Kevin Marks

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marks.jpg
Geschlechtmännlich Männlich.png
SpeziesMensch
VolkAmerikaner Flag of the United States.svg
OrganisationUnited States Air Force Seal of the United States Department of the Air Force.svg
Daedalus-Besatzung
RangMajor USAF MAJ.svg
Beförderungen
Major USAF MAJ.svg seit Ende 2006[1]
Captain USAF CAPT.svg seit Mitte 2006[2]
First Lieutenant USAF 1STLT.svg seit Anfang 2006[3]
Erster AuftrittSG1_09x01SG1 9x01 Avalon, Teil 1
DarstellerMartin Christopher

^Lebenslauf[Bearbeiten]

Major Kevin Marks ist Crewmitglied aller unter amerikanischer Kontrolle liegenden Erdenschiffe.

Marks entdeckt das Langstreckenkommunikationsgerät

2006[Bearbeiten]

Marks tritt das erste mal in Erscheinung, als SG-1 die Höhle von Avalon sucht. Er arbeitet zu dieser Zeit im Maschinenraum der Prometheus. Später entdeckte er unter den Schätzen in Avalon ein Antikergerät.[3][4] Zu diesem Zeitpunkt hat er noch den Rang eines First Lieutenants. Danach arbeitet er auf der Brücke als Waffenoffizier und Pilot der X-303. Diesen Job übernimmt er bei der Zerstörung des ersten Supergates[5], bei der Suche nach Ba'al[6] und bei der Schlacht über Tegalus[2]. Während dieses Gefechts wird Marks, inzwischen zum Captain befördert, zusammen mit der restlichen Besatzung auf den Planeten gebeamt, bevor die Prometheus von dem Ori-Satelliten zerstört wird. Dadurch ist er einer der 74 Überlebenden der Katastrophe.[2] Später wird Marks Erster Offizier der Odyssey und gleichzeitig zum Major befördert.[7] Mit der Odyssey nimmt er auch an der Schlacht am Supergate teil.[1]

Marks rettet Carter.

2007[Bearbeiten]

Marks bleibt vorerst auf der Odyssey. Er ist bei dem Versuch, vier Ori-Schiffe zu zerstören, auf dem Schiff im Einsatz, ebenso wie bei dem Versuch, ein Ori-Schiff zu übernehmen. Etwas später startet er mit anderen aus der Crew ein kleines Ablenkungsmanöver, damit Vala und Daniel die von der Luzianer-Allianz gekaperte Odyssey übernehmen können. [8] Außerdem war er auf der Odyssey, als man Teal'cs Rache verhindern sollte[9] und als feindliche getarnte Frachtschiffe zerstört wurden[10]. Später wird er Zeuge, wie sich die Asgard selbst auslöschen.[11] Als die Odyssey mit ihm schließlich in die Ori-Galaxie reiste, um die Lade der Wahrheit zu suchen, wurde das Schiff von Replikatoren übernommen. Marks und Carter verteidigten den Asgard-Computerkern vor den Replikatoren, wobei Marks Carter das Leben rettete, indem er einen Replikator zerschoss, der der verteidigungsunfähigen Samantha Carter gegenüberstand. Im letzten Moment konnten die Replikatoren dann aufgehalten werden.[12]

2008[Bearbeiten]

Später verließ Kevin Marks die Odyssey und arbeitete als Erster Offizier auf der Apollo. Unter dem Kommando von Abraham Ellis nahm er schließlich mit diesem Schiff an der Schlacht über Asura teil, bei welcher die Replikatoren und ihr Planet vernichtet werden konnten.[13]

2009[Bearbeiten]

Nach einem Jahr auf der Apollo ging Marks schließlich auf die Daedalus, löste so Dave Kleinman ab, und war dort unter dem Kommando von Colonel Steven Caldwell wieder als Erster Offizier tätig. So nahm er unter anderem an der Verfolgung von Michael[14] und der Verteidigung der Erde[15] teil. Als die Daedalus von Todd übernommen wurde, der dachte, dass er verraten wurde, geriet er mit der Rest der Crew in die Gefangenschaft der Wraith, jedoch werden alle später wieder befreit. Nachdem das Schiff wieder unter Kontrolle der Menschen war, stellte er jedoch fest, dass Todd das Schiff auf einen Kamikazeflug angesetzt hatte und die Lenksteuerung blockiert hatte. Nur mit Hilfe der Reisenden verfehlte die Daedalus ihr Ziel und überstand den Einsatz. Hinterher konnte Marks den Befehl umschreiben, um das Schiff wieder lenken zu können.[16] Marks verließ später die Daedalus, um unter Colonel Samantha Carter auf der George Hammond zu dienen. Mit diesem Schiff nimmt er an der Verteidigung der Ikarus-Basis teil.[17]

Beförderungen[Bearbeiten]

^Auftritte[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1

Stargate Atlantis

Stargate Universe

^Medien[Bearbeiten]

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

  • Marks ist die einzige (bekannte) Person, die auf allen amerikanischen Raumschiffen stationiert war.
  • Er kommt in allen drei Stargate-Serien vor.
  • Die Beförderung zum Major erfolgte laut Joseph Mallozzi, da man es seltsam fand, dass der Schiffskommandeur („Captain“) jemand anderes „Captain“ nannte. Seit SG1_09x20SG1 9x20 Camelot ist er daher Major.[18]

^Einzelnachweise

  1. (+) 1,0 1,1 1,2 SG1_09x20SG1 9x20 Camelot
  2. (+) 2,0 2,1 2,2 2,3 SG1_09x15SG1 9x15 Ethon
  3. (+) 3,0 3,1 3,2 SG1_09x01SG1 9x01 Avalon, Teil 1
  4. SG1_09x02SG1 9x02 Avalon, Teil 2
  5. SG1_09x06SG1 9x06 Das Schutzschild
  6. SG1_09x07SG1 9x07 Ex Deus Machina
  7. SG1_09x16SG1 9x16 Ohne Netz
  8. SG1_10x09SG1 10x09 Die Kriegserklärung
  9. SG1_10x17SG1 10x17 Rache muss sein
  10. SG1_10x18SG1 10x18 Familienbande
  11. SG1_10x20SG1 10x20 Endlosigkeit
  12. SG1_FFx01SG1 Fx01 The Ark of Truth
  13. SGA_04x11SGA 4x11 Große und kleine Sünden
  14. SGA_05x01SGA 5x01 Such- und Rettungsaktion
  15. SGA_05x20SGA 5x20 Feind in Sicht
  16. SGA_05x11SGA 5x11 Der verlorene Stamm
  17. SGU_01x01SGU 1x01 Die Destiny
  18. Eintrag in Joseph Mallozzis Blog
Pfeil blau.svg Andere Ränge von Personen in Stargate
Vereinigte Staaten von Amerika Russland
Airmen

Atienza | Baldwin | Bosworth | Chu | Becker, Darren | Dunning | Fryatt | Hamilton | Riley, Hunter | Lucas | McCaffrey, Malcolm | Mansfield | Stern, Mark (SGC) | O'Donnell | Philander | Philipps | Rennie | Richmond | Roberts | Wickenhouse, Shep | Wells, Simon | Trasolin | Walker | Weterings

-
Sergeants

Bale | Bates | Birkel | Brecker | Chuck | Curtis | James, Dale | Davis | Mehra, Dusty | Finney | Fuller | Gibson (Frau) | Gibson (Mann) | Graham | Grogan | Hyatt | Lewis | MacKenzie | Markham | McAtee | McLeod | Michaels | O'Brien | Peters | Greer, Ronald | Benson, Russell | Siler | Smith | Spencer | Stackhouse | Turner | Alberts, Vern | Harriman, Walter

-
Lieutenants

Banks, Adam | Ford, Aiden | Astor | Baker | Barber | Brown | Grogan, Carl | Clare, Tobias | Crown | Elliot | Evans | Evans (Odyssey) | Fischer | Frakes | Freeman | Glenn | Simmons, Graham | Hailey, Jennifer | Johnson | Tyler | Kemp | Kershaw | Cadman, Laura | Stern, Mark (Atlantis) | Scott, Matthew | Menard | Miller | Morrison (SG-3) | Morrison (SGA) (Atlantis) | Negley | Porro | Reilly | Ritter | Rivers | Rush | Satterfield | Johansen, Tamara | James, Vanessa | Williams | Woeste | Womack

Marchenko | Tolinev

Captains

Vega, Alicia | Binder | Blasdale | Connor | Corrigan | Kleinman, Dave | Levine, Frank | Grier | Griffin | Hagman | Hanson, Jonas | Murphy, Larry | Holland, Lyle | Cooper, Megan | Shefield, Mike | Meyers, Pat | Radner | Robbins | Watts

Voronkova, Daria

Majors

Altman | Teldy, Anne | Ferguson, Bryce | Castleman | Kawalsky, Charles | Wallace, Christopher | Coburn | Gant, Erin | Escher | Lorne, Evan | Ferell | Gibson | Graham | Green (Alpha-Basis) | Green (SGC) | Griff | Hawkins | Boyd, Henry | Fraiser, Janet | Jordan | Kearney | Marks, Kevin | Feretti, Louis | Mansfield | Davis, Paul | Penhall | DeLouise, Peter | Kovacek, Stan | Wade | Warren

Kirenski | Vallarin

Colonels

Ellis, Abraham | Samuels, Bert | Mitchell, Cameron | Dixon, Dave | Telford, David | Everett, Dillon | Edwards | Young, Everett | Cromwell, Frank | Simmons, Frank | Garrett | Maybourne, Harry | Davidson, Ian | Sheppard, John | Johnson | Kennedy | Kirkland | Pendergast, Lionel | MacKenzie | Sumner, Marshall | Emerson, Paul | Pearson | Pierce | Raimi | Reynolds | Kendrick, Richard | Riley | Makepeace, Robert | Rudnell | Carter, Samantha | Caldwell, Steven | Rundell, Tom | Ronson, William

Vaselov, Alexi | Chekov | Chernovshev, Ruslan | Evanov, Sergei | Zukhov

Generals

Bauer | Maynard, Francis | Hammond, George | Landry, Hank | O'Neill, Jack | Carter, Jacob | Jumper, John P. | Kerrigan | Vidrine, Maurice | Ryan, Michael E. | West

Dashkewytch | Kiselev, Miroslav