Erleichterung, die die Abkürzungen bringen würden, sind im Gegensatz zu den Nachteilen wesentlich kleiner. So sind Kürzel, wie SW usw., für neue User eher abschreckend, da sie erst einmal die ganzen Entsprechungen lernen müssten. Diesem steht nur die Abkürzung von Links entgegen, was wahrscheinlich nur einem sehr kleinen Nutzerkreis helfen würde, wobei diese auch nur ein bis zwei Sekunden sparen. --Janus Admin.png ( Diskussion | Mail | Beiträge ) 19:40, 2. Apr. 2011 (CEST)
Man könnte ja ein Gadget für neue Benutzer einbauen, dass für sie eine Art Kürzelwörterbuch erscheint. Also unten in der Editleiste steht zum Beispiel einfach noch Kürzelwörterbuch, wenn man dann darauf drückt so erscheint eine Seite mit allen Abkürzungen. --MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 20:02, 2. Apr. 2011 (CEST)
Ich halte nichts von dem KW (Kürzelwahn VeryHappy.gif) in der WP. Da ich nur hin und wieder dort lese, dann aber in den mehr internen Bereichen, finde ich immer diese Kürzel. Das heißt dann anklicken damit man sieht um was es geht und wieder zurück zum weiterlesen. Vor allem bei Diskussionen werden einem diese Kürzel nur so um die Ohren gepfeffert. Vermutlich damit der Schreiber beweisen kann wie fit er ist und um den Neuling gleich mal abzuschrecken. Das einfügen eines KW (Kürzelwörterbuchs Cool.gif) ist ja eine nette Idee aber zeigt doch auch das so etwas nötig ist. Das Wörterbuch hilft nur beim schreiben. Was ist aber beim lesen? --Rene Admin - Rückmeldung 20:39, 2. Apr. 2011 (CEST)
Wie wäre es wenn man statt eines Kürzelwörterbuches einfach eine Auswahlbox erstellt in der man die wichtigsten Seiten definiert? Wie interen Vorlagen eben Wichtige Seiten. Somit erspart man sich auch Schreibarbeit und hat dazu noch einen Überblick welche Seiten es gibt. --Rene Admin - Rückmeldung 20:45, 2. Apr. 2011 (CEST)
Es geht ja lediglich darum, dass man auf bestimmte Seiten mit Shortcuts verweisen können sollte. Es ist viel einfacher SW:KEA als StargateWiki:Kandidaten für exzellente Artikel einzutippen. Das spart schlicht und ergreifend Zeit und Nerven. Die Seiten sollen ja nicht etwa umbenannt werden, wie Col. o'neill das dachte.--Philipp Bürokrat · Disk · Mail-icon.png ] 21:02, 2. Apr. 2011 (CEST)
Wenn es nur darum geht, in bestimmten Situationen nicht so viel tippen zu müssen, dann hätte ich den Vorschlag eine Vorlage zu machen, mit der man mit wenigen Zeichen einen längeren Link erzielen kann. Ein Beispiel habe ich mal auf die schnelle hier gebastelt.--SilverAngel Bürokrat | Kontakt 22:27, 2. Apr. 2011 (CEST)
Rene hat recht, die Kürzel erschlagen einen vor allem in den Diskussionen der WP häufig. Ich unterstütze SilverAngels Vorschlag, das Ganze über eine Vorlage zu lösen (da bin ich ehrlich gesagt gar nicht drauf gekommen, danke dafür), da es doch, wie Philipps Beispiel zeigt, einiges an Zeit und Nerven spart - gerade bei so "Linkmonstern". Als Weiterleitung könnten wir die Kürzel m.M.n. trotzdem anlegen. Auch wenn sie nicht eingebunden werden, kommt man ja über die Suchleiste so direkt auf den gewünschten Artikel (für die Leute die schnell auf die Seite gelangen wollen und das Kürzel kennen) und die Originalseite ist immer noch normal über die Suche erreichbar und den Nutzern, die die Kürzel nicht kennen, entsteht kein Nachteil. --Jack ONeill 23:19, 2. Apr. 2011 (CEST)

NEIN, es geht um die Verlinkung und Suchfunktion. Dafür reicht die Vorlage nicht. Es spricht doch nichts dagegen einen "unsichtbaren" Shortcut-NS anzulegen, sprich der in NS-Suchen wie hier nicht auftaucht, sich aber dennoch Suchen lässt. Es st wie gesagt einfach bequemer wenn man im Suchefeld SW:KEA anstatt StargateWiki:Kandidaten für exzellente Artikel eingeben kann.--Philipp Bürokrat · Disk · Mail-icon.png ] 00:20, 3. Apr. 2011 (CEST)

Für die halbe Handvoll Abkürzungen, wo sich das wirklich lohnt, weil sie nicht mit 2 Klicks über das Hauptmenü zu erreichen sind, braucht man keinen eigenen Namensraum anlegen, die würden auch im Artikelnamensraum nicht stören.--SilverAngel Bürokrat | Kontakt 00:27, 3. Apr. 2011 (CEST)
Einen neuen NS anzulegen ist ein Sache von ein paar Minuten und lohnt sich allemal!--Philipp Bürokrat · Disk · Mail-icon.png ] 01:19, 3. Apr. 2011 (CEST)
Zum Thema anlegen eines NS (Namensraums, ist ja ein Kürzel Smile.gif): Das geht ganz einfach und belastet das System überhaupt nicht, technisch spricht also nichts dagegen. Eine Vorlage finde ich nicht so eine gute Idee weil diese erstens wieder etwas schlechter zu schreiben ist ({{k|KEA}} SW:KEA) und vom System umgesetzt werden muss. Ob das Suchen nach den Abkürzungen wirklich so wichtig ist will ich jetzt mal nicht entscheiden. Also wenn man schon mit Abkürzungen arbeitet dann sollte man es auch gleich richtig machen. Eine Idee wäre noch das man Abkürzungen definiert und benutzt (wer will), diese aber von einem Bot ersetzt werden. Ist nur mal so eine Überlegung. --Rene Admin - Rückmeldung 09:42, 3. Apr. 2011 (CEST)
Ich bin absolut gegen einen Kürzelwahn wie in der Wikipedia! Diese SCheXXX Kürzel führen nur dazu das neue User sich nicht zurechtfinden und viel eher das wiki wieder verlassen als etwas beizutragen. Und ich finde eine StargateWiki:Löschantrag 10x besser als SW:LA, bei dem ich nicht direkt sehe worum es geht. Eine Vorlage die die Kürzel ersetzt wäre noch zu ertragen.--Braeven 10:25, 3. Apr. 2011 (CEST)

Du hast die Thematik offenbar nicht begriffen. Es geht nicht darum irgendwelche Seiten umzubenennen, sondern lediglich um simple Weiterleitungen. So soll SW:LA auf StargateWiki:Löschantrag weiterleiten, mehr nicht. Da spricht überhaupt nichts gegen. Man baut dann in die Projektseiten einfach eine Vorlage ein, wie hier, in der die entsprechenden Shortcuts für die Seite genannt werden. Das ist dezent und letztlich profitabel.--Philipp Bürokrat · Disk · Mail-icon.png ] 11:25, 3. Apr. 2011 (CEST)

Kann nur nochmals zustimmen; für den Lesefluss in Diskussionen ist es m.M.n. doch nicht hinderlich, wie Rene anmerkte, da zumindest in Firefox das Ziel des Links angezeigt wird, wenn ich mit der Maus darüberfahre. (also z.B. "Benutzer:Jack ONeill", wenn ich mit dem Mauszeiger 2sec. auf meiner Unterschrift bleibe; ein zusätzliches Aufrufen der Seite ist so nicht nötig, soweit man den Inhalt der Zielseite kennt ;) ) --Jack ONeill 11:44, 3. Apr. 2011 (CEST)
Soweit ich das sehe, geht es hier um 2 Ebenen. Zum einen das schnelle Erreichen von gewissen Seiten, indem man einfach nur ein Kürzel in das Suchfeld eingibt, und zum anderen die schnelle Verwendung in Texten, vorwiegend also in Diskussionen. Beide Anliegen kann ich verstehen.
Zu ersterem spricht nichts dagegen, auch wenn ich ehrlich gesagt, diesen Aufwand nicht gerechtfertigt sehe in Anbetracht, dass mir außer der Seite für Exzellenzkandidaten keine Seite mit langem Namen einfällt, die man häufiger braucht und die nicht in 2 Klicks vom Hauptmenü aus erreichbar wäre. Aber wenn das gewünscht ist, kann man das gerne machen, es stört ja auch niemanden, wenn dann solche Kürzel auf die entsprechenden Seiten weiterleiten.
Deutlich kritischer sehe ich die Verwendung von Abkürzungen in den Texten der Diskussionen. Da muss ich Braeven zustimmen. Selbst wenn die Seiten an sich nicht umbenannt werden, so stellt ein verstärktes Verwenden von Abkürzungen in den Gesprächen eine Abschreckung für neue User dar. Die von Jack ONeill angesprochene Link-Vorschau von Browsern ist zwar nett, aber es ist a) zusätzlicher Aufwand und b) hilft je nach Darstellung den Usern kein Stück weiter, wenn sie dann irgendeinen Link angezeigt bekommen, der ihnen mangels Erfahrung auch nicht weiterhilft. Selbst mit derartigen Hilfsmitteln schreckt es ab, denn es erzeugt den Eindruck, dass wir hier in einer kryptischen Sprache reden, wodurch es vom User verlangt, dass er sich erstmal auch noch dort einarbeitet, bevor er mitreden kann. Das halte ich für falsch.
Die Wikipedia hat momentan mit einem enormen Nachwuchsproblem zu kämpfen, weil sich kaum neue Autoren finden, und der dort herrschende Abkürzungswahn dürfte mit ein Faktor dafür sein. Ich war gestern auf der WP-VM-Seite (na, wer weiß es?) und wurde erschlagen von Abkürzungen, von denen ich trotz meiner Erfahrungen mit den Vorgängen in einem Wiki zum Teil nichts anfangen konnte. Sogar Benutzernamen werden dort schon abgekürzt. So vergrault man sich neue User, wenn man dann noch von ihnen verlangt, auch die erstmal alle zu lernen. Das kann nicht unser Ziel sein. Vereinfachungen für die regelmäßigen Nutzer in allen Ehren, aber wenn man dabei dann nur noch um die "Stammbelegschaft" kreist, kriegt man auf lange Sicht ein Problem.
Insofern bin ich strikt dagegen, dass die Texte mit solchen Abkürzungen gepflastert werden, aus dem einfachen Grund, damit sie für jeden verständlich bleiben. Aus diesem Grund habe ich an dieser Stelle den Vorschlag mit der Vorlage gebracht, die kürzer zu tippen ist, aber dann im Nachgang einen für alle verständlichen Text anzeigt. Alternativ könnte man den bereits gebrachten Vorschlag mit der Auswahlbox im Editor für solche Seiten umsetzen, oder auch Renes Vorschlag mit dem Bot, wobei da wiederum andere Aspekte eine Rolle spielen, die man vorher betrachten müsste.--SilverAngel Bürokrat | Kontakt 12:27, 3. Apr. 2011 (CEST)
Du wurdest auf der VM gemeldet?--Philipp Bürokrat · Disk · Mail-icon.png ] 12:48, 3. Apr. 2011 (CEST)
Genauso sehe ich es auch, wenn ich in der Wikipedia auch nur eine Änderung mache, werde ich mit 20Kürzeln erschlagen, angefangen über den WP:LA über die WP:RK bishin zu den WP:WEB. Alleine um zu verstehen was dahinter steckt muss ich wieder 3 seiten Besuchen. Einfacher finde ich es wenn direkt im Text steht Wikipedia:Löschantrag, Wikipedia:Relevanzkriterien bishin zu Wikipedia:Weblinks einfacher und schneller zu verstehen. Wir wollen Einsteigerfreundlich bleiben und gleichzeitig einen gewissen Standard halten. Eine weitere Verzettelung in Regeln, Standards und co. ist ein Weg der schon der Wikipedia mehr als geschadet hat. --Braeven 12:52, 3. Apr. 2011 (CEST)
@Philipp: Nope zum Glück nicht. Ich bin beim Stöbern in den letzten Änderungen eher per Zufall dort gelandet.--SilverAngel Bürokrat | Kontakt 13:57, 3. Apr. 2011 (CEST)
Also zuerst sollte man mal den immer wieder erfolgenden Hinweis, "...es geht nicht um eine Umbenennung der Seiten sondern nur um eine Weiterleitung..." behandeln. Das ist doch nicht das Thema, man könnte ja auch vom langen Namen auf den kurzen verweisen. Ist doch egal wie es gelöst wird, im Text steht immer die Abkürzung und die ist für Neulinge (und nicht nur die) schwer zu lesen. Ich stimme voll zu das man sich bei langen Seitennamen leicht verschreiben kann und man schneller ist wenn man Kürzel benutzt. Ob man sich aber wirklich die ganzen Kürzel besser merken kann als die vollen Seitennamen möchte ich bestreiten. Der Begriff Eselsbrücke sollte hier erwähnt werden. Aus gutem Grund benutzt man Eselsbrücken, dh Sätze oder Wörter, um sich kurze Begriff, auch Abkürzungen zu merken. Das Gehirn kann sich solche Dinge leichter merken weil sie einen Sinn ergeben. Das Wort Löschantrag hat eine Bedeutung die Abkürzung LA steht für mich eher für Los Angeles aber sicher nicht für LöschAntrag. Bei sehr wenigen Abkürzen kann man sich die sicher noch merken aber je mehr desto schlechter. Ich sehe nicht was dagegen spricht eine Auswahlliste zu definieren. Damit geht das Einfügen schnell und fehlerlos und man sieht auch sofort welche wichtigen Seiten es gibt. Alternativ steht noch mein Vorschlag im Raum die Kürzel vom Bot in regelmäßigen Abständen zu ersetzen. Das kann aber zu Verwirrungen führen. --Rene Admin - Rückmeldung 14:59, 3. Apr. 2011 (CEST)
Macht was ihr wollt. Ich hab keinen Bock mehr zu diskutieren, habe wesentlich sinnvolleres zu tun. Wenn man übrigens mit "Verschreckung von Neulingen" ankommt, kann man auch gleich Sichtungsfunktion, administrative Ansprachen, Artikel-Konventionen etc abschaffen. Was Neulinge nun wirklich stört können wir durch diese Diskussionen wirklich nicht herausfinden, aber Shortcuts gehören mit Sicherheit zu den Dingen, die die wenigsten Neulinge vom Schreiben abhalten dürften.--Philipp Bürokrat · Disk · Mail-icon.png ] 15:54, 3. Apr. 2011 (CEST)
Deine Frage im ersten Beitrag war: Was haltet ihr davon. Nun hat sich gezeigt das die meisten nichts davon halten. Sollte man nicht akzeptieren wenn ein Vorschlag von der Mehrheit abgelehnt wird? Die Ablehnung nun einfach auf das Abschrecken von Neulingen zu beschränken ist auch zu einfach. Zumal die Abkürzungen mich, als Neuling, in der WP wirklich vom schreiben abhalten. Da bekommt man auf eine Artikeländerung eine Zeile an den Kopf geworfen die aus 3 bis 4 Abkürzungen und ein paar Füllwörtern besteht. Danach war das Thema schreiben in der WP für mich erledigt. Kann aber daran liegen das mir "Fachleute" suspekt sind die sich nur dadurch auszeichnen das sie Fachbegriff benutzen aber damit nur verbergen das sie nichts zu sagen haben. Das ist sicher ein Punkt, wichtiger ist mir aber, hängt damit zusammen, das Diskussionen mit den Kürzeln furchtbar zu lesen sind. Dazu kommt eben noch das ich nicht erkennen kann das es wirklich eine Erleichterung ist. Ich kann mir nicht Seitenweise Abkürzungen merken und ich will es auch nicht. Letztlich stellt sich die Frage von wie vielen Seiten reden wir überhaupt und was spricht gegen eine Auswahlliste in der Editbox? --Rene Admin - Rückmeldung 16:35, 3. Apr. 2011 (CEST)
Es war mein Vorschlag, Philipp hat ihn nur für gut befunden.VeryHappy.gif Also ich versteh ehrlich gesagt das Argument mit dem Abschrecken der Neulinge nicht. Die Ganzen Abkürzungen halten mich doch nicht davon ab, konstruktiv an den Artikeln in der WP mitzuarbeiten. Klar, in Diskussionen ist man dann erstmal aufgeschmissen; auch ich hab diese Erfahrung gemacht. Aber selbst hier verwenden wir doch schon teilweise die "Wiki-Sprache", siehe BK für den Bearbeitungskonflikt. Ein User, der noch nie was mit Wikis zutun hatte, kann damit auch nichts anfangen - aber nochmal: Dies hält noch nicht von der Arbeit im Artikelnamensraum ab? --Jack ONeill 16:43, 3. Apr. 2011 (CEST)
Oy (Oweh) Sad.gif da habe ich mal wieder Mist gemacht. Auch wenn Philipp nicht die Frage gestellt hat bleibt der Rest meiner Aussage trotzdem richtig man muss Mehrheiten akzeptieren, was nicht bedeutet das man die Meinung übernehmen muss. Witzig das hier das Beispiel BK kommt. Ich erinnere mich noch sehr gut das auf meiner Seite vor einiger Zeit mir jemand geschrieben hatte und dabei was von BK erzählte. Leider hatte ich keine Ahnung was BK ist. Klar ich habe es herausgefunden aber was spricht dagegen Bearbeitungskonflikt zu schreiben? Weil man das Wort nicht richtig schreiben kann Razz.gif? Bei dem was einige hier so schreiben kann man sich dieses Eindrucks nicht erwehren. Ich will eigentlich gar nicht auf den Neuligen rumreiten, trotzdem mich halten die Abkürzungen in der WP vom schreiben dort ab. Das ist ein Fakt, wenn auch nicht der einzige Grund. --Rene Admin - Rückmeldung 17:00, 3. Apr. 2011 (CEST)
Außerdem sind doch gerade Neulinge oft an Diskussionen beteiligt (z. B. Benutzer:Anuubis), da sie ja eben neu im Wiki sind, und daher denke ich auch, dass man auf die Abkürzungen in Diskussionen verzichten sollte und ist es denn so schlimm, wenn man z. B StargateWiki:Kandidaten für exzellente Artiel ausschreiben muss? Diese paar Sekunden, die man länger für das Schreiben braucht, sollten eigentlich kein Problem darstellen.
-- A. M. ( Bürokrat | Diskussion | Beiträge ) 17:06, 3. Apr. 2011 (CEST)
Ist das hier villeicht ein Thema für ein Meinungsbild?--Naboo N1 Starfighter 18:04, 3. Apr. 2011 (CEST)
Man könnte ein Namensbild dazu machen, jedoch kann ich aus dem Meinungsbild hier schon rauslesen, dass es keinen klaren "Sieg" einer Meinung geben wird. Da die Meinungsbilder nur eine Entscheidungshilfe für die Bürokraten als oberstes Entscheidungsgremium sein sollen, dürfte angesichts von Renes und meinen Bedenken die Chance schlecht stehen, sofern da keine klare Zustimmung bei rauskommt.--SilverAngel Bürokrat | Kontakt 18:12, 3. Apr. 2011 (CEST)
Diskussion beendet, Vorschlag abgelehnt und zurückgezogen.--Jack ONeill 18:23, 3. Apr. 2011 (CEST)

Auch wenn die Diskussion beendet ist noch eine wichtige Berichtigung. Meinungsbilder sind natürlich bindet, soweit keine Rechtlichen oder Wiki-Grundlegende Dinge betroffen sind zB Änderung des Wiki Themas auf Star Trek oder die Auswahl eines neuen Admins. --Rene Admin - Rückmeldung 22:38, 3. Apr. 2011 (CEST)

^Spoiler für nicht produzierte Filme

Diese Spoiler können doch eigentlich weg, denn sie können ja nicht normal entfernt werden, da die Filme nie Premiere haben werden. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 09:02, 21. Apr. 2011 (CEST)

Sehe ich auch so. --Rene Admin - Rückmeldung 13:21, 21. Apr. 2011 (CEST)
gilt bisher aber nur für die SGU-Filme, der SG-1- und SGA-Film wurde noch nicht offiziell abgesagt.--Jack ONeill 14:46, 21. Apr. 2011 (CEST)
Doch, siehe hier und hier. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 15:08, 21. Apr. 2011 (CEST)
Was ist eigentlich mit der Film Idee in dem die 3 Serien alle zusehen sein sollten. Sollte man auch hier einen kleinen Artikel anlegen?--MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 17:24, 21. Apr. 2011 (CEST)
Ich denke nicht, erstens wird dieser Film wohl nicht produziert werden und zweitens gibt es keinen Titel und keine Informationen darüber, außer, dass er in Planung war. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 17:40, 21. Apr. 2011 (CEST)
... dann lies doch mal die zitierten Quellen, anstatt kommentarlos zu verlinken. Genau da steht nämlich drin, das der SGU-Film abgesagt und der SGA- SG-1-Film zurückgestellt wurde. Das ist aber schon länger so und daher keine neue Info. Die Film-Idee, die MajorLorn angesprochen hat, sollte übrigens nicht alle 3 Serien vereinen, sondern lediglich Cast-Mitglieder aller 3 Serien beinhalten. Eine sonstige Verbindung zu Stargate (Story, etc.) ist jedoch nicht bekannt.--Jack ONeill 12:05, 22. Apr. 2011 (CEST)
Naja, sagen wir mal so: Die Filme sind permanently shelved, also bis auf Weiteres dauerhaft zurückgestellt. Das ist an sich nichts neues, aber mit der Aussage, dass in näherer Zukunft nichts neues aus dem Franchise erwartet werden sollte, ist auch das quasi ein Todesurteil für die Filme, denn wenn sie zu lange auf Eis gelegt werden, dann sinkt die Chance, dass sie jemals gedreht werden, auch ins Bodenlose. Immerhin werden die Darsteller auch nicht jünger, sie haben auch andere Projekte, etc. Ob diese Filme jemals gedreht werden, ist damit so fraglich, dass es praktisch keinen Unterschied mehr macht, ob sie permanent zurückgestellt oder ganz abgesagt wurden. Von daher können wir die Einträge genausogut streichen, und sollte doch der recht unwahrscheinlichen Fall eintreten, dass sie doch noch produziert werden, können wir sie auch wieder hinzufügen.--SilverAngel Bürokrat | Kontakt 12:33, 22. Apr. 2011 (CEST)
Also die Informationen zu den geplanten Filmen zu streichen war nicht die Idee um die es ging. Es sollte nur der Spoiler entfernt werden. Soweit es offizelle Pläne für die Filme gab sollten die Informationen schon hier stehen bleiben. Immerhin sind wir ein Stargate Lexikon. Wo sollen die Leute das sonst finden? Aber wie gesagt es sollten offizelle Planungen sein und nicht Ideeen die Fans in die Welt gesetzt haben. --Rene Admin - Rückmeldung 14:35, 22. Apr. 2011 (CEST)
Sorry, hab mich unpräzise ausgedrückt, es ging mir durchaus um die Spoiler. Wobei sich mir dennoch die Frage stellt, inwieweit z.B. der geplante Auftritt in einem nie produzierten Film in die Liste der Auftritte einer Figur gehört.--SilverAngel Bürokrat | Kontakt 19:15, 22. Apr. 2011 (CEST)
Daran habe ich gar nicht mehr gedacht. Ja diese Auftritte sollte man streichen. Ich meine es sollte nur auf der jeweiligen Serienseite über die Filme berichtet werden. --Rene Admin - Rückmeldung 21:41, 22. Apr. 2011 (CEST)
Ich bin der Meinung, dass man auch Einträge zu wahrscheinlich nicht produzierten Filmen behalten sollte, alleine die Idee usw. sollte hier vermekrt sein. Aber es ging mir mehr um die Spoiler. Sollen sie nun entfernt weren oder nicht? --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 11:26, 28. Apr. 2011 (CEST)
Geht das aus der Diskussion nicht hervor? Die Spoiler können weg, die Informationen bleiben. Aber die Hinweise auf geplante Auftritte bei Personen sollen raus. --Rene Admin - Rückmeldung 22:23, 28. Apr. 2011 (CEST)
Okay. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 10:55, 29. Apr. 2011 (CEST)
Nachtrag: Okay.svgDone. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 11:31, 29. Apr. 2011 (CEST)

^Alternative zu Benutzer löschen

Da man in der Mediawiki Software Benutzer nicht löschen kann würde ich eine Alternative vorschlagen. Man sollte den Benutzer umbenennen zB GelöschterBenutzer001. Danach kann man diesen Benutzer sperren. Wenn man will kann man auf der Benutzerseite noch den Originalnamen angeben. Somit bleibt alles nachvollziehbar aber der Name erscheint in keiner Liste mehr. --Rene Admin - Rückmeldung 15:37, 24. Apr. 2011 (CEST)

Ist eine gute Idee. Löscht man dann die User aber grundsätzlich, wenn man einen User einfach komplett sperrt oder nur auf Wunsch des Benutzer?--MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 15:46, 24. Apr. 2011 (CEST)
Wie jetzt? Es geht um Benutzer wie C00l... die gesperrt werden weil Sie zB Namen benutzen die nicht gestattet sind. Natürlich könnte man auch einen Benutzernamen löschen wenn der Benutzer das will. Das umbenennen von Benutzernamen auf Wunsch des Benutzers war aber schon möglich, ist also keine neue Sache. --Rene Admin - Rückmeldung 16:10, 24. Apr. 2011 (CEST)
Ich habe die Idee mal umgesetzt. Wenn es Einwände gibt kann man es ja einfach zurück nehmen. --Rene Admin - Rückmeldung 20:48, 24. Apr. 2011 (CEST)
Bürokraten mit Oversight-Funktion können Benutzernamen zur Not in allen Listen und Logs verstecken. Sogar Admins können dann nicht mehr nachvollziehen, dass es den Account gibt,--Philipp Bürokrat · Disk · Mail-icon.png ] 23:22, 29. Apr. 2011 (CEST)
Das ist natürlich richtig. Aber hilf mir mal, ist dann nur der Name versteckt oder sind auch die Änderungen in den Versionen verdeckt? Das fände ich nicht so gut. --Rene Admin - Rückmeldung 08:45, 30. Apr. 2011 (CEST)
Beides, soweit ich weiß. Sowohl Name, als auch Bearbeitungen und in Logs verzeichnete Aktionen verschwinden dann auf den öffentlichen Seiten. Allerdings sollte man diese Form der Verbergung nur durchführen, wenn den Name vulgäre/sexuelle Anspielungen enthält. In anderen Fällen würde es Sinn machen, wenn man den User mit falschem Namen entweder auf seiner Disk nach einem neuen Namen fragt, oder - wenn offensichtlich ein unzulässiger Name verwendet wurde bzw. eine Ansprache scheitert - einfach sperrt.--Philipp Bürokrat · Disk · Mail-icon.png ] 02:36, 1. Mai 2011 (CEST)

^Keine Medien in der Kategorie

Hi Leute, weiß jemand woran es liegen kann, das in der Kategorie:Stargate Kommando SG-1 keinerlei Medien angezeigt werden? --Jack ONeill 17:21, 25. Apr. 2011 (CEST)

Sie werde angezeigt. Man muss einfach ein Paar mal umblättern.--MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 17:37, 25. Apr. 2011 (CEST)
Oh, jetzt sehe ich es auch. Ist aber merkwürdig, bei Kategorie:Stargate Atlantis klappt es doch auch?--Jack ONeill 17:53, 25. Apr. 2011 (CEST)
Die Software versucht, sie einigermaßen passend gemäß der alphabetischen Sortierung einzublenden. Es hängt also sowohl vom Dateinamen der Medien wie auch von der Menge der normalen Artikel ab, ob sie direkt auf der ersten Seite schon auftauchen, oder erst auf späteren Seiten.--SilverAngel Bürokrat | Kontakt 18:59, 25. Apr. 2011 (CEST)


^FSK

Sollten wir villeicht die Episodenartikel-Infoboxen um einen Punkt FSK bzw Altersfreigabe erweitern? Ich denke, das wäre hilfreich. Meinungen dazu? --Naboo N1 Starfighter 18:47, 10. Mai 2011 (CEST)

Ich denke auch, dass man das machen könnte, denn da gibt es ziemliche Unterschiede. Die meisten Episoden sind zwar FSK ab 12, aber es auch viele mit FSK ab 16 und einige mit FSK ab 6.
-- A. M. ( Bürokrat | Diskussion | Beiträge ) 19:54, 10. Mai 2011 (CEST)
Ja daran hatte ich auch schon gedacht, ich habe mich schon gefragt warum keiner auf die Idee kommtVeryHappy.gif Naja ich bin auf jeden Fall dafür.--☯Der Antiker☯ 20:48, 10. Mai 2011 (CEST)
Also wenn ich auch normalerweise dafür bin alle Informationen zu erfassen, hier halte ich nicht viel davon. Der Grund ist das es immer davon abhängt welche Version eine Sender ausstrahlt. Somit kann es sein das im Wiki steht FSK 16, die Episode wird aber um 19.00 Uhr ausgestrahlt weil es eine entschärfte Version ist. Wenn man nun aber zu jeder FSK 16 Episode schreibt gibt es auch in einer FSK 12 Version halte ich das ganze für sehr wenig informativ. --79.254.41.151 10:38, 11. Mai 2011 (CEST)
Dem stimme ich zu. Es hängt auch nicht nur vom Sender ab, da die Kürzungen variieren. Demnach halte ich das nicht für sinnvoll. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 19:49, 11. Mai 2011 (CEST)
Naja, dann nehmen wir die Angaben von den DVDs. Selbst mehrere Angaben machen eigentlich keine Probleme, im de-Wiki ist das ja auch entsprechend über die Infobox gelöst. Da lässt sich sicher was basteln.--Jack ONeill 19:50, 11. Mai 2011 (CEST)
Das man das über die Infobox lösen kann ist klar. Die Frage war ob es wirklich was bringt. --Rene Admin - Rückmeldung 18:11, 15. Mai 2011 (CEST)
Ich sehe ebenfalls die Problematik, dass es von vielen Folgen inzwischen so viele verschiedene, nach Bedarf und im Hinblick auf eine bestimmte Altersfreigabe geschnittene Versionen gibt, dass man im Prinzip zu jeder Folge sagen kann "DVD-Version ist ab XY, aber es gibt auch Versionen für Alter<XY". Ob das was bringt, ist in meinen Augen fraglich.--SilverAngel Bürokrat | Kontakt 19:08, 15. Mai 2011 (CEST)

^Rechtliches

Hallo,

mir stellt sich bei dieser aktuell hochgeladene Datei, Datei:SGU 2x14 Musik.mp3 die Frage, ob die im Ausschnitt verwendete Musik noch unter das hier im Wiki zum Tragen kommende Fair-Use-Gesetz, das wir für alle MGM-Inhalte benutzen, fällt. Die Rechte für Also sprach Zarathustra und Dragostea Din Tei liegen nämlich sicher nicht bei MGM. --Jack ONeill 20:22, 11. Mai 2011 (CEST)

Interessante Frage. Also die Rechte an der Komposition dürften ja frei sein (Alter des Stückes). Anders sieht es natürlich mit den Rechten der Einspielung aus. Die gehören sicher irgend jemanden. Da MGM dieses Stück in seiner Sendung benutzt hat müssen sie zumindest dafür die Rechte haben. Allerdings bezweifle ich tatsächlich ob wir diese Datei dann mit den Rechte benutzen dürfen. --Rene Admin - Rückmeldung 14:45, 12. Mai 2011 (CEST)
Irgendwo hat mal jemand geschrieben (vlt. bezüglich Videos oder sowas wie der Audiodatei "Beyond the night"), dass MGM die verwendeten Stücke "veröffentlicht" und sowieso die Rechte erwerben musste. Wenn die Rechtslage allerdings so furchtbar unklar ist, kann ich die Datei auch wieder löschen. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 15:11, 12. Mai 2011 (CEST)
Das ist ja was ich hier geschrieben habe. MGM hat die Rechte dieses Stück zu veröffentlichen. Ich werde in absehbarer Zeit die Video-Einbindung mal überarbeiten. Auf Grund dieser Diskussion packe ich die Audiodateien da halt auch noch mit drauf. Du kannst die Datei erst mal im Wiki lassen. Notfalls lösche ich sie wenn ich der Meinung bin das es nötig ist. --Rene Admin - Rückmeldung 16:00, 12. Mai 2011 (CEST)
In Ordnung. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 16:07, 12. Mai 2011 (CEST)
Gutes Beispiel was du bringst, Col. o'neill, denn Beyond the Night würde meiner Meinung nach unter die Fair-Use-Lizenz fallen, da es ja extra von MGM für die Show produziert wurde und auch meines Wissens nach nicht separat über einen Tonträger vertrieben wird (außer vlt. über den SGA-OST). Bei dem Pop-Stück war ich mir jedoch nicht sicher. Aber Rene hat ja jetzt das Wesentliche dazu gesagt.--Jack ONeill 16:13, 12. Mai 2011 (CEST)
Das Stück bringt nicht wirklich etwas für das Wiki und daher im Zweifel löschen. Habe ich gemacht. --Rene Admin - Rückmeldung 10:36, 3. Jun. 2011 (CEST)

^Befristung des Admin-Amtes bzw. Wiederwahl

Wie die Überschrift schon sagt, möchte ich hier einmal folgende Idee aus der DE:WP zur Diskussion stellen: Sollte das Admin-Amt befristet werden bzw. nach einer gewissen Zeitspanne eine Wiederwahl notwendig sein? Ich werde anhand dieser Eingangsprämisse die Vor- und Nachteile aufzeigen, die ich bei dieser Beschränkung sehe. Als Vorteil sehe ich zunächst einmal, dass sich Sicherheitsmängel durch inaktive Admins ausschließen lassen. Ein gehacktes Admin-Konto ist ein erhebliches Risiko für unsere Arbeit hier im Wiki, gerade auch nach den ganzen Hacks auf verschiedenste Seiten (siehe News). Außerdem ist so die Fluktuation im Admin-Amt erheblich höher als es jetzt der Fall ist. So wird auch die aktuelle Arbeit mitbewertet, wenn z.B. alle 1 bis 2 Jahre neu gewählt wird. Nachteile sind jedoch z.B., dass durch die oben beschriebene Fluktuation die Arbeit evtl. erschwert wird, da wir es dann nicht mehr mit einem eingespielten Team zu tun haben, sondern sich die Admins beständig ändern. Außerdem wird so möglicherweise den aktuellen Admins künstlich Leistungsdruck auferlegt, da diese ja dann irgendwann wiedergewählt werden wollen. Dies ist natürlich eine rein pragmatische Sichtweise, ich denke jeder von uns hier bekleidet sein Amt aus rein selbstlosen Gründen, schließlich sind wir ein relativ kleines Fan-Wiki. In der DE:WP ist dieses Amt natürlich mit einem ganz anderen Stellenwert verbunden, aber ich denke, ihr wisst, worauf ich mit dieser Erläuterung hinaus will. Ich habe dazu keine feste Meinung, tendiere jedoch dazu, das System so zu belassen, wie es aktuell der Fall ist. Nur möglicherweise sehen das die User hier ja anders, also diskutiert mit. ;) --Jack ONeill 13:24, 15. Jun. 2011 (CEST)

In gewisser Weise haben wir dieses Vorgehen ja schon, wenn auch nicht als Vorschrift gefestigt. Wenn ein Admin über sehr lange Zeit inaktiv ist, wird ihm dieser Status wieder entzogen, schon allein aus den genannten Sicherheitsaspekten. Wenn er dann wieder zurückkommt, wird erneut darüber entschieden, ob er diesen Posten zurück erhält, siehe z.B. Moros als letzter solcher Fall.
Der Inaktivitäts-Fall ist damit abgedeckt, und für die aktiven Admins würde ich den Aufwand einer Befristung und Neuernennung ehrlich gesagt nicht betreiben. Damit verzetteln wir uns nur in irgendwelchen bürokratischen Spielereien, die letzten Endes dem Projekt nicht zuträglich sind und nur Energien binden. In der Wikipedia mag dies durchaus vernünftig sein, bei uns halte ich es für übertrieben.--SilverAngel Bürokrat | Kontakt 14:00, 15. Jun. 2011 (CEST)
Kann ich so zustimmen, das scheint mir für unser kleines Wiki hier unnötig. --Driver2 14:54, 15. Jun. 2011 (CEST)
Ich stimme ebenfalls zu, denn wir haben ja eine Art Wiederwahl, wenn man so will, da die anderen User ihre Kritik im Admin Forum vortragen können. --MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 15:20, 15. Jun. 2011 (CEST)
Ich denke auch das eine Frist nicht nötig ist. Sollte jemand inaktiv sein kommt früher oder später eine Meldung auf der Adminseite oder bei einem anderen Admin/Bürokrat. Ich gebe zu mir würde es vermutlich nicht so schnell auffallen aber wir haben hier ja auch Leute die auf so etwas achten und sei es nur damit sie ein Argument haben um sich selbst zu bewerben Smile.gif. Das ist keine Kritik, sondern ein lobenswertes Vorgehen. Zeigt es doch das man im Wiki aktiv ist und wachsam. --Rene Admin - Rückmeldung 15:52, 15. Jun. 2011 (CEST)
sehe ich auch so rene, so wie es ist reicht es aus, den das mögliche hin und her dabei würde auch die einfachen autoren wie mich durch einander bringen. ich gebe auch zu das mich es auch reizen würde mal zu sehn wie das ist so als admin im wiki unterwegs zu sein, aber auf dauer ist das sicher stressig oder? --Diamond001 18:27, 15. Jun. 2011 (CEST)
Geht mir genauso. Meine Argumentation stimmt dabei ziemlich genau mit der von SilverAngel überein. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 19:45, 15. Jun. 2011 (CEST)
Da ich erwähnt wurde, werd ich dann doch mal was schreiben. Im Prinzip ist ja alles gesagt, zumal ich ja schon mal an anderer Stelle geäußert habe, dass ich der Meinung bin, dass bei so vielen Admins nicht jeder zu allem seinen Senf dazugeben muss. So wie auch ich gerade in meiner Anfangszeit bei fast jeder Diskussion die Argumente die mir gefallen haben nochmal wiederholt habe. Heute lass ich da erst anderen den Vortritt. Und da unser Wiki meiner Meinung nach (nicht aus dem Ruder) läuft, können wir mit den Admins die an vorderster Front kämpfen ganz zufrieden sein. Smile.gif --Moros Ω - Diskussion 17:30, 16. Jun. 2011 (CEST)

Die Bürokraten kümmern sich drum.VeryHappy.gif--Philipp Bürokrat · Disk · Mail-icon.png ] 17:34, 16. Jun. 2011 (CEST)

^Server offline

Kann es sein das heute am Abend der Server offline war, ich konnte die Seite nähmlich nicht erreichen. --MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 20:16, 25. Jun. 2011 (CEST)

Der Server war in Ordnung, es hatte sich nur mal wieder der PHP-Cache verklemmt, darum konnten keine Seiten angezeigt werden. Das kommt leider ab und zu mal vor, und bislang konnte dieses Problem noch nicht dauerhaft behoben werden.--SilverAngel Bürokrat | Kontakt 20:51, 25. Jun. 2011 (CEST)

^DUMP oder Offline Version

Hallo, seite einiger Zeit ist die Offline Version angekündigt. Aktuell gibt es sich leider immer noch nicht. Kann ich alternativ dazu irgendwo einen Dump herunterladen?

Danke! --94.218.58.224, 21:20, 20. Jun. 2011 (Signatur nachgetragen von A. M.)

Ich kann mich nur entschuldigen das es so lange dauert aber die Idee mit der Offlineversion ist nicht gestorben. Ich bin immer mal wieder dabei mir in diese Richtung etwas zu überlegen. Vermutlich werde ich die eigene CD zuerst einmal vergessen und eher einen Dump anbieten. --Rene Admin - Rückmeldung 21:27, 13. Jul. 2011 (CEST)

^Facebook

hallo was haltet ihr von einer Seite auf Facebook? wenn's die noch nicht gibt.--178.27.66.153 16:53, 4. Jul. 2011 (CEST)

Ich sähe keinen Sinn darin und nein, die Seite gibt es noch nicht. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 17:23, 4. Jul. 2011 (CEST)
Für machen Projekte ist eine Facebook-Seite sicherlich ganz interessant, aber was uns angeht, stimme ich Col. o'neill zu: Es macht für uns keinen Sinn, denn was sollten wir da posten? Sicher, wir könnten "likes" sammeln, aber welchen Wert hätte das für unser Projekt? Keinen, und von daher sollten wir unsere Energie lieber in Dinge stecken, die uns als Projekt auch was bringen.--SilverAngel Bürokrat | Kontakt 19:36, 4. Jul. 2011 (CEST)
Sehe ich auch so.--CF 04:42, 5. Jul. 2011 (CEST)
Ich halte nicht viel davon das jede Bäckerei auch auf Facebook sein muss. Können Facebook-Nutzer das normale Internet nicht mehr benutzen? Interessant ist es nur wenn es einen Nutzen für den Anwender oder den Anbieter gibt. Solange mir keiner solche Gründe für das Wiki nennen kann sehe ich keinen Grund etwas in diese Richtung zu unternehmen. --Rene Admin - Rückmeldung 21:31, 13. Jul. 2011 (CEST)

^Neue Themengruppe?

Ich habe mir überlegt, ob es sinnvoll ist, die neue TG "Kategorien" oder "Kategorisierung" anzulegen. Die Gruppe beschäftigt sich dann Artikel und (hauptsächlich) Dateien zu kategorisieren, ob manuell oder mit HC ist egal.Was meint ihr dazu?. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 12:24, 2. Apr. 2011 (CEST)

Ich wäre dafür, die TG mit der TG:Bildlizenzen zu einer TG:Medien zusammenzufassen, da der Arbeitsbereich doch recht ähnlich ist.--Jack ONeill 13:15, 2. Apr. 2011 (CEST)
Ähnlich ja, aber Artikelkategorien gehören nicht mehr dazu. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 13:22, 2. Apr. 2011 (CEST)
Ich wäre für eine TG:Kategorien, denn wie Col. o'neill ja geschrieben hat, gehören normale Artikel nicht zu einer TG:Medien und es fehlen sowohl bei den Bilder als auch bei den Artikeln oftmals einige Kategorien.
-- A. M. ( Bürokrat | Diskussion | Beiträge ) 18:56, 29. Apr. 2011 (CEST)
Ich wäre auch für die TG die Col. o'neill vorschlägt--Grida 11:31, 7. Mai 2011 (CEST)
Ich freue mich wenn jemand Ordnung schafft. Leider kann ich selbst nicht teilnehmen. Sollte es mal Probleme geben kann man mich aber gerne um eine Meinung fragen. --Rene Admin - Rückmeldung 11:37, 7. Mai 2011 (CEST)
Eine neue Themengruppe, die sich der Kategorisierung widmet, halte ich prinzipiell für sinnvoll. Jedoch sollten die Arbeitsbereiche der einlnen TGs genau abgegrenzt sein, nicht dass sich mehrere in die Quere kommen. --Janus Admin.png ( Diskussion | Mail | Beiträge ) 11:43, 7. Mai 2011 (CEST)
Janus hat das Wichtigste gesagt. Ich bin seiner Meinung. Jedoch sollte die TG auch darauf achten, dass es nicht zu viele ähnliche Kategorien werden.--Octavius1200 11:54, 7. Mai 2011 (CEST)
Im Prinzip ist alles dazu gesagt wir sollten dann bloß aufpassen, dass wir es mit der Kleinteiligkeit der Kategorien dann aber nicht übertreiben.--Moros Ω - Diskussion 13:06, 7. Mai 2011 (CEST)

Stimme zu--Philipp Bürokrat · Disk · Mail-icon.png ] 14:13, 7. Mai 2011 (CEST)

Meine Meinung.--MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 21:00, 7. Mai 2011 (CEST)
Meine Meinung dazu hat sich nicht geändert (s.o.). Ich halte es immer noch für Sinnvoller, beide Arbeitsbereiche in einer Themengruppe zu vereinen, da z.B. für die TG:Bildlizenzen eh alle Medien durchgegangen werden müssen. Dabei können gleichzeitig die Kategorien überprüft werden. Kurz und knapp: beides unter TG:Medien und Kategorien zusammenfassen.--Jack ONeill 12:39, 8. Mai 2011 (CEST)
Ich halte eine Themengruppe Medien & Kategorien auch für sinnvoller. Bevor man dann mit dem Kategorisieren anfängt sollte man nochmal klar festhalten, bei welchen Artikeln bzw. Medien welche Kategorien gesetzt werden sollen. Hilfe:Kategorien und StargateWiki:Kategorien halte ich dabei für zu ungenau.--CF 15:43, 8. Mai 2011 (CEST)
Meiner Meinung nach ist die TG:Kategorisierung als neue Kategorie die bessere Wahl, da sich meiner Erfahrung nach die "Fehlerquote" (etwas salopp, ich weiß) erhöht, wenn das Aufgabenspektrum erweitert wird, und dass wird nunmal passieren, wenn man die beiden TGs zusammenlegt. -- BC-304 Daedalus (Diskussion - Beiträge - Testseite - E-Mail - Admin) 18:48, 09. Mai 2011 (CET)
Ich bin mit einer TG Medien & Kategorien durchaus einverstanden, aber ich halte eine TG Kategorien einfach für sinnvoller. Denn die bestehende Medien-TG kümmert sich "nur" um die Copyrights von Medien. Im Moment könnte sich da also niemand in die Quere kommen. Eine TG für Kategorien behandelt jeden NR (insofern denn nötig), eine andere die Copyrights, ich sehe darin kein Problem. Und es ist imo besser, wenn sich die Gruppen spezialisieren können. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 18:53, 9. Mai 2011 (CEST)
Wir sollten diese Diskussion erst mal ruhen lassen und CFs Anmerkung diskutieren. Es geht auch darum, erst einmal festzulegen, wie überhaupt kategorisiert wird. Am Beispiel Bilder: Es gibt Leute, die jedes Bild, wo bestimmte Personen vorkommen, der Kategorie:Person/Mensch zuordnen oder z.B. Bilder von Raumschiffen in die Kategorie Objekt, Erd-Objekt und Raumschiff einsortieren. Meiner Arbeitsweise entspricht dies nicht, ich versuche bei jedem Bild den wichtigsten Aspekt zu finden und diesen dann zu kategorisieren (von Sammelkats wie SGA, SG1 und der Kat:Episode mal abgesehn). Auch finde ich, dass wenn sich die Kat spezialisieren lässt (also z.B. statt Kat:Objekt Arrow-right.png Kat:Antiker-Objekt), das Bild nicht mehr in der Oberkategorie auftauchen sollte.--Jack ONeill 19:48, 11. Mai 2011 (CEST)
Ich finde es gut, die Bilder so einzuordnen, dass sie in jeder der zutreffenden Kategorienseiten zu finden sind. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 11:16, 15. Mai 2011 (CEST)
Meinungen? -Ich habe hier übrigens schonmal einen Entwurf erstellt. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 17:27, 24. Mai 2011 (CEST)
Meine Meinung dazu hat sich immer noch nicht geändert. Auch CF unterstützt eine kombinierte Themengruppe. Darüber hinaus wurde das angesprochene Kategorisierungsproblem in keinster Weise diskutiert. Sorry, aber im Moment wirkt es auf mich so, als wenn du einfach deine TG "durchdrücken" willst. Kritik wurde geäußert, die sollte m.M.n. nicht einfach übergangen werden. Möglicherweise habe ich das aber auch einfach nur falsch aufgefasst.--Jack ONeill 20:58, 16. Jun. 2011 (CEST)
Letzteres halte ich dann doch für wahrscheinlich. Ich will her nichts durchdrücken, sonst würde ich nicht so viel fragen. Zum Kategorien-Bsp. Bilder habe ich mich (doch hoffentlich verständlich genug) geäußert, danach kam nichts mehr. Der andere Beitrag war lediglich der Hinweis auf den Entwurf für die Seite.
Und nochmal: Erstens halte ich es für sinnvoll, dass in jeder Kategorie das passende enthalten ist, auch wenn es nicht unbedingt sozusagen die Hauptrolle im Bild spielt. Natürlich sollte man die Kategorie Person nicht einfach hinzufügen, nur weil ein Arm im Bild ist oder so, aber die passenden Bilder sollten in den Kategorisierungsseiten schon auftauchen. Zweitens halte ich eine Trennung der TGs für sinnvoll, denn das eine dreht sich lediglich um Lizenzangaben bei Bildern, das andere um Kategorisierungen bei jeder Art von Artikel. Natürlich spielen Bilder eine wichtige Rolle, da sie meist die Seiten sind, die nicht oder ungenügend kategorisiert sind, aber es geht eben nicht ausschließlich darum.
--Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 10:05, 17. Jun. 2011 (CEST)
Ich verstehe einfach nicht, was so schwierig daran ist, beide Arbeitsbereiche zusammenzulegen. Mir ist klar, das diese Bereiche jetzt noch getrennt sind, doch man kann die TG:Lizenzen doch einfach entsprechend anpassen, sodass sie beide Bereiche umfasst. Außerdem, nur als Anmerkung: Die Zeit, die wir hier zum diskutieren aufgewendet haben, hätten wir auch schon nutzen können, um die angesprochenen Probleme zu beseitigen - ganz ohne Themengruppe ;) --Jack ONeill 13:05, 17. Jun. 2011 (CEST)
Es ist nicht so schwierig, es sind einfach zwei Themengebiete! Ich meine, Bildlizenzen haben jetzt nicht unbedingt viel mit dem Kategorisieren von Seiten jeder Art zu tun. Und ja, mittlerweile wäre einiges an Arbeit getan. Aber Gegenfrage: Was ist so schwer daran, die neue TG zu machen? -Ich meine, was spricht abgesehen von "man könnte sie ja leicht zusammenlegen" dafür? --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 15:23, 17. Jun. 2011 (CEST)
Für die Zusammenlegung spricht, dass das Laden und Speichern der Seite meistens länger dauert als die Lizenzvorlagen bzw. Kategorien hinzuzufügen. Wenn schon jemand die Bilder wegen der Lizenzen durchsieht ist es kaum mehr Aufwand gleich die Kategorien anzupassen. Und was spricht jetzt eigentlich genau für eine Trennung der Themengruppen? Ich stimme Jack ONeill zu, was Unterkategorien angeht. Niemand sucht Antiker-Objekte in der Kategorie:Objekt, wenn dort gleich Kategorie:Antiker-Objekt verlinkt ist. Andere Objekte gehen sonst auch unter wenn viele Bilder von Antiker-, Jaffa- und Goa'uld-Objekte doppelt vorhanden sind.--CF 02:21, 18. Jun. 2011 (CEST)
Aber Laden und Speichern hat doch damit wenig zu tun! (Außerdem hängt das natürlich vom Computer, Browser usw. ab) Und außerdem kann man sich mit zwei TGs besser auf das eine konzentrieren und spezialisieren. Des Weiteren ist ein Grund für das Erstellen einer neuen TG, dass es eben immer noch zwei verschiedene Themenbereiche sind (Irgendwie geht ihr beiden darauf nicht so wirklich ein), die nicht furchtbar viel miteinander zu tun haben. Naklar ist es manchmal einfacher, wenn man die Lizenz überprüft, gleich die Kategorien mit zu überprüfen, aber das geht nur bei manchen Bildern und bei z.B. Artikeln sowieso nicht. Diese Arbeit dann zu trennen (dieses auf einmal, bei jenem nur die Lizenz, bei dem nur die Kategorie, ...) ist übrigens auch einiges an Aufwand. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 14:06, 18. Jun. 2011 (CEST)

Noch andere Argumente? --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 09:35, 23. Jul. 2011 (CEST)

Ich denke, die meisten aktiven User haben hier ihre Meinung (teils mehrfach) zum Ausdruck gebracht. Damit wir hier auch mal zu einem Ergebnis kommen, schlage ich vor, eine Abstimmung über die Einführung einer neuen Themengruppe TG:Kategorien durchzuführen. Bitte tragt dazu einfach eure Meinung mit Okay.svg, Nein.svg und Abwartend.svg (Enthaltung) sowie eurer Unterschrift unter meinen Beitrag ein. Basis des Ergebnisses ist dann die einfache Mehrheit, die Laufzeit beträgt eine Woche.--Jack ONeill 15:48, 25. Jul. 2011 (CEST)
Man könnte auch ein MB dazu machen, so werden direkt alle user angesprochen. Aber so oder so: Eine Woche ist doch wohl nicht ausreichend! Wie viele Leute sollen sich in einer Woche hier eintragen - drei? --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 17:32, 25. Jul. 2011 (CEST)
Deswegen ja kein MB und eine Woche. Ich (und das sage ich bewusst) möchte eine Entscheidung, kein bürokratisches Monster für so einen Kleinkram.--Jack ONeill 17:59, 25. Jul. 2011 (CEST)
Also das Problem, das ich bei einer Zusammenlegung der angesprochenen TGs sehe, ist ganz einfach, das die TG:Lizenzen lediglich für Bilder und andere Medien zuständig ist, die TG:Kategorien aber für alle Artikel, sodass bei einer Zusammenlegung nicht nur eine neue Aufgabe dazukommt, sondern ein wesentlich größerer Arbeitsbereich. Zwar guckt die TG:Lizenzen die Medien eh durch und könnte die gleich Kategorisieren, aber m.M.n. ist die Erweiterung des Einsatzgebietes zu viel Arbeit. Insofern FÜR eine neue TG!--Destiny 18:42, 25. Jul. 2011 (CEST)
2 Gruppen denn es sind 2 verschiedene Themenbereiche, deren Überschneidung nur minimal ist. Wenn jemand die Lizenz der Bilder überprüft, kann er wenn er lust drauf hat auch die Kategorien machen..auch ohne Mitglied der zweiten TG zu sein, einfach weil er ein guter Wikianer ist. Bei Zusammenlegung beider müsste man die neue TG korrekterweise Medien&Artikelkategorien nennen und das ist irgendwie schon 40% dessen was hier überhaupt gemacht wird. --LG Gutschey--Anquatschen(Disk)--Anquatschen(Mail) 21:10, 25. Jul. 2011 (CEST)


Die von Jack ONeill vorgegebene Zeit für die Abstimung ist seit vorgestern abgelaufen, das Ergebnis ist mit einer 5:2-Mehrheit eindeutig: Die neue Themengruppe wird erstellt. Sie ist gleich unter StargateWiki:Themengruppe/Kategorisierungen zu finden, ich erstelle die Seite anhand meines Entwurfes. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 09:59, 3. Aug. 2011 (CEST)

Nachtrag: Okay.svg Seite ist erstellt. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 10:00, 3. Aug. 2011 (CEST)

Danke für die Auswertung, das hatte ich durch den Internet-Ausfall ganz vergessen.--Jack ONeill 10:43, 3. Aug. 2011 (CEST)
Kein Problem... VeryHappy.gif --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 10:51, 3. Aug. 2011 (CEST)
Ich spiele mit dem Gedanken die Themengruppe wieder zu löschen - und zwar endgültig. Wozu braucht man so eine Unsinnsseite? Kategorien fehlen meines Wissens nach nur bei einigen Bildern. Daher sollte man das ganze zu einem Unterpunkt dieser Gruppe umgestalten und sie in StargateWiki:Themengruppe/Medien umbenennen. Meinungsbild hin oder her, die hier zur Diskussion stehende Themengruppe macht keinen Sinn!--Philipp Bürokrat · Disk · Mail-icon.png ] 11:40, 4. Aug. 2011 (CEST)
Wir haben uns mehr als 3,5 Monate mit Argumenten pro und contra beworfen, diese Abstimmung war als entgültige Entscheidung gedacht. Die demokratische Mehrheit hat mit 5:2 bestimmt, dass die TG erstellt wird. Ich bin sicher, diene Argumente sind dieselben wie die von Jack ONeill und CF, aber Du kannst doch so eine Entscheidung nicht einfach wieder einreißen. Und selbst wenn Du deine Stimme abgegeben hättest, wäre die Mehrheit immernoch mit 5:3 vorhanden. Ich sehe das "Eine TG macht keinen Sinn" als subjektive Meinung ohne tatsächlich sinnvolle Argumente. Wenn Du die TG nicht magst, musst Du ja nicht bei ihr mitmachen. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 12:11, 4. Aug. 2011 (CEST)
Ich würde die Gruppe nicht einfach löschen. Warum nicht prüfen ob etwas passiert. Allgemein sollte man sich überlegen ob man nicht in gewissen Abständen alle Gruppen und anderes prüft ob überhaupt noch etwas passiert. Dann wäre ein Löschung, nach kurzer Diskussion, auch leicht zu begründen (Inaktivität). Da Stargate nun aber leider ein eher ruhendes Thema ist können die Prüfabstände recht groß sein (1 Jahr zB). --Rene Admin - Rückmeldung 13:05, 4. Aug. 2011 (CEST)

^Löschen nicht signierter Beiträge

Vielleicht hatten wir das schon, aber ich bin eigentlich dagegen nicht signierte Beiträge zu löschen, denn es wirkt abschreckend auf neue Benutzer. Es mag zwar wirklich nerven, wenn die Leute ihre Signatur vergessen aber bei Benutzer die zum ersten Mal einen Edit machen, sollte man die Beiträge nicht gerade löschen. Hingegen bei Benutzer die es immer wieder tun, bin ich einverstanden, wenn als Gegenmassnahme die Beiträge gelöscht werden. Ausserdem wurde das nirgends im Wiki mal festgelegt, so wird manchmal die Signatur nachgetragen und manchmal einfach gelöscht Was meint ihr dazu? Grüsse --MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 17:12, 13. Jul. 2011 (CEST)

Ich nehme an, du beziehst Dich auf die neue Bemerkung in der Diskussionsbearbeitungseinleitung. Ich habe das hauptsächlich eingefügt, um nochmal deutlich zu machen, dass die Signatur wichtig ist. Es soll auch abschrecken, aber nur die, die denken, es sei egal. Unsignierte Beiträge werden normalerweise nachsigniert, aber wenn sie wirklich nur Blödsinn sind, werden sie sowieso entfernt. Dazwischen gibt es eine sehr undefinierbare Grenze, aber der Hinweis soll eigentlich nur auf die Wichtigkeit der sig aufmerksam machen und zeigen, dass wir tatsächlich auch konsequent mit sowas umgehen. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 17:56, 13. Jul. 2011 (CEST)
Ja da hast du recht, ich meinte nicht die neue Bemerkung. Man sollte es einfach Mal festlegen, löschen, wenn ja, wann genau, da dass sonst zu Problemen führen kann. --MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 17:59, 13. Jul. 2011 (CEST)
Ich glaube nicht, dass man das so genau festlegen kann. Man muss einfach schauen, ob es sich lohnt, den Beitrag zu behalten (also sinnvolle Frage, Anmerkung etc.) oder ob der Beitrag nicht dorthin gehört, Blödsinn ist oder die Sache einfach garnicht weiterbringt. Genaue Grenzen? -Sehe ich nicht. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 18:11, 13. Jul. 2011 (CEST)
Eine Festlegung was gelöscht werden sollte ist nach meiner Meinung ganz einfach. Es wird gelöscht was sonst auch gelöscht wird - Spam, Vandalismus - Fertig. Alles andere bleibt stehen auch wenn es ohne Signatur ist. Welchen Grund soll es dafür geben etwas zu löschen nur weil keine Signatur dabei steht? Wenn der selbe Beitrag mit Signatur da steht würde ihn auch keiner löschen, egal wie belanglos er möglicherweise ist. Daher sollte man es sich einfach machen und die Beiträge genauso behandeln, egal ob mit oder ohne Signatur. Oder meint jemand wirklich das ein Beitrag durch die Signatur an Qualität gewinnt? --Rene Admin - Rückmeldung 21:39, 13. Jul. 2011 (CEST)
Nicht an Qualität, aber auch an Seriösität. Es ist hinterher weniger Aufwand, es kommt besser und eben seriöser rüber, wenn die Sig dabei ist und es geht nicht, dass wir sagen "Macht bitte die Sig rein" und die meisten IPs dann "Mir doch egal, wenn ihr die Sig wollt, tragt sie doch selber nach". Daher auch die Bemerkung in der Diskussionsbearbeitung. Natürlich sind die meisten Beiträge gut, da lohnt sich das Sig-Nachtragen, aber es gibt neben dem angesprochenen Spam, Vandalismus und Junk auch Blödsinn und Dinge, die nicht hierher gehören oder die Sache nicht im Entferntesten weiterbringen. Wie gesagt, es soll auch die Konsequenz des Wikis zeigen. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 16:24, 14. Jul. 2011 (CEST)
Kann ich nicht nachvollziehen. Wer ist es in der Regel der keine Sig einträgt? Anonyme Benutzer. Was erscheint bei diesen als Sig? Ihre IP Adresse. Diese ist nicht besonders aussagekräftig da sie sich in der Regel bei der nächsten Einwahl verändert. Somit ist der Nutzen dieser Sig für die Diskussion eher gering. Was nicht heißen soll das man sie weg lassen sollte! Darum ging es mir aber gar nicht. Es wurde gefragt wann man einen Eintrag ohne Sig löschen soll. Nach meiner Meinung gibt es dafür keine anderen Gründe als für Beiträge mit Sig. Entweder der Beitrag ist "tragbar" oder eben nicht. Wenn wir anfangen Beiträge danach zu bewerten ob sie Formal richtig sind sollten wir auch gleich noch die Rechtschreibung dazu nehmen. Einige Beiträge mit Sig sind so schlecht geschrieben das sie kaum verständlich sind. Ich bin immer dafür die Sachen einfach zu halten. Daher eben eine einfach Regel. Spam, Vandalismus, Beleidigungen - löschen, alles andere bleibt, egal ob mit oder ohne Sig. --Rene Admin - Rückmeldung 21:20, 14. Jul. 2011 (CEST)

^Gewünschte Seiten

Ich finde man solle auf der Gewünschte Seite sollte man alle Seiten löschen die dort nicht mehr als 3 Links haben, denn oft entstehen diese Seiten durch Rechtschreibfehler, oder es war ein Versehen des Links. Denn die Mühe zu machen um einer dieser Seiten zu erstellen könnte man in eine andere Bearbeitung investieren. --Hammond 17:30, 21. Jul. 2011 (CEST)

Ich habe den Link mal korrigiert. Erstens: Man kann auf Spezialseiten nichts löschen, das wird automatisch eingefügt. Zweitens: Gut möglich, dass einige Einträge durch Rechtschreibfehler usw. entstehen, das trifft aber bestimmt nicht auf alle zu. Eine solche Löschung würde viele richtige Einträge mit einem Link entfernen, das wäre nicht so gut. Außerdem kann man so auch gut Rechtschreibfehler in Links korrigieren, wenn man weiß, wohin der Link gehen sollte. Eine gute Übersichtsseite, an der imo wenig zu verändern ist. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 18:33, 21. Jul. 2011 (CEST)
Darf ich mich einmischen? Ich sitze mittlerweile seit, glaube ich, 4 Monaten oder so daran die Seite so weit wie möglich zu minimieren. Mittlerweile habe ich ca. 150-200 Redlinks geschafft. Und es stimmt: Viele Redlinks entstehen durch Rechtschreibfehler - auf Benutzerseiten von größtenteils inaktiven Benutzern(Hier mal ein Extrembeispiel für viele Links:Benutzer:Fred151). Die Situation sieht also folgendermaßen aus: Viele Links basieren auf Rechtschreibfehlern und gehören ausgebessert, dies ist abern icht möglich weil man die entsprechenden Seiten nicht bearbeiten kann.--Naboo N1 Starfighter 08:54, 22. Jul. 2011 (CEST)
Ich weiß, dasselbe Problem gibt es mit Spoilern, veralteten Vorlagten uvm. Leider kann das letztenendes nicht behoben bwerden, denn entweder man pfuscht jemandem (ohne sein Wissen) au seiner Seite rum oder man macht ihn darauf aufmerksam (was ja nunmal nichts bringt) oder man lässt es. Letzteres ist leider die einzige richtige Option. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 15:20, 22. Jul. 2011 (CEST)
Ich finde man sollte einen Adminestrator bennen der die gröbßten Redlinks beseitigt der nur diese Aufgabe hat.--Hammond 18:53, 22. Jul. 2011 (CEST)
Ich finde auch das man solche Fehler, die eine nütliche Seite des Wikis belasten, beheben sollte. Ich werde mir die Seite jetzt mal ansehen. --Rene Admin - Rückmeldung 18:59, 22. Jul. 2011 (CEST)
Klar belasten diese Fehler und natürlich sollte sich jemand dieser Sache annehmen. Der, der das momentan am meisten von uns allen tut ist Naboo N1 Starfighter. Ich denke aber nicht, dass man dafür extra jemanden benennen muss, der nichts anderes als redlinks usw. macht. Jeder, der gerade kann, soll sich dieser Sache annehmen. Diese Seite ist eine der wichtigsten Übersichtsseiten für noch zu erledigene Arbeit im Wiki, jeder soll sie benutzen, wenn er gerade kann. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 19:22, 22. Jul. 2011 (CEST)
Ich habe mir nochmal ein paar links angeschaut und es gibt viele die wirkilich am Ende jedes Beitrags stehen das sind dann Personen über die keiner etwas weis. Und deswegen finde ich das man auf denn Seite wo es stehen einfach die Verlinkung auflösen und nur denn Namen dort stehen lassen.--Hammond 21:24, 22. Jul. 2011 (CEST)
Nee, so soll die Seite nicht verkleinert werden. Nicht einfach die Links zu Personen löschen. Einen, zumindest kleinen, Artikel schreiben. Wenn die Personen gezeigt werden kann man in den Artikel ein Bild einfügen, Auftritt angeben und wenn möglich den Schauspieler. Das ist zwar nicht viel aber zumindest etwas. Bei Personen die nur erwähnt werden ist natürlich nicht möglich ein Bild zu zeigen aber wenn jemand erwähnt wird, wird doch sicher mehr als sein Name genannt. --Rene Admin - Rückmeldung 21:30, 22. Jul. 2011 (CEST)
Ja, da gebe ich dir recht aber woher willst du diese Informationen nehmen denn wenn ich diese Informationen hätte würde ich die Artikel schreiben.--Hammond 21:47, 22. Jul. 2011 (CEST)
Habe ich doch geschrieben. Zu einer Person die gezeigt wird gibt es ein Bild und auch einen Schauspieler. Die Episode gibt es zu jeder Person. Wird eine Person nur erwähnt so wird dabei ja auch etwas über diese Person gesagt. Das kann man dann in den Artikel schreiben. Es wird ja wohl keine Episode geben in der jemand einfach nur ohne Sinn einen Namen nennt. --Rene Admin - Rückmeldung 21:51, 22. Jul. 2011 (CEST)
Das verstehe ich aber woher willst du wissen wie der Schauspieler heist, oder woher soll man das Bild nehmen das verstehe ich nicht?--Hammond 21:55, 22. Jul. 2011 (CEST)
Du gibst die Person in Google ein mit dem Stichwort Stargate oder schaust im Abspann der Folge nach oder im Cast der Folge, um den Schauspieler zu finden. Ein Bild findest du bei Gateworld oder bei MGM. --MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 21:58, 22. Jul. 2011 (CEST)
Ja das ist Gut, aber auch sehr Zeit aufwendig , denn es könnte sein das man bei Google erst 10 Seiten durchblättern muss um die Informationen zu finden.--Hammond 22:06, 22. Jul. 2011 (CEST)
Darum machen wir das hier, damit andere es leichter haben. --Rene Admin - Rückmeldung 22:13, 22. Jul. 2011 (CEST)
Wenn man das so überlegt stimmt es un ich glaube damit ist diese Diskussion beendet.--Hammond 22:17, 22. Jul. 2011 (CEST)

^Feedback-Seite?

Halllo Mit-SGWer.

Was haltet ihr von der Idee, eine Feedbackseite einzurichten, von Stil her eine Mischung zwischen dem und dem? Dort können Leser dann erstens sagen, was sie davon halten und zweitens, und das ist viel wichtiger, Kritiken und damit auch Verbesserungsvorschläge geben. Damit hätten einige kleine Diskussionen in verstreuten Archiven mal eine eigene Seite. Sie Seite wäre dann sowas wie StargateWiki:Feedback. Meinungen? --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 09:30, 23. Jul. 2011 (CEST)

Finde ich eigentlich eine gute Idee, aber ob es wirklich einen Nutzen hätte? --MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 13:12, 23. Jul. 2011 (CEST)
Wie gesagt, der Nutzen besteht eher in den Kritiken bzw. den Verbesserungsvorschlägen. So haben wir Lesermeinungen und können uns ggf. danach richten. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 14:32, 23. Jul. 2011 (CEST)

Okay.svg--Philipp Bürokrat · Disk · Mail-icon.png ] 14:41, 23. Jul. 2011 (CEST)

Ich habe hier mal einen Entwurf angefertigt. Meinungen? --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 13:21, 24. Jul. 2011 (CEST)

Okay.svg und Okay.svg --Rene Admin - Rückmeldung 18:15, 24. Jul. 2011 (CEST)
Finde den Entwurf auch gut. Man sollte die Feedback-Seite irgendwie auch auf der Hauptseite einfügen, also einfach darauf verweisen.--MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 18:43, 24. Jul. 2011 (CEST)
Ich würde einen Satz ganz unten in "Willkommen in SGW" einfügen. Zudem natürlich ein Link in der Sidebar... -Ich warte trotzdem lieber noch auf ein paar andere Meinungen. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 19:20, 24. Jul. 2011 (CEST)

Okay.svg Ich finde die Idee ebenfalls gut. zweifel jedoch wie MajorLorn am praktischen Nutzen, denn ich denke da z. B. ans StargateWiki:Review. Aber wir werden sehen.--Jack ONeill 14:02, 25. Jul. 2011 (CEST)

Okay.svg Finde ich gut. --Driver2 18:07, 25. Jul. 2011 (CEST)
Okay.svg Halte ich auch für gut. --Janus Admin.png ( Diskussion | Mail | Beiträge ) 19:59, 25. Jul. 2011 (CEST)

Mich hat damals ein Artikel in dieses Wiki geführt, ob er unvollständig war oder fehlte, weiß ich nicht mehr, auf jeden Fall habe ich mich registriert, um nicht anonym das Wiki zu verbessern. Eine spitzen-Idee, um die Resonanz beim Leser sichtbar zu machen.Okay.svg--Destiny 19:17, 25. Jul. 2011 (CEST)

Ich glaube nicht das das Ding irgendwie genutzt wird, möchte aber nicht die Qualität der Idee bestreiten. Der Entwurf sieht gut aus, mein Okay.svg könnt ihr haben, der Versuch wird uns nicht umbringen ;) --LG Gutschey--Anquatschen(Disk)--Anquatschen(Mail) 21:18, 25. Jul. 2011 (CEST)

Da bisher nicht die geringste Spur von einem Contra zu sehen war, habe ich die Seite anhand des Entwurfes mal erstellt. Ich habe gerade einen Test durchgeführt, der Button funktioniert auch. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 19:21, 27. Jul. 2011 (CEST)

Noch eine kurze Frage: Sollen wir IP-Bewertungen zulassen? -Ja, oder? --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 19:27, 27. Jul. 2011 (CEST)

Da die Hürde wohl so niedrig wie möglich sein soll, wäre das sicherlich sinnvoll. --Driver2 21:35, 27. Jul. 2011 (CEST)
Sehe ich auch so. Zwar besteht die Gefahr das jemand Unsinn treibt, aber die besteht auf anderen Seiten ja auch. --Rene Admin - Rückmeldung 08:35, 28. Jul. 2011 (CEST)
Ich erinnere mich an Zeiten, als wir viel mehr mit Vandalismus zu tun hatten als heute. Vielleicht bekommen wir auf der Baustelle wieder etwas mehr zu tun, aber das ist bestimmt nichts womit wir nicht fertig würden.--Moros Ω - Diskussion 11:44, 29. Jul. 2011 (CEST)
Gute Idee--CF 02:25, 30. Jul. 2011 (CEST)
Denke ich auch. Die Seite wird zwar stark Vandalismusgefährdet sein, aber das ist, wie Moros gesagt hat, nichts womit wir nicht fertig werden.--Naboo N1 Starfighter 15:15, 30. Jul. 2011 (CEST)

^Stargate Infinity

Ich finde man sollte alle beiträge Löschen die mit Stargate Infinity zu tun haben denn es steht sogar im Portal für Film und Fernsehn denn dort steht das Brad Wright sagt das Stargate Infinity nicht zur offizeln Stargate Welt zu tun hat und deswegen gehört es für mich nicht hier hin. --Hammond 20:52, 9. Aug. 2011 (CEST)

Nein, das hatten wir doch schon X Mal! Auch wenn es nicht dazu gehört, so haben wir die Artikel, weil es sich doch ums Stargate dreht. Die Simpsons sind ja auch nicht von den Beiden Produzenten, dennoch haben sie teils was mit Stargate zutun, daher der Artikel. Natürich hat SGI deutlich mehr damit zutun, aber genau dafür war die Infobox. Nur weil sie nicht zum Rest gehören, heißt das nicht, dass wir das einfach ignorieren! Es gab, wie gesagt, schon viel zu viele dieser Diskussionen! --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 20:55, 9. Aug. 2011 (CEST)
Sory, das wusste ich nicht.--Hammond 21:05, 9. Aug. 2011 (CEST)
"Nein, das hatten wir doch schon X Mal!"...... rofl--Philipp Bürokrat · Disk · Mail-icon.png ] 01:36, 11. Aug. 2011 (CEST)
Wenn ich mal Quadratroflen darf, mach ich das mal. rofl². Direkt mal den Neuling angeschnauzt. --LG Gutschey--Anquatschen(Disk)--Anquatschen(Mail) 14:11, 12. Aug. 2011 (CEST)
yep, rofl³.--Philipp Bürokrat · Disk · Mail-icon.png ] 14:39, 12. Aug. 2011 (CEST)

Ja ja alles sehr lustig nur den Verweis auf Hilfe:Einleitung vermisse ich bei der ganzen Diskussion. Das ist der Abschnitt im Handbuch den jeder Neuling eigentlich mal lesen sollte. Dort steht alles was zu Thema SGI wichtig ist. Damit hätte sich die Frage erübrigt. Ich halte nichts davon Leute zu verschrecken aber so kleine Schubser können nicht schaden. --Rene Admin - Rückmeldung 21:07, 12. Aug. 2011 (CEST)

Erstens wollte ich hier niemanden verschrecken und so furchtbar böse wie es wohl angekommen ist war es sowieso nicht gemeint. Ich stimme Rene zu: "Ja ja alles sehr lustig"VeryHappy.gif Außerdem: Hammond ist gar kein Neuling mehr. Philipp, Du müsstest das am Besten wissen, denn Du hast ihm schließlich selber Sichterrechte gegeben.Surprised.gifCool.gif --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 17:52, 14. Aug. 2011 (CEST)
So war das mit dem verschrecken auch nicht gemeint. Irgendwie hat in meinem Satz was gefehlt. Ich meinte eigentlich nur das ich wohl kaum im Verdacht stehe Leute zu verschrecken. Eher könnte man mir vorwerfen das ich manchmal etwas zu nachsichtig bin. Daher kann ich mir wohl auch erlauben zu sagen das man durchaus jemanden darauf hinweisen kann das ein Thema bereits behandelt wurde. Besonders gut ist es dabei aber wenn man eine Quelle (Handbuch, alte Diskussion) angeben kann. --Rene Admin - Rückmeldung 21:10, 14. Aug. 2011 (CEST)

Es tut mir leid das ich diese frage gestellt habe ich werde vorher besser nach schauen ob es so eine Disskusion schon gab.--Hammond 21:13, 14. Aug. 2011 (CEST)

Muss Dir nicht leid tun, wie gesagt, ich fürchte, das kam etwas zu böse rüber. Sad.gif --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 21:41, 14. Aug. 2011 (CEST)

^Anpassen der Vorlage:Wp und andere Logos

Hallo Leute,

mir ist die Idee gekommen, ob es nicht interessant wäre, die externen Links - sollten sie im Fließtext vorkommen - durch ein kleines Icon zu kennzeichnen, also z. B. auch das ⇒wp in der Vorlage:Wp durch das Icon Wikipedia Icon.jpg zu ersetzen. Ich habe mir mal erlaubt, drei Test-Logos (Wikipedia de/en, Memory Alpha und Battlestar Wiki) hochzuladen und in einen Test-Fließtext einzubinden; siehe dazu hier. Was haltet ihr davon? --Jack ONeill 10:58, 11. Aug. 2011 (CEST)

Okay.svgGute Idee. Mich nerven diese aufdringliche WP-Links auch schon länger, aber das ist wirklich gut. Problem: Die Größe. Man sollte einerseits das Logo erkennen, andererseits darf es nicht zu groß sein. Das MemoryAlpha-Logo z.B. kann ich nur identifizieren, wenn ich weiß, was es ist. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 11:02, 11. Aug. 2011 (CEST)
Finde ich auch gut, man muss eben, wie schon gesagt, das mit der Grösse noch anschauen. --MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 11:41, 11. Aug. 2011 (CEST)
WasSurprised.gif mein tolles ⇒wp nervt? Sad.gif
Cool.gif Mal ehrlich ist eine sehr gute Idee. Ich konnte zwar mit dem Battelstar Wiki Logo nix anfangen aber ich denke das kann man verschmerzen. Zumindest erkennt man das man Stargate Wiki verlässt. Noch besser wäre es wenn man bei einem Klick auf die Logos jeweils zur Hauptseite des entsprechenden Wiki kommt. --Rene Admin - Rückmeldung 12:55, 11. Aug. 2011 (CEST)
Ja, da hatte ich natürlich schon drüber nachgedacht, allerdings ist z. B. das richtige Logo der Memory Alpha (von der Hauptseite) bei 12px überhaupt nicht mehr erkennbar, ähnlich dem Battlestar-Logo, was ja leider nur ein brauner Kreis ist bei der Größe. Ich habe mit mehreren Größen experimentiert, die Standardgröße der Logos von 16px ist für einen Fließtext zu großWikipedia Icon.jpg Memory Alpha Icon.jpg Battlestar Wiki Icon.jpg, 14px ginge glaube ich nochWikipedia Icon.jpg Memory Alpha Icon.jpg Battlestar Wiki Icon.jpg, aber 12px ist meiner Meinung nach für den Lesefluss perfektWikipedia Icon.jpg Memory Alpha Icon.jpg Battlestar Wiki Icon.jpg.--Jack ONeill 13:03, 11. Aug. 2011 (CEST)
@Rene: Es ist eigentlich schon gut, aber je mehr ich es im Textfluss sehe, desto mehr nervt es, da es wie gesagt etwas sehr aufdringlich ist. Das Mit dem Verweis auf die Hauptseite halte ich für eine gute Idee.
@Jack ONeill: 16px ist definitiv zu groß, 14px ist zu verkraften (nur die Auflösung leidet dann etwas), aber bei 12px ist das WP-Logo eigentlich das einzige erkennbare. Man muss allerdings dazusagen, dass wir eigentlich fast nur Links zur WP haben, denn es gibt kaum bis garkeine Links auf MemoryAlpha oder BattlestarWiki usw. Wie wäre es mit 13px: Wikipedia Icon.jpg Memory Alpha Icon.jpg Battlestar Wiki Icon.jpg, das ist ein Kompromiss und wäre noch gut zu vertreten, denke ich. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 14:13, 11. Aug. 2011 (CEST)
Meine Bemerkung war als Scherz gemeint. Als ich das ganze mal vor ewigen Zeiten gemacht hatte wollte ich ursprünglich eine Grafik benutzen, so wie jetzt vorgeschlagen, aber ich habe nichts ordentliches hin bekommen. Ich finde 12px ist genau richtig. Es soll sich ja nur um einen zusätzlichen Hinweis handeln. Mit den Bildern weiß man spätestens nach dem ersten mal anklicken wo man hin kommt. Wer es nicht gleich versteht hat nichts verloren. Höchstens einen kleinen Moment des Überlegens. --Rene Admin - Rückmeldung 15:04, 11. Aug. 2011 (CEST)
Ok, dann bau ich die Vorlage:Wp entsprechend um. Wäre es möglich, die Wiki-Software entsprechend zu konfigurieren, dass auch an die über [[:de:]] eingebundenen Wiki-Artikel das Symbol angehangen wird?--Jack ONeill 16:15, 11. Aug. 2011 (CEST)
keep trollin man--Philipp Bürokrat · Disk · Mail-icon.png ] 16:38, 11. Aug. 2011 (CEST)
Bitte? Surprised.gif--Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 16:49, 11. Aug. 2011 (CEST)

Diese Lösung hat den Nachteil, dass das Symbol am Zeilenende umgebrochen werden kann:

WikipedialinkWikipedia Icon.jpg
  • Wenn die Graphik mit CSS eingebunden wird, gibt es diesen Nachteil nicht und gleichzeitig könnten alle [[:de:]][[:en:]]-Links erfasst werden. Nur könnte dann nichtmehr auf die Hauptseite verwiesen werden.
  • Man könnte das Ganze auch mit JavaScript einbinden, dann werden auch Links erfasst, die nicht mit der Vorlage erstellt wurden. Nachteilig wäre nur daran, dass dann kein Bild mehr angezeigt werden würde wenn der Nutzer JavaScript deaktiviert hat.
  • Rene könnte es auch per Server anhängen, was aber eine zusätzliche Belastung für diesen ist.

Ich halte die CSS-Lösung für die Eleganteste. Bei solchen kurzen Links ist es meiner Meinung nach überflüssig auf die Hauptseite zu verlinken, da man über zwei Klicks (den Wikipedialink und dann auf das Wikipedialogo) sowieso dahin gelangt. Auch könnte man zusätzlich nur die Links die mit Vorlage:wp erstellt werden mit einem Hauptseitenlink ausstatten.

Warum eigentlich hast du die Bilder als JPEG hochgeladen? Nicht nur dass sie größer werden (Bild:Memory Alpha Icon.jpg mit 1103 Byte statt vormals 318 Byte), es geht auch die Transparenz verloren (externer LinkWikipedia Icon.jpg Memory Alpha Icon.jpg Battlestar Wiki Icon.jpg).--CF 14:52, 12. Aug. 2011 (CEST)

Also zumindest bei Paint.NET werden die Dateien beim Konvertieren in PNG noch größer als als JPEG. Und die ursprüngliche .ico-Datei "frisst" die Wiki-Software nicht. Die CSS-Lösung hört sich gut an.--Jack ONeill 16:13, 12. Aug. 2011 (CEST)
Noch ein Grund für CSS: MediaWiki macht das schon mit allen anderen Links so: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9--CF 16:26, 12. Aug. 2011 (CEST)
Mit Transparenz und kleiner als PNG hochgeladen Wikipedia-Icon.pngMemory-Alpha-Icon.pngBattlestar-Wiki-Icon.png.--CF 16:53, 12. Aug. 2011 (CEST)
Jetzt werden alle Wikipedialinks, Memory-Alpha-Links und Battlestar-Wiki-Links mit einem Symbol versehen. Vielleicht sollte man die Bildgröße noch etwas verkleinern. Und es bleibt noch die Frage was mit den Vorlagen wp und Wikipedia werden soll; bei Ersterer wird das Symbol nicht zusätzlich angezeigt. Auch wird bei verlinkten Bildern ein Symbol angezeigt, das ist aber auch schon vorher (mit den anderen Symbolen) der Fall gewesen: Stargate.jpg, Stargate.jpg.--CF 16:02, 15. Aug. 2011 (CEST)
Mein Problem ist damit im Moment, dass die Größe nicht so wie geplant ist. Das Symbol ist jetzt genauso groß wie der Text und nicht mehr oben mit 12-14px. Damit sieht das wieder anders aus und erinnert jetzt mehr an ein absichtlich eingebundenes Bild als an ein Referenz-Symbol. Kann das bitte noch irgendwie geändert werden? --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 16:07, 15. Aug. 2011 (CEST)
Richtig, das ganze orientiert sich jetzt an z.B. diesem hier, ist also auch 16×16 groß (unter Vector). Ich würde auch das Hochstellen weglassen, da MediaWiki es auch nicht tut.--CF 16:20, 15. Aug. 2011 (CEST)
Im Moment gibt es sowohl hochgestellt (Beispiel [sogar für beide Fälle], außerdem hier in der Beispielinfobox) als auch normal wie Text (Beispiel) im Wiki. Looks strange... Man sollte die kleinen Logos auch in der Vorlage Wikipedia und in direkt-WP-Links einbauen. Außerdem sind die Logos immernoch nicht transparent (siehe hier in der Beispielinfobox). Hochgestellt würde ich trotzdem ändern, das sieht bei PDF und so zwar nett aus, aber bei WP-Logo usw. wirkt es imo anders, als es sollte. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 21:08, 15. Aug. 2011 (CEST)
Das wären jetzt 12 Pixel und weiter oben positioniert. Vorlage:Wp hat jetzt immernoch einen Link auf die Wikipediahauptseite. Mit Vorlage:Wikipedia werden zurzeit zwei Wikipedialogos angezeigt, vielleicht sollte man das noch ändern. Das Bild in Vorlage:Wp war auch noch das Opake. Aber auch das transparente Wikipediasymbol hat einen weißen Kasten; wir wollen ja nicht etwas wegschneiden, nur keine zusätzlichen weißen Rand erzeugen.
1, 23
--CF 01:24, 16. Aug. 2011 (CEST)
  1. 12px, PNG und hochgestellt: OK, sehr gut.
  2. Vorlage WP verlinkt auf Hauptseite: Auch sehr gut.
  3. Vorlage Wikipedia hat zwei Logos: Ja, das sollte geändert werden. Imo braucht es dort keines der beiden Logos, wenn dort schon "in der WP" steht.
  4. Das mit dem weißen Kasten habe ich nicht ganz verstanden, jedenfalls sollte das imo irgendwie korrigiert werden.
Sry, wenn ich so abgehackt schreibe, aber ich bin auf dem Sprung...VeryHappy.gif --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 11:06, 16. Aug. 2011 (CEST)
Vorlage:Wikipedia hat jetzt keine Symbole mehr. Der weiße Hintergrund von Wikipedia-Icon.png ist kein Fehler. Wie sich auf diesem Bild erkennen lässt hat auch das orginale Symbol einen weißen Hintergrund.--CF 12:56, 17. Aug. 2011 (CEST)
Aso, OK. Danke fürs ändern und vielen Dank an Jack ONeill für die Idee und die Umsetzung. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 16:35, 18. Aug. 2011 (CEST)

^Seiten schutz

Ich wollte mal sagen das der Seiten schutz der auf Hilfe:Benutzerseiten steht nicht funktioniert denn ich habe <user>*</user> denn Code ausprobiert und er hat nicht funktioniert. --Hammond 21:43, 14. Aug. 2011 (CEST)

Naja, du hast es an zwei deiner Fanprojektseiten ausprobiert und es geht bei <user>*</user> eher um das Freigeben von Seiten im Benutzernamensraum wie um das Sperren anderer Seiten. Das dürfte der Grund sein, weshalb es nicht funktioniert hat.
-- A. M. ( Bürokrat | Diskussion | Beiträge ) 21:59, 14. Aug. 2011 (CEST)
Also es Blockiert die Seite nicht es gibt sie frei?--Hammond 22:04, 14. Aug. 2011 (CEST)
Ja, genau. -- A. M. ( Bürokrat | Diskussion | Beiträge ) 22:47, 14. Aug. 2011 (CEST)
Man kann damit auch Seiten blockieren, aber nur in den Namensräumen Benutzer und Benutzer Diskussion.--CF 16:07, 15. Aug. 2011 (CEST)

^Ursprung der Replikatoren

Arrow-right.pngVerschoben nach hier --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 19:47, 1. Sep. 2011 (CEST)

^Bild-Dateien

Hier im Wiki werden ja im Moment alle Dateien nach Verwendung durchgeschaut und doppelte gelöscht, etc. Arrow-right.png StargateWiki:Löschantrag
Auch an anderen Stellen mangelt es noch, die Beschreibung vieler Dateien sind unvollständig oder falsch geschrieben. Das hat zur Folge, dass wenn man nach Dateien sucht, die etwas/jemanden Bestimmtes darstellen, nicht findet. (So ist es wahrscheinlich auch zu den doppelten Dateien gekommen.)
In den meisten älteren Dateien ist auch die Box Informationen nicht eingebaut. Ich habe jetzt mal die Vorlage zu den Bildinformationen ein wenig ergänzt, ich bin aber nicht so die Spezialistin auf dem Gebiet Vorlagen, könnte sich das jemand sicherheitshalber mal anschauen? Diese Dat(ei)en sollten dringend ergänzt werden!

Ich handhabe das grundsätzlich so, dass ich die Folge angebe und alle dort abgebildeten Objekte, Personen, der Ort und im Bezug stehendes in einem beschreibenden Satz zusammen fasse, so wird die Trefferrate bei Suchen deutlich erhöht. Wie handhabt ihr das?

Die Namensgebung ist ja übrigens immer noch nicht ganz klar definiert. Bei Dateien zu speziellen Artikeln ist der Artikelname klar, Artikelname.jpg oder Klick auf Portrait einfügen. Doch wie ist das sonst zu handhaben? Was versteht sich unter sinnvoll? Ich behalte den alten Namen einfach bei... Wenn die Beschreibungen jedoch vollständig sind, findet man die Dateien auch ohne einen aussagekräftigen Namen! Cool.gif
Und noch etwas: Wieso haben manche alten Bilder so einen Graustich?

Würde gerne mal eure Meinung hören. Smile.gif lg --Claudi-fee 13:15, 27. Mär. 2011 (CEST)

Also ich mache das immer so, dass ich bei Beschreibung nur kurz zusammenfasse, was man sieht und bei Quelle schreibe ich den Episodencode hin. Irgendjemand aus dem Wiki hat mal gesagt, dass man das so machen soll. Zu den Dateinamen: Wenn der Name einer Datei nicht durch den Artikel vorgegeben ist, sollte man das am besten nach dem Schema Datei:Episodencode Kurzzusammenfassung.jpg machen, also z. B.: Datei:SGU 1x15 Galaxie.jpg.
-- A. M. ( Bürokrat | Diskussion | Beiträge ) 13:36, 27. Mär. 2011 (CEST)
Schön, dass du die Vorlage dokumentiert hast!Smile.gif Das gehört meiner Meinung nach zu jeder Vorlage dazu.
Wenn das Bild ein Ausschnitt einer Episode ist spricht auch nichts dagegen als Quelle den Episodencode anzugeben. Im Dateinamen wird man meistens nicht alle wesentlichen Informationen unterbringen. Wenn man ausserdem z. B. nach einem Bild für ein DHD sucht, wird man „Bild:DHD…“ tippen und so verpasst man vielleicht „Bild:Daniel vor DHD.jpg“. Demnach ist die Beschreibung wirklich wichtiger als der Dateiname. In einem Satz alles wesentliche zusammenzufassen (mit Links) sollte genügen, damit die Bilder gefunden und zugeordnet weden können.
Was die alten Bilder angeht… hast du ein Beispielbild mit Graustich? Ich weiß nicht genau was du meinst.--CF 17:54, 27. Mär. 2011 (CEST)
Ich ersetze sie meistens einfach durch neue Versionen... Haha. Vorführeffekt. Ich finde grad keine passenden Beispiele, vielleicht noch das hier Datei:Cynthia.jpg Datei:Wodan.jpg Aber das ist doch eigentlich auch gut, dass nicht mehr so viele da sind... Smile.gif Unten bei Versionen siehst du vielleicht den Unterschied, und was ich meine: Datei:Amaunet.jpg --Claudi-fee 16:20, 29. Mär. 2011 (CEST)
Es sollte entweder im Dateinamen oder in der Beschreibung die Herkunft des Bildes stehen. ganz wichtig finde ich das bei Fan-Arts, die schnell als normale Bilder verwendet werden, wie z.B. Datei:Pegasus Stargate.jpg. Alternativ wäre auch eine einordnung in kategorien möglich, also z.B. Kategorie:SG1_1x01 für alle Bilder aus der Pilotfolge. Dazu könnte man dann auch noch [[Kategorie:Bilder_vom_Stargate]] und ähnliche Anlegen. --Braeven 19:24, 30. Mär. 2011 (CEST)
Sollte niemand besondere Einwände haben, werde ich am Wochenende(wenn es meine Zeit zulässt) die oben genannte Löschaktion abschließen und anschließend die Dateiliste nach und nach abarbeiten und mit Bild-Kategorien versehen. Der Syntax wird [[Kategorie:Bild:XXX]] werden, das XXX wird entsprechend ersetzt, abhängig davon was zu sehen ist. Eine extra Kategorie bekommen nur Personen/Objekte die eine gewisse Wiederkehr in Stargate haben(also Hauptcharaktere, Nebencharakter mit 2+ Auftritten) der Rest landet in einer Sammel-Kategorie(vermutlich Kategorie:Bild:Nebendarsteller bzw. Kategorie:Bild:Sonstiges) Die alten Kategorien werden dabei sofern nötig ersetzt. --Braeven 23:04, 30. Mär. 2011 (CEST)
Hätte ich nichts dagegen. Über die verschiedenen zukünftigen Kategorien muss ja nicht abgestimmt werden, oder...? PS: Noch irgendjemand, der mir den Graustich erklären kann? VeryHappy.gif --Claudi-fee 19:05, 31. Mär. 2011 (CEST)
den Vorschlag von Braeven oben habe ich jetzt ehrlich gesagt nicht verstanden. Wie soll das mit der Kategorie Bild ablaufen? Für Bilder zu bestimmten Personen/Objekten gibt es doch die normalen Kategorien, wo auch Medien angezeigt werden: Kategorie:Mensch, Kategorie:Objekt (und speziell die Unter-Kats). Selbst bei den Bildern existieren die Unter-Kats Kategorie:Animation und :Kategorie:Promotion-Bild.--Jack ONeill 10:13, 2. Apr. 2011 (CEST)
Es geht um folgendes: Ich will alle Bild-dateien durcharbeiten und mit einer umfassenderen Kategorien-Einordnung versehen.
Nehmen wir z.B. Datei:103.jpg. Die befindet sich derzeit in den Kategorien:
  • Kategorie:Bild
  • Kategorie:Person
  • Kategorie:Mensch
  • Kategorie:Goa'uld
  • Kategorie:Stargate Kommando SG-1
Nach der Überarbeitung wäre sie nachher in folgenden Kategorien:
  • Kategorie:Bild:Charles Kowalsky
  • Kategorie:Bild:SG1 1x03
  • Kategorie:Bild:Mensch
  • Kategorie:Bild:Goa'uld
  • Kategorie:Bild:Stargate-Kommando SG-1
Diese neue Einordnung hätte die Vorteile, das Bilder auf denen Kowalsky als auch aus der Episode SG-1 1x03 deutlich einfacher zu finden sind. Da es aber Bedenken gibt werde ich die Aktion erstmal verschieben.--Braeven 00:45, 3. Apr. 2011 (CEST)
Mit den ersten zwei neuen Kategorien wäre ich auch nicht einverstanden, das wäre zu speziell und im Endeffekt zu aufwendig durchzuführen. Außerdem sind Kategorien, wie es der Name schon sagt, auch eher übergreifend und überordnend. Sonst würde die Funktion der Beschreibung ja auch völlig ersetzt werden... Mir ist nur wichtig, dass die Bilder dann auch wirklich in alle die verhandenen Kategorien eingeordnet/eingetragen sind. --Claudi-fee 15:39, 4. Apr. 2011 (CEST)
Nein.svg Die Aufteilung der Bilder in weitere Kats ist doch völlig Kontraproduktiv. Wenn ich jetzt die Kat:Stargate Kommando SG-1 aufrufen, sehe ich unten alle Medien, die in diese Kat gehören - oben finden sich dann die entsprechenden Artikel. Was macht es jetzt für einen Sinn, die Kats für Text und Bild seperat zu behandeln? Sinnvoll wäre es evtl. nur, die Bilder nach Episoden zu kategorisieren, sodass man gezielt nach Bildern aus bestimmten Episoden suche kann. Alle deine oben vorgeschlagenen Bildkats sind schon in den normalen Artikelkats enthalten.--Jack ONeill 16:58, 4. Apr. 2011 (CEST)
Ähnliche Bedenken hatte ich erst auch, über die Trennung zwischen Bild und Text kann man sich zerstreiten. Es geht momentan darum das wir ganze 7257+ Bilder haben die meistens nur in die Standartkategorien eingeordnet sind und keine/eine unzureichende Beschreibung haben. Versuch mal ein Bild von Charles Kowalsky zu finden oder von der Episode SG1 4x20 in diesen Dateihaufen, viele Bilder werden einfach deshalb nicht gefunden. Auch haben wir viele Bilder in doppelt dadurch, z.B. a und b. Anderes Beispiel, such mal nach Bildern zu den BC 304-Raumschiffen, über die [2]] lassen sich derzeit nur wenige Bilder finden, dazu welche die vom Benutzer:BC 304 Daedalus erstellt wurden. Das oben war meine Variante der Porblemlösung und wir befinden uns hier in einer Diskussion über eine Mögliche Problemlösung :). --Braeven 18:59, 4. Apr. 2011 (CEST)
Ich stimme dir weitgehend zu, Jack ONeill, doch anstatt dessen trage ich die Episode immer in die Beschreibung ein... Vielleicht könnte man auch eine Vorlage oder etwas Ähnliches erstellen, dass man die Episode angeben muss (soweit es sich um ein ScreenCapture handelt) und dann der Name automatisch ergänzt wird, auf z. B.: Datei:SG1-1x01_1.jpg --Claudi-fee 19:55, 7. Apr. 2011 (CEST)
Auch ich stimme Jack ONeill zu. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 15:04, 7. Sep. 2011 (CEST)
Siehe dazu auch die Diskussion weiter unten.--Jack ONeill 11:37, 29. Sep. 2011 (CEST)

^Apostroph

Statt des typografisch korrekten Apostrophs (’) wird hier im Wiki durchweg das Ersatzzeichen (') benutzt. Ich würde vorschlagen die Artikel (per Bot) auf die andere Variante umzustellen. Zwar ist die Eingabe des Korrekten nicht für alle so einfach möglich, doch denke ich könnte man beide Möglichkeiten erlauben und bei der nächsten Bearbeitung das Ersatzzeichen ersetzten. Die Wikipedia verwendet auch ’, z. B. bei Ba’al.--CF 01:25, 1. Jun. 2011 (CEST)

Wäre imo zu aufwändig. Außerdem gibt es einige Benutzer (wie auch mich), die schon in ihrem Namen das Ersatzzeichen haben. Zudem fällt der Unterschied ohnehin kaum auf und es würde etwas dauern, sich dran zu gewöhnen. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 15:40, 1. Jun. 2011 (CEST)
Wenn die Umstellung Schrittweise erfolgt spricht ja nichts dagegen dass es länger dauert und auch der Aufwand würde sich verteilen/verringern.--CF 16:09, 1. Jun. 2011 (CEST)
Der Aufwand steht meiner Meinung nach in keinem Verhältnis zum Nutzen. Ganz ehrlich - ich habe keinen Bock, jedes mal dem ASCII-Code das korrekte Apostroph aufzurufen. Da erreicht sich (') über die Tastatur doch einfacher. Bitte bedenkt hierbei auch den Aufwand mit Weiterleitungen und Verlinkungen, wenn es um Artikelnamen geht. Auch sucht niemand den Artikelnamen mit typographisch korrektem Apostroph, sondern mit 99%iger Sicherheit den Namen mit (').--Jack ONeill 19:25, 1. Jun. 2011 (CEST)
Ich stimme Jack ONeill zu. Der Aufwand wäre meiner Meinung nach auch zu groß und so, wie es jetzt ist, ist es doch am einfachsten. Und ich finde, dass es vom Aussehen her fast keinen Unterschied macht.
-- A. M. ( Bürokrat | Diskussion | Beiträge ) 19:51, 1. Jun. 2011 (CEST)
Es gibt einen guten Grund warum hier das Zeichen - ' benutzt wird. Es gab zu Anfang des Wikis Probleme mit Bildernamen die das richtige Apostroph benutzten. Daher habe ich recht früh darauf geachtet das dieses Zeichen nicht benutzt wird. Ich kann nicht sagen ob es diese Probleme immer noch gibt. Aber sicher ist sicher. --Rene Admin - Rückmeldung 21:35, 1. Jun. 2011 (CEST)
@Jack ONeill: Auf den meisten Tastaturen gibt es auch kein oder „“. Dafür gibts ja MediaWiki:Edittools.
Da es in der Wikipedia funktioniert wird MediaWiki wohl jetzt soweit sein, es ohne Probleme zu verarbeiten. Das Ersatzzeichen sollte nur bei technischen Beschränkungen eingesetzt werden und wenn das nicht mehr vorliegt könnte man das ja mal ändern.--CF 22:21, 1. Jun. 2011 (CEST)
Bilder mit ’ im Dateinamen funktionieren. Als SVG funktioniert es nicht, das ist aber wohl eher das selbe Problem wie mit Datei:Männlich.svg; dieses wurde aber seit der Version 2.22.2-100wm2 von rsvg behoben.--CF 23:06, 1. Jun. 2011 (CEST)

Anderer Vorschlag: Spricht denn etwas dagegen die ’-Variante (erstmal nur im Text, nicht in Artikelnamen und Links) parallel mit dem Ersatzzeichen zu benutzen? Dann ist keiner gezwungen das Zeichen umständlich einfügen zu müssen.--CF 13:41, 2. Jun. 2011 (CEST)

Also, das ist erstens immer noch etwas aufwändig und zweitens wird es mit zwei verschiedenen aber fast gleich aussehenden Zeichen zu unübersichtlich. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 13:49, 2. Jun. 2011 (CEST)
Das versteh ich nicht… man muss doch garnichts ändern wenn man nicht will, wie kann das aufwendig sein? Und warum wird es unübersichtlich wenn man es nicht oder fast nicht merkt? Genau dafür spricht übrigens auch dass es bereits (übrigens nicht von mir) verwendet wird, und anscheinend ist es bisher niemandem aufgefallen ([1][2][3][4][5][6][7][8][9]… uvm., es gibt sogar eine Weiterleitung).--CF 14:09, 2. Jun. 2011 (CEST)
Achso, sry, irgendwie habe ich wohl Teile deines Beitrags überlesen. OK, es muss nichts geändert werden, aber dann ist es doch trotzdem recht unübersichtlich, wenn beide Zeichen im Einsatz sind. Klar, beide sehen auf den ersten Blick als fertigen Text gleich aus, aber besonders in Suchfunktion und Editortext macht es doch etwas aus. Und das es bereits verwendet wird, ist umso schlimmer, denn dann sind bereits beide Zeichen im Einsatz. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 14:57, 2. Jun. 2011 (CEST)
Ich finde den Punkt mit der Suchfunktion, den Col. o'neill angesprochen hat, äußerst wichtig. Wenn z.B. Links korrigiert werden müssen und ich mit dem Browsersuchfenster im Text nach O'Neill suche (nur ein Bsp.), finde ich natürlich diese Links nicht, die mit typographisch korrektem Apostroph gesetzt sind.--Jack ONeill 16:09, 2. Jun. 2011 (CEST)
Hm, das mit der Suchfunktion ist ein Argument. Dein Beispiel würde aber (wie ich es verstehe) nicht passen, da ich vorschlug Artikelnamen und Links explizit nicht zu ändern. (Und hierbei wäre zu kritisieren dass die eingesetzte Software bei Textsuche eben beide Varianten von Apostrophen zu finden hat, genauso mit -/– etc.)--CF 16:25, 2. Jun. 2011 (CEST)
Stimmt, das hatte ich nicht beachtet. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob Firefox z. B. dazu in der Lage ist, das wäre auszuprobieren. (Test) Ok, Firefox macht da eine Unterscheidung, erkennt also bei Suche nach (') auch nur das Ersatzzeichen.--Jack ONeill 17:53, 2. Jun. 2011 (CEST)
Also erstens erkennt zumindest die meiste Software nur das Zeichen, das auch tatsächlich eingegeben wurde, was bei der Suchfunktion schonmal garnicht geht, man müsste sich schon für eins entscheiden und das wäre mMn einfach das Zeichen, dass hier sowieso schon fast überall verwendet wird, nämlich das "Ersatzzeichen". Beide Zeichen parallel zu benutzen führt nicht nur bei der Suchfunktion zu Unübersichtlichkeit oder Problemen, sondern auch im Editor. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 15:04, 7. Sep. 2011 (CEST)

^Planet = Stern

Mir ist aufgefallen bei einige Artikeln das dort die Kategorien Planet und Stern waren aber ist das so richtig wenn die Kategorien zusammen sind. --Hammond 17:18, 10. Aug. 2011 (CEST)

Frage.png--Rene Admin - Rückmeldung 17:21, 10. Aug. 2011 (CEST)
Ich schliess mich an Frage.png, was meinst du damit. Meinst du etwa das bei einigen Planeten Kategorie Stern und Planet ist. Das wäre natürlich falsch, da nur Planet bei Planeten richtigen wäre.--MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 18:22, 10. Aug. 2011 (CEST)
Genau das meine Ich.--Hammond 18:41, 10. Aug. 2011 (CEST)
Es ist definitiv nicht richtig, wenn bei einem Planeten oder Stern beide Kategorien vorhanden sind. Planeten gehören in die Kategorie "Planet" und Sterne in "Stern", so einfach ist das. Nichtmal in Stargate gibt es etwas dazwischen...Smile.gifVeryHappy.gif Aber auch daran ist zu sehen, was in der TG "Kategorisierungen" alles zutun ist und welche Defizite es im Bereich Kategorien nunmal im Wiki gibt. Wo auch immer man das sieht: Es sollte korrigiert werden, denn Planet ist nunmal nicht gleich Stern. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 21:41, 10. Aug. 2011 (CEST)
Das geht aber nicht denn für ein Stern wird die Vorlage Planet benutzt dann steht dort automatisch das es zur Kategorie der Planeten das kann man nicht Löschen denn ich habe es versucht oder man muss die Sichterrechte haben um dies zu tun.--Hammond 22:35, 10. Aug. 2011 (CEST)
Stimmt, es liegt an der Vorlage. Ich werde mich morgen um eine Lösung kümmern. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 22:43, 10. Aug. 2011 (CEST)
Die erste Diskussion hier auf der Seite hat dies schon im Januar festgestellt, wenn auch mit der Kombination Mond/Planet. --Jack ONeill 09:50, 11. Aug. 2011 (CEST)

Durch Erstellen der Vorlage:Infobox Stern und einarbeiten in die Artikel müsste dieses Problem gelöst sein. Eigentlich hatte ich auf eine bessere Lösung gehofft, aber so geht es auch. Um die Mond-Artikel kümmere ich mich gleich. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 15:25, 11. Aug. 2011 (CEST)

Nachtrag: Okay.svg Done. Für die vier Seiten habe ich jetzt nicht extra noch eine Infobox erstellt, durch Benutzung der Vorlage:Infobox hat sich das Mond-Problem also auch erledigt. Mission accomplished...VeryHappy.gif --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 15:53, 11. Aug. 2011 (CEST)

Nicht ganz, siehe Diskussion oben.--CF 13:57, 12. Aug. 2011 (CEST)

^Fanprojekte

Bei der Durchsicht der Fanprojekte kam mir folgende Frage in den Sinn, die ich hier gerne zur Diskussion stellen würde:

Wie wollen wir Fanprojekte handhaben, die aktiv und wissentlich das Urheberrecht verletzen? Wie schon bei einigen Diskussionen zuvor ausgeführt (z. B. hier), kann für uns als Wiki bereits eine Verlinkung rechtlich bedenklich sein. --Jack ONeill 11:56, 15. Sep. 2011 (CEST)

In so einem Fall müssen wir ganz klar sagen, dass der Schutz des Wikis vor derartigen Problemen höher steht als der Werbewunsch des betreffenden Fanprojekts. Zum Vorgehen wäre mein Vorschlag: Frist von einer Woche zu Entfernung, bzw. Ersatz der bedenklichen Inhalte setzen, ansonsten entfernen wir sie.--SilverAngel Bürokrat | Kontakt 13:40, 15. Sep. 2011 (CEST)
Bei Seiten, die eindeutig gegen Urheberrechtsgesetze verstoßen, würde ich knallhart sein und die Links einfach rausnehmen, SilverAngels Satz mit dem Schutz des Wikis stimme ich zu. Dann würde ich oben vor der Auflistung halt noch schreiben Es existieren noch mehrere Fanprojekte, die nicht in dieser Liste vorhanden sind. Da sie aber gegen Urheberrechte verstoßen, wurden die Links zu den betreffenden Websites zum Schutz des Wikis entfernt.
Das Problem ist, dass sich das meist nicht so leicht erkennen lässt, außer bei einigen wenigen... --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 14:18, 15. Sep. 2011 (CEST)
Was meint ihr mit "Urheberrechts verletzung"?--Hammond Diskussion 14:56, 15. Sep. 2011 (CEST)
Wenn z.B. ein Fanprojekt mit Bildern, Videos etc. von Stargate arbeitet und das nicht von den Stargate-Machern bzw. MGM genehmigt wurde, liegt eine Urheberrechtsverletzung vor, weil Stargate ein - wenn man's so will - lizensiertes Produkt ist, das man nicht so einfach eigens verwenden kann. Wie der Name schon sagt, wird dabei das Urheberrecht (also das von MGM, nur Leute mit gültigen Genehmigungen Material von Stargate zu verwenden) verletzt. Verständlicher? --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 15:21, 15. Sep. 2011 (CEST)
Also, wenn das so ist das stimme ich dem Vorschlag von SilverAngel zu.--Hammond Diskussion 15:29, 15. Sep. 2011 (CEST)
Wobei man hier noch wohlwollend mit der Fair-Use-Regel, die auch wir hier verwenden, argumentieren könne. Kritisch wird es meiner Meinung nach, wenn ein Projekt kommerziell betrieben wird (z. B. Browsergames mit Premium-Account o. Ä.), bzw. zusätzlich noch die Rechte Dritter (z. B. Grafik-Artists, die nicht der Verwendung ihrer Bilder zugestimmt haben) verletzt werden. Ich stimme Col. o'neill zu, dass es im Einzelfall schwierig sein wird, dies zu erkennen. Wenn der Fall jedoch klar auf der Hand liegt, sollten wir entsprechend vorgehen.--Jack ONeill 18:36, 15. Sep. 2011 (CEST)
Ganz allgemein sei jedoch dazu zu sagen, dass ich mich hierbei lediglich auf bei uns eingestellte Inhalte beziehe. Die kontinuierliche Kontrolle der Inhalte fremder Seiten liegt außerhalb unserer Zuständigkeit und Zumutbarkeit, insbesondere in Fällen, wo entsprechende Verstöße nicht sofort erkennbar sind. So ist es auch in unserem Impressum aufgeführt. Wenn jemandem beim Besuch der Webseite eines Fanprojekts ein grober Verstoß auffällt, kann er den Link von uns dorthin entfernen und/oder einen Löschantrag für die Fanprojekt-Seite stellen mit der entsprechenden Begründung. Das muss dann aber ein klar erkennbarer und grober Verstoß gegen geltendes Recht sein, aber eine regelmäßige Kontrolle oder detailierte rechtliche Prüfung ist für uns weder machbar, noch ist es unsere Aufgabe.--SilverAngel Bürokrat | Kontakt 19:01, 15. Sep. 2011 (CEST)
d’accord, so war es gedacht.--Jack ONeill 12:34, 17. Sep. 2011 (CEST)


^Willkommens Nachricht

Ich wollte das schon länger sagen ich weis nicht ob das geht aber, Ich finde man sollte die Willkommens nachricht also das: {{subst:willkommen}} direkt im System einfügen. Denn wenn sich jemand hier Anmelden möchte steht dies sofort auf seiner Diskussionsseite, denn es kann ja sein das sich hier jemand Angemeldet hat und dann da steht und nicht weis was er tun kann denn die Willkommens nachricht kommt in denn meisten fällen ca.15-20 min später wenn andere Online sind. Wenn man die Nachricht sofort hätte, stände man nicht da und müsste warten bis ihm einer die Nachricht geschrieben hat. --Hammond Diskussion 17:11, 20. Sep. 2011 (CEST)

Knifflig. Ich glaube nicht das es dafür etwas in der Wiki Software gibt. Also müsste wieder was programmiert werden. --Rene Admin - Rückmeldung 17:15, 20. Sep. 2011 (CEST)
Ich würde es ja machen, aber ich habe keine ahnung wie das geht.--Hammond Diskussion 17:18, 20. Sep. 2011 (CEST)
1. Ich schon 2. Bin ich dagegen, weil ich es gut fand, als ich die Willkommensnachricht bekam. Dass zeigte mir, dass ich bemerkt wurde und war halt nicht so eine vom System generierte Nachricht wie man sie sonst kennt. Dass gab ihr schon etwas persönliches. P.S. Mit welcher Sprache läuft das Wiki? --Octavius1200 Admin UserIconTrust.svg Diskussion 17:23, 20. Sep. 2011 (CEST)
Beim 2.Punkt könnte ich dir zustimmen, aber wie ich gesagt habe es dauert zu lange.--Hammond Diskussion 17:26, 20. Sep. 2011 (CEST)
Nachtrag, Ich glaube es ist HTML.--Hammond Diskussion 17:29, 20. Sep. 2011 (CEST)
gegen den Vorschlag und +1 zu Oktavius 2. Punkt.--Philipp Bürokrat · Disk · Mail-icon.png ] 17:32, 20. Sep. 2011 (CEST)
@Octavius1200: Mmmh, du kannst so etwas programmieren aber weißt nicht in welcher Sprache das MediaWiki-System geschrieben ist? Also entweder bist du echt Super im Programmieren und fit in allen wichtigen Sprachen oder das war etwas weit aus dem Fenster gelehnt. Also Stargate Wiki läuft wie auch die Wikipedia auf der MediaWiki-Software (Link findest du rechts unten). Diese ist in PHP geschrieben. Problem bei solchen Sachen ist wie immer die Dokumentation. Diese ist nicht immer aktuell und niemals komplett. Du kannst ja mal schauen was ich bisher für Stargate Wiki geschrieben habe. Nur so als Einstieg. Leider ist auch bei mir die Doku nicht optimal. Ich hoffe aber man kann das wichtigste verstehen. --Rene Admin - Rückmeldung 17:34, 20. Sep. 2011 (CEST)
@Hammond: HTML ist eine Seitenbeschreibungssprache damit kann man nichts programmieren. --Rene Admin - Rückmeldung 17:34, 20. Sep. 2011 (CEST)
Oh, entschuldigungVeryHappy.gif.--Hammond Diskussion 17:36, 20. Sep. 2011 (CEST)
Entschuldigung nicht nötig ich wollte nur helfen. Und zum Thema an sich. Ich denke eine persönliche Begrüßung ist besser. Auch wenn es mal etwas dauert. --Rene Admin - Rückmeldung 17:41, 20. Sep. 2011 (CEST)
Die gängigen Sprachen beherrsche (Infounterricht sei dank) ich zumindest die Web-Sprachen also HTML, PHP und Java script (müsste sie nur ein bisschen aufwärmen) und was anderes konnte ich mir beim Wiki halt nicht vorstellen natürlich beherrsche ich nicht alle sprachen.--Octavius1200 Admin UserIconTrust.svg Diskussion 17:39, 20. Sep. 2011 (CEST)
Achso, ja damit bist du für das Wiki bereit. --Rene Admin - Rückmeldung 17:41, 20. Sep. 2011 (CEST)
http://www.mediawiki.org/wiki/Extension:Automatic_Board_Welcome --Philipp Bürokrat · Disk · Mail-icon.png ] 18:31, 20. Sep. 2011 (CEST)
Aha, man muss also nichts selbst stricken aber 2 Erweiterungen installieren. Da die Mehrheit wohl für persönliche Kontakte ist kann ich mir das ja ersparen. --Rene Admin - Rückmeldung 08:48, 21. Sep. 2011 (CEST)

Ich bin ebenfalls gegen den Vorschlag wegen den von Octavius1200 angesprochenen Gründen: Einige Wikis machen das so, aber das kommt anders rüber als wenn Dir jemand mehr oder weniger persönlich die Nachricht schickt. Und normalerweise ist ja jemand online, der die Nachricht schicken kann. Klar muss es sowas schon geben, aber wir müssen ja nicht alles mitmachen... --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 18:44, 20. Sep. 2011 (CEST)

Andere Wikis nutzen z.B. auch den Welcome-Bot, der einmal am Tag oder so üder das Wiki läuft und allen neuen Benutzern eine Willkommensnachricht auf die Diskussion haut. Allerdings ist das auch nicht unbedingt zeitnah, zum anderen muss ich dem bereits Gesagten zustimmen: Es hat eine ganz andere Qualität von einem "echten" Benutzer begrüßt zu werden, als nur eine automatisierte Nachricht zu bekommen, egal wie zeitnah das geschieht.
Wenn es nur darum geht, direkt ein paar Informationen beim Start mit auf den Weg zu geben, könnte man die MediaWiki:loginsuccess vielleicht nochmal überarbeiten, um damit eine erste Begrüßung und Hilfe für die ersten Schritte (besser) zu realisieren.--SilverAngel Bürokrat | Kontakt 14:09, 21. Sep. 2011 (CEST)
Okay.svg Smile.gif --Rene Admin - Rückmeldung 11:32, 22. Sep. 2011 (CEST)

^Redlinks auf Benutzerseiten

Viele Einträge in den Gewünschten Seiten entstehen durch irgendwelche Benutzer, die seit Jahren nichts mehr getan haben und Redlinks (oder Links zu zu löschenden Weiterleitungen etc.) auf ihren Seiten stehen haben. Meine Frage ist nun, ob das Rechtfertigung genug für eine Bearbeitung anderer Leute Benutzerseiten ist. Das würde die Gewünschten Seiten nämlich erheblich entlasten... --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 13:24, 18. Sep. 2011 (CEST)

Ganz deiner Meinung. Ich würde sogar empfehlem 3 Benutzer komplet zu Löschen (Benutzer:Kabal, Benutzer:Fred151 und Benutzer:Zacken200) Diese drei Benutzer belasten die Seite am meisten. Wenn wir solche Änderungen dürchführen sollten wir aber auch eine Nachricht auf der Diskussionsseite hinterlassen--Naboo N1 Starfighter 13:34, 18. Sep. 2011 (CEST)
Nachricht hinterlassen ist klar, aber löschen würde ich nichts. Einfach Links mit der Vorlage "Gelöschte Seite" versehen oder korrigieren. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 13:38, 18. Sep. 2011 (CEST)
Nach BK Ich finde es ist Grund genug, da es die Liste bestimmt auch wieder übersichtlicher machen würde. Aber evtl. erst anschreiben. Aber wenn ein Benutzer z.B keinen Beitrag in den letzten 91 Tagen hat, ist es auch nicht zu erwarten, dass er antwortet und dann bin ich der Meinung sollte das von einem Admin gemacht werden.--Octavius1200 Admin UserIconTrust.svg Diskussion 13:40, 18. Sep. 2011 (CEST)
Nach BK Gelöscht sollten eigentlich nir die Unterseiten Benutzer:Kabal/Test,Benutzer:Zacken200/Bilder ,Benutzer:Zacken200/Bilder/Archiv. Nur bei Benutzer:Fred151 gibt es ein kleines Problemm, da die Links direkt auf Der Benutzerseite sind. Beim Löschen ansich sehe ich kein Problem da man die Seiten wiederhersellen könnte --Naboo N1 Starfighter 13:45, 18. Sep. 2011 (CEST)
Seiten die praktisch nur aus Redlinks bestehen und auch sonst eher verwaist bzw. redundant wirken (Benutzer:Fred151) würde ich einfach komplett löschen. Wobei hier zu beachten ist, dass der Artikel Unas-Sprache die gleichen Links enthält. Die müssten dann einfach entfernt werden. Von Seiten wie Benutzer:Kabal/Test, die im Vergleich zum restlichen Inhalt nur wenig Redlinks enthalten, würde ich nur die Redlinks entfernen (Gelöschte Seite-Vorlage oder Link entfernen wenn der Link generell keinen Sinn ergibt). Ansonsten ist die Seite wegen eventueller Löschung so zu behandeln wie jede andere (Prüfung auf verwaist, Urheberrechtsverletzung etc.), das hat mit den Redlinks dann ja nichts mehr zu tun. --Driver2 14:24, 18. Sep. 2011 (CEST)
Solange es sich nicht um einen offensichtlichen Fall handelt, können die Benutzerunterseiten doch wie gehabt in der Löschdiskussion landen. Dort kann die evlt. Löschung ja dann besprochen werden. Redlinks auf Benuterseiten würde ich einfach ändern, wenn die letzte Bearbeitung des Benutzers länger als 1 Jahr her ist. Ansonsten den Benutzer auf der Disk. ansprechen. Wenn sich dann nichts tut, können die Links ja immer noch angepasst werden.--Jack ONeill 16:15, 18. Sep. 2011 (CEST)
Ich bin mir nicht sicher, ob wir diesen Aspekt nicht schonmal hatten, aber wäre es auf lange Sicht nicht einfacher, einfach den gesamten Benutzer-Namensraum aus der Abfrage für die Gewünschten Seiten rauszunehmen? Ist das überhaupt möglich? Irgendwie kommt mir das bekannt vor, aber ich finde es jetzt gerade nicht.--SilverAngel Bürokrat | Kontakt 16:35, 18. Sep. 2011 (CEST)
Nach BK:Also ändern geht ja noch aber löschen geht imo garnicht. Auch keine Unterseiten. Ich würde erst schauen, wann die letzte Bearbeitung war (Frist 6 Monate oder so) und dann entweder anschreiben und warten oder ändern und dann anschreiben. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 16:44, 18. Sep. 2011 (CEST)
Ich stimme Col. o'neill zu und ich denke, dass eine Frist von sechs Monaten auch angebracht wäre. Dennoch halte ich SilverAngels Vorschlag eigentlich für den besten, sofern das möglich ist, denn der Benutznamesraum ist für die Gewünschten Seiten ja in der Regel wirklich uninteressant.
-- A. M. ( Bürokrat | Diskussion | Beiträge ) 18:30, 18. Sep. 2011 (CEST)
Man könnte durch eine kleine MediaWikierweiterung in Benutzer:Rene/SGPack (Hook WantedPages::getSQL) die Benutzerseiten herausnehmen. Ansonsten wäre ich dafür unabhängig von der letzten Bearbeitung einfach den Benutzer anschreiben und um die Änderung bitten. Wenn nach ein paar Tagen keine Änderung (oder gute Begründung warum nicht) erfolgt werden die Links ersetzt. Gelöscht sollte keine Benutzer-(Unter-)Seite werden. Z. B. reagierte Benutzer:TheTux auch, obwohl er davor 4 Jahre(!) nichts bearbeitete.--CF 14:42, 25. Sep. 2011 (CEST)

@CF: Was am automatichen E-mail-Versand gelegen haben dürfte. Aber mal eine andere Frage: Sollte man dann nicht auch villeicht Sichter- und Mentorbabeln von den Benutzerseiten entfernen?--Naboo N1 Starfighter 22:17, 5. Okt. 2011 (CEST)

Letztlich wird beides gleich gehandhabt, es geht um Edits auf Benutzerseiten, die relativ wichtige Dinge korrigieren... -Die Frage ist halt, ob man sowas machen sollte und wenn ja, unter welchen Umständen. Dann kann man das ja ausweiten auf Babeln usw... --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 15:59, 6. Okt. 2011 (CEST)
Die Umstände sollten nach meiner Meinung in einem Meinungsbild geklärt werden, dann hätte man auch etwas auf das man verweisen kann, falls sich do ein Benutzer doch einmal beschwert. Und generell wäre ine Richtlinie in diese Richtung hilfreich--Naboo N1 Starfighter 22:08, 6. Okt. 2011 (CEST)
So, Meinungsbild wäre erstellt--Naboo N1 Starfighter 15:57, 8. Okt. 2011 (CEST)
Bevor du das MB startest, hätte ich noch einen anderen Vorschlag: Ich würde einen Abschnitt in der Themengruppe Administration einrichten, wo dann die Benutzer eingetragen bzw. vorgeschlagen werden können, deren Benutzerseite (und eventuelle Unterseiten) für eine Aufräumaktion in Frage kommen. Die Kandidaten ergeben sich aus der Inaktivitätsdauer (mein Vorschlag: ein Jahr), ähnlich wie beim MB. Nun müssen fünf Administratoren der "Aufräumaktion" basierend auf Möglichkeit 3 (Entfernen von Redlinks, Sichter- und Mentorenbabeln, austragen aus Themengruppen und löschen von alten Benutzerprojekten) zustimmen. Stimmt einer dagegen, ist der Antrag gescheitert, ebenso, wenn keine 5 Stimmen zusammenkommen. Bei Zustimmung führt ein Administrator diese Arbeit dann aus.--Jack ONeill 16:12, 8. Okt. 2011 (CEST)
Was mir gerade nicht in den Kopf geht ist, warum man einen unterschied zwischen einzelnen Benutzern machen sollte. Inaktiv ist inaktiv. Es gehört nur festgelegt was man auf Benutzerseiten bearbeiten darf--Naboo N1 Starfighter 16:30, 8. Okt. 2011 (CEST)
Prinzipiell ist es doch eine gute Idee, Redlinks auf den Benutzerseiten zu löschen. Aber ich habe auch einige Zweifel. Es braucht eindeutige Richtlinien, wann eine Benutzerseite bearbeitet werden darf, z.B. eine Inaktivität von mehr als 30 Tagen, denn bei mehr Aktivität reicht ja auch ein Hinweis auf den Redlink in der entsprechenden Benutzerdiskussion. Ein weiterer Punkt ist, dass die Redlinks nicht komplett gelöscht werden sollten, sondern nur mit der Vorlage Gelöschte Seite aus der Liste gewünschter Seiten herausgenommen werden, da ein entsprechender Nutzer, falls er später doch noch einmal aktiv werden sollte, es bestimmt nicht gut heist, wenn auf seiner Seite Dinge geöscht wurden. Daraus resultiert auch meine Meinung, dass ganze Benutzerseiten keinesfalls gelöscht werden sollten. Ein Meinungsbild kann helfen, gerade beschriebene Richtlininen, zu definieren. --Janus Admin.png ( Diskussion | Mail | Beiträge ) 16:42, 8. Okt. 2011 (CEST)
Es geht nicht darum, bei den inaktiven Benutzern die Unterscheidung zu machen, sondern dass die Entscheidung über Ausführung von 5 Administratoren getroffen wird. Bei 12 ernannten Admins sollte eigentlich ein Zustandekommen einer 5-Stimmen-Mehrheit immer gewährleistet sein. Ich finde diese Methode besser, da sie die zur Debatte stehenden "invasiven" Eingriffe in die eigene Benutzerseite auf eine Gruppe kompetenter und erfahrener User beschränkt.--Jack ONeill 16:44, 8. Okt. 2011 (CEST)
Das ist sowiso so. Immerhin kann niemand unter dem Rang eines Administrators auf fremde Benutzerseiten editieren--Naboo N1 Starfighter 16:49, 8. Okt. 2011 (CEST)
Genau davon spreche ich ja, vielleicht etwas unverständlich. Wenn es eine klare Richtline gibt, bedarf es keiner Abstimmung in der TG Administration. Es sollte somit kein Unterschied zwischen den Nutzern gemacht werden. Eine Richtline sollte klar definiert sein, sodass es keiner Abstimmung bedarf, für alle gelten und nicht von der Entscheidung weniger Nutzer abhängig sein. --Janus Admin.png ( Diskussion | Mail | Beiträge ) 16:53, 8. Okt. 2011 (CEST)
Ich halte eine Richtlinie als Grundlage solcher Eingriffe für kontraproduktiv. Meiner Meinung nach ist damit die Basis für "Paragraphenreiterei" geschaffen, die bei konkreten Einzelfallentscheidungen ausgeschlossen werden kann - ähnlich wie bei den Löschanträgen.--Jack ONeill 17:16, 8. Okt. 2011 (CEST)
Ich stimme Janus zu und wie bereits gesagt wurde können eh nur Admins anderer Leute Seiten bearbeiten. Daraus dann sowas aufwändiges wie eine Abstimmung in der und der TG zu machen oder gar ein ganzes MB zu starten. Und ich sehe keinen Grund gegen eine Richtlinie: Daran kann man sich halten und darauf verweisen. Wenn das dann schon Paragraphenreiterei ist, dann sind unsere halben Richtlinien das auch... --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 17:55, 8. Okt. 2011 (CEST)
Wenn es um Änderungen von roten Links geht ([[alter Link]]Arrow-right.png[[neuer Link|alter Link]] bzw. [[alter Link]]Arrow-right.png{{gelöschte Seite|alter Link}}), sehe ich keine Probleme, da solche Änderungen den Inhalt der Seite nicht ändern. Da halte ich das auch nicht für relevant, ob der Benutzer seit einem Jahr keine Beiträge mehr verfasst hat. Auch wenn ein aktiver Benutzer nicht reagiert oder dafür sorgt, dass falsche Links auf Spezial:Gewünschte Seiten stehen, sollte das geändert werden. (Z. B. Benutzer Diskussion:Philipp#Redlinks)--CF 00:52, 9. Okt. 2011 (CEST)

Diskussion bitte hier fortsetzen: StargateWiki Diskussion:Meinungsbild/Bearbeitungen auf Benutzerseiten--Naboo N1 Starfighter 18:37, 17. Okt. 2011 (CEST)

^Schlacht und Raumschlacht

Hey wir sollten uns mal auf eine Lösung einigen, ob wir nun nur "Schlacht" oder ob wir bei Raumschlachten "Raumschlacht" benutzen --Octavius1200 Admin UserIconTrust.svg Diskussion 17:01, 8. Okt. 2011 (CEST)

Alles, was ich als Schlacht bezeichnen würde, waren mit Raumschiffen ausgetragene Konflikte. Von der Seite her wäre also eigentlich Raumschlacht besser. Allerdings passt das ja auch nicht immer so ganz, da z.B. bei der Schlacht um die Erde in SG1_07x22SG1 7x22 Die verlorene Stadt, Teil 2 ein nicht unwesentlicher Teil ja innerhalb der Erdatmosphäre und nicht im Weltraum spielte. Hingegen würde ich den Kampf zwischen Luzianer-Allianz und Destiny-Crew auch nicht unbedingt als Schlacht bezeichnen, da ist das Lemma Gefecht auf der Destiny schon treffender. Insofern würde ich den Begriff "Schlacht" hier synonym zu "Raumschlacht", dafür aber durchgängig verwenden, und für Personenkämpfe eher den Begriff "Gefecht" nutzen. Denn mal ehrlich: Es gibt nur wenige Personenkämpfe, die wichtig genug sind, einen eigenen Artikel zu bekommen, und in meinen Augen verdient dabei keiner das Prädikat "Schlacht".--SilverAngel Bürokrat | Kontakt 17:30, 8. Okt. 2011 (CEST)
Also ich bin der Meinung, dass alles, in das ausschließlich Raumschiffe involviert sind, in die Kategorie Raumschlacht fällt. Wenn zusätzlich auf dem nahen Planeten gekämpft wird, ist das für mich eine Schlacht. Also kurz: Nur Weltraum (also Raumschiffe)=Raumschlacht, alles andere=Schlacht. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 17:47, 8. Okt. 2011 (CEST)
Sonst noch Meinungen? --Octavius1200 Admin UserIconTrust.svg Diskussion 17:26, 15. Okt. 2011 (CEST)
Da dem nicht so Scheint, erkläre ich die Diskussion für Abgeschlossen und verwende Col. o'neill's Vorschlag --Octavius1200  Admin  UserIconTrust.svg Diskussion 19:40, 18. Okt. 2011 (CEST)

^Lesenswerte Artikel

Ich würde vorschlagen, doch eine Art lesenswerter Artikel einzuführen. Diese würde es bei Artikeln bringen die zwar vollständig, gut, belegt, eben exzellent sind, aber nicht zu einem exzellenten Artikel taugen (siehe hier. Also besser gesagt ein Qualitätssiegel einzuführen, für solche Artikel die den exzellent Status nicht bekommen können, aber nichtsdestotrotz sehr gut sind. --MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 18:26, 27. Okt. 2011 (CEST)

Eigentlich eine gute Idee. Die Lesenswertkandidatur könnte unsere ehemalige Exellentkandidatur ersetzen (ohne Review)--Naboo N1 Starfighter 18:29, 27. Okt. 2011 (CEST)
Eigentlich eine gute Idee, da stimme ich zu. Aber ich sehe das Problem der Definition, denn fast alles, was über vollständig hinausgeht, ist exzellent, also bleibt sowieso wenig Spielraum. Und was unter vollständig ist kommt sowieso nicht in die Tüte, dann bleibt praktisch nur noch der Status vollständig, aber wo genau soll dann lesenswert untergebracht werden? Und wieso sollte es die alte KEA ersetzen? -Das Review soll gewährleisten, dass keine Fehler mehr drin sind, wenn die drin sind, kann man den Artikel wohl kaum als lesenswert bezeichnen... --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 18:40, 27. Okt. 2011 (CEST)
Momentan ist es so das wir Lesenswert und Exellent fast gleich behandeln (Lesenswert= Exellent). Lesenswert ist aber eine Stufe unter Exellent (deswegen ohne Review). Möglicherweise müssen wir einigen Exellenten Artikeln damit abwählen, weil sie dann nur noch Lesenswert wären. Der Unterschied ist das ein Exellenter Artikel mehr als nur vollständig ist und auch noch andere Punkte beleuchtet--Naboo N1 Starfighter 18:48, 27. Okt. 2011 (CEST)
Das beantwortet das von mir angeführt Problem nicht wirklich... Dass lesenswert eine Stufe unter Exzellent gehört ist recht klar. Nur gibt es da eben wenig Spielraum, die einzige Möglichkeit, das unterzubringen, sehe ich in Vollständig=Lesenswert und in diesem Falle sollte man imo das anders organisieren... --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 19:35, 27. Okt. 2011 (CEST)
Hier ist ein Link zur Definition der Jedipedia http://www.jedipedia.net/wiki/Jedipedia:Kandidaten_f%C3%BCr_Lesenswerte_Artikel Bei denen muss ein Artikel nicht einmal vollständig sein um den Status Lesenswert zu bekommen.--Naboo N1 Starfighter 19:52, 27. Okt. 2011 (CEST)
Ich würde sagen Lesenswert= Artikel, die wichtige und allgemeine Infos zu Stargate enthalten oder Artikel, die (wie oben schon mal genannt) eben komplett sind aber nicht exzellent. Ich finde allerdings nicht, dass alle vollständigen Artikel mit lesenswert gleichzusetzen sind, da sie ja "nur" vollständig sind, aber keine besonderen Infos enthalten. --Ghost Profil - Admin - Diskussion - Beiträge - Compass.svg 20:47, 27. Okt. 2011 (CEST)
Das Problem ist mal wieder die Frage nach dem Verhältnis von Aufwand zu Nutzen. Wir haben bereits die Exzellenz-Kandidaturen und die Review, in denen wir uns über Inhalt und Qualität der Artikel Gedanken machen. Ist es wirklich sinnvoll, noch eine dritte derartige Instanz zu schaffen? Denn darauf muss es hinauslaufen: Artikel werden als lesenswert vorgeschlagen, dann wird darüber diskutiert und abgestimmt. Ich halte das nicht für sinnvoll. Und als Vergleich hier mal die vergangene Runde dieser Frage: StargateWiki Diskussion:Archiv 9#Status "lesenswert".--SilverAngel Bürokrat | Kontakt 22:15, 27. Okt. 2011 (CEST)
Durch die neue Verschärfung der Exellentkriterien macht es durchaus Sinn sich über eine neue Gruppe Gedanken zu machen. Letztendlich würde es zusätzlich die Qualität der Exellenten Artikel steigern, den Artikel die in einem anderen Wiki nach Definition Lesenswert sind, sind bei uns schon Exellent. So würden rückwirked bloß die wirklich besten Artikel Exellent werden, ohne etwas weniger gut ausgeführte Artikel als bedeutungslos darzustellen--Naboo N1 Starfighter 22:29, 27. Okt. 2011 (CEST)
Bei vielen Exzellenzanträgen erschien es mir auch so, dass diese eben nur vollständig waren und dies als Exzellenzkriterium gewertet wurde. Aber wie Col. o'neill schon sagt, sollte ein exzellenter Artikel darüber hinaus gehen. Wir haben das Review, um Artikel zu verbessern, und die KEA, um über exzellente Artikel abzustimmen. Ich denke auch, dass dies genügt. Zumal wir interessante Artikel ja schon über den Artikel der Woche dem Leser präsentieren.--Jack ONeill 23:33, 27. Okt. 2011 (CEST)

Ok ich habe mich schlecht ausgedrückt... Meine Idee war dass man Artikel die Vollständig sind und auf belegten Fakten basieren auszeichnet. Also nach dem Motto dieser Artikel ist Vertrauenswürdig. Ausserdem sollte man vielleicht noch einmal alle exzellenten Artikel zur Abstimmung bringen, damit sie den neuen Anforderungen entsprechen oder ein exzellent Review einzuführen, damit die alten exzellent Artikel auf die neuen Anforderungen gebracht werden. --MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 20:31, 28. Okt. 2011 (CEST)

Das ist leider die Schattenseite des Vorschlags, aber das muss man ja nicht auf einen Schlag machen. Villeicht sollten wir ja die Leser der Stargate Wiki entscheiden lassen.--Naboo N1 Starfighter 21:14, 28. Okt. 2011 (CEST)
Gute Idee!! Als Leser muss man ja immer dem Schreiber des Artikels vertrauen, dass der Artikel auf Fakten basiert. Mit der neuen Bewertung kann man da Klahrheit schaffen. Vllt. kann man ja dann die Frage in einer Infobox am Anfang des Artikls bringen, der einen auf die jeweilige Diskussionsseite weiterleitet. --Ghost Profil - Admin - Diskussion - Beiträge - Compass.svg 18:26, 29. Okt. 2011 (CEST)
Auch das finde ich nicht nötig. Gesichtete Artikel haben diesen Status mit genau dieser Bedeutung (dass alles darin auch stimmt) und außerdem müssten wir dann fast alle Artikel markieren. Und wenn vollständig=lesenswert gelten soll, dann kann man sich das alles eig. gleich sparen, da vollständige Artikel bereits dadurch markiert sind, dass sie nicht als Unvollständig gelten. Auch hier müsste man richtig viele Artikel markieren, was das von SilverAngel beschriebene Verhältnis in die falsche Richtung bringt. Man muss außerdem ja nicht für jeden Artikel eine Markierung haben... --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 18:36, 29. Okt. 2011 (CEST)
Letztendlich ist es eine Frage der Definition. Ich verweise noch einmal auf den Link zur Jedipedia --Naboo N1 Starfighter 18:39, 29. Okt. 2011 (CEST)
Sicher ist es das und wenn ein Artikel nicht vollständig ist, ist er eine Baustelle und solche sind wohl kaum als besonders lesenswert zu empfehlen... --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 18:42, 29. Okt. 2011 (CEST)
Wenn das Thema muss in den Kernpunkten schlüssig ist,kann es keine Baustelle sein--Naboo N1 Starfighter 18:52, 29. Okt. 2011 (CEST)
Da hat Naboo N1 Starfighter auch wieder Recht. Aber wie wäre es, wenn wir einfach alle "Artikel der Woche " als lesenswert markieren würden oder alle Artikel, die Grundinfos zu Stargate geben (vllt. könnte man ja diese Artikel auch eine extra Kategorie geben). --Ghost Profil - Admin - Diskussion - Beiträge - Compass.svg 19:23, 29. Okt. 2011 (CEST)
Einfach zu sagen Artikel der Woche=Lesenswert geht nicht. Dan als Artikel der Woche wird einfach ein Exellenter Artikel ausgesucht, Ich weis ehrlich gesagt garnicht wie die festgelegt worden ist. Aber spricht etwas dagege die Leser zu fragen, ob wir dieses "Lesenswert" einführen--Naboo N1 Starfighter 19:46, 29. Okt. 2011 (CEST)
Diese Artikel der Woche werden einfach von jemandem ausgesucht und halt eingeführt, da gibt's keine Richtlinien - außer dem Exzellent-Status... -Übrigens wird wohl kaum ein Leser antworten und die Entscheidung bleibt nach wie vor bei uns. Ich sehe nach wie vor nicht, wo diese Markierung untergebracht werden soll, denn:
  • Exzellent ist nicht lesenswert
  • Unvollständig ist nicht lesenswert
  • Grundlegende Artikel sind nicht einfach lesenswert, das ging aus der genannten Disk hervor, dafür gibt's die Haptseiten-Box
  • Wenn vollständig=lesenswert, dann kann man sich das sowieso sparen, weil wir dafür gewissermaßen schon eine Markierung haben
--Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 20:00, 29. Okt. 2011 (CEST)
Normalerweise nicht, da hat du recht. Aber da habe ich schon einer Idee. Und der Platz für die Lesenswerten Artikel wird durch die Verschärfung der Exellentkriterien frei--Naboo N1 Starfighter 20:09, 29. Okt. 2011 (CEST)

Können wir nicht einfach mal die Kirche im Dorf lassen? Muss ein Artikel, wenn er fertig und vollständig ist, unbedingt mit 100 blitzenden Sternchen ausgezeichnet werden und auf drei Seiten des Bildschirmes stehen "Dieser Artikel ist lesenswert. Jemand hat es doch tatsächlich mal geschafft und genau das gemacht, was hier eigentlich ein normaler Artikel sein sollte..." Sorry wenn ich das jetzt ein wenig überspitze, aber für Mängel haben wir die verschiedensten Vorlagen, um dies zu kennzeichen (Baustelle, Belege fehlen, Überarbeiten, usw.). Wenn die Überarbeitungen abgeschlossen sind, werden diese wieder entfernt und der Artikel ist so, wie eigentlich jeder Artikel im Wiki sein sollte: sachlich korrekt und mit allen wichtigen Informationen bestückt - und das bei bester Quellenlage. Ob diese angesprochenen Artikel dann exzellent sind, ist wieder ein anderer Punkt, den es dann zu klären gibt - wie auch Col. o'neill oben schon andeutete (vollständig u. lesenswert != exzellent). Das ist natürlich meine Meinung, aber ich habe manchmal das Gefühl, dass man der Auffassung sein müsse, auf das Ei des Kolumbus gestoßen zu sein, wenn eine korrekte Erstellung/Überarbeitung eines Artikels stattgefunden hat. Ich halte das einfach für den Normalzustand. Natürlich will ich keineswegs die Arbeit diskreditieren, die in diesen Überarbeitungen steckt, aber wie gesagt: sollte es nicht das oberste Ziel aller Artikelarbeit sein, einfach zunächst einen sachlich korrekten, mit Einzelnachweisen und allen relevanten Informationen ausgestatteten Artikel anzustreben und dann auch zu "erschaffen"? Dies ist jedenfalls meine spontane Meinung dazu.--Jack ONeill 20:41, 29. Okt. 2011 (CEST)

Und woher weiß der Leser dass dass so ist? Ein Hinweis "Dieser Artikel ist vollständig" ist bestimmt nicht verkehrt. Wer würde den schon Catherines Amulett schon für vollständig halten? Und doch stand es schon auf der Exellentwahlliste. Warum er es nicht geschafft hat ist eine andere Geschichte. Wie du schon gesagt hast:vollständig u. lesenswert != exzellent aber villeicht sollten wir ja wirklich vollständig = lesenswert machen.
Ich sehe jetzt vollgende Möglichkeiten(einzeln oder zusammen durchgeführt):
  • Erstellung einer Umfrage in Form eines Meinungsbildes andem nur IPs und neue Benutzer teilnehmen. Einfach um die Frage ob sie eine neue Auszeichnung gut oder schlecht fänden.(meine vorher erwähnte Idee)
  • Eine Neudefinierung des Begriffes "Exellent" - auch um die Qualität unserer Artikel zu erhöhen. Immerhin haben wir durch die nichtfortsetzung der Serie weniger Quantität in der Arbeit. Ein guter Grund um die Qualität zu erhöhen. Die durch die Kriteriumsverschärfung entstehende Lücke schliesen wir mit einer neuen Auszeichnung (Jetzt einmal unerheblich ob wir die Lesenswert nennen).
  • Jeder momentan Exellente Artikel bekommt den neuen Status, für eine verschärfte Exellentwahl muss er den neuen Prozess (Review) duchlaufen.
Es hängt alles auch mit der Diskussion alles auch ein wenig mit der Diskussion StargateWiki Diskussion:Hauptseite#Rückzug von Kandidaturen zusammen. Ich möchte daren Erinnern das die vorherige Exellentdiskussion auch gut Funktioniert hat, Was hindert daran die neue Kandidatur genauso aufzubauen? Wenn die hautptsächlichen Problemme mit dem "Lesenswert" der Aufwand und die geringe Größe der entschprechenden Lücke ist dann verstehe ich die Problemme nicht. Ich persönlich habe kein Problemm damit mir ein bischen mehr Arbeit aufzuhalsen, wenn es nutzen bringt. Und wenn die Lücke zu klein ist dan machen wir sie halt größer. Es kann nur Besser werden--Naboo N1 Starfighter 21:49, 29. Okt. 2011 (CEST)
Ich muss Jack ONeill zustimmen. Anstatt soviel Arbeit in Abstimmungen und Diskussionen zu stecken sollte man vielleicht einfach mal ein paar Artikel verbessern.--CF 23:17, 29. Okt. 2011 (CEST)
Ich stimme ehr Naboo N1 Starfighter zu, ich finde er hat schon recht, da jetzt ja eigentlich nichts neues dazukommt, könnte man ja die Bewertungskritereien für Exzellente Artikel etwas heraufsetzten und dafür den Status lesenswert einfügen. --Ghost Profil - Admin - Diskussion - Beiträge - Compass.svg 09:59, 30. Okt. 2011 (CET)

Da ich bisher an dieser Diskussion unbeteiligt war, nehme ich mir die Freiheit eine Entscheidung zu treffen. Im Prinzip kann ich nach dem Studium aller Beiträge nur Jack ONeills letzten Komentar anbringen:

„Können wir nicht einfach mal die Kirche im Dorf lassen? Muss ein Artikel, wenn er fertig und vollständig ist, unbedingt mit 100 blitzenden Sternchen ausgezeichnet werden und auf drei Seiten des Bildschirmes stehen "Dieser Artikel ist lesenswert. Jemand hat es doch tatsächlich mal geschafft und genau das gemacht, was hier eigentlich ein normaler Artikel sein sollte..."“
— Jack ONeill

Der Sinn und Zweck eines Wikis ist es, jeden Artikel so zu gestalten, dass er von den Lesern als durchaus lesenswert eingestuft werden kann. Im Gegensatz dazu muss aber nicht jeder Artikel exzellent sein. Daher gelten nur die Artikel als exzellent, in die die Autoren besonders viel Mühe gesteckt haben. Die Markierung eines Artikels als exzellent signalisiert dem Leser folglich, dass ein Artikel von besonders herausragender Qualität ist. Aber was bringt dem Leser der Hinweis Dieser Artikel ist lesenswert ? Ist das nicht eher lächerlich? Allein der Begriff lesenswert im Sinne einer Auszeichnung ist völlig absurd, da es unser minimales Ziel sein sollte, dass jeder Artikel lesenswert ist. Und das können wir aktuell von den meisten unserer Artikel behaupten. Sollen wir jetzt ernsthaft diesen hunderten Artikeln den Banner lesenswert aufdrücken? Kann der Leser nicht selber entscheiden, ob der Artikel lesenswert ist oder nicht?
Bevor wir ein Auszeichnungsverfahren in mehreren Klassen einführen, sollten wir zunächst an den Grundlagen arbeiten und die mangelhaften Artikel verbessern. Und von denen gibt es noch genug.
Ferner ist das Festlegen von Kriterien in diesem Falle ein sehr diffiziles Unterfangen, zumal der Begriff lesenswert auf einem subjektiven Empfinden beruht. Beispiel: Es gibt Leute, die die Bücher von Goethe als lesenswert empfinden. Andere hingegen behaupten, dass die Bücher ganz und gar nicht lesenswert seien. Die literarische Exzellenz wird hingegen kein vernünftig denkender Mensch abstreiten. Fazit: mangelhafte Artikel ausarbeiten und sich die Exzellent-Auszeichnung zum Ziel setzen. Denn wer möchte schon die Silbermedaille haben, wenn er die goldene bekommen kann?--Philipp Bürokrat · Disk · Mail-icon.png ] 16:16, 30. Okt. 2011 (CET)

Nachträglich wollte ich Philipp noch zustimmen. Ein kleiner Hinweis sei noch erlaubt. In der Wikipedia mit mehr als 1 Mio. Artikeln kann es sinnvoll sein eine Abstufung der Artikel nach Lesbarkeit zu machen. Bei unseren 3.000 Artikeln ist so etwas wirklich nicht nötig. --Rene Bürokrat - Rückmeldung 11:27, 31. Okt. 2011 (CET)

^Vergabe des Exzellent-Status

Mir ist in letzter Zeit hier auffgefallen das es häufig um die Vorraussetztungen für denn Exzellent-Status. Nun damit möchte ich mich jetzt mal nicht beschäftigen mir geht es jetzt eher um die Anzahl der Beiträge die Exzellent sind. Es ist schon immer so gewesen das eine Höherer Rang(Exzellent) weniger ist als andere Artikel nehmen wir mal das Beispiel ein Air-Force rang es gibt nicht mehr Major als Generals. Wo drauf ich hinaus will ist man sollte die Kanidatur-seite für Exzellent-Artikel nicht immer offen stehen lassen man könnte es mit einer Sperre belegen wo es vieleicht einmal im Monat geöffnet wird. Denn es wird irgendwann passieren das hier jeder Artikel Exzellent ich rede nicht von einem Monat oder so. Ich rede von ein bis zwei jahren. Deswegen sollte man das ganze etwas reduziren denn es wird nie gleich viele Majors wie General geben.--Hammond Diskussion 16:49, 30. Okt. 2011 (CET)

Diese Argumente wurden vor längerem schon einmal gebracht. Bin jetzt zu faul das raus zu suchen, ich gebe meine Antwort von damals einfach noch einmal. Tut mir Leid aber du bringst da zwei Sachen zusammen die nicht zusammen passen. In einer Armee gibt es eine immer weniger höhere Offiziere als niedere weil die oben bestimmen was gemacht wird und die Befehle dann nach unten in der Pyramide weitergegeben werden. Oben wird befohlen und unten gemacht. Das ist ebenso in zB Staaten und Betrieben. Das hat aber mit einem Wiki nichts zu tun. Es ist ja nicht so das ein exzellenter Artikel die anderen in irgend einer Weise befehligt. Die Auszeichnung exzellent bedeutet "nur", das er seine Aufgabe sehr gut erfüllt. Was spricht dagegen wenn alle Artikel exzellent sind? Ein Wiki aus exzellenten Artikeln ist schon recht nahe an einem exzellenten Wiki. Es muss nicht exzellent sein da dazu zB auch gehört das kein Artikel fehlt. Stell dir ein Wiki eher wie ein Team vor. Wenn in einer Mannschaft alle exzellent sind wird das Team besser sein als wenn nur wenige exzellent sind. --Rene Bürokrat - Rückmeldung 17:07, 30. Okt. 2011 (CET)
Nachtrag: Natürlich kann ein neuer exzellenter Artikel die Stufe für die Auszeichnung höher setzen. So das eventuell ein anderer Artikel dann nicht mehr so exzellent ist. Das wieder spricht aber nicht der Aussage das wir hier beliebig viele exzellente Artikel haben können. Ein exzellentes Buch wird (hoffentlich) auch aus lauter exzellenten Kapiteln bestehen. --Rene Bürokrat - Rückmeldung 17:12, 30. Okt. 2011 (CET)
1. Rene hat vollkommen Recht
2. Der Prozentuale Anteil an Exellenten Artikels liegt gerade warscheinlich bei nicht mehr als ein,zwei Prozent. Bis alle Artikel exellent sind vergehen locker zwanzig Jahre. Also selbst wenn es mit militärischen Rangordnungssystemen vergleichbar wäre, läge der Zeitpunkt für diese Diskussion noch in weiter ferne--Naboo N1 Starfighter 17:18, 30. Okt. 2011 (CET)
Sehe ich auch so, je mehr exzellent (also nicht einfach den Titel haben, sondern auch wirklich exzellent sein) desto besser, da brauchen wir keine Eindämmungen oder Beschränkungen. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 19:15, 30. Okt. 2011 (CET)
Manchmal geht es auch ganz einfach: Hilfe:Exzellente Artikel unter Ziel nachlesen. --Rene Bürokrat - Rückmeldung 21:07, 30. Okt. 2011 (CET)

^Fanprojekt

Ich habe bemerkt das wir hier im Wiki sehr viele Fanprojekte haben. Und es gibt viele an denen nicht mehr gearbeitet wird. Mein Vorschlag alle Fanprojekte die seit 1 Jahr also vor November das letzte mal bearbeitet wurde mit der Vorlage:Beendetes Fanprojekt versehen. Wenn wir das so machen werde ich das natürlich erledigen.--Hammond Diskussion 15:02, 9. Nov. 2011 (CET)

Wenn du mit "bearbeitet" keine Bearbeitung an einem Wikiartikel, sondern am entschprechenden (externen)Fanprojekt meinst spricht nichts dagegen und ist ehrlich gesagt genau das was getan gehört. --Naboo N1 Starfighter 15:07, 9. Nov. 2011 (CET)
Also ich meine wenn ihn niemand mehr bearbeitet hat seit einem Jahr.--Hammond Diskussion 15:14, 9. Nov. 2011 (CET)
Du musst dich in jedem Fall nach dem Fanprojekt richten. Auch wenn der Artikel seit einem Jahr nicht mehr editirt wurde, kann das Projekt noch aktiv sein--Naboo N1 Starfighter 15:17, 9. Nov. 2011 (CET)
Stimmt, ich würde die Seiten der Fanprojekte mal abklappern und schauen ob es sie noch gibt (ich kann dabei helfen), falls nicht, kanman sie ja als beendet einstufen. --Ghost Profil - Admin - Diskussion - Beiträge - Compass.svg 16:02, 9. Nov. 2011 (CET)

Fazit
Ich bin jetzt alle Fan-projekte durchgegangen und habe alle beendet die beenedet werden musten. Die Restlichen habe ich so gelaßen.--Hammond Diskussion 16:05, 9. Nov. 2011 (CET)

^Begriffserklärung

Ich find man soll bei alle Begriffserklärung Ich spreche in dem fall von denn Seiten 1x01-5x20 da diese einfache Begriffserklärungen sind finde ich sollte man dort auch die Passende Kategorie einfügen z.B von 1x01-2x20 müsste dann überall die Kategorien SG1, SGA, SGU bei 3x01-5x20 ja nur SG1 und SGA. Wenn dies hier bewilligt wird könnte man ja einen Bot programieren der dies tut.--Hammond Diskussion 21:35, 14. Okt. 2011 (CEST)

Ich finde das jetzt nicht unbedingt nötig, da bei SGA Episoden dann plötzlich die SG1 Kategorie auftaucht. Dadurch entsteht nur ein wirres Kategorien durcheinander. --MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg
Es ging ja weniger um die Episodenartikel an sich, sondern um Seiten wie 1x01. Dort halte ich es für Sinnvoll die Kat SG1 und je nach Name auch Begriffsklärung, SGA, SGU und SGI einzusetzen. Der Bot ist da imo die sinnvollste Lösung. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 09:35, 15. Okt. 2011 (CEST)
Genau das meine ich was der Colonel sagt.--Hammond Diskussion 10:38, 15. Okt. 2011 (CEST)
Da diese Begriffserklärungsseiten eine Vorlage benutzen wäre ein Bot unnötig. Trotzdem sollten wir das bestimmt nicht machen. In diesen Kategorien soll nicht jeder Müll aufgelistet werden, sondern nur richtige Artikel. Es wäre genauso unsinnig die Weiterleitungen Jack, O'Neil oder Jonathan O'Neill zu kategorisieren.--CF 15:02, 15. Okt. 2011 (CEST)
Hmm, OK, vlt. nicht in den Kats zu den Serien, aber zumindest in der Begriffsklärung-Kat sollte es stehen, oder? --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 17:34, 15. Okt. 2011 (CEST)
Tun sie doch.--CF 17:36, 15. Okt. 2011 (CEST)
Oh, stimmt. Sry... --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 17:56, 15. Okt. 2011 (CEST)

Also: Vorschlag abgelehnt. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 19:43, 10. Nov. 2011 (CET)

^Handbuch

Ich glaube jeder von euch hat nun mit bekommen was mit dem Benutzer:Prohmeteus los ist. Nun wurde ich von ihm gefragt ob er etwas eintragen darf, es war eine Vermutung. Bevor ich etwas sagen wollte, habe ich erst im Handbuch nachgeschaut, habe aber nichts gefunden. Nun meine Frage sollen wir nicht eine Seite im Handbuch einbinden auf der Steht was man unter welchen umständen eintragen darf und was man nicht schreiben darf.--Hammond Diskussion 14:37, 17. Okt. 2011 (CEST)

Eine solche Seite ist nicht wirklich sinnvoll möglich. Die grundsätzlichen Punkte sind in den bestehenden Seiten bereits erklärt (siehe Hilfe:Einleitung, Hilfe:Definitionen und Hilfe:Quellen), insofern hängt es stark von der Information ab, die man eintragen möchte, ob sie in den Artikel darf, oder nicht. Generell sollte man mit Vermutungen da sehr vorsichtig sein, nicht umsonst haben wir Prohmeteus wegen seiner hochspekulativen Fragen auf verschärfte Beobachtung gesetzt. Wenn die Vermutung durch Fakten aus den Serien unterstützt wird, bzw. es anhand der bekannten Fakten naheliegend ist, kann man sie unter der Rubrik Vermutungen einfügen. Aber wie gesagt, mit sowas sollte sparsam umgegangen werden, da wir uns auf die Fakten fokussieren wollen, und nicht auf Vermutungen.--SilverAngel Bürokrat | Kontakt 14:57, 17. Okt. 2011 (CEST)
PS: Im konkreten Fall der Frage nach "Sensoren" des Körperschildes könnte man es in allgemein gehaltener Formulierung in den Vermutungen eintragen, da es in der Tat eine naheliegende Vermutung ist, dass die Antiker-Schilde über irgendeine Mechanik verfügen müssen, um ihren Träger auszumessen und den Schild entsprechend in seiner Form anzupassen.--SilverAngel Bürokrat | Kontakt 15:01, 17. Okt. 2011 (CEST)

Abgelehnt. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 19:43, 10. Nov. 2011 (CET)

^Neue Kategorie?

Könnte man aus dem dort beschriebenen Prinzip der Not-more-Information-page nicht eine neue Kategorie machen?--Naboo N1 Starfighter 19:30, 17. Okt. 2011 (CEST)

Rein technisch gesehen schon, ich halte das aber für schwierig. Erstens müsste man alle 3.592 Artikel im Wiki durchsuchen und zweitens ist es in vielen Fällen wohl Ansichtssache, wie relevant ein Artikel ist. Außerdem: Was hat man von so einer Kat? -Das wäre ja fast wie eine Kat "Schlechte Artikel", "kurze Artikel" oder "nicht relevante Artikel". Imo brauchen wir sowas nicht. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 14:46, 19. Okt. 2011 (CEST)
Also mit der Definition hast du recht, dass ist wirklich schwierig. Wobei diese Arbeit wahrscheinlich an mir hängen bleiben würde, als Urheber dieser Idee. Was aber die Anzahl der Artikel beträgt, da denke ich dass es noch nicht so viele sind. Deutschland und die anderen Länder wären villeicht noch welche, abe so viele sind es glaube ich noch nicht. Und was man von so einer Kat hätte? - Wenn neue Informationen hinzukämen wäre es sehr praktisch, obwohl dieser Punkt eigentlich irrelevant ist. Aber auch so hätte es nicht nur Nachteile: Man kann über solche Artikel einen guten Überblick behalten und Redundanzen vermeiden. Zuderdem wäre die Kat ein guter Ort um die Definition unterzubringen. Es gibt bestimmt noch mehr Szenen der, der Erwähnung der Mondbasis ähnlich sind. Dann weiß man wo man nachsehen muss. Aber ich muss auch zugeben dass sich diese diese Kat sehr nahe an der Grenze zwischen Relevant und irrelevant befinden würde. Manchmal wäre villeichtr eine Abwägung von nöten. Und um auf einen deiner Punkte einzugehen. Eine Kat "Schlechte Artikel" ist sogar sehr wichtg, da man sieht wo noch Arbeit von nöten ist.--Naboo N1 Starfighter 15:44, 19. Okt. 2011 (CEST)
Die Begründung des Nutzens der Kat verstehe ich nicht ganz: Wieso wäre das nützlich, wenn neue Infos kommen (übrigens werden wohl kaum neue Infos kommen, da es zur Zeit nicht nach Fortsetzung einer Serie o.Ä. aussieht...)? Und von was für Szenen genau sprichst Du? -Und zu einer Kat "schlechte Artikel" ich meinte das eher im Sinne von "nicht lesenswert" oder "uninteressant" - schließlich gibt es die Kat "Unvollständige Artikel" schon... --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 17:21, 19. Okt. 2011 (CEST)
Wenn du genau liest, siehst du das ich geschrieben habe das dieser Punkt irrelevant ist, mit den Szenen meine ich welche die der Ehrwänung der Mondbasis ähnlich sind, also genau so wie ich es geschrieben habe(wenn du nicht weist was ich meine dann schau dir die Szene nochmal in Continuum an). Und ist Sonnensystem wirklich nicht lesenswert? Ich habe mir zudem eine Definition überlegt: "Eine Not-more-Information-page ist eine Seite die die Neugierde der Stargate-Zuschauer befriedigt. Sie enthält meist nur wenige Informationen (Mondbasis). Auch einzelne Orte oder Objekte die in der Serie nicht vorkommen, abe einen Bezug aufweisen könnten, fallen in diese Kategorie (Sonnensystem).Diese Seiten sollten dann aber als Listen aufgebaut werden." Bin aber für Vorschläge offen--Naboo N1 Starfighter 17:49, 19. Okt. 2011 (CEST)
Nach BK:
  1. Dass das recht irrelevant ist, weiß ich, ich wollte dennoch nochmal dazu Stellung nehmen...
  2. An die Erwähnung der Mondbasis erinnere ich mich durchaus, ich verstand nur das drumrum, also das Nützliche daran nicht.
  3. Sonnensystem ist schon lesenswert, es war ein übertriebener Vergleich... Ich meinte, dass man genauso gut eine solche Kat erstellen könnte - für welche Artikel auch immer...
  4. Zur Definition: Klingt doch schonmal gut, nur würde ich das mit dem Befriedigen der Neugier der Zuschauer lassen, denn letztlich ist das der Zweck eines jeden Artikels hier... Die Listen würde ich auch streichen, da es z.B. beim Artikel Mondbasis incht einer Liste bedarf. Ich würde schreiben Eine Not-more-Information-page enthält nur wenige Informationen (vgl. Mondbasis), da nur wenig über den Inhalt eines solchen Artikels bekannt ist. Auch einzelne Orte oder Objekte, die in der Serie nicht direkt vorkommen, aber dennoch einen Bezug dazu haben (z.B. das Sonnensystem oder nur beiläufig erwähnte Orte), fallen in diese Kategorie.
--Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 18:24, 19. Okt. 2011 (CEST)
Eigentlich sind es zwei verschiedene Arten. Die Mondbasis ist die eine, das Sonnensystem die andere. Der Unterschied ist das man in Artikeln der zweiten Art Infos von auserhalb der Serie unterbringen kann, in der Ersten ist das eher schwierig. Deshalb hat auch die Definition zwei Teile. Die Erwähnung der Liste war eigentlich nicht Teil der eigenlichen Definition, sondern eher ein Erstellkriterium für Artikel der zweiten Art. Dein Entwurf ist aber auch nicht schlecht, nur das "da nur wenig über den Inhalt eines solchen Artikels bekannt ist". daswürde ich in " Da über den beschriebene Ort/das beschriebene Objekt nur sehr wenige Informationen bekannt sind" ändern. Das liest sich einfach besser --Naboo N1 Starfighter 18:49, 19. Okt. 2011 (CEST)
Einigen wir uns auf das behandelte Individuum? --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 16:28, 20. Okt. 2011 (CEST)
Okay.svg--Naboo N1 Starfighter 18:04, 20. Okt. 2011 (CEST)
Wenn dann aber bitte ’ne Kategorie mit deutschem Namen.--CF 23:48, 21. Okt. 2011 (CEST)
Vorschläge?--Naboo N1 Starfighter 00:01, 22. Okt. 2011 (CEST)
Ich bin nach wie vor gegen eine solche Kategorie. Eine Seite im Handbuch im Bereich Artikeltypen o.Ä., damit wäre ich einverstanden, aber nichts, was sich auf eine konkrete, manuell zu erstellende Gruppe von Artikeln bezieht. --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 09:25, 22. Okt. 2011 (CEST)
Weitere Meinungen?--Naboo N1 Starfighter 10:25, 22. Okt. 2011 (CEST)
Ich würde mich wirklich über weitere Beteiligung freuen--Naboo N1 Starfighter 15:02, 26. Okt. 2011 (CEST)
Schließe mich Col. o'neill an.--Jack ONeill 00:04, 27. Okt. 2011 (CEST)
Eventuell liegt es an mir aber ich würde doch gerne wissen was genau diese "Not-more-Information-page" sein soll, ich verstehe sie nicht. Wenn ich mich mal auf das Beispiel Sonnensystem beziehen darf. Es gibt noch viel mehr Informationen zum Sonnensystem, außerhalb von Stargate natürlich. Diese Informationen brauchen wir aber nicht aufzuführen, ein Link reicht. Solche Seiten sind wohl gedacht für diese Kategorie? Dann sehe ich nicht was diese Kategorie an Information bzw. Hilfen dem Benutzer bringen soll. --Rene Bürokrat - Rückmeldung 19:10, 30. Okt. 2011 (CET)
Es gibt, wie ich schon gesagt habe, zwei Arten:
1. Artikel ähnlich der Mondbasis. Und jetzt rufen wir uns mal kurz in Erinnerung wie die Erwähnt wird. Wenn macht dieser Satz nicht neugieig? Da es mit diesem Satz schon alles war was mit der Mondbasis zu tun hat gibt es nicht mehr InfosArrow-right.png Mondbasis ist eine "Not-more-Information-page". Artikel über Objekte die ähnlich erwähnt werden sind dann auch eine "Not-more-Information-page"
2.Artikel die mögliche vorhandene Bezüge auserhalb der Serie klären(und das ist gerade das heikle ander Sache). Bsp. Es gibt bestimmt einige Zuschauer der Serie die einfach einmal spontan wissen wollen ob irgendein Planet des eigenen Sonnensystems, beispielsweise Neptun, in irgenteiner Folge vorkommt. Was tut er? Er sieht nach. Da Neptun aber in nicht einer Folge erwähnt wird entspricht er nicht den Relevantkriterien Arrow-right.png kein Artikel. Eine "Not-more-Information-page" sammelt solche Informationen damit sie dennoch irgentwo vorhanden sind. Wenn also durchaus ein Bezug vorhanden sein könnte was ja bei einem Planeten des eigenen Sonnensystems durchaus warscheinlich ist kann man da nachsehen. Irgentwo ist dabei selbstverständlicheine Grenze an der die Relevanzkriterien überwiegen, Es wäre z.B. völliger Blödsinn eigene Artikel für sämmtliche Objekte des Kupiergürtels anzulegen. Oder ein anderes Beispiel: Autos: Einzeln, sollange sie in keiner Folge vorkommen, eindeutig irrelevant. In einem zusammenfassenden Artikel wären sie schon etwas relevanter, aber dennoch würde der Artikel unter der Relevanzgrenze liegen. In meinem Hangar arbeite ich gerade auch noch an einem Artikel dieser Art--Naboo N1 Starfighter 20:04, 30. Okt. 2011 (CET)
Das ist ja alles richtig. Aber das war nicht meine Frage. Ich wollte wissen warum wir für solche Seiten eine eigene Kategorie einführen sollten. Damit hat diese Diskussion doch angefangen oder? Ich sehe nicht was so eine Kategorie für Vorteile bringt. Ich habe nichts gegen diese Artikel. Man kann und sollte die reale Welt aus den Artikeln nicht völlig ausschließen. Immerhin versucht Stargate ja eine Serie zu sein die in der normalen heutigen Welt spielt. Also ist so eine Seite wir das Sonnensystem durchaus angebracht. Man muss eben nur darauf achten das man auch noch einen Bezug zur Serie hat. Man kann keine Regel anlegen, wie viel Bezug nötig ist, sondern muss das von Fall zu Fall entscheiden. Das schreibst du ja auch ganz richtig. Also ich sehe einfach nicht was diese Diskussion bezwecken soll, es sei den um zu diskutieren ob man solche Seiten wie das Sonnensystem im Wiki belassen soll. Dazu würde ich Ja sagen. --Rene Bürokrat - Rückmeldung 20:59, 30. Okt. 2011 (CET)
Es war deine erste Frage. Und bei dieser Diskussion wollte ich nur wissen, was andere davonhalten würden. es ging nicht wirklich um Vorteile, sondern um die Meinung der anderen Benutzer. Wenn sich in den nächsten Wochen nimand gemeldet hätte,der ausdrüklich für eine solche Kategorie gewesen wäre hatte ich einfach den Vorschlag von Col o'neil übernommen, wogegen, denke ich, jetzt auch nichts spricht.--Naboo N1 Starfighter 21:17, 30. Okt. 2011 (CET)
Entschuldigung da war meine Frage nicht genau genug. Mir ging es immer nur um die Kategorie. Welchen Vorschlag meinst du jetzt genau? Das es keine Kategorie gibt aber diese Art Artikel im Handbuch erwähnt werden? Nun ein allgemeiner Satz dazu dürfte nicht schaden aber ob er nötig ist? Eigentlich ergibt sich das doch alles aus der Stagrgate Wiki Einleitung. Diese lässt da Interpretationsspielraum aber das finde ich auch ganz gut. --Rene Bürokrat - Rückmeldung 11:18, 31. Okt. 2011 (CET)
Hilfe:Artikeltypen gehört eigentlich sowiso mal ausgebaut. Könnte man doch alles miteinander verbinden. Interpretationsspielraum ist zwar schön und gut, aber wen man zuwenig aufgeschrieben hat ist das auch nicht gut (Das war eine der Ursachen für das Letzte Meinungsbild). Also Ja, festhalten unter den Artiketypen. --Naboo N1 Starfighter 11:30, 31. Okt. 2011 (CET)
Ja. Und zum Thema Interpretationsspielraum. Soviel Spielraum sehe ich in der Stargate Wiki Einleitung eigentlich nicht. Es gibt Fälle wo man entweder mehrere Seiten an Regeln schreibt oder aber eine gewisse Intelligenz des Benutzer voraussetzt. Wenn die nicht da ist nutzen auch die besten Regeln nichts. Aber ich sollte das philosophieren wohl besser beenden. --Rene Bürokrat - Rückmeldung 18:07, 31. Okt. 2011 (CET)

So, what? --Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation 19:43, 10. Nov. 2011 (CET)

Rene hat eigentlich schon alles zum Thema gesagt. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.--Jack ONeill 00:45, 11. Nov. 2011 (CET)