Abraham Ellis

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
(Weitergeleitet von Ellis)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abraham Ellis.jpg
Geschlechtmännlich Männlich.png
SpeziesMensch
VolkAmerikaner Flag of the United States.svg
OrganisationUnited States Air Force Seal of the US Air Force.svg
RangColonel USAF COL.svg
Erster AuftrittSG1_FFx01SG1 Fx01 The Ark of Truth
DarstellerMichael Beach
SprecherOliver Mink[A 1],
Thomas Wenke[A 2],
Christoph Banken[A 3]

^Lebenslauf[Bearbeiten]

Colonel Abraham „Abe“[1] Ellis ist Kommandant der Apollo. Er war humorlos, direkt und kurz angebunden. Außerdem hatte er, ähnlich wie Colonel Caldwell, seine Vorbehalte gegen die zivile Leitung der Stadt Atlantis in Person von Doktor Weir. Er war er ein starker Befürworter einer klaren Kommandostruktur und dementsprechend hielt er sich auch daran.

2007 kam er kurz nach der Indienststellung seines Schiffes nach Atlantis, um mit McKays und Sheppards Hilfe und dem neuen Raketensystem Horizon einen Präventivschlag gegen die Asuraner und ihre Schiffsproduktion durchzuführen. Nach einer sehr knappen Einleitung nahm er sich McKay und Sheppard und führte seine Mission trotz Weirs Protest durch. Als die Asuraner daraufhin Atlantis mit ihrer Satellitenwaffe angriffen, versuchte er erfolglos, sie mit der Apollo zu zerstören. Er beamte sich zur Absprache mit Weirs Team in die Stadt. Mit seiner direkten und knappen Art kollidierte er dabei mit McKays manchmal recht ausschweifender Art. Ellis' Protest gegen Weirs Verhandlungsversuche wurde von ihr ebenso abgeschmettert, wie ihr Protest gegen den Präventivschlag und so fügte er sich in die Kommandostruktur. Nachdem McKay und Sheppard ihren Plan zum Umzug der Stadt vorgestellt hatten, ließ Ellis seine F-302 wie vorgeschlagen einen Asteroiden in die Bahn des Waffenfeuers schleppen, um Atlantis die Zeit zum Start zu geben, anschließend begab er sich mit seinem Schiff auf den Weg zum Treffpunkt.[2] Als Atlantis diesen nicht zur vereinbarten Zeit erreichte, kontaktierte er Colonel Carter auf der Mittelstation. Da diese ebenfalls keine Informationen hatte, holte er sie auf einem Planeten der Pegasus-Galaxie ab, damit sie eine Suchaktion starten konnten. Dazu stimmte er zu, dass Carter und Doktor Lee die Sensoren der Apollo modifizieren durften, so dass die Scannersuche effektiver wurde. Schließlich entdeckten sie den Puddle Jumper von Sheppards Team über Asuras und verteidigten ihn bei der Flucht gegen die Asuraner. Zusammen kehrten sie nach Atlantis zurück und flogen mit dem erbeuteten ZPM zu Atlantis neuer Heimat.[1][3]

Anfang 2008 kehrten er und die Apollo zusammen mit der Daedalus nach Atlantis zurück, nachdem beide Schiffe mit Asgard-Plasmawaffen ausgerüstet wurden. Die beiden Schiffe flogen zahlreiche Angriffe gegen die Asuraner, um diese von ihren Angriffen auf menschliche Welten abzuhalten, während McKay einen dauerhafteren Plan entwickelte. Dabei geriet er wieder mit McKay aneinander, wurde dafür aber von Carter zurechtgewiesen. Als der Plan fertig war, flog die Apollo zu dessen Durchführung zusammen mit der Daedalus, einer Wraith-Flotte und einer Gruppe Schiffe der Reisenden nach Asuras, um den Planeten und alle Asuraner zu sprengen. Der Angriff verlief erfolgreich und der Planet konnte wie geplant gesprengt werden. Nach Abschluss der Mission kehrte die Apollo in die Milchstraße zurück.[4]

Einige Monate später näherte sich eine Flotte von Ori-Schiffen der Erde, während die Odyssey in der Ori-Galaxie nach der Lade der Wahrheit suchte. Ellis und die Apollo stellten daher die einzige Verteidigungslinie der Erde dar. Gegenüber General Landry äußerte er daher massive Zweifel, ob sie es mit einer ganzen Flotte von Ori-Schiffen aufnehmen könnten, und so waren beide froh darüber, dass die Ori zunächst abwarteten, was SG-1 die Möglichkeit gab, mit der Lade der Wahrheit zurückzukehren und die Priore zu bekehren, die daraufhin den Angriff abbrachen.[5]

2009 führte Ellis die Apollo und die Sun Tzu in den Kampf gegen ein verbessertes Wraith-Basisschiff, das die Erde anflog, jedoch erwies sich das Schiff trotz der kraftvollen Asgard-Waffen als zu stark und so konnte es beide Schiffe außer Gefecht setzen. Zwar kam die Apollo im Gegensatz zur Sun Tzu noch recht glimpflich davon, war aber kampfunfähig und musste dennoch für umfangreiche Reparaturen zur Erde zurückkehren, nachdem das Wraith-Schiff von Atlantis besiegt wurde.[6]

^Medien[Bearbeiten]

^Auftritte[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

Stargate Atlantis[Bearbeiten]

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

^Anmerkungen

  1. In SGA_3x20-4x02SGA 3x20-4x02 Der Angriff (Mehrteiler), SGA_04x11SGA 4x11 Große und kleine Sünden und SGA_05x13SGA 5x13 Inquisition (Clip-Show)
  2. in SGA_05x20SGA 5x20 Feind in Sicht
  3. in SG1_FFx01SG1 Fx01 The Ark of Truth

^Einzelnachweise

  1. (+) 1,0 1,1 SGA_04x01SGA 4x01 Verloren im All
  2. SGA_03x20SGA 3x20 Der Angriff
  3. SGA_04x02SGA 4x02 Rettungsleine
  4. SGA_04x11SGA 4x11 Große und kleine Sünden
  5. SG1_FFx01SG1 Fx01 The Ark of Truth
  6. SGA_05x20SGA 5x20 Feind in Sicht
Pfeil blau.svg Andere Ränge von Personen in Stargate
Airmen

Atienza | Baldwin | Chu | Becker, Darren | Dunning | Hamilton | Hunter Riley | Jake Bosworth | Lucas | Malcolm McCaffrey | Mansfield | Mark Stern | O'Donnell | Philander | Rennie | Richmond | Roberts | Simon Wells | Trasolin | Walker | Weterings

Sergeants

Bale | Bates | Birkel | Brecker | Chuck | Clark Peters | Dale James | Finney | Fryatt | Grogan | Hyatt | Lewis | Markham | McAtee | Michaels | O'Brien | Peters | Russell Benson | Siler | Spencer | Stackhouse | Vern Alberts | Walter Harriman

Lieutenants

Aiden Ford | Astor | Baker | Barber | Brown | Clare Tobias | Elliot | Evans | Freeman | Glenn | Graham Simmons | Jennifer Hailey | Johnson | Tyler | Kershaw | Laura Cadman | Marchenko | Mark Stern (SGA) | Menard | Miller | Morrison (SG-3) | Morrison (SGA) | Porro | Reilly | Ritter | Rush | Satterfield | Tolinev | Woeste

Captains

Alicia Vega | Binder | Blasdale | Connor | Corrigan | Daria Voronkova (Russland) | Dave Kleinman | Frank Levine | Grier | Griffin | Hagman | Jonas Hanson | Larry Murphy | Lyle Holland | Megan Cooper | Mike Shefield | Pat Meyers | Radner | Robbins | Watts

Majors

Bryce Ferguson | Castleman | Charles Kawalsky | Coburn | Erin Gant | Escher | Evan Lorne | Ferell | Graham | Green (SG1) | Green (SGU) | Griff | Hawkins | Janet Fraiser | Jordan | Kearney | Kevin Marks | Louis Ferretti | Mansfield | Pat Meyers bzw. Emma Cooper | Paul Davis | Penhall | Stan Kovacek | Wade | Warren

Colonels

Abraham Ellis | Bert Samuels | Cameron Mitchell | Chekov | Cromwell | Dave Dixon | Dillon Everett | Edwards | Frank Simmons | Harry Maybourne | John Sheppard | Lionel Pendergast | Marshall Sumner | Paul Emerson | Pierce | Raimi | Reynolds | Riley | Robert Makepeace | Rudnell | Samantha Carter | Samuels | Sergei Evanov | Steven Caldwell | Vaselov | William Ronson | Zukhov

Generals

Bauer | Francis Maynard | George Hammond | Hank Landry | Jack O'Neill | Jacob Carter | John P. Jumper | Kerrigan | Maurice Vidrine | Michael E. Ryan | Miroslav Kiselev (Russland) | West